Freenet Group - WKN A0Z2ZZ


Seite 620 von 623
Neuester Beitrag: 09.07.24 14:24
Eröffnet am:25.03.12 23:31von: HajdeAnzahl Beiträge:16.57
Neuester Beitrag:09.07.24 14:24von: crunch timeLeser gesamt:4.472.763
Forum:Börse Leser heute:2.209
Bewertet mit:
55


 
Seite: < 1 | ... | 618 | 619 |
| 621 | 622 | ... 623  >  

13183 Postings, 5428 Tage Raymond_James@crunch time: ''. . . wird die Luft d ü n n e r''

 
  
    #15476
23.04.24 12:43

dein zitierter artikel Finanzen: Viele Tipps – wenige Treffer datiert vom 28.08.2008, damals herrschte d i c k e luft (freenet-kurs: 9,56 € (xetra-schluss)), hast du was neueres? z. B.:  FREENET AKTIE Analysen | Trading-Empfehlungen | A0Z2ZZ








 
Angehängte Grafik:
freenet-aktie.png (verkleinert auf 88%) vergrößern
freenet-aktie.png

13183 Postings, 5428 Tage Raymond_JamesZiel 30 EUR

 
  
    #15477
25.04.24 15:42

Deutsche Bank Research belässt Freenet auf 'Buy' - Ziel 30 Euro

unten: freenet Black Week mit vielen Tarifangeboten für kleines Geld


 
Angehängte Grafik:
freenet_black_week.jpg
freenet_black_week.jpg

778 Postings, 1803 Tage tomwe1ich sehe hier auch einen schönen Dividenden Titel

 
  
    #15478
30.04.24 10:53
denke ich schlage hier die Tage auch mal zu, tolle Rendite auch über die Dividende

So long,

Tom  

24 Postings, 185 Tage tomtom67Tolle Rendite NEIN

 
  
    #15479
30.04.24 12:15
Dann sollte Kurs mal deutlich über 26.86 gehen und kaufsignal auslösen.
Das wäre hier zu erwarten, nachdem Kurs bei 27.40 war. Stattdessen heute Absturz.  

13183 Postings, 5428 Tage Raymond_James@tomtom67: Kurs geht auf 34 EUR !

 
  
    #15480
01.05.24 06:52

24 Postings, 185 Tage tomtom67Es hagelt brutalste Abstufungen

 
  
    #15481
01.05.24 11:13
Schon Nr. 2  

1025 Postings, 3900 Tage weisvonnixbrutalste Abstufungen

 
  
    #15482
01.05.24 11:36
Zeig mal, damit wir was zu lachen haben.  

13183 Postings, 5428 Tage Raymond_JamesUBS . . .

 
  
    #15483
01.05.24 20:03

. . . belässt Freenet auf 'Neutral' - Ziel 25 Euro - 01.05.24 - News - ARIVA.DE

"Längerfristig gebe es Unsicherheiten mit Blick auf das unabhängige Einzelhandels- und Serviceprovider-Modell": “Längerfristig” gibt es  i m m e r "Unsicherheiten” !


 

15050 Postings, 5755 Tage Karlchen_VMan. Das übliche Spielchen...

 
  
    #15484
02.05.24 09:54
Eine Woche vor der Hauptversammlung wird die Aktie von den Banken schlecht gemacht. GAANNNZ  uneigennützig. Als ob die Banken mit ihren Empfehlungen irgend etwas nicht eigennützig machen würden.

Ist doch klar: Man will vor Dividendenzahlung billig an die Aktien ran.  

1397 Postings, 4879 Tage KleinerInvestorBanken

 
  
    #15485
2
02.05.24 11:40
"Ein Bankier ist ein Mensch, der seinen Schirm verleiht, wenn die Sonne scheint, und ihn sofort zurückhaben will, wenn es zu regnen beginnt."
Mark Twain  

14031 Postings, 4853 Tage crunch timebaldiger HV Termin bedeutet immer wieder Abschied

 
  
    #15486
2
03.05.24 10:25
"The same procedure as every year, James!"  ;) Ich schaue mir das inzwischen wieder von der Seitenlinie an. Eigentlich war mein ursprünglicher Plan heute zu verkaufen, da ich jedes Jahr bereits einige Handestage  vor der HV verkaufe. Denn für gewöhnlich steigt dann der Kurs in dieser "Endphase" nicht mehr, sondern bröckelt eher weg. Und letztes Jahr ist er dann sogar am Tag der HV schon deutlich eingeknickt, bevor es überhaupt die Divi gab. Ich hatte jüngst nochmal meine  Tradingposi etwas erhöht, als man die Marke von 26,86 (Top 2022) überschritten hatte. Mein Wunsch wäre gewesen vielleicht noch etwas näher an die Region 27,50/28,00 (Widerstandsregion 2017) ranzukommen vor der HV. Allerdings "verhungerte" man dann doch wieder schnell, weil die Masse der "Divi-Jäger" schon früher gekauft hatte und zum anderen, weil es eben die Tendenz gibt, daß vor der HV auch der ein oder andere institi. Anleger hier reduziert. So hat der norwegische Staatsfond jetzt kurz vor der HV seine Position um mindestens 0,5% runtergefahren. Wurde als Pflichtmitteilung ja verkündet. ( https://www.ariva.de/news/...release-according-to-article-40-11226375 ). Wäre auch denkbar, daß man noch etwas weiter in den letzten Tagen reduzierte, wäre aber dann nicht mehr meldepflichtig. Ähnliches könnte auch der ein oder andere Fonds machen. So hat Blackrock jetzt frisch die Unterschreitung der 5% verkündet ( https://www.ariva.de/news/...release-according-to-article-40-11226376 ).

Ich hatte meine beiden SL dynamisch nachgezogen, weil es ja nurnoch darum ging vielleicht etwas mehr Rahm noch in den letzten Tagen vor dem geplanten Verkauf abzuschöpfen, gleichzeitig aber das Risiko nach unten weiterhin eher klein zu halten. Es hätte ja z.B. auch aus dem Nichts noch eine Meldung der Netzagentur kommen können, daß man die DAV doch nicht einfordert. Sowas hätte sicherlich heftige negative Reaktionen ausgelöst. Ich hatte meinen Nachkauf daher bei 26,66 abgesichert und die Hauptposition bei 26,50. Von daher bin ich also schon zu Wochenbeginn hier automatisch aus der Aktie raus gewesen. Jetzt warte ich eben wieder was in den kommenden Wochen/Monaten passiert und ob sich überverkaufte Situationen anbieten für einen Wiedereinstieg. Für gewöhnlich fällt die Aktie nach der HV bis in den Sommer um mehr als nur die Divi. Muß natürlich nicht  immer jedes Jahr so sein, aber bei der großen Mehrheit der Jahre ist es nunmal so gewesen. So könnte eine vorteilhafter Ausgang bzgl. DAV den Kurs auch wieder beleben. Unten mal exemplarisch wie es letztes Jahr gelaufen ist. Wie gesagt, es muß sich natürlich nicht 1:1 so wiederholen. Wichtig wäre weiterhin hier über dem seit 2008 laufenden langfristigen Aufw.trend zu bleiben, d.h. sich möglichst im 23,xx Bereich spätestens wieder zu fangen. Also mal schauen was kommt und wie lange es noch dauert bis es endlich zur DAV mehr Klarheit gibt.  
Angehängte Grafik:
chart_free_freenetag-------.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
chart_free_freenetag-------.png

2441 Postings, 4071 Tage Johnny UtahDie Zeit um die HV

 
  
    #15487
03.05.24 13:17
ist mir aus dem letzten Jahr noch gut in Erinnerung. Ich habe meine Position daher schon vor einiger Zeit aufgelöst. Im eher kurzfristigen Fenster sprechen etwaige Abschreibungen/Sonderkosten für die Gravisabwicklung und vor allem das Thema DAV gegen den Kurs, für den Kurs die bekannten Punkte wie vor allem Waipu/Nebenkostenprivileg. Persönlich gehe ich eher von einer Schwäche aus und warte mal mindestens die Zahlen ab, denn dann dürfte man klarer sehen.  

358 Postings, 1951 Tage merkaswoher

 
  
    #15488
03.05.24 16:45
kommen die Abstufungen? gab es eine Investorenveranstaltung? neue negative Punkte die zuvor nicht bekannt waren?  

1025 Postings, 3900 Tage weisvonnix@ merkas

 
  
    #15489
03.05.24 16:53
Es gibt keine Abstufungen, die Grund für den Rücksetzer sind.

Das ist vor der HV inzwischen zur Normalität geworden. Wird auch noch tiefer gehen, bis in den Sommer rein.  

560 Postings, 4236 Tage tatermeistens

 
  
    #15490
04.05.24 11:57
kommt es anders als man Denkt :)

 

2441 Postings, 4071 Tage Johnny UtahDann würde ich es euch

 
  
    #15491
04.05.24 14:48
wie jedes Jahr gönnen. Den Wert entspannt jahrelang im Depot haben ist bei einer Dividendenrendite von um die 7 Prozent natürlich auch völlig in Ordnung.  

4 Postings, 907 Tage Handelsmann2000Aktie langfristig halten

 
  
    #15492
05.05.24 15:47
Ich habe die Aktie seit 2008 und seit der Zeit das vierfache meines Investments an Dividenden erhalten. Die beste Altersvorsorge die ich mir denken kann, zumal die Dividende derzeit noch steuerfrei ausgezahlt wird.  

778 Postings, 1803 Tage tomwe1Bin nun auch dabei

 
  
    #15493
06.05.24 13:44
Die Dividende reizt mich und der Wert an sich auch, somit uns allen nur das Beste.

So Long

Tom  

778 Postings, 1803 Tage tomwe1Kann mir das bitte einer definieren

 
  
    #15494
06.05.24 17:38
Ich bin nicht so fit in Sachen Dividende, aber dieser Satz:

soll die Dividendenauszahlung am 14. Mai 2024 aus dem steuerlichen Einlagenkonto gem. § 27 KStG erfolgen.

Somit ist die Auszahlung steuerfrei wenn ich das richtig deute, kann mir das jemand bestätigen ?

Gruß,

Tom  

1025 Postings, 3900 Tage weisvonnixDividende

 
  
    #15495
06.05.24 17:44
Jain.

Der Einstandskurs vermindert sich um die Dividendenzahlung (en). Bei einem Verkauf zahlst Du dann Kapitalertragsteuer darauf.

 

778 Postings, 1803 Tage tomwe1Ok danke

 
  
    #15496
06.05.24 17:54
Also Kopf wie gesprungen, kommt am Ende gleich.

So Long,

Tom  

560 Postings, 3444 Tage Sigi F.tomwel

 
  
    #15497
1
06.05.24 20:09
Fast. Den Verkauf kannst du steuern, die Besteuerung der Divi nicht. Kann aus steuerlichen Gründen ggf. praktisch sein.;-)  

778 Postings, 1803 Tage tomwe1Vielen Dank Euch

 
  
    #15498
06.05.24 20:30
So ist der Austausch topp, danke

So Long,

Tom  

2441 Postings, 4071 Tage Johnny UtahGravis schließt zum.30.6.

 
  
    #15499
1
07.05.24 18:30
https://www.freenet.ag/presse/...enverkaufs-zum-15.-juni-2024-an.html

Damit werden die nächste Woche anstehenden Zahlen spannend. Zudem könnte am 13.5. neues zum Thema DAV anstehen.  

778 Postings, 1803 Tage tomwe1Deadline Dividende

 
  
    #15500
07.05.24 19:11
War gestern oder ?

Gruß,

Tom  

Seite: < 1 | ... | 618 | 619 |
| 621 | 622 | ... 623  >  
   Antwort einfügen - nach oben