NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V


Seite 1 von 474
Neuester Beitrag: 02.10.22 19:17
Eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 12.84
Neuester Beitrag: 02.10.22 19:17 von: remai Leser gesamt: 2.797.359
Forum: Börse   Leser heute: 2.228
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 474  >  

1238 Postings, 4656 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

 
  
    #1
16
05.06.20 09:49
letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 €  
11815 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 474  >  

536 Postings, 610 Tage remaiNikola - Romeo Power

 
  
    #11817
3
28.09.22 09:18

Dieses gestrige Solicitation/Recommendation Statement (=Aufforderung/Empfehlungserklärung)  (Änderung Nr. 4) von Romeo Power ist aus meiner Sicht interessant und lesenswert:

SC 14D9/A (sec.gov)

(Tender Offer Litigation = Rechtsstreitigkeiten bei Übernahmeangeboten)

Auszug:

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Vorwürfe und Ansprüche, die im Rahmen des Rechtsstreits um das Übernahmeangebot geltend gemacht werden, unbegründet sind und dass zusätzliche Offenlegungen gemäß den geltenden Gesetzen nicht erforderlich oder notwendig sind. Um jedoch das Risiko zu minimieren, dass die Tender Offer Litigation die Transaktionen im Zusammenhang mit dem Angebot verzögert oder anderweitig beeinträchtigt, und um die Kosten, Risiken und Ungewissheiten zu minimieren, die mit der Verteidigung der Tender Offer Litigation verbunden sind, und ohne eine Haftung oder ein Fehlverhalten zuzugeben, ändert und ergänzt das Unternehmen hiermit freiwillig den Schedule 14D-9 wie in dieser Änderung Nr. 4 beschrieben. Das Unternehmen bestreitet, dass es gegen Gesetze verstoßen hat oder dass das Unternehmen oder ein Mitglied des Vorstands des Unternehmens seine Pflichten gegenüber den Aktionären des Unternehmens verletzt hat. Nichts in dieser Änderung Nr. 4 ist als Eingeständnis der rechtlichen Notwendigkeit oder der Wesentlichkeit der hierin enthaltenen Offenlegungen nach geltendem Recht zu werten.

 

4503 Postings, 4390 Tage sonnenschein2010prima

 
  
    #11818
4
28.09.22 10:09
damit dürfte Romeo in 2 Wochen durch sein.

Sehr gut, dass für die Übernahme keinerlei Aktien aus KE sondern nur
aus dem Bestand verwendet werden.

Somit kann Nikola die derzeitige Baisse aussitzen und wie bisher auch in besseren Zeiten
Geld am Kapitalmarkt einsammeln.  

1985 Postings, 4405 Tage Schmid41Ich frage mich immer noch warum Romeo ?

 
  
    #11819
2
29.09.22 13:47
Die Firma ist als Startup gescheitert, Pleite Gerüchte gab es ja auch schon.

Ok die Firma kostet Nikola nur Aktien aber einen großen Mehrwert sehe ich da nicht für Nikola  ??  

536 Postings, 610 Tage remaiNikola - Romeo Power - Tauschangebot

 
  
    #11820
4
29.09.22 15:17

Romeo Power hat heute wieder eine Pressemitteilung veröffentlicht mit der neuerlichen Empfehlung an ihre Aktionäre, die Aktien im Rahmen des Angebots anzudienen.

Manche hier im Forum haben wahrscheinlich schon erkannt, dass ich ein Anhänger davon bin, zu sagen/schreiben, was Sache ist. Diesmal redet bzw. schreibt Romeo Power Klartext – für all jene ihrer Aktionäre, die den Hintergrund immer noch nicht verstanden haben:

SC 14D9/A (sec.gov)

EX-99.(a)(5)(J) (sec.gov)

Auszug aus Pressemitteilung:

Der Romeo-Vorstand empfiehlt den Romeo-Aktionären einstimmig, ihre Aktien im Rahmen des Angebots anzudienen.

Wenn keine ausreichende Anzahl von Aktien angedient wird und das Angebot von Nikola nicht abgeschlossen werden kann, kann Ihre Investition den unten beschriebenen erheblichen Risiken ausgesetzt sein.

Was passiert, wenn die Aktionäre ihre Aktien nicht zurückgeben?

Es bestehen erhebliche Risiken für Romeo, ein unabhängiges Unternehmen zu bleiben, und wenn der Zusammenschluss nicht vollzogen wird, kann das laufende Geschäft von Romeo erheblich beeinträchtigt werden, und Romeo könnte einer Reihe von Risiken ausgesetzt sein. Wenn das Angebot oder der Zusammenschluss nicht zustande kommt, bestehen unter anderem die folgenden kritischen Risiken:        

Erheblicher zusätzlicher Kapitalbedarf zur Finanzierung des laufenden Betriebs oder anderer Bedürfnisse zur Vermeidung der Insolvenz: Romeo ist der Ansicht, dass es in der unmittelbaren Zukunft eine erhebliche Menge an zusätzlichem Kapital benötigen würde, um den laufenden Betrieb sowie strategische und Wachstumsziele zu finanzieren. Der Zugang von Romeo zu zusätzlichem Kapital kann sowohl hinsichtlich der Verfügbarkeit als auch der Höhe sehr begrenzt sein. Ohne Zugang zu zusätzlichem Kapital könnte Romeo gezwungen sein, Konkurs anzumelden, und möglicherweise nicht in der Lage sein, seine Geschäftstätigkeit fortzusetzen.                         

Die Fortsetzung der Produktion von Batteriepacks hängt von der Finanzierungsvereinbarung mit Nikola ab: Romeo und Nikola haben eine Finanzierungsvereinbarung getroffen, die die Fortsetzung der Produktion von Batteriepacks vor dem Abschluss der Fusion sicherstellen soll. Sollte die Finanzierungsvereinbarung nicht ausreichen, um Romeo in der Zeit vor dem Vollzug des Zusammenschlusses zu unterstützen, könnte Romeo nicht in der Lage sein, seine Geschäftstätigkeit fortzusetzen. Wenn das Angebot und der Zusammenschluss nicht abgeschlossen werden, muss Romeo außerdem die Erlöse aus der Finanzierungsvereinbarung innerhalb von sechs Monaten nach Beendigung des Fusionsvertrags zurückzahlen.                 

Potenzielle Verzögerung bei Geschäftsentscheidungen mit Partnern: Lieferanten, Kunden oder andere Geschäftspartner könnten Entscheidungen, die Romeo betreffen, verzögern oder verschieben oder Vereinbarungen mit Romeo neu aushandeln.

Aktienkursrückgang: Der Marktpreis der Romeo-Stammaktien kann sinken, insbesondere in dem Maße, in dem der aktuelle Marktpreis die Marktannahme widerspiegelt, dass das Angebot und die Fusion abgeschlossen werden.

 

536 Postings, 610 Tage remaiNikola - Unvorteilhaft für Nikola wäre,

 
  
    #11821
1
29.09.22 15:34

wenn sich folgende Situation ergeben würde:

Die Romeo-Übernahme kommt nicht zustande, Nikola hat die Forderung an das knapp vor dem Abgrund stehende Unternehmen Romeo Power aus der kürzlich gewährten Finanzierung offen und erleidet daraus einen signifikanten Forderungsausfall (bei einer Insolvenz von Romeo würde dieser auf jeden Fall eintreten), hat für eine begrenzte Zeit einen erhöhten Preis für die Batteriepacks bezahlt und damit die Spanne verschlechtert, muss einen neuen Lieferanten für die Batteriepacks suchen, falls Romeo nicht die erforderlichen erhöhten Stückzahlen an Batteriepacks produzieren/liefern kann, z.B. wenn sie sich „umlegt“ und dabei den Geschäftsbetrieb einstellt, bei fehlenden Batteriepacks ergeben sich bei Nikola weitere Produktionsverzögerungen und verringerte Verkaufserlöse und damit schlechtere Ergebnisse, als avisiert wurden, und so weiter und so fort ...


 

319 Postings, 769 Tage Kritische_MasseLieferantenwechsel

 
  
    #11822
29.09.22 16:16
Für Batterien kann man aktuell auch einfach als Showstopper sehen. Erstmal einen finden, dann qualifizieren und dann Kapazitäten bekommen. In der aktuellen Situation fast unmöglich.
Die aktuellen Lieferengpässe spielen lediglich den Big Playern in die Karten. Jede Verzögerung hilft einem Daimler / Volvo etc. um den Faktor Zeit für sich zu entscheiden.  

62 Postings, 453 Tage Roadrunner81NKLA

 
  
    #11823
1
29.09.22 19:14
der nächste was in die Knie geht

Betrug vom Anfang bis Ende, momentan stopft sich noch ein neuer die Taschen voll, wenn er weg ist sollten die Kassen geleert sein.

Nikola und Proton Motors sind der Beweis dass im Grünen, auchso tollen nenen, Markt genug Betrüger unterwegs sind die nur Gelder abziehen und nix, aber auch gar nix auf die Reihe bekommen.

Ist dieser T.M. endlich im Knast? auch nicht er rollt lachend einen Berg hinunter

von was Nikola träumt, das liefern andere bereits!  

1985 Postings, 4405 Tage Schmid41wenn es so weiter geht

 
  
    #11824
29.09.22 19:15
sind wir bald unter 3 Dollar echt heftig  

4121 Postings, 3190 Tage StrandläuferProblem scheint mir wie bei vielen

 
  
    #11825
1
29.09.22 21:02
Wachstumsunternehmen die Finanzierung zu sein. Wenn Nikola bei aktuellen Kursen eine große Anzahl neuer Aktien ausgibt, um die nötigen Mittel für den weiteren Ausbau des Geschäfts einzusammeln, kommt es zu einer massiven Verwässerung für die Altaktionaere.

Bei Mind Medicine (ähnliches Beispiel aus einem anderen Sektor) ist es gestern zu einem 50%igen Kursrutsch gekommen, da die neuen Aktien und Optionen ca. 50 Prozent des aktuellen Aktienbestandes ausmachen.

Genau das weiß der Markt und shortet auch bei vermeintlich niedrigen Kursen immer weiter... Leider...  

912 Postings, 3504 Tage capecodderIch hab das hier nur oberflächlich verfolgt

 
  
    #11826
29.09.22 21:13
was is Tango heute? Brennen bald die Shorties oder sind alle happy über frisch gefüllte Körbchen?  

225 Postings, 537 Tage FX_1@capecodder

 
  
    #11827
29.09.22 21:37
Klar, nur oberflächlich, deswegen kommen auch alle zeitgleich aus den Löchern.

Am 27.09 / Short Interest bei 30.49%, heute sicherlich viel höher (siehe Anhang).

Positives:
Ab 18.16 min sind nun auch zwei Tre Fcev / Beta auf dem Gelände in Coolidge zu sehen.

 
Angehängte Grafik:
short-interest-over-30-reported-by-ortex-27-9-....jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
short-interest-over-30-reported-by-ortex-27-9-....jpg

225 Postings, 537 Tage FX_1edit

 
  
    #11828
1
29.09.22 21:39
"Positives:
Ab 18.16 min sind nun auch zwei Tre Fcev / Beta auf dem Gelände in Coolidge zu sehen."

https://www.youtube.com/watch?v=CMZd5Xf8_gU
 

225 Postings, 537 Tage FX_1NASDAQ

 
  
    #11829
29.09.22 21:54
Juni Tief noch mal getestet, morgen sieht es dann sicher freundlicher aus.  

1985 Postings, 4405 Tage Schmid41FX_1

 
  
    #11830
30.09.22 07:43
wir sind schon unter dem Juni tief , eine klare falsche Aussage von dir.

Abwärtstrend weiter Intakt schau dir mal den Chart an  

225 Postings, 537 Tage FX_1@Schmid

 
  
    #11831
30.09.22 09:29
Nasdaq, nicht Nikola.  

1985 Postings, 4405 Tage Schmid41Das kann schon sein

 
  
    #11832
30.09.22 12:08
aber das wird Nikola nicht viel helfen die müsste schnell wieder uber die 5 sonst geht der Abverkauf weiter. Schaut mal in die US Börsengesetze dann wisst ihr warum die 5 Dollar für Investoren wichtig ist.
Hat man damals ja gelöscht aber meine Prognose zu der Aktie war richtig.  

225 Postings, 537 Tage FX_1IAA /TRE BEV Electric Truck Interior and Exterior

 
  
    #11833
30.09.22 19:34

225 Postings, 537 Tage FX_1@all

 
  
    #11834
01.10.22 19:23
Was denkt ihr über die neuen Posts von Hindenburg Research, und die Verkäufe von Ex Ceo Mark Russel.
Warum verkauft er zu diesem Zeitpunkt?

https://twitter.com/...twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

American Greed auf CNBC.
Wirkt alles wieder wie eine große Kampagne vor dem Urteil.

https://www.youtube.com/watch?v=2aOapNP_mzE

Die Produkte auf dem Europäischen und US Markt finden keinerlei Erwähnung.

 

1025 Postings, 1034 Tage Green_DealDie Kampagne sorgt für günstige Einstiegskurse

 
  
    #11835
01.10.22 19:38

1985 Postings, 4405 Tage Schmid41FX_1

 
  
    #11836
01.10.22 21:11
Die Aktie ist deutlich unter 5 deshalb steigt er wohl aus.
Es wird noch weiter runter gehen vermute ich die Zinserhöhungen gehen weiter Aktie wie Nikola
die ja noch sehr viel Geld brauchen tun sich da schwer. Dann die Angst vor einer großen KE die jetzt schnell kommen muss ist der Kurs erst mal bei 1 Dollar brauchst du auch keine KE mehr machen.  

1191 Postings, 1560 Tage Bamzilloes scheint eine Kampagne für tm zu laufen

 
  
    #11837
1
01.10.22 22:20
viel positive Kommentare zu tm auf reddit, ständig rauchen Posts auf, mit Themen die ihm den Rücken stärken  

1985 Postings, 4405 Tage Schmid41Bamzillo

 
  
    #11838
02.10.22 07:50
Bist du ein Fan von dem Typen ?. Der hat einen großen Anteil das Nikola bei dem jetzigen Kurs steht und große Investoren die Aktir meiden. Am besten es gibt schnell ein Urteil das man dieses bittere Kapitel abschließen kann.  

1191 Postings, 1560 Tage Bamzilloich bin ein fan von dir

 
  
    #11839
02.10.22 12:10
und deinen kasperle theater  

1985 Postings, 4405 Tage Schmid41Bamzillo

 
  
    #11840
02.10.22 18:20
Der Kursverlauf sagt ja wohl alles aus als ich sagte das geht unter 5 würde das gelöscht wegen Marktmanipulation und wo sind wir zwei Wochen später unter 4 aber das ist ja nicht so schlimm fällt halt wie ein Stein  

536 Postings, 610 Tage remaiNikola - Truckauslieferungen?

 
  
    #11841
02.10.22 19:17

Nikola Semi Factory Construction Site October 1st, 2022 | Drone Footage of 5:30 PM - YouTube

Nikola Semi Factory Construction Site September 28th, 2022 | Drone Footage of 11:00 AM - YouTube

Ich hatte eine Truckauslieferung vor Quartalsende erwartet und deshalb auf das erste Bearshop-Video nach Quartalsende gewartet.

Die Anzahl der Trucks, die in den Videos zu sehen sind und wie fertige aussehen, hat sich zwischen den Videoerstellungen 28.9. vormittags und 1.10. nachmittags wesentlich verringert.

Es kann sein, dass diese Trucks wirklich fertig sind und eine wesentliche Stückzahl davon in diesem Zeitraum  ausgeliefert wurde. Falls diese Trucks nicht nur ausgeliefert, sondern auch verkauft wurden und die Rechnungen für diese Verkäufe ein Datum bis spätestens 30.9.2022 tragen (und auch zeitgerecht verbucht werden, wovon ich ja ausgehe), werden wir die Erlöse (= Umsätze) aus diesen Verkäufen in den Zahlen für Q3/2022 sehen. (Erlös (= Umsatz) ist verbuchte Ausgangsrechnung (Rechnung an Kunden), nicht Zahlungseingang!)

Ich will annehmen, dass in Q3/2022 vorher bereits Truckverkäufe erfolgten.

Es kann aber auch sein, dass die Trucks, die im Video fertig aussehen, gar keine fertigen sind. Es kann auch sein, dass Trucks zwischen den Videoerstellungen 28.9. und 1.10. nur von A nach B umgestellt wurden, z.B. von Nikola zu einem Händler, ohne dass sie verkauft wurden.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 474  >  
   Antwort einfügen - nach oben