Fuchs Petrolub (579040) ist zurück


Seite 8 von 10
Neuester Beitrag: 04.04.24 17:53
Eröffnet am:22.10.09 18:20von: ExcessCashAnzahl Beiträge:240
Neuester Beitrag:04.04.24 17:53von: ExcessCashLeser gesamt:121.230
Forum:Börse Leser heute:45
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 | ... >  

2400 Postings, 2229 Tage gdchswenn ich auf die letzten Jahre schaue

 
  
    #176
2
22.10.18 21:26
sehe ich das Fuchs 2011 mal etwas unter 15er KGV war, in den Folgejahren  (meist deutlich) drüber - da kann es sein das man SEHR lange warten muss mit dem 15er KGV.
Meiner Meinung nach  könnte es aber schon in den nächsten Tagen bzw. Wochen noch ein Stück runter gehen - wie man  z.B. bei  Fresenius sehen konnte werden vom Markt im Moment  auch nur leicht schlechte Nachrichten  recht heftig abgestraft.
 

3009 Postings, 5493 Tage ExcessCashLeidet Fuchs unter Niedrigwasser im Rhein?

 
  
    #177
1
28.11.18 23:14
Nur ne Vermutung zu der Kursschwäche der letzten Tage.
Finde dazu nix.

35,30  

2400 Postings, 2229 Tage gdchsgehe davon aus das die Schwäche der

 
  
    #178
1
29.11.18 21:45
Autobranche  auf Fuchs abfärbt.  Ist ja eine wichtige Branche für Fuchs.  

2400 Postings, 2229 Tage gdchswas meint ihr wie es weiter geht bei Fuchs ?

 
  
    #179
08.05.19 22:54
der Chart sieht ja schon ein wenig bärisch aus -  laufen wir hier noch einige % runter?  

393 Postings, 5721 Tage ShakenNachkauf

 
  
    #180
1
29.06.19 08:20
Habe meine Position bei den Fuchs Stammaktien nach langer Zeit aufgestockt.
Der Capital Market Day am Dienstag brachte zwar keine großen Überraschungen, jedoch wurde die Prognose für 2019 bestätigt. Die Prognose beinhaltet jedoch eine Erholung in H2/2019.
Bin davon überzeugt, dass sich Fuchs mit der aktuellen Investitionsoffensive gut für die Zukunft aufstellt.

Sollte der Kurs weiter schwächeln und Liquidität in EUR noch mehr bestraft werden (durch weitere Absenkung des Einlagensatzes durch die EZB), kann ich mir auch ein neues Aktienrückkaufprogramm vorstellen. Ist für mich aber nicht zwingend notwendig, da durch die hohen Investitionen die Dividende für 2019/2020 wahrscheinlich nicht ganz durch den FreeCashFlow gedeckt werden kann und damit automatisch die Liquidität etwas sinken wird.


https://wwwfuchscom-94ba.kxcdn.com/fileadmin/Home/...Presentation.pdf  

2400 Postings, 2229 Tage gdchswie seht ihr die Wahrscheinlichkeit das Fuchs St

 
  
    #181
29.06.19 20:35
unter 30 Euro in den nächsten 1-2 Monaten geht ?
Der Chart sieht mir schon danach aus,  und von den kommenden Q-Zahlen erwartet ich auch eher Gegenwind.  

393 Postings, 5721 Tage ShakenIch persönlich sehe die Wahrscheinlichkeit

 
  
    #182
01.07.19 20:56
eher gering, sonst hätte ich nicht zugekauft. Das kleine Kursfeuerwerk von heute Vormittag wurde leider größtenteils wieder abverkauft, aber für 30 EUR oder weniger ist es noch ein Stück Weg.

In der Präsentation wurde bereits darauf hingewiesen, dass Q2 schwächer sein wird als Q1, daher ist unklar ob das den Kurs noch weiter drücken wird.

Nur meine persönliche Meinung.  

393 Postings, 5721 Tage ShakenGewinnwarnung

 
  
    #183
2
05.07.19 19:49
Das Unternehmen hat die Ziele für 2019 nun doch gesenkt.

Vielleicht sieht man die 29-30 EUR schneller als gedacht.
Diese Gewinnwarnung habe ich nicht erwartet.


https://www.fuchs.com/gruppe/presse/...hr-2019-erholung-in-der-zweit/  

2400 Postings, 2229 Tage gdchsFuchs investiert eine Menge

 
  
    #184
1
06.07.19 11:27
z.B. in China, Australien  aber auch in Deutschland (Mannheim, Kaiserslautern) , 2019 wird wohl ein schwieriges Jahr aber  Fuchs wird schon wieder in die Spur kommen.
Sollten sie unter 30 sinken im Rahmen der aktuellen Situation, könnte man ja auch nachlegen.  

1390 Postings, 3351 Tage phre22MVI

 
  
    #185
09.08.19 14:23
will unsere Fuchs besprechen! Ich hab abgestimmt, dass solltet ihr auch :-)

https://youtu.be/TixHvSYU6kU  

393 Postings, 5721 Tage ShakenFuchs erwirbt

 
  
    #186
3
21.10.19 17:48
Hersteller für synthetische Hochleistungs-Spezialschmierstoffe in den USA.

Wie sooft eine kleine Übernahme die zwar keinen Umsatz- und Gewinnsprung bringt aber das Portfolio ergänzt und bei der Integration ohne Probleme über die Bühne gehen sollte.

https://www.fuchs.com/gruppe/presse/...ricant-manufacturer-in-the-us/  

3009 Postings, 5493 Tage ExcessCashImmerhin wieder 50 Mio anorganisch

 
  
    #187
1
21.10.19 18:24
so bleibt die Wachstumsstory am Laufen.

Die Gewinnwarnung zum Hj. hallt noch ganz schön nach.
Q3-Zahlen sollten deshalb locker in der korrigierten Planung liegen, damit am Investitionsplan weiterhin nicht gekürzt werden muss... und im Mai wieder fette Dividende bezahlt wird!

33,25  

3009 Postings, 5493 Tage ExcessCashFuchs - Q3 besser als befürchtet

 
  
    #188
1
30.10.19 18:47
https://www.ariva.de/news/...n-ersten-neun-monaten-umsatz-auf-7936418

2019(e) am oberen Ende der nach Hj. gekürzten Planung.
Schön, die machen beim Kostenmanagement einen guten Job!
Der 18. Dividendenerhöhung in Folge dürfte somit nichts im Wege stehen.

35,55  

393 Postings, 5721 Tage ShakenUnd noch eine kleine Übernahme

 
  
    #189
1
04.11.19 21:29
FUCHS übernimmt Unternehmen für Chemicals Process Management in Nordamerika.

Zimmark Inc. heißt die Firma.
Ein Dienstleistungsunternehmen, welches Services in den Bereichen Schmierstoffe und Chemicals Process Management anbietet.

https://www.fuchs.com/gruppe/presse/...ess-management-in-nordamerika/  

194 Postings, 1990 Tage Frank68Flieht ihr Narren, flieht

 
  
    #190
06.11.19 15:20

194 Postings, 1990 Tage Frank68Der schlaue Fuchs

 
  
    #191
07.11.19 14:38

3009 Postings, 5493 Tage ExcessCashVorbildlich! Fuchs zieht HV pünktlich durch

 
  
    #192
1
06.04.20 12:15
https://www.ariva.de/news/...ptversammlung-als-rein-virtuelle-8320910

Der Top-Familienunternehmer zeigt den Großkonzernen wie man es macht.

30,15


 

3009 Postings, 5493 Tage ExcessCashFuchs - Das Gap zu den VZ ist aktuell viel zu groß

 
  
    #193
1
16.09.20 22:14
Hatten wir ja schon öfter, aber > 10 EUR ... m.E. völlig unberechtigt!
Das wird sich wieder schließen und ist zusätzliches Potential für die Stämme.

31,40  

49 Postings, 2461 Tage TraboSpread Stamm zu Vz

 
  
    #194
1
19.10.20 09:39
Was hat es denn mit dem krassen Spread zwischen dem Kurs der Stamm und Vorzugsaktien auf sich? Der bewegte sich immer im niedrigen bis oberen einstelligen Prozentbereich, nun notieren die Stammaktien mit mehr als 25% Abschlag zu den Stämmen. Hat der Markt hier vollkommen den Verstand verloren?

Die Geschäftsentwicklung ist ja angesichts der Umstände besser als erwartet, jedoch kommt das kurslich nur bei den Vorzügen an.  

69 Postings, 4499 Tage Biker2010Spread VZ vs ST

 
  
    #195
26.10.20 14:43
Evtl. liegt das an den privaten, die einfach den ersten Eintrag wählen der ihnen in der Suchhilfe erscheint!?

Stichwort Neusteiger/Börsenneulige/Traderepublik/Noobs.  

3009 Postings, 5493 Tage ExcessCashAbstand zu Vz

 
  
    #196
4
27.10.20 17:33
Die Stämme werden weniger gehandelt, da sie zu mindestens 2/3 in festen Händen sind. Die Familie hält ca 55%, dazu kommen noch einige Fonds. Umsätze in Vz sind etwa 10 mal höher.
Allein auf Xetra gehen aber täglich zig-tausend Stämme um, was für meine Verhältnisse eine völlig ausreichende Liquidität darstellt.  
Auch ein Cent mehr Dividende rechtfertigt das derzeitige Rekord-Gap keinesfalls.
Außerdem bin ich gerne auf Augenhöhe mit der Gründerfamilie (was das Stimmrecht angeht) und halte die Stämme deshalb aus Sicht eines Kleininvestors für die wesentlich smartere Beteiligung an Fuchs Petrolub.

Institutionelle mögen das anders sehen und können/müssen deshalb in Vz. investieren.

34,30
 

114 Postings, 2044 Tage MoDunEcessCsah

 
  
    #197
27.10.20 17:40
dem gibt es nichts hinzuzufügen! Klasse auf den Punkt gebracht, danke..  

69 Postings, 4499 Tage Biker2010Stämme

 
  
    #198
28.10.20 13:20
Dem kann ich mich nur anschliessen Exzesscash! Halte auch die Fuchs ST und werde nachkaufen.  

32 Postings, 2435 Tage rareijaDie Dividende

 
  
    #199
21.03.21 13:04
soll steigen, trotz reduziertem Gewinn. Ist das die neue Ausrichtung? Sollte Fuchs nicht besser verstärkt in Nachhaltigkeit investieren! Auch Fuchs wird zukünftig mehr auf nachwachsende Rohstoffe angewiesen sein. Die Abhängigkeit von speziellen Ölsorten macht sich schon jetzt im Aktienkurs bemerkbar. Mir wären ein paar Cent weniger Dividende lieber, wenn dafür die Zukunftsperspektiven stimmen.
 

3009 Postings, 5493 Tage ExcessCashDas eine schließt bei Fuchs

 
  
    #200
1
10.04.21 12:23
das andere nicht aus, rareija. Es wird laufend nach Mehrjahresplänen, derzeit FUCHS2025, in neue Kapazitäten und in den technologischen Fortschritt investiert. So z.B. in die Entwicklung und Produktion von innovativen Fetten, die insbes. im Bereich E-Mobilität und Windkraft Anwendung finden... https://wwwfuchscom94ba.kxcdn.com/fileadmin/Home/..._presentation.pdf

Den Herausforderungen der Pandemie hat sich das Management erfolgreich gestellt, die Einbußen bei Umsatz (-8%) und Gewinn (-3%) sind in gesamt 2020 erfreulich niedrig gewesen. Q4 war wieder bärenstark. Nach wie vor ist Fuchs eines der solidesten Unternehmen auf deutschen Kurszetteln. 75% EK, netto Kasse von 180 Mio EUR ...  da will ich als Aktionär natürlich meinen fairen Anteil am Erfolg haben.  
Die leichte Anhebung (19. in Folge) finde ich ok. Kann locker aus vorhandenem cash bezahlt werden, die Perspektiven sind gut. Das Finanzierungsumfeld, auch für den Fall größerer Zukaufmöglichkeiten, ist gut und günstig wie nie zuvor...  Da ist die kontinuierliche Dividendenpolitik m.E. nicht nur ein Zeichen der Stärke, sondern ein Gebot der kaufmännischen Vernunft.

35,8


 

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 | ... >  
   Antwort einfügen - nach oben