Griechenland Banken


Seite 6 von 2044
Neuester Beitrag: 14.06.24 10:51
Eröffnet am:29.01.15 07:08von: 1ALPHAAnzahl Beiträge:52.079
Neuester Beitrag:14.06.24 10:51von: slim_nesbitLeser gesamt:10.652.908
Forum:Börse Leser heute:2.131
Bewertet mit:
54


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 2044  >  

1831 Postings, 3592 Tage dollar cashboden erreicht !

 
  
    #126
1
18.02.15 10:31
Rebound läuft !  

1401 Postings, 4912 Tage batscherderfliesenwo????????????????

 
  
    #127
18.02.15 10:33

1831 Postings, 3592 Tage dollar cashPeng !

 
  
    #128
18.02.15 10:42
gleich wieder über 1,30
Frankfurt Realtime  


Geld / Brief 1,270  :  1,277  
Stück 20.000  :  9.500  
 

1831 Postings, 3592 Tage dollar cashtradegate nur noch zu Ask 1,279

 
  
    #129
18.02.15 10:48

10477 Postings, 3476 Tage MM41halloooo

 
  
    #130
18.02.15 11:00
doller - du kaufst ein Lottoschein und schreist als ob du wirklich investiert bist :)

Aus Erfahrung weiß ich; Du bist, da bin mir ganz sicher, derzeit nix investiert!!!!

Die NBG-Aktie ist auf aktuellem Niveau sehr teuer - Wir haben über 3,5 Milliarden Aktien, also MK über 4,2 B und bekannt ist: fast alle Griechen haben die Konten leergefegt und Griechenland selbst steht vor dem Pleite obwohl sie jetzt schon Bankrott sind! Jetzt mal eine berechtigte Frage: wer wird so einer bank sein Geld anvertrauen???? Du vllt????

Grichische banken sind solvent nur dank Hilfen von EZB, sonst würden sie längst pleite. Gr. fond hat faltisch banken verstaatlicht, ist auch nicht völlig ausgeschlossen um Finanzmarkt zu retten, dass komunistische regoerung alle gr. banken vollverstaatlichen!!!!! Ich behaupte jetzt schon, ohne gewähr, DAS wird kommen und alle Anleger werden dadurch enteignet!!!

NUR meine persönliche Meinung!  

4041 Postings, 4807 Tage lifeguardvorsicht spielchen

 
  
    #131
18.02.15 11:11
vorsicht spielchen.

strong buy weil die griechen "zitat: noch heute einen brief schreiben wollen" finden ich etwas übertrieben.

 

146 Postings, 4368 Tage katy@dollar cash Fakten

 
  
    #132
18.02.15 11:17

892 Postings, 6361 Tage Rawigeaus handelsblatt

 
  
    #133
2
18.02.15 11:27
Brüssel/Athen
Im griechischen Schuldendrama deutet sich ein Kurswechsel der neuen Regierung in Athen an – wenige Tage vor Ablauf eines Ultimatums der europäischen Partner des pleitebedrohten Landes. Die griechische Regierung hat bekräftigt, dass sie noch am Mittwoch eine Verlängerung des Hilfsprogramms beantragen wird. „Wir werden heute den Brief schicken“, kündigte Regierungssprecher Gavriil Sakellarides im griechischen Fernsehen an. Das Schreiben geht an Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem.

Bisher wurde eine Verlängerung des Hilfsprogramms von der neuen griechischen Regierung strikt abgelehnt. Zum genauen Inhalt wollte sich Sakellarides allerdings nicht äußern und verwies auf das Finanzministerium. Damit blieb die entscheidende Frage, ob Griechenland die bisher vereinbarten Auflagen der internationalen Geldgeber akzeptiert, weiter unklar.

Zuvor hatte die Nachrichtenagentur dpa über den Schritt berichtet. „Wir untersuchen die Möglichkeiten einer Verlängerung des Kredite-Abkommens“, hieß es demnach aus Kreisen der Regierung am Dienstagabend. Das Sparprogramm gelte aber nicht, hieß es weiter. Was das genau bedeute, wollten die Regierungsquellen in Athen nicht sagen. Auch die Nachrichtenagentur AP erfuhr aus Regierungskreisen, dass ein „Antrag auf eine Verlängerung der Hilfe“ nur infrage komme, wenn sich die neuen Auflagen „klar von dem alten Memorandum unterscheiden“.

Griechischen Medien zufolge strebt Athen eine Verlängerung um sechs Monate – also bis Ende August – an. Ein Sprecher des Athener Finanzministeriums wollte die Berichte am Dienstagabend auf Anfrage der dpa weder bestätigen noch dementieren. Regierungskreise schlossen eine neue Sitzung der Euro-Gruppe nicht aus.

Wie die heimischen Medien weiter berichteten, wird Athen den Europartnern versprechen, die Regierung werde keine Maßnahmen treffen, die zu zusätzlichen Defiziten führen. Athen sei zudem offen, weitere Zugeständnisse zu machen.  

1831 Postings, 3592 Tage dollar cashund wir steigen wieder !

 
  
    #134
18.02.15 11:35

805 Postings, 4264 Tage elba67dollar und MM41

 
  
    #135
2
18.02.15 11:36
ihr nervt...in die eine und andere Richtung  

146 Postings, 4368 Tage katy@elba

 
  
    #136
18.02.15 11:46
so ist es. Ich gehe davon aus, dass jeder von uns einen Computer, Fernsehen, Radio etc. hat, da sind solche dummen Kommentare echt überflüssig.
Was damit bezweckt wird, ist mir schon klar, doch es sind zum Glück nicht alle Menschen blöde.
Jeder macht was er für richtig hält.  

3881 Postings, 3822 Tage Bezahlter Schreiber.Die Party...

 
  
    #137
18.02.15 11:47
kann ganz schnell vorbei sein wenn klar ist, was in dem Brief tatsächlich steht.  

3767 Postings, 4234 Tage katzenbeissserFalls...

 
  
    #138
18.02.15 11:55
Briefpapier vorhanden...  

10477 Postings, 3476 Tage MM41sie werden um geld betten

 
  
    #139
18.02.15 12:01
das weiß man schon. denke, sie werden auch das Geld bekommen; sparen ist definitiv vom tisch; neue günstigere Kredite werden sie nie im leben bekommen ohne schriftliche verpfichtungen das sie auch geliehenes Geld zurückzahlen werden! Kredite müssen zurückgezahlt werden und nicht jedes jahr um neuen schuldenschnitt oder sogar Schuldenerlass zu betteln. das muss unseren gr. Partner klar gesagt werden - und das hat hr. Schäuble laut gesagt und das ist gut so!  

296 Postings, 3534 Tage leines 66mm41

 
  
    #140
1
18.02.15 12:35
Für das,das du nur mit 300 Euro investiert bist, investierst du aber ganz schön viel Zeit in den Foren.
Mal im ernst,hör doch auf die Foren-Mitglieder zu nerven und verhalte dich ein bißchen leiser an der Außenlinie.  

10477 Postings, 3476 Tage MM41hast du recht

 
  
    #141
18.02.15 12:51
ab und zu auch 300 eurolen können wunder bewirken :)

bin weee aber bitte nicht pushen, weil alles ist auch möglich auch ohne aktienpushen...

hoffe sie investierten werden alle viele viel Geld verdienen, das schulden die Griechen jedem hier im Forum nicht wahr

L G  

2238 Postings, 5016 Tage BoppaSpätestens am Freitag..... :-)

 
  
    #142
1
18.02.15 14:12

28046 Postings, 3858 Tage GalearisUNd ? Haut`s die Bank jetzt um ?

 
  
    #143
18.02.15 14:14

3767 Postings, 4234 Tage katzenbeissserFAKELAKI...?

 
  
    #145
18.02.15 20:04
Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Fakelaki' auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache.
 

2238 Postings, 5016 Tage BoppaNochmal zur Erinnerung!

 
  
    #146
18.02.15 20:14
http://www.dw.de/banken-stresstest-die-ergebnisse/a-18022045

Bei der AB schlummert noch erhebliches Aufholpotential!  

2238 Postings, 5016 Tage BoppaGriechenland plant riesigen Schuldenerlass!

 
  
    #147
18.02.15 20:15

11656 Postings, 6255 Tage 1ALPHADie Krise zur EU sehe ich

 
  
    #148
1
18.02.15 20:45
für Griechenland noch nicht gelöst - und auch nicht zwischen USA+Rußland.
Ich verabschiede mich deshalb zunächst hier und aus dem €-Raum.
Allen viel Erfolg.
 

4041 Postings, 4807 Tage lifeguardverzögerungstaktik

 
  
    #149
2
19.02.15 10:25
"wir haben den brief abgeschickt" sagen griechische regierungsvertreter.

jetzt läuft die verzögerungstaktik. klassisches verhandlungsmanöver. ich werde hier erst nächste woche wieder nach dem kurs sehen, ist besser für den blutdruck.

 

2238 Postings, 5016 Tage BoppaVon wegen ablehnen!

 
  
    #150
19.02.15 13:30
Ich finde den Korken nicht. :-)  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 2044  >  
   Antwort einfügen - nach oben