Löschung


Seite 4 von 9
Neuester Beitrag: 01.03.23 10:38
Eröffnet am:16.04.22 13:19von: NokturnalAnzahl Beiträge:203
Neuester Beitrag:01.03.23 10:38von: digger2007Leser gesamt:23.687
Forum:Talk Leser heute:22
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

37015 Postings, 4869 Tage NokturnalÖhm er ist nen Grünen Wähler

 
  
    #76
2
16.04.22 21:41
Wie soll das funktionieren ?  

11516 Postings, 8158 Tage der boardaufpassermeinst, gut betucht

 
  
    #77
1
16.04.22 21:46
zur Welt gekommen - und bis heute war das ja schon alles vorzeigbares?

7447 Postings, 2227 Tage FernbedienungLilly

 
  
    #78
2
16.04.22 21:48
Wer im Glashaus sitzt. Den Rest kennst du sicherlich.  

27370 Postings, 6137 Tage zockerlillyWie Du meinst.

 
  
    #79
2
16.04.22 21:50
Der eine sagt so, der andere so.  

20060 Postings, 2519 Tage SzeneAlternativNoki

 
  
    #80
2
16.04.22 21:53
Ich habe 2 Freunde, Russlanddeutsche. Super Typen.
Beide Grünen-Wähler, beide erwachsen.
Dazu zeigen sie dem Bastard Putin den Stinkefinger.
Ich verstehe mich glänzend mit den beiden.
Aber es gibt halt auch Typen, die hängen in ihrem Wahn immer noch der alten Sowjetunion hinterher, komplett verblendet den Kriegsverbrecher Putin anhimmelnd, nehmen aber gerne die Vorzüge der BRD mit.
Ich vermute, ursächlich ist hierfür mangelnde Bildung.
Insofern nehme ich es ihnen nicht unbedingt übel.  

27370 Postings, 6137 Tage zockerlillyHast Du was vorzubringen, FB,

 
  
    #81
3
16.04.22 21:56
oder wünschst Du Beschäftigung? Ansonsten wäre ich ganz dankbar nach meinem Arbeitstag nicht noch weiter Nichtsnutze dauerzuunterhalten. Merci und bonne nuit!  

20060 Postings, 2519 Tage SzeneAlternativUnd jetzt wird sie wieder pampig

 
  
    #82
1
16.04.22 21:58
Austeilen, aber nicht einstecken können.
Tja.
Bonne nuit, fille...  

22584 Postings, 4415 Tage HMKaczmarekDiese Typ*in einfach auf Igno setzen und gut ist.

 
  
    #83
5
16.04.22 22:00
...ansonsten einfach weniger ariva.

Ist auch ganz dolle gut für´s Klima, rettet nebenbei den Weltfrieden und ärgert Putin garantiert zu Tode.  

11516 Postings, 8158 Tage der boardaufpasserLöschung

 
  
    #84
2
16.04.22 22:02

Moderation
Zeitpunkt: 19.04.22 21:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

27370 Postings, 6137 Tage zockerlillyIch werde sicher nicht pampig, das würdest du

 
  
    #85
2
16.04.22 22:02
wohl merken. Ich habe aber nicht den ganzen Tag von früh bis spät Zeit dauerzuposten. Ich bin nur froh, dass meine Steuern nicht an Deutschland gehen.  

7447 Postings, 2227 Tage FernbedienungLilly

 
  
    #86
1
16.04.22 22:04
Besser kann man die Glashaus-Theorie nicht bestätigen.  

20060 Postings, 2519 Tage SzeneAlternativDu warst es. Merkst aber leider schon

 
  
    #87
16.04.22 22:05
gar nicht mehr.
Bonne Nuit....  

27370 Postings, 6137 Tage zockerlillyFB, freut mich, dass Du von Dir

 
  
    #88
1
16.04.22 22:07
nicht gleich auf andere schliesst!  

20060 Postings, 2519 Tage SzeneAlternativEs gibt, wie überall

 
  
    #89
1
16.04.22 22:09
eben Solche und Solche.
Mit den meisten Russlanddeutschen komme ich super klar. Klasse Leute.
Aber es gibt eben auch, na ja, sagen wir mal ideologisch Verblendete, dazu fehlende Bildung und rotzenfrech und rummsss...haben wir das Endergebnis.
Aber gut, auch solche Leuten muss man tolerieren.  

11516 Postings, 8158 Tage der boardaufpasserSzeneAlternativ,

 
  
    #90
2
16.04.22 22:15
ich klinke mich da jetzt aus.

Und zum Schluss wünsche ich dir was ... du weiß schon was :)

20060 Postings, 2519 Tage SzeneAlternativIch wünsche dir auch ein schönes

 
  
    #91
16.04.22 22:16
Osterfest, BA.
 

20060 Postings, 2519 Tage SzeneAlternativLöschung

 
  
    #92
16.04.22 22:19

Moderation
Zeitpunkt: 19.04.22 21:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

38324 Postings, 6104 Tage börsenfurz1EP

 
  
    #93
5
17.04.22 08:13
rentenerhöhung ist an lohn gekoppelt
Steigen die Löhne, ziehen die Renten in der Regel im Folgejahr nach – immer zum 1. Juli. Im Jahr 2020 war das der Fall: Wegen der guten Lohnsteigerungen des Vorjahrs gab es ein Rentenplus von 3,45 Prozent im Westen und 4,20 Prozent im Osten. Technisch gesehen steigt dabei der sogenannte Rentenwert.

38324 Postings, 6104 Tage börsenfurz1Noch ein Link

 
  
    #94
3
17.04.22 08:16
https://www.versicherungsbote.de/id/4905349/...rd-deutlich-angehoben/

Rentenerhöhung 2022: Rente steigt höher als geplant
Ab Juli 2022 erhalten die Rentner in Ost und West mehr Geld. Während die Bezüge im Westen um 5,35 Prozent angehoben werden, steigen die Bezüge im Osten um 6,12 Prozent.

Rentenerhöhung 2022: Rente wird deutlich angehoben
ErikaWittlieb/Pixabay

In den letzten Jahren hatten sich deutsche Rentner meist über eine Anhebung der Altersbezüge freuen dürfen. Lediglich im vergangenen Jahr schauten Altersrentner in Westdeutschland in die Röhre. Denn sie blieben auf dem Niveau des Vorjahres. Dagegen wurden die Ruheständler aus dem Osten mit einer schmalen Rentenerhöhung bedacht. Hier wurden die Ruhestands-Gelder um 0,72 Prozent angehoben.

ANZEIGE

Der Grund für die ausbleibende Anhebung ist die Lohnentwicklung. Denn sie ist die wichtigste Grundlage für Rentenanpassungen. Steigen die Löhne, so in der Regel auch die Renten. Die für die Rentenanpassung relevante Lohnsteigerung betrug -2,34 Prozent in den alten Ländern. Nimmt man nur die negative Entwicklung der Renten zum Maßstab, hätten die Renten im vergangenen Jahr rein rechnerisch sogar gesenkt werden müssen - um 3,25 Prozent. Eine Senkung der Rente ist allerdings per Gesetz nicht möglich. Da es seit dem Jahr 2009 eine Rentengarantie gibt, ist sichergestellt, dass die Anwendung der Rentenanpassungsformel nicht zu verminderten Rentenwerten führt.

Für das Jahr 2022 steht wieder eine Erhöhung der Altersbezüge ins Haus. Laut dem Entwurf des Rentenversicherungsberichts 2021 sollte das Altersgeld im Westen um 5,2 Prozent und im Osten um 5,9 Prozent ansteigen. Allerdings war befürchtet worden, dass die Pläne der Ampel-Koalition den Nachholfaktor wieder zu aktivieren, die Rentenerhöhung schmälern könnte. Der Nachholfaktor ist eine Antwort darauf, dass die Entwicklung der Renten zwar an jene der Löhne gekoppelt ist: aber Rentensenkungen seit 2009 gesetzlich verboten sind. Er sorgt dafür, dass nach Jahren, in denen die Rente eigentlich gekürzt werden müsste, die Erhöhung weniger stark ausfällt.

Einhergehend mit dem wieder eingesetzten Nachholfaktor wäre eine Anhebung der Altersbezüge wohl deutlich geringer ausgefallen. Das Bundesarbeitsministerium war nach ersten Berechnungen davon ausgegangen, dass die Rente nur etwa um die Hälfte der kommunizierten Zahlen steigen werde. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sprach im Dezember 2021 davon, dass die Erhöhung voraussichtlich um 0,8 Prozentpunkte niedriger ausfallen werde. Ergo würden die Renten in Westdeutschland ab Juli 2022 um 4,4 Prozent steigen. Für Ostdeutsche Rentner würde dies eine Anhebung von 5,1 Prozent bedeuten. „Das ist immer noch sehr ordentlich.“, sagte Heil der „Bild am Sonntag“ damals.

Rentensteigerung fällt höher aus
Über 21 Millionen deutsche Altersrentner dürfen sich über eine überraschend hohe Rentenerhöhung freuen. Während die Renten in Westdeutschland um 5,35 Prozent raufgesetzt werden, ist das Rentenplus im Osten noch deutlicher: hier werden die Ruhestands-Gelder sogar um 6,12 Prozent angehoben. Dabei sei der Nachholfaktor sogar mit eingepreist. Das teilte das Bundesarbeitsministerium mit. Zunächst hatte das Nachrichtenportal "The Pioneer" darüber berichtet.

Rentenerhöhung 2022: Nachholfaktor  

15864 Postings, 5606 Tage digger2007Deutschland

 
  
    #95
11
18.04.22 18:05
das reiche Land:

 
Angehängte Grafik:
rentenvergleich.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
rentenvergleich.jpg

20060 Postings, 2519 Tage SzeneAlternativLöschung

 
  
    #96
18.04.22 18:16

Moderation
Zeitpunkt: 19.04.22 21:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27370 Postings, 6137 Tage zockerlilly„Man soll sich ja nicht überfordern.“

 
  
    #97
2
18.04.22 18:35

27370 Postings, 6137 Tage zockerlillyOha!

 
  
    #98
3
18.04.22 18:51
„Ich glaube, dass man auch mal zulassen muss, dass Menschen auch mal nein sagen, ohne als unerfolgreich zu gelten, ohne immer unter dem Druck zu stehen, dass sie beweisen müssen, dass alles einfach so picobello nebeneinander hergeht.“
Robert Habeck, Bundeswirtschaftsmnister


So schön!  

79 Postings, 713 Tage Malsomalso2022Also ich sage !Nein!

 
  
    #100
18.04.22 19:15
Nicht weniger Autofahren und nicht weniger heizen. Für die Ukraine oder was?
Ne lass mal.

Und natürlich keine schwere Waffen in die Ukraine. Einfach mal raushalten, sonst schauen wir doch so gerne weg, gelle.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben