Rally der Aktie von Fortec Elektronik wohl am Ende


Seite 29 von 29
Neuester Beitrag: 18.06.24 12:54
Eröffnet am:10.10.05 16:08von: JablAnzahl Beiträge:710
Neuester Beitrag:18.06.24 12:54von: merkasLeser gesamt:240.996
Forum:Börse Leser heute:295
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 |
>  

1745 Postings, 2597 Tage xy0889ohne die Ampel zu verteidigen

 
  
    #701
1
23.05.24 10:43
aber solange viele Leute glauben das man mit einer 4 Tage oder 32 Stunden Woche und noch dazu der Krankenstand am höchststand  .. die Wirtschaft am laufen halten kann .. dann geht es uns noch zu gut.
Fakt ist doch woanders wird mit mehr Power und auch mehr Stunden gearbeitet. Bei uns wird doch gefühlt nur noch Kontrolliert .. und der Kontroleur braucht natürlich auch noch einen Kontroleur .. und obwohl ich kein Tesla Fan bin. Aber die Demos dort schaden den Standort Deutschland doch weltweit.
Ich darf oft die Nachrichten gar nicht mehr lesen weil ich mich sonst nur noch ärgern muss.  

17475 Postings, 6873 Tage Scansoft31 EUR von Montega

 
  
    #702
23.05.24 14:45
Am Ende steht und fällt der Case damit, dass Fortec solide Zukäufe macht, gerade jetzt wo man antizyklisch agieren kann. Am besten im Ausland um die Abhängigkeit vom deutschen Markt zu reduzieren.  Irgendwann wird dann auch mal die Konjunktur selbst in Deutschland anziehen.

2998 Postings, 8419 Tage aramedLetztendlich lag die Konjunktur

 
  
    #703
1
23.05.24 16:47
Bereinigt letztes Jahr bei knapp unter null (0,3). Da Deutschland in den letzten drei Jahrzehnten durchschnittlich knapp ein Prozent Wachstum hatte, ist das nicht lustig, aber im Rahmen. Das BSP stieg eigentlich satt, aber eben auch inflationsbedingt. Deshalb stiegen auch die Indices, vermute ich.
Nach der Coronakrise gab es zwei Bounce-Jahre (war bei der Finanzkrise auch so) und jetzt ein schwaches. 2024 wird auch nicht gut, war nach der Finanzkrise auch. In 2025 entscheidet es sich wohl. Und die Entscheider sind mMn nicht hauptsächlich die Politiker, sondern Unternehmer, Manager, Arbeitnehmer, das Volk.
Die Rahmenbedingungen müssen weiter verbessert werden, kein Frage. Aber Europa ist eigentlich keine Strukturwüste.
Die „Industrieflucht“ aus Deutschland liegt nicht an den Energiepreisen. Das ist oftmals nur ein Vorwand. Im Ausland gibt es immer noch günstigere und fleißigere und ruhigere und gesündere Arbeitskräfte als hier. Das traut sich aber nicht jeder zu sagen

@scansoft: wie findest du Montega?.
 

3543 Postings, 1135 Tage unbiassedDer Vortrag von Theodor Weimer

 
  
    #704
2
29.05.24 09:28
ab Minute 37/38 ist sehr gut zusammengefasst worauf es ankommt und wie es um die deutsche Wirtschaft steht.

https://www.youtube.com/watch?v=trYO5KtLq0Q  

17475 Postings, 6873 Tage ScansoftKurz nachgereicht

 
  
    #705
1
06.06.24 10:30
CEO Interview

https://www.boersengefluester.de/...wir-nehmen-positive-impulse-wahr/

Für mich die wesentliche Aussage ist, dass M&A auf der Agenda ziemlich weit oben steht...

3543 Postings, 1135 Tage unbiassedWirklich spannend ob es Frau Maile

 
  
    #706
06.06.24 14:01
gelingt im q4  im EBIT die mittlere oder gar obere Spanne zu erreichen. Aber Ihre Aussagen und Erklärungen lesen sich für mich eher wie eine Ankündigung als eine Absicht/Hoffnung. So oder so ist man danach mehr als großartig positioniert, mit M&A nochmal besser. Das Aramed Abstauber Limit von 14 wird wohl nicht mehr kommen, von daher nutzte ich das aktuelle Stillhalten.  

110234 Postings, 8862 Tage KatjuschaIch frag mich trotzdem weiterhin, ob man in der

 
  
    #707
1
06.06.24 14:17
Lage ist, ein oder mehrere Übernahmeziele zu finden, die man günstiger oder zumindest genauso günstig kaufen kann als die eigene Aktie, also das eigene Unternehmen.

Läuft es im neuen Geschäftsjahr halbwegs normal (hypothetisch 100 Mio Umsatz bei 9% EBIT Marge), haben wir bei Fortec ein EV/EBIT von 5,3.
So ein Übernahmeziel muss man erstmal finden, wo der dortige Vorstand einen Kaufpreis zu dieser Bewertung akzeptiert.

2998 Postings, 8419 Tage aramedSpannend

 
  
    #708
13.06.24 16:03
Unabhängig davon, dass Fortec laut euren Analysen unterbewertet ist, was ich euch dann auch glaube, wird es jetzt spannend ob der Abwärtstrend anhält oder nicht. Fällt die 20, dann kommen Kats angesprochene Minima in Frage. 18 € rum waren das?
Vielleicht wird das dann schon ein interessanter Einstiegspunkt. Schau mer mal.  

235 Postings, 1707 Tage Mocki87Jetzt

 
  
    #709
18.06.24 12:15
Wurde mein limit order zu 20 Euro tatsächlich ausgeführt.  

354 Postings, 1926 Tage merkasdie Käufer

 
  
    #710
18.06.24 12:54
wollen offenbar nicht länger bei 20 Euro die Hände aufhalten, bleibt spannend wie tief es runter geht  

Seite: < 1 | ... | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben