Plug Power - Brennstoffzellen


Seite 888 von 909
Neuester Beitrag: 25.02.24 18:39
Eröffnet am:13.06.13 16:04von: AlibabagoldAnzahl Beiträge:23.715
Neuester Beitrag:25.02.24 18:39von: ThompsLeser gesamt:6.606.856
Forum:Hot-Stocks Leser heute:4.172
Bewertet mit:
54


 
Seite: < 1 | ... | 886 | 887 |
| 889 | 890 | ... 909  >  

4226 Postings, 2402 Tage Stronzo1123456a

 
  
    #22176
28.11.23 21:40
es sind nicht nur die Basher. Die Chancen sind riesengroß, die Risiken enorm.  

8847 Postings, 6941 Tage 123456a@Stronzo1

 
  
    #22177
28.11.23 21:50
Du hast absolut Recht.
Aber was hier und im Nel-Thread abgeht, das ist doch nicht mehr normal!
Das hat doch rein gar nichts damit zu tun, dass man Risiken und Chancen gegenüberstellt.
Unwahrheiten verbreiten und Spekulationen äußern, gepaart mit Beleidigungen und Provokationen, ist nie eine gute Mischung.
Im NEL-Thread wurden Bilder von einer brennenden Wasserstoff-Tankstelle aus dem Jahr 2019 als aktuell verkauft.
Das hat rein gar nichts mit einer sachlichen und kritischen Betrachtung zu tun.
Momentan haben alle Firmen Probleme, die noch keine Gewinne erwirtschaften und auf Finanzierungen angewiesen sind.
Sachlich diskutieren sieht in meinen Augen anders aus.
Das finde ich zumindest.  

1990 Postings, 4807 Tage leonardo50618Plug Power

 
  
    #22178
28.11.23 21:53
Einer der besten Aktien.
Super Anstieg  

4226 Postings, 2402 Tage Stronzo1123456a

 
  
    #22179
1
28.11.23 22:38
Alle kapitalintensiven Branchen leiden. Alle. Und die Wasserstoffbranche die in den dritten Paar Kinderschuhe steckt natürlich ganz besonders.

Man darf nicht ausblenden: Plug hat verdammte 25 Jahre lang nur Verluste geschrieben und es wird schon noch etwas dauern bis sich das ändert. Die Luft ist wie erwähnt aktuell ziemlich dünn.

Aber Technologie entwickelt sich in Sprüngen. Der Staat fördert diese Alternative massiv und hoffen wir, daß Georgia nun möglichst rasch "ans Netz" geht.  Wir brauchen hier in den nächsten fünf, sechs Monaten positive News.  

2096 Postings, 1947 Tage Markus197528.11.23

 
  
    #22180
29.11.23 07:28
Deutsche und dänische Unternehmen unterzeichnen Abnahmepakt für grünen Wasserstoff
https://renewablesnow.com/news/...green-hydrogen-offtake-pact-841514/


Plug Power-Aktie: Analystenkonsens sieht noch Luft nach oben!
https://www.finanztrends.de/plug-power-aktie-paukenschlag/

 

2096 Postings, 1947 Tage Markus197528.11.23

 
  
    #22181
29.11.23 07:30
" Sollten die Prognosen von CEO Andy Marsh Bestand haben, ist die Aktie nun nicht mehr zu teuer."
https://www.inv3st.de/kommentare/...d-daimler-truck-auf-dem-prufstand

 

2096 Postings, 1947 Tage Markus197528.11.23

 
  
    #22182
29.11.23 07:32

286 Postings, 1552 Tage WuchtigeBertha...

 
  
    #22183
29.11.23 08:46
Genauso sieht es aus. Alle Firmen leider aktuell unter dieser wirtschaftlichen Situation.

Klar ist das Invest in H² aktuell risikoreich. Aber wer zu spät einsteigt, den beißen die Hunde.
Auch wenn das Depot aktuell "rot" erscheint, sehe ich deutlich  mehr Probleme in der Zukunft, wenn sich die Technologie nicht langsam verändert. Wenn wir den Sprung zu den erneuerbaren Energien nicht schaffen, geht über kurz oder lang bei allen anderen Werten ebenfalls der Kurs nach unten.  

2096 Postings, 1947 Tage Markus197528.11.2023 Elektrolyseur von Plug Power

 
  
    #22184
1
29.11.23 09:06
AUSZUG

"Dazu wurde das auf der schwimmenden Plattform des französischen Unternehmens GEPS Techno SAS (Wavegem-Plattform) installierte und mit einem 1 MW Elektrolyseur von Plug Power ausgestattete System am 19. Mai 2023 zum Offshore-Teststandort SEM-REV, 20 Kilometer vor der Küste von Le Croisic (Frankreich), geschleppt und über den Unterwasser-Hub mit der schwimmenden Offshore Windkraftanlage Floatgen (2 MW) verbunden."


Frankreich: Weltweit erstes Pilotprojekt zur Offshore-Wasserstoffproduktion absolviert erfolgreichen Probebetrieb


https://www.iwr.de/news/...viert-erfolgreichen-probebetrieb-news38498

 

487 Postings, 330 Tage Blitzstartbei den Aussichten

 
  
    #22185
29.11.23 09:44
sollte man kaufen oder decken - gelle  

2096 Postings, 1947 Tage Markus1975Analystenkonsens rechnet weiter mit Kursgewinnen

 
  
    #22186
29.11.23 11:26
Analystenkonsens rechnet weiter mit Kursgewinnen

Spannend ist außerdem, dass trotz der jüngsten Negativmeldungen aus dem Konzern auch der Analystenkonsens der auf Marketscreener erfassten Analysten ein durchschnittliches Kursziel von 8,53 USD sehen, was aktuell einem Kurspotenzial von rund 122 entspricht. Dabei liegt das aktuell höchste Kursziel mit unglaublichen 25 USD sogar rund 550 Prozent über dem aktuellen Kurs. Aber vermutlich hat der betreffende Analyst einfach vergessen, dass er Plug Power im Coverage hat. Oder er hat lange Urlaub und die Urlaubsvertretung ist nicht geregelt. Dagegen liegt das niedrigste Kursziel aktuell nur rund 10 Prozent unter dem  aktuellen Kurs. Und aktuell ist bei Marketscfreener bei 11 Kaufempfehlungen, 2 x 2Outperform” und 17 Mal “Hold” aktuell kein Verkaufsempfehlung erfasst.

https://www.kapitalmarktexperten.de/...ktie-was-war-denn-gestern-los/  

286 Postings, 1552 Tage WuchtigeBertha...

 
  
    #22187
29.11.23 11:32
Nochmal schön luftholen und dann kann's mit Anlauf zurück zur 4€ gehen  

3263 Postings, 1342 Tage slim_nesbitder rsi sagte oversold

 
  
    #22188
2
29.11.23 13:02
die Zwischenrally kann durchaus bis an 8,40 USD gehen. Aber absichern, der Boden ist noch nicht gebildet.  

487 Postings, 330 Tage Blitzstartmal schauen

 
  
    #22189
29.11.23 14:50
wann die Shorts anfangen zu decken. Man kann gespannt sein.  

14 Postings, 186 Tage TheNormalOneOversold?

 
  
    #22190
29.11.23 15:01
Hi Slim, ich mag deine Beiträge, aber jetzt überraschst du mich doch ein wenig.

Der RSI sowohl im dayly, weekly, als auch monthly liegt, je nach Betrachtungsweise, derzeit zwischen 30 u. 40. Man muss also nicht unbedingt von einer überverkauften Situation reden. Was mich aber mehr verwundert, sind die 8,40$, die du für möglich hältst. Das würde ja heißen, dass der seit nunmehr fast 3 Jahren bestehende Abwärtstrend (dessen obere Linie im Moment  irgendwo zwischen 5,50 und 6 $ verläuft) gebrochen würde und auch die Fibonacci RTs geben einen solchen Wert eigentlich nicht her. Was veranlasst dich zu deiner Einschätzung?



 

3263 Postings, 1342 Tage slim_nesbitzur Erläuterung

 
  
    #22191
3
29.11.23 16:00
Ja sorry, ich hab ja nur einen Einzeiler rausgehauen. Ich wollte auch nicht mehr weiterschreiben, weil es für diese Art Posts hier wohl keine Rezipienten gibt.
Aber ohne die Daten ergibt es wenig Zusammenhang. Gemeint ist der Divergenceindikator um den 10.11. und die nachfolgende Seitenlage in Verbindung mit dem zarten MACD-Signal führt das zur Frage, wann die Market Maker den flow drehen, und das bildet sich ja gerade ab.
Warum so hoch?  Der Move über 4 geht ja recht flott. Es gibt jedoch noch drei gaps, in Verbindung mit den bullischen Marken / kurzen bullstrokes des Divergenindikators innerhalb der vorbezeichneten Seitenlage kündigt sich eine mögliche  Fortschreibung dieser Patterns an, die den Close des tiefen recht wahrscheinlich macht. Allerdings läuft jetzt diesen, geführten Ausstiegsmanövern die Zeit davon, daher ist die Frage, ob man nicht direkt im Anschluss auch den Close des mittleren gaps triggert.
In meinen alten, im Nachbarfaden geposteten Chartanalysen müssten sich ab 03./ 04.2023 Tradinglinien wiederfinden, die nutze ich heute noch; im Zusammenwirken mit diesen nachträglich entstandenen Löchern wird das Bild dieser Indikatoren noch runder. Wenngleich die Treffsicherheit des zweiten Gapclose aktuell noch nicht so besonders hoch ist.  
Ändert aber nix am Ausverkauf.
 

14 Postings, 186 Tage TheNormalOne@ Slim

 
  
    #22192
29.11.23 17:34
Danke für deine schnelle und nachvollziehbare Antwort. Unsere Herangehensweisen ähneln sich zwar (wobei deine deutlich komplizierter ist. Ich halte es da eher mit dem KISS-Prinzip ;-) ), allerdings liegt für mich (aus derzeitiger Sicht!) die Obergrenze bereits im Bereich 5,5 - 6 $, da dort sowohl die bereits erwähnte obere Abwärtstrendlinie, die Oberkante des Gaps vom 09.11. und das 38,2 RT (Hoch 9,77- Tief 3,22) zusammenfallen. Bin also mal gespannt, was passiert...

Bezüglich der Rezipienten würde ich mir übrigens keine Gedanken machen. Es gibt sicher mehr stille Mitleser als du denkst, die für solcherlei Gedanken empfänglich sind. Ging mir selbst z.B. vor mittlerweile über 20 Jahren in einem anderen Forum so. Hab monatelang mitgelesen und so gut wie nichts verstanden, bis ich mich dann irgendwann, nachdem ich einigermaßen verstanden habe, was "die da" (damals gab es noch richtige Cracks, von denen man was lernen konnte, heute leider fast ausschließlich noch Marktschreier und C&P-ler)  eigentlich machen.  :-) Erst dann habe ich angefangen, eigene Beiträge zu schreiben. Grüße und mach bloß weiter! TNO  

6867 Postings, 2778 Tage KautschukEs wird ja immer beklagt

 
  
    #22193
29.11.23 17:52
das bei diesen Kursen kein Insider kauft.
Wem das wichtig ist, sollte mal bei 3d System vorbeischauen.
Da hat der Director auf 32% aufgestockt.  

14 Postings, 186 Tage TheNormalOne@ Kienzle

 
  
    #22194
29.11.23 18:38
4,66 mit SL 5,58 und Ziel 1,68 wäre natürlich ein sehr angenehmes CRV... ;-)  

1168 Postings, 2463 Tage Holzfeldwie geht es weiter...??

 
  
    #22195
29.11.23 19:27
..was ist eigentlich der Grund dafür dass die Akte in den letzten Tagen so steigt, fundamental hat sich doch nicht viel geändert oder ? Ich lese nur von Gaps, RSI, MACD Signal ect., sorry aber ich bin in diesen Dingen relativ unwissend..DANKE !!!  

102 Postings, 1014 Tage PatKueHolzfeld: wie geht es weiter...??

 
  
    #22196
2
29.11.23 20:35
Glaubst du wirklich, wenn dir auf deine Frage jemand eine verlässliche Antwort geben könnte, wäre er hier im Forum?  

1168 Postings, 2463 Tage HolzfeldPatKue: Holzfeld: wie geht es weiter...?

 
  
    #22197
29.11.23 21:49
..danke, ist ja ok. Gute Nacht.  

871 Postings, 1566 Tage Neo_onehmm

 
  
    #22198
1
29.11.23 23:24
@Holzfeld
Der Kurs war stark überverkauft und das zeigte sich im RSI unter 30 - dazu gab es einen doppelten Boden, d.h. der Kurs ging quasi zum zweiten mal auf das letzte extreme Tief (in Euro ca ~3,02 und genau da hat der Kurs gedreht)
Wäre das Tief gebrochen worden (was auch möglich gewesen wäre), wären wir jetzt sicherlich Richtung ca ~2,5 Euro gefallen oder sogar noch tiefer. Der Doppelboden hat sich in dem Fall durchgesetzt.
Bei ~4,25+- sollte ein Widerstand sein, ob es aber soweit hochläuft, ist nicht so leicht zu sagen - RSI ist aktuell entspannt, hätte aber noch Luft nach oben. Die Frage ist nur, ob es aktuell soviele Käufer hierher lockt. Spätetens an der Stelle würde ich wieder eine leichte Korrektur erwarten.
Sollte es doch höher steigen, müsste es ein Gap close nach oben geben. Irgendwo bei ~5,25 - ~5,50 Euro. Spätestens da müsste dann der RSI überkauft sein und der Kurs dürfte wieder etwas fallen.
Gap Close wäre an sich das positivste Signal.

Sollte der Kurs aber jetzt wieder deutlicher fallen, wäre das 52 wochentief sicherlich gefährdet.

Alles ohne Gewähr!

PS: Ich würde es derzeit maximal traden mit Absicherung nach unten - für longinvest muss Plug Power erstmal die Finanzierung festigen. Das ist meine persönliche Meinung; jeder kann machen was er will.
 

564 Postings, 2519 Tage PoolmanKöstlich

 
  
    #22199
2
30.11.23 05:29
die Chart Profis analysieren Plug. Der RSI sagt über verkauft, wer bitte sieht das nicht auch ohne RSI !
Jetzt kann es hoch gehen  evtl. aber wieder runter, ja was jetzt bitte ?

 

487 Postings, 330 Tage BlitzstartKienzle - von welchem Bär sprichst du

 
  
    #22200
30.11.23 09:28

Seite: < 1 | ... | 886 | 887 |
| 889 | 890 | ... 909  >  
   Antwort einfügen - nach oben