Wie Bayer aus dem Glyphosat.......Asche


Seite 21 von 22
Neuester Beitrag: 18.04.24 11:23
Eröffnet am:08.07.21 20:59von: Xenon_XAnzahl Beiträge:539
Neuester Beitrag:18.04.24 11:23von: Xenon_XLeser gesamt:194.579
Forum:Börse Leser heute:157
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
| 22 >  

1303 Postings, 863 Tage Arme_Divane

 
  
    #501
3
20.12.21 09:29
Das Geld kommt nicht mehr rein.
Jetzt  gibts  auch noch Rückfragen beim obersten US-Gericht
bei der US-Regierung.
-Wenn sich dieses Gericht gegen Bayer entscheidet,  dann werden zuk.
Klagen zu Selbstläufern, sofern die Klage berechtigt ist, braucht sich auch
niemand mehr einer einer Sammelklage anzuschließen,  da er per Dekret
das sowieso gewinnt
-Wenn sich diese Gericht für Bayer entscheidet,  und  damit der umgang mit
zuk. Klagen  fest steht,  die Kostetrn überschaubar werden
DANN rennt der Kurs bestimmt  nicht an 1 Tagf nach 100

ergo, macht es Sinn, hier an der Seitenlinie zu stehen ,  und ggf. Trittbrettfahrer zu machen, alles andere ist Lotterie , und das ist es  wenn  mab auf ein Urteil zockt,
nichts ist unberechenbarer als Urteile  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XArme_Diva

 
  
    #502
23.12.21 10:54
denkst du den nicht auch das hier schon das meist Negative im Kurs steckt  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XWann kommt der Befreiungsschlag

 
  
    #504
04.01.22 07:59
Dieses Jahr sollte es geschehen , die Fesseln von Glyphosat zu lösen.  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XNetter Anstieg

 
  
    #505
1
04.01.22 16:56
 

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XLink in den Einkauf von Bayer

 
  
    #506
04.01.22 17:01

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XWachstum

 
  
    #507
05.01.22 11:33
 

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XNächster Stopp 51,80

 
  
    #508
11.01.22 10:54
 

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_X51,25

 
  
    #509
11.01.22 11:14
sollte nachhaltig durchbrochen werden  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XAuf Erholungskurs

 
  
    #510
1
12.01.22 08:08
 

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XBayer hat viel aufzuholen....

 
  
    #511
2
12.01.22 08:09
KZ über 80 Ende des Jahres  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XIn Prinzip ist Bayer eine Geldmasschine

 
  
    #512
14.01.22 13:27
1-2 Jahre sollte man Geduld haben und zusehen wie das Teil steigt  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XFängt an zu DRUCKEN

 
  
    #513
2
31.01.22 16:01
 

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XAlle Zeichen stehen auf Grün

 
  
    #514
1
01.02.22 14:13
*=))  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XBayer g

 
  
    #515
1
04.02.22 20:35
 
Angehängte Grafik:
v_cvcvcv.jpg
v_cvcvcv.jpg

339 Postings, 2428 Tage Wird_alles_GutLöschung

 
  
    #516
05.02.22 11:31

Moderation
Zeitpunkt: 06.02.22 11:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XKehrtwende

 
  
    #517
1
10.02.22 10:42
 

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XHöchstkurs des letzten Jahres 67,52

 
  
    #518
1
05.08.22 16:32
das Kursziel von #515  knapp verpfehlt  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XHeute sehr gut gelaufen

 
  
    #519
12.08.22 21:27
Bayer sollte und  müsste viel höher stehen..    

2999 Postings, 4140 Tage Kasa.dammxenon

 
  
    #520
1
12.08.22 21:35
Nur Geduld, wir werden spätestens in einem Jahr wieder Kurse von 70€ +X sehen. Der Markt wird die Unterbewertung nicht auf Dauer ignorieren können.  

2629 Postings, 4770 Tage Redbulli200Wieso Unterbewertung?

 
  
    #521
1
15.08.22 18:14
Nur weil du der Meinung bist? Die Wahrheit steckt im Kurs, und das sind 53€…. Hahahaha  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XHallo , den Thread mal wieder aufleben lassen

 
  
    #522
22.03.24 21:42
Ich weiss Bayer hat zu kämpfen , aber ich denke und bin fest davon überzeugt , dass Bayer auch wieder aus den Tief kommt und auch wieder weit aus höhere Kurse fahren wird als 50,60,70 Euro.
Es braucht Zeit und ein paar gute News und Blockbuster.

Halt wie "Phönix aus der Asche"

er DAX-Konzern sieht sich mit dem Auslauf der Patente bei den beiden Top-Sellern Eylea und Xarelto konfrontiert. Bei seinem jährlichen Pharma Media Day 2024 hat Bayer über die jüngsten Fortschritte in der Transformation seines Pharmageschäfts berichtet. Ein wichtiges Medikament soll in diesem Jahr den Blockbuster-Status erlangen.

Die Rede ist von Nubeqa (Darolutamid). Hierbei handelt es sich um ein Prostatakrebsmedikament, welches Bayer in Zusammenarbeit mit der finnischen Orion entwickelt und zur Zulassung geführt hat. Die Leverkusener rechnen damit, dass das Medikament in diesem Jahr einen Produktumsatz von über einer Milliarden Dollar erreichen kann und somit den Blockbuster-Status erlangen wird.


Nubeqa sei der am schnellsten wachsende Androgenrezeptor-Inhibitor in den USA, so Bayer in einer Pressemitteilung. Das DAX-Unternehmen peilt in der Spitze Nubeqa-Erlöse von über drei Milliarden Euro pro Jahr an.

Die Basis für weiteres Wachstum könnten zusätzliche positive Daten zum Medikament schaffen. Die Ergebnisse der nächsten zulassungsrelevanten Studie, ARANOTE, will Bayer noch in diesem Jahr vorlegen. Die Studie läuft bereits seit dem ersten Quartal 2021 (DER AKTIONÄR berichtete).

Darüber hinaus erhofft sich Bayer entsprechende Zulassungserweiterungen, wenn zusätzliche Studiendaten aus ARASTEP und DaSL-HiCa positiv ausfallen. Damit könnte die Erweiterung der Zulassung auf frühere Krankheitsstadien ausgedehnt werden.


Ich bin von Bayer überzeugt und ich weiss das die Firma auch wieder bessere Zeiten entgegen geht...  

911 Postings, 233 Tage cvr infoDie besseren Zeiten werden nur und erst

 
  
    #523
25.03.24 08:42
dann kommen, wenn die Unsicherheit betr. der Glyphosatklagen weg ist. Da braucht man einen langen Atem ...  

2611 Postings, 352 Tage Terminator9Nur mal zur Info

 
  
    #524
25.03.24 08:43
Bayer ist das Spiegelbild der deutschen Wirtschaft.
Leider  

4249 Postings, 3120 Tage Xenon_XWas du da erzählst ist Blödsinn

 
  
    #525
1
26.03.24 02:02
und da hergeredet.
Der Deutschen Wirtschaft geht es in Moment nicht gut , so müsste Bayer ja dann oben stehen und der Kurs wohl auch.
Bayer wird nicht Pleite gehen und ist einfach nur Schwachsinn wen so etwas geschrieben wird. Verunsichern gehört halt zur Börse.
Bayer braucht halt etwas länger um wieder in Fahrt zu kommen, meine Überzeugung.  

Seite: < 1 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
| 22 >  
   Antwort einfügen - nach oben