Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt


Seite 1955 von 1974
Neuester Beitrag: 28.02.24 14:06
Eröffnet am:07.08.19 22:45von: BozkaschiAnzahl Beiträge:50.325
Neuester Beitrag:28.02.24 14:06von: IndianbrokerLeser gesamt:14.003.960
Forum:Börse Leser heute:1.434
Bewertet mit:
52


 
Seite: < 1 | ... | 1953 | 1954 |
| 1956 | 1957 | ... 1974  >  

3004 Postings, 1327 Tage grafikkunst@Das MÜnz: zu Auric Mining das stimmt so nicht

 
  
    #48851
19.11.23 17:25
Man hat aus einem JV die 3,85 Mio AUD bekommen als Anteil aus dem Verkauf des vom JV-Partner BML Ventures Pty Ltd of Kalgoorlie (BML) geförderten Golds: “We have received $3.85 million in cash so far, with more to come. This first phase
has surpassed expectation,” said Auric’s Managing Director Mark English.  

12201 Postings, 3093 Tage ubsb55AUSIS Gold & Silber Minen

 
  
    #48852
2
19.11.23 18:36

3004 Postings, 1327 Tage grafikkunstOsino Res. mit schönen Infill-Bohrergebnissen

 
  
    #48853
20.11.23 17:22

3838 Postings, 6531 Tage knusprisibanye

 
  
    #48854
21.11.23 08:54
mit faktischer Kapitalerhöhung von 500 MIO

Sehr sehr geil :-(

Optionen

3838 Postings, 6531 Tage knusprisibanye

 
  
    #48855
2
21.11.23 09:13
UUps

Meldung zur Kapitalerhöhung vergessen

https://www.sharenet.co.za/v3/...=20231121080000&seq=9&scode=

Optionen

554 Postings, 1199 Tage GetGoElement79

 
  
    #48856
21.11.23 15:32
Habe da mal einen Fuß in die Tür gesetzt. Antonios Maragakis ist ein verdammt guter Antreiber und Kopf hinter diesem Stock, jetzt nur noch Director. Hat seine eigene Mining Consultant Company MinePlus, die Skeena und Projekte für Barrick gemacht haben.

Aktuell wird noch ein Debt / Equity Swap gemacht, Konsolidierung. Alles kompliziert Aufbau. Glaube aber die Starten da bald durch. Crescita Capital hält hier einen Hauptanteil an der Firma, die auch die 5 Mio Finanzierung von CSE:WSR aufgebaut haben. Deren Einkaufspreis ist 2 CAD, post-consolidation.
**************************
Gold wieder bei 2K!!!!  

Optionen

2157 Postings, 5297 Tage niniveKapitalerhöhung Sokoman:

 
  
    #48857
1
21.11.23 18:31
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...roceeds-of-up-to-cad-3m

Also so wirklich drängt sich hier eine Investition nicht auf - oder andere Meinungen?  

Optionen

170 Postings, 224 Tage steve3007Sokoman

 
  
    #48858
1
21.11.23 22:25
Wenn man sieht wo die herkommen brauchts nicht viel und ein Multibagger ist drin. Aber nur für den der richtig einsteigt. Die letzten 12 Jahre hätten man sie besser geshortet oder leerverkauft wie viele hoffnungsvolle Explorer. Interessieren würde mich was für Geschichten sie damals erzählt haben. Die könnte man bestimmt recyceln.  

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot_20231121_221641_com.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_20231121_221641_com.jpg

9972 Postings, 6575 Tage BozkaschiNG Energy

 
  
    #48859
2
22.11.23 15:52
endlich in Produktion auf Maria Conchita.Die Produktion wird jetzt sukshochgefahren.

NG ENERGY COMMENCES GAS PRODUCTION FROM ARUCHARA-3
   
TORONTO, Nov. 22, 2023 /CNW/ - NG Energy International Corp. ("NGE" or the "Company") (TSXV: GASX) (OTCQX: GASXF) is pleased to announce that the Aruchara-3 well, located in the Company's Maria Conchita block, has been granted approval from the ANH for extended production testing and is currently producing, in conjunction with Aruchara-1, at an initial baseline of 14MMcf/d from the Jimol Inferior zone. The Aruchara-3 well has significant tubing head pressure (THP) of 2,500 psi and will be tested at increasing choke sizes over the coming days to increase and optimize the production rate. It is anticipated that the Company will stabilize production from Maria Conchita toward pipeline capacity.

https://ceo.ca/@newswire/...-commences-gas-production-from-aruchara-3
 

96 Postings, 667 Tage RobotikSchwächeanfälle

 
  
    #48860
2
22.11.23 17:05
bzw. permanente senkrecht Abstürze bei Gold und Silber sind schon bemerkenswert. Ein
Schelm wer böses dabei denkt.  

Optionen

1960 Postings, 3157 Tage silfermankein Schwächeanfall

 
  
    #48861
2
22.11.23 17:54
Gold wird von den Supermächten bei 2000$ gedeckelt. Ein Ausbruch darüber würde dem US $ das Genick brechen.  

Optionen

170 Postings, 224 Tage steve3007Drecksratten bei der Arbeit

 
  
    #48862
6
22.11.23 20:25
Wenn Sie es mit Altpapier Handel nicht schaffen den Goldpreis zu deckeln, dann müssen die Märchenerzähler der Fed sich zu Wort melden. Mir ist nicht bekannt dass schon wieder Termin haben sie haben sich trotzdem geäußert daß es bis zu einer Zinssenkung noch länger dauert. Ich Wette dagegen es wird nicht lange dauern und es wird natürlich auch kein Zyklus sein weil sie ruck zuck wieder ganz unten sind mit dem Zinsen und Anleihen all you can get kaufen. Was anders bleibt ihnen aufgrund der Wahl nächstes Jahr in Greatland kaum übrig. Mit der aktuellen Aussage haben sie den Dollar gestärkt und Gold und die Aktienmärkte geschwächt. Für mich sind das Verbrecher weil sie ständig die Märkte manipulieren das Allgemeinwohl zu 0,0 berücksichtigen. https://twitter.com/ausstockchick/status/1727082090595025261?s=19  

Optionen

1966 Postings, 6368 Tage DasMünzASX:SHN Trading Halt "material" LDR LGM

 
  
    #48863
23.11.23 20:27
SHN - Sunshine Metals - Merkt Kap. 13,5Mio AUD
The Company requests a trading halt, pending the release of an announcement to the market
regarding material exploration results.

https://stocknessmonster.com/announcements/shn.asx-6A1181938/

Man darf gespannt sein, was da Hinter "material" steckt.

LDR - Lode Resources   - Markt Kap. 10Mio AUD
Bohrungen gestartet- DRILLING COMMENCES ON WEBBS CONSOL SILVER
PROJECT’S LARGEST SURFACE ANOMALY
https://stocknessmonster.com/announcements/ldr.asx-2A1489342/

LGM -  Legacy Minerals Holdings  -  Markt Kap. 14,5Mio AUD
Bunte Bohrkerne- interpreted boiling zone - surface in rock chip samples up to 32.2g/t Au
https://stocknessmonster.com/announcements/lgm.asx-2A1488902/
 

7912 Postings, 5629 Tage Alfons1982Unbedingt anschauen sehr interessante Aussagen zur

 
  
    #48864
24.11.23 09:54
Minenindustrie ab Minute 43. Meine Meinung dazu. Grundsätzlich hat Er Recht. Zu allererst sollte das Wachstum der Produktion plus der Reserven und Resourcen im Vordergrund stehen. Wenn das alles gegeben ist und Geld übrig ist, dann sollte man auch Dividenden an die Aktionäre zahlen und Aktien zurück kaufen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZOyEpxcHQ8A  

7912 Postings, 5629 Tage Alfons1982Minen Soma Gold

 
  
    #48865
1
24.11.23 11:27
Wächst weiter und die Zahlen werden besser. Dazu noch eine sehr günstige Bewertung.
MINEN
Soma Gold: Ergebnisse für Q3 23

10:03 Uhr  |  Minenportal.de

Soma Gold Corp. gab gestern bekannt, dass im dritten Quartal 2023 ein Umsatz von 22,8 Mio. CAD generiert werden konnte. Im Vorjahresquartal hatte der Umsatz bei 12,1 Mio. CAD gelegen. Weiterhin ergab sich im Septemberquartal ein Nettogewinn in Höhe von 3,2 Mio. CAD.

Insgesamt ergab sich im Septemberquartal ein adjustiertes EBITDA von 9,6 Mio. CAD. Im dritten Quartal 2022 hatte dieses bei 3,8 Mio. CAD gelegen.

Die Verkäufe beliefen sich auf einen Rekord von 9.112 Unzen Goldäquivalent und stiegen damit um 66% an. Im dritten Quartal des Vorjahres waren es 5.494 Unzen  

7912 Postings, 5629 Tage Alfons1982Sehr gute AUSC Zahlen

 
  
    #48866
24.11.23 11:49
Allerdings kein wirklicher Mehrwert im Vergleich zu Q3 22. Ansonsten sehr solid e aufgestellt. Viel Cash und praktisch bis auf 3 r Mio cad keine Schulden. Gerade diese Firma würde von weiter steigendem Goldpreis sehr profitieren. Die Gewinne pro Aktie sollten dann überproportional ansteigen.

(Kitco News) - Orla Mining (TSX: OLA; NYSE: ORLA) said on Monday that with year to date gold production of 87,393 ounces, the company has increased its full year production guidance to a range of 110,000 to 120,000 ounces from its initial guidance range of 100,000 to 110,000 ounces.

The company’s third quarter cash costs and all-in sustaining costs (AISC) totaled $527 and $743 per ounce of gold sold, respectively. The key contributors to the lower AISC were lower waste tonnes mined, lower blasting costs, and lower maintenance costs. Orla maintains the AISC guidance of $700 to $800 per ounce of gold sold.

Orla also reported Q3 2023 cash flow from operating activities before changes in non-cash working capital of $21.8 million, net income of $5.4 million or $0.02 per share (Q3 2022: $8.9 million), and adjusted earnings of $6.6 million or $0.02 per share (Q3 2022: $5.7 million).

As at September 30, 2023, Orla’s cash balance was $132.8 million and net debt was $3.4 million. Subsequent to quarter end, the company said it repaid $25 million towards its revolving credit facility, reducing the balance outstanding under the facility to $88.4 million.

President and CEO Jason Simpson commented on the results, “The quarter was marked by continued operational outperformance at Camino Rojo and balance sheet strengthening. We have improved our annual production guidance range and we are on track to being in a net cash position shortly.

“We are also pleased to have renewed the collective bargaining agreement with our employees at Camino Rojo. Our employees are critical in our collective success and we value this important partnership.”

Orla is operating the Camino Rojo oxide gold mine in Mexico, a gold and silver open-pit and heap leach mine. The property is 100% owned by Orla and covers over 160,000 hectares which contains a large oxide and sulphide mineral resource.

Orla also owns 100% of the South Railroad project, a feasibility-stage, open pit, heap leach gold project located on the Carlin trend in Nevada. The company also owns 100% of Cerro Quema located in Panama which includes a pre-feasibility-stage, open-pit, heap leach gold project, a copper-gold sulphide resource, and various exploration targets.

 

7912 Postings, 5629 Tage Alfons1982Royaltie

 
  
    #48867
24.11.23 11:51
Gewinn konnte um 11 Prozent gesteigert werden

(Kitco News) - Franco-Nevada (TSX: FNV), a leading gold-focused royalty and streaming company, announced on Wednesday that in Q3 2023, the company earned $309.5 million in revenue, up 2% compared to Q3 2022.

According to the company's statement, the growth in revenue was primarily driven by the increase in gold equivalent ounces (GEOs) from its precious metal assets as well as higher gold prices, which more than offset the decrease in revenue from the company's diversified assets.

Franco-Nevada noted that GEOs sold from its precious metal assets were 125,337 in Q3 2023, compared to 120,542 GEOs in Q3 2022, driven by strong contributions from Cobre Panama, Guadalupe-Palmarejo and MWS.

The company's Q3 2023 revenue from gold assets was $199.5 million (Q3 2022: $166.6 million), while total revenue amounted to $309.5 million (Q3 2022: $304.2 million).

Franco-Nevada said precious metals revenue accounted for 77.8% of its revenue in Q3 2023 (64.5% gold, 10.2% silver, 3.1% PGM), adding that revenue was sourced 88.0% from the Americas (28.7% South America, 28.4% Central America & Mexico, 15.9% U.S. and 15.0% Canada).

The company reported Q3 2023 net income of $175.1 million or $0.91 per share, an increase of 11% from Q3 2022; while adjusted EBITDA was $255.1 million, a decline of 1% compared to Q3 2022.

Franco-Nevada also announced that its Board of Directors has declared a quarterly dividend of US$0.34 per share.

"Our core precious metal assets anchored the quarter, resulting in increased revenue and earnings over the prior year period," stated CEO Paul Brink. We are looking forward to added precious metal contributions from a number of new mines in 2024 and, in particular, from the Tocantinzinho stream where G Mining Ventures is progressing construction on time and budget. Franco-Nevada is debt-free and is growing its cash balances."

Franco-Nevada Corporation is the leading gold-focused royalty and streaming company with the largest and most diversified portfolio of cash-flow producing assets.

 

175 Postings, 1617 Tage pilzhausenIMPACT Silver

 
  
    #48868
4
24.11.23 23:20
Sollten Silber Richtung 30 Dollar gehen, könnten hier locker 300-400% möglich sein. Zufrieden mit den Zahlen und vor allem den Aussichten, noch dazu kaum langfristige Schulden. Die Bewertung mittlerweile als Explorer, man müsste mit dem Klammerbeutel gepudert sein, wenn man hier nicht zugreift bei dem Kurs. Habe mal noch 50000 zu meinen 80000 dazu gelegt, zu 0,122 Cent. Man gönnt sich ja sonst nichts.

IMPACT Silver Corp.: IMPACT Silver Announces Q3 2023 Results with Revenue Up 26% and Positive Operating Income
Vancouver, British Columbia - ( Newsfile Corp. - 21. November 2023 ) - IMPACT Silver Corp. ( TSXV: IPT ) ( OTCQB: ISVLF ) ( "IMPACT" oder das "Unternehmen" ) gibt seine finanziellen und operativen Ergebnisse für das dritte Quartal und neun Monate zum 30. September 2023 bekannt. Das Unternehmen meldet im dritten Quartal 2023 einen Umsatz von $ 4,8 Mio., was einer Steigerung von 26% gegenüber dem Umsatz von $ 3,8 Mio. im dritten Quartal 2022 entspricht. Die Umsatzverbesserung ist auf höhere Silberpreise sowie höhere Gold- und Bleiverkäufe im Zeitraum gegenüber dem Vorjahr zurückzuführen. Das Betriebsergebnis der Mine ( vor Abschreibungen und Erschöpfung ) betrug im dritten Quartal 2023 $ 0,01 Mio. gegenüber einem Verlust von $ 0,1 Mio. im dritten Quartal 2022. Der Nettoverlust im dritten Quartal 2023 betrug $ 1,5 Millionen gegenüber einem Nettoverlust von $ 1,2 Millionen im dritten Quartal 2022 und umfasst signifikante G&Kosten im Zusammenhang mit der erfolgreichen Integration der neuen Minenakquisition von Plomosas, die nach dem Quartalsende online ging.

Q3 2023 und YTD Highlights:

Das Unternehmen hat die letzten Rehabilitationsphasen im Quartal abgeschlossen, um die hochwertige Zinkmine Plomosas nach dem Quartalsende wieder online zu stellen.
Nachdem im Quartal $ 3,8 Millionen in Explorationsausgaben und Bergbauanlagen investiert worden waren, blieb die Cash-Position zum Quartalsende mit $ 8,9 Millionen bei einem Betriebskapital von $ 8,7 Millionen stark.
YTD Das Unternehmen hat $ 7,3 Millionen in Explorations- und Bergbauanlagen investiert, von denen $ 4,9 Millionen in Plomosas für die Inbetriebnahme ausgegeben wurden.
Das Unternehmen hat weiterhin keine langfristigen Schulden.
"Trotz eines herausfordernden Marktes sind wir mit der Leistung des Unternehmens im Jahr 2023 zufrieden. Wir haben stagnierenden und sinkenden Rohstoffpreisen entgegengewirkt, indem wir unsere Goldproduktion erheblich gesteigert und kürzlich die transformative hochwertige Zinkmine Plomosas online gestellt haben, die den Umsatz sinnvoll diversifiziert und zur Rentabilität beiträgt Die Produktion steigt weiter an. Mit Blick auf Kostenkontrollen in einem schwierigen inflationären Umfeld in Verbindung mit einem starken mexikanischen Peso, Wir investieren weiterhin in die Exploration, um die Silberqualitäten in Zacualpan zu verbessern und gleichzeitig unsere Zinkressourcen und -produktion in Plomosas zu steigern," sagte Fred Davidson, Präsident und CEO.

Zacualpan Silver District

Das dritte Quartal ist in der Regel eine saisonale Regenzeit in der Region, die zu einer unvorhersehbaren Produktion führt. Im dritten Quartal 2023 ging der Mühlendurchsatz auf 37.178 Tonnen zurück, verglichen mit 39.816 Tonnen im dritten Quartal 2022. Trotzdem stieg der Umsatz pro im dritten Quartal 2023 verkaufter Tonne von $ 99,98 im dritten Quartal 2022 um 29% auf $ 129,46. Seit Jahresbeginn ist die Silber-, Blei- und Goldproduktion um 1%, 37% bzw. 213% gestiegen, während die durchschnittliche Kopfnote der Silbermühle mit 160 g / t ungefähr flach war, verglichen mit 162 g / t im gleichen Zeitraum des Jahres 2022.

Das Unternehmen konzentrierte sich im dritten Quartal 2023 weiterhin auf die Exploration und Entwicklung dieses Bergbaubezirks und gab $ 0,9 Millionen für diese Programme aus.

Die direkten Kosten pro Tonne stiegen im dritten Quartal 2023 um 23% auf $ 128,75 gegenüber $ 104,45 im Vorjahreszeitraum. Ein Großteil dieses Anstiegs ist auf den Wechselkursdruck zurückzuführen, der sich aus der Stärke des mexikanischen Pesos ergibt, sowie auf die anhaltende Inflation während des gesamten Betriebs. Das Management hat Ende des dritten Quartals eine gewisse Abschwächung dieser negativen Auswirkungen festgestellt. Auch feuchtere als übliche Bedingungen während dieser Regenzeit führten zu höheren Transport- und Verarbeitungskosten.

Die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheit und die Risikoprämien sind aufgrund höherer, anhaltender Zinssätze sowie wachsender geopolitischer Krisen in Osteuropa und im Nahen Osten gestiegen, Dies führte zu einer Flucht in die Sicherheit in den US-Dollar und zu einem Verkaufsdruck auf Rohstoffe und andere harte Vermögenswerte. Zwar gibt es einige Erwartungen, dass die Zinssätze ihren Höhepunkt erreicht haben, doch bleiben die Anleger vorerst risikoavers. Das Management hat strenge Kostenkontrollen durchgeführt, investiert jedoch weiterhin in den Betrieb, insbesondere durch laufende Explorationsaktivitäten.

Hochwertige Zinkmine Plomosas

Während des dritten Quartals schloss das Unternehmen die letzten Schritte ab, um die hochwertige Zinkmine 200 tpd Plomosas in Nordmexiko und nach dem Quartalsende wieder online zu stellen, Die Mine hat die Produktion nach einer einjährigen Pause ( erfolgreich wieder aufgenommen. Siehe IMPACT-Pressemitteilung vom 23. Oktober 2023 ). Plomosas bietet eine signifikante und hochwertige Metalldiversifikation durch seine Lagerstätte aus Zink ( -Blei-Silber ) sowie aufregende Erkundungsmöglichkeiten in der unter erkundeten Gegend des Grundstücks.

Das Explorationspotential in Plomosas ist außergewöhnlich: Nur 600 m der bewerteten 6 Kilometer langen Struktur sowie andere Explorationsziele, einschließlich nicht getesteter Kupfer-Gold-Ziele. Regional liegt Plomosas im selben Mineralgürtel wie einige der weltweit größten CRD ( -Kohlenstoffersatzvorkommen.


Das Unternehmen hat derzeit einen Abnahmepartner für bei Plomosas hergestelltes Material und hat mehrere Interessenbekundungen von anderen Parteien erhalten, die Konzentrat kaufen möchten. Da sich die Zinkpreise weiter erholen, erwägt das Management, die Produktion über die derzeitige Entwurfskapazität von 200 tpd hinaus auszubauen.

Ausblick

Die Rehabilitationsbemühungen des Unternehmens in der hochwertigen Zinkmine Plomosas in Kombination mit den alten Silberproduktionsanlagen in Zacualpan werden in Zukunft eine erhebliche Diversifizierung des Cashflows und Potenzial bieten. Das Management geht davon aus, dass die Produktion Anfang 2024 in Plomosas zu einem Zeitpunkt steigen wird, an dem sich die Zinkpreise aufgrund des verringerten globalen Angebots aufgrund der Schließung höherer Kosten zu erholen beginnen, Minen mit niedrigerer Qualität sowie andere Ereignisse, die sich auf das neue Angebot auswirken. In der Zwischenzeit könnten einige jüngste Mäßigungen im mexikanischen Peso und Anzeichen einer hohen Inflation ein gutes Zeichen für die künftigen Margen sein.

IMPACT hält eine starke Bilanz aufrecht, die eine weitere Exploration in beiden Bergbaubezirken ermöglicht. Das Unternehmen hat das Potenzial, die Produktion und die Ressourcen von Plomosas sinnvoll zu steigern, was zu einer kontinuierlichen Umsatzverbesserung und einem Mehrwert für die Aktionäre führen sollte, während das Management erwartet, dass der Kostendruck weiter nachlässt Richtung 2024.

Das Wachstum des Unternehmens wird voraussichtlich seine starke Position als einer von nur wenigen Bergleuten widerspiegeln, die Anlegern ein Engagement in drei verschiedenen Branchen im Silber- und Zinkbergbausektor bieten, einschließlich Exploration, Produktion und Wachstum.

Eine aufgezeichnete Telefonkonferenz zur Überprüfung der Finanz- und Produktionsergebnisse des am 30. September 2023 endenden Quartals wird am 23. November 2023 auf der Website des Unternehmens unter www.impactsilver.com/s/ConferenceCalls.asp verfügbar sein.

Die Informationen in dieser Pressemitteilung sollten in Verbindung mit dem ungeprüften verkürzten Konzernzwischenabschluss des Unternehmens und der Diskussion und Analyse des Managements gelesen werden, verfügbar auf der Website des Unternehmens unter www.impactsilver.com und auf SEDAR unter www.sedarplus.ca. Alle Beträge sind in kanadischen Dollar angegeben, sofern nicht anders angegeben.

ÜBER AUSWIRKUNGEN SILBER

IMPACT Silver Corp. ( TSXV: IPT ) ist ein erfolgreicher Zwischenmineralproduzent und -forscher mit drei Bergbauprojekten in Mexiko.

Königliche Minen des Silbergoldbezirks Zacualpan: IMPACT besitzt 100% der 211 km2 Zacualpan-Projekt in Zentralmexiko, bei dem vier unterirdische Silberminen und eine Tagebaumine die zentrale Guadalupe-Verarbeitungsanlage mit 500 tpd versorgen. Im Süden umfasst das Capire-Projekt eine Pilotanlage mit 200 tpd-Verarbeitung neben einer Silbermine mit offener Grube und einer abgeleiteten Mineralressource NI 43-101 von über 4,5 Millionen Unzen Silber, 48 Millionen Pfund Zink und 21 Millionen Pfund Blei. ( Einzelheiten und QP-Erklärungen ) finden Sie in der Pressemitteilung von IMPACT vom 18. Januar 2016. Die Ingenieure des Unternehmens prüfen Capire auf einen möglichen Neustart des Betriebs, um die Verbesserung der Rohstoffpreise zu nutzen. In den letzten 17 Jahren hat IMPACT mehrere Explorationszonen für die kommerzielle Produktion entwickelt und über 12 Millionen Unzen Silber produziert, wodurch ein Umsatz von mehr als $ 256 Millionen erzielt wurde.

Plomosas Zink-Silber-Distrikt: Plomosas ist ein hochwertiger Zinkproduzent in Nordmexiko mit außergewöhnlichem Explorationspotential. Das Unternehmen nahm seine Geschäftstätigkeit wieder auf und plant eine Expansion im Jahr 2024. Das Explorationspotential in Plomosas ist außergewöhnlich, da bisher nur 600 m der 6 km langen Struktur erkundet wurden. Dies gilt zusätzlich zu anderen Explorationszielen auf dem 3.019 Hektar großen Grundstück, einschließlich ungetesteter Kupfer-Gold-Ziele mit Angaben zu hochwertigem Material von der Oberfläche. Regional liegt Plomosas im selben Mineralgürtel wie einige der größten Carbonatersatzvorkommen der Welt.
 

232 Postings, 1135 Tage Bulle_7Wenn Impact Silver

 
  
    #48869
2
25.11.23 14:29

um 400% steigt. Dann bin ich 20% im plus.

Ohne Worte ....

 

Optionen

170 Postings, 224 Tage steve3007Hannes Zipfel

 
  
    #48870
2
25.11.23 22:42
Neues Video zu Gold und Silber
https://m.youtube.com/watch?v=_9l0alCPS0Q
Zu Thema Zinsen noch ein Screenshot wie es da weltweit aussieht. Greatland und Europa war bei der Erhöhung nicht vorne dabei, bei der Senkung (hellblau) auch nicht, gut zu sehen das insgesamt weniger an den Zinsen herumgeschraubt wird die Senkungen die letzten 2 Monate klar überwiegen.  

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot_20231125_095343_org.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
screenshot_20231125_095343_org.jpg

7912 Postings, 5629 Tage Alfons1982David Costa

 
  
    #48871
2
26.11.23 10:27
Warum Vermögensberater, Hedge-Fonds und Investoren in großem Stil in Gold investieren werden – Tavi Costa

25.11.2023  |  Redaktion
Michelle Makori sprach für Kitco News kürzlich mit Tavi Costa über dessen Einschätzung zum Goldmarkt und zur US-Wirtschaft. Während Goldman Sachs die Wahrscheinlichkeit einer Rezession in den USA im Jahr 2024 herunterspielt, warnt der Partner und Makrostratege von Crescat Capital vor einem ganz anderen Ausblick. Laut Costa gibt es eine Fülle von Makroindikatoren, die auf ein Szenario mit harter Landung hindeuten.

Die US-Wirtschaft stehe derzeit am Rande eines signifikanten Abschwungs, so Costa, der auf die Bewegungen in der Renditekurve und die alarmierenden Trends bei der Arbeitslosenquote verweist. "Wir hatten in den USA eine der am stärksten invertierten Renditekurven, die wir je gesehen haben. Die Versteilerung der Kurve, die aus dieser Inversion hervorgeht, ist eines der klassischen Anzeichen, die man auf den Kreditmärkten beobachten kann und die zu Rezessionen führen können."

Costa weist auch darauf hin, dass jedes Mal, wenn die Arbeitslosenquote ihren gleitenden 24-Monats-Durchschnitt überschritt, dies zu einer Verschlechterung der Lage auf dem Arbeitsmarkt führte, was auch heute der Fall sei. Er ist der Ansicht, dass De-Globalisierung, Arbeits- und Materialkosten die Gewinnspannen der Unternehmen unter Druck setzen: "Wir befinden uns an einem kritischen Punkt für die Gewinne des S&P 500, und angesichts dieses Kostendrucks erwarte ich einen spürbaren Rückgang der Erträge."

Angesichts dieser makroökonomischen Trends glaubt Costa, dass Gold an einem Wendepunkt steht. "Es ist schwer zu glauben, dass Gold nicht ausbrechen wird, und es nicht an einem Wendepunkt steht, wir stehen kurz davor, bei dem Metall etwas ganz Besonderes zu erleben."

Costa merkt an, dass die Zentralbanken aggressiv Gold gekauft haben, und Hedge-Fonds werden wahrscheinlich folgen werden: "Einundsiebzig Prozent der Finanzallokatoren oder -berater haben kürzlich auf eine Umfrage geantwortet, dass sie weniger als 1% Gold besitzen. Ich kann mich an keinen Zeitpunkt in der Geschichte erinnern, an dem Berater und allgemeine Anleger den Besitz von Gold so lange vernachlässigt haben."

David Einhorns Fonds Greenlight Capital investierte 34,9 Millionen Dollar in den weltweit größten Gold-ETF – SPDR Gold Shares, wie aus den 13-F-Einreichungen des Unternehmens für das dritte Quartal hervorgeht. Costa geht davon aus, dass andere Hedgefonds diesem Trend folgen werden. Er glaubt, dass die Anleger im nächsten Jahr wieder in Gold investieren werden, wenn die Wirtschaft mehr Probleme und Anzeichen für eine harte Landung zeigt: "Das wird den Goldpreis sehr viel höher treiben. In drei oder sechs Monaten könnte der Goldpreis bei 2.500 $ liegen. Die Liste der makroökonomischen Gründe, die für den Besitz des Metalls sprechen, ist länger als je zuvor in der Geschichte."  

7912 Postings, 5629 Tage Alfons1982Kaum Umsätze an der Börse ohne die Amis

 
  
    #48872
2
26.11.23 10:31

1966 Postings, 6368 Tage DasMünzASX:SHN +90%

 
  
    #48873
1
26.11.23 21:52
ASX Release 24 November 2023
17m @ 22.1 g/t Au Hit Confirms Liontown Feeder Zone
https://stocknessmonster.com/announcements/shn.asx-6A1182580/

A second hole (RC pre-collar/diamond tail) was also drilled 30m west of 23LTRC002
(23LTRD001). Core from 23LTRD001 is strongly foliated, contains abundant barite veining
and disseminated pyrite, chalcopyrite and sphalerite (Figure 1, Appendix C - Summary Log).
A zone from 60.0m to 129.2m will be rushed for assays.

Wenn beim zweiten Bohrloch die 69 Meter auch 22g/t Gold bringen wäre das der Jackpot.

Vielleicht gibt es dann eine schönen Run wie bei Strickland oderf Southern Cross Gold.
https://stocknessmonster.com/charts/stk.asx/
https://de.investing.com/equities/southern-cross-gold-chart

Vielleicht stehen allgemein am Wendepunkt zu besseren Bewertungen für Developer/ Explorer.
https://twitter.com/DawesPoints/status/1728732336139948107/photo/1
https://twitter.com/DawesPoints/status/1728732340468482399/photo/1

Tolu mit 30Mio AUD neu an der ASX, 13 Mio AUD Cash - High Grade Gold & Silber
https://hotcopper.com.au/asx/tok/
Mineral Resource Estimate of 1,610,000 tonnes @10 g/t Au and 38 g/t Ag for 503,000 oz Au and 1,950,000 oz Ag
https://www.toluminerals.com/our-business/projects/tolukuma-gold-mine/




 

7912 Postings, 5629 Tage Alfons1982Aus dem Portfolio Aris Mining

 
  
    #48874
1
27.11.23 13:20
Endlich gibt das neue Management wirklich Gas. Erst die Genehmigung und Bau von Marmato. Dann die präzise Umstellung der Produktion samt neuen Kennzahlen der Produktion mit separater Auflistung der Artisan Miners.
Dann das sehr grosse Bohrprogramm für Segovia plus die neue Resoursenschätzung die erste Sahne gewesen ist.
Jetzt die Kapazitätsausweitung bei Segovia von Maria Damm von2000 Tod auf 3000 tpd. Das heißt konkret für 11 Mio US Dollar werden wir ab 25 statt 200000 Unzen satte 300000 Unzen Gold abbauen können. Ich denke die Käufervom Freitag haben schon was gewusst.  Fast 9 Prozent anstieg ist ordentlich gewesen.
https://www.minenportal.de/artikel/...o-Increase-Production-Rate.html  

175 Postings, 1617 Tage pilzhausenOmai Gold Mines Aktie

 
  
    #48875
1
27.11.23 15:13
ISIN: CA6820431048  · WKN: A2QJC4  · SYM: 0N2  ·  Kanada
0,0380 EUR
+72,73 %+0,0160 EUR

Geldkurs 14:42:14
0,0500 EUR
19.900 STK
Briefkurs 14:42:14

...noch so ei paar Tage, dann bin ich wieder im Plus. Übrigens, ...jetzt wo die Edelmetalle anfangen in die richtige Richtung zu wechseln, ist hier Sendepause. Wahrschein traut man dem Braten noch nicht so richtig. Ich schon, wenn nicht jetzt, wenn dann.  

Seite: < 1 | ... | 1953 | 1954 |
| 1956 | 1957 | ... 1974  >  
   Antwort einfügen - nach oben