Deutsche Pfandbriefbank 😃


Seite 405 von 417
Neuester Beitrag: 16.07.24 21:30
Eröffnet am:16.07.15 09:49von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:11.403
Neuester Beitrag:16.07.24 21:30von: Shoppingman.Leser gesamt:3.652.483
Forum:Börse Leser heute:1.915
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 403 | 404 |
| 406 | 407 | ... 417  >  

561 Postings, 3448 Tage Sigi F.Poet

 
  
    #10101
28.05.24 16:00
An dem Kreditbestand soll sich am Ende nichts ändern, nach Aussage der PBB.
Daher wird der Verkauf den Verdienst durch Zinsen an den Krediten nicht belasten.

"Trotz des Verkaufs von Kreditbeständen soll das Geschäft der Bank nicht schrumpfen. Wolf plant weiterhin einen Kreditbestand von 30 bis 31 Milliarden Euro. Im ersten Quartal zeichnete das Institut nur Neugeschäft im Umfang von 700 Millionen Euro, rund 300 Millionen weniger als ein Jahr zuvor. Im Gesamtjahr sollen es wie angekündigt 6 bis 7 Milliarden Euro werden."

https://www.ariva.de/news/...briefbank-will-viele-us-kredite-11245276  

5 Postings, 63 Tage dividiviPetrus hat gestern...

 
  
    #10102
2
28.05.24 16:58
Die LV-Quote von 0,65 auf 0,56% reduziert. Ob die anderen nun auch anfangen, ihre Positionen zu decken?  

4532 Postings, 1147 Tage BauchlauscherFreunde der PBB

 
  
    #10103
28.05.24 17:22
Ich melde mich auch mal zu Wort und finde auch, dass, wenn man das "Risiko" reduziert hat, es als positiv zu werten ist.

Was die GF dazu bewegt hat, werden wir einmal erfahren. Jedoch ist diese allemal schlauer, als unsere Schwarmintelligenz zusammen.
Wir werden es erleben.

Was mich ein wenig freut ist, dass der beste Kumpel von C3PO seit langem keine in Fettschrift unbelegten Aussagen mehr trifft.
Des ist immer ein gutes Zeichen, wenn solche Freunde der Investoren plötzlich stille sind.

Guten Kurs uns allen!
 

826 Postings, 470 Tage rzwodzwoMan muss nur abwarten und Tee trinken

 
  
    #10104
1
28.05.24 20:02

bis die richtigen Nachrichten kommen,

die die Basis für die Zukunft an der Börse bilden.

Für die PBB-Refi-Anstrengungen in den USA könnte

diese Grafik bedeuten, dass billige US-Kredite durch

teurere ersetzt werden müssten, weil absehbar ist, dass

es 2024 keine Zinssenkungen in den USA geben könnte, oder?

VG rzwodzwo

 
Angehängte Grafik:
keinezinssenkungeninamliland2024.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
keinezinssenkungeninamliland2024.png

826 Postings, 470 Tage rzwodzwoDas mit den forecasts ist so eine Sache

 
  
    #10105
28.05.24 20:10

wie man an der Grafik oben sehen kann.

Genauso würde ich die Sache bei den EU-Zinsen sehen.

InflationsTendenz steigend, wenn man die Großhandelspreise

und dan forecast dazu betrachtet, wie in der Grafik unten gut erkennbar,

deren Zahlen Stand  heute rauskamen.

VG rzwodzwo

 
Angehängte Grafik:
inflationstendenzwiedersteigend.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
inflationstendenzwiedersteigend.png

826 Postings, 470 Tage rzwodzwoEs bleibt spannend

 
  
    #10106
28.05.24 20:24

FRAGE:

4,5 MRD Kreditvolumen in den USA/GB 

MINUS

0,9 MRD nicht notleidende Kredite in den USA/GB

IST GLEICH

3,6 MRD notleidende Kredite in den USA/GB ?

Quelle: Gesunder Menschenverstand und dieser Artikel:

https://www.handelszeitung.ch/banking/...rtfolio-an-blackstone-715977

VG rzwodzwo

 

4532 Postings, 1147 Tage BauchlauscherKurs

 
  
    #10107
28.05.24 21:01
Grün

Kein weiterer Kommentar  

88 Postings, 267 Tage Melone64die 6

 
  
    #10108
28.05.24 21:03
kommt ja schneller wie iich dachte.
Dann warte ich mal auf die 8  

88 Postings, 267 Tage Melone64oder 12?

 
  
    #10109
1
28.05.24 21:56

4532 Postings, 1147 Tage Bauchlauscher18

 
  
    #10110
28.05.24 22:26
Hauptwichtigsache: Kein Roboter!  

1345 Postings, 1286 Tage halfordHeute alles runter

 
  
    #10111
1
29.05.24 12:34
Nur die PBB nicht...  

145 Postings, 3262 Tage Opa Didinicht zu früh...

 
  
    #10112
3
29.05.24 14:20
jubeln und in grenzenlose Zuversicht verfallen.
Außer des Verkaufs der Kredite, von denen wir nur die Höhe von 1 Mrd kennen, aber nichts über die Details wissen, gibt es keine weiteren signifikanten Nachrichten.

Daher habe ich mir mal die Umsätze und Kursspanne im Mai angesehen.

Eigentlich gab es nur am 14. + 15.05. signifikante Umsätze von 2,111 und 1,174 Mio Stück in einer Kursspanne zwischen 5,20 und 5,935.
Anschließend gingen die Umsätze deutlich zurück, der Kurs blieb aber bis heute in der Range von 5,57 bis 5,80.
LV Petrus hat gekauft, aber  seine Quote nur marginal um 0,09 % reduziert.

Was bedeutet das für mich:
Die HV am 05.06. wird zum verkauften Kredit keine Kursrelevanten Infos bringen.
Die LV warten noch ab, ich denke bis zum 14.08. wenn die Q2 Zahlen veröffentlicht werden.
Daher denke ich, dass wir noch Kurse bis runter auf 5,50 sehen könnten.

Ab Mitte August/Anfang September erwarte ich dann den erhofften Anstieg, wenn sich die Zinsreduzierung und  die Unternehmensinfo positiv niederschlagen
 

2440 Postings, 1087 Tage Walther Sparbier 2Bis zur HV gd200.

 
  
    #10113
29.05.24 20:19

1422 Postings, 1640 Tage poet83Abwarten

 
  
    #10114
1
30.05.24 07:41
Erstmal wird hier wohl abgewartet oder verpuffen die guten news.

Da warten alle 1 Jahre auf diese news und dann ist sie raus (wobei noch nicht offiziell verkündet) und der Kurs geht runter.  Das ist die Börse. Ich vermute selbst die Zinssenkung der EZB in der nächsten Woche wird den Kurs nicht steigen lassen. Alles verrückt.

Da muss man wohl doch nvidia Aktionär sein, um Kursanstieg zu feiern. Mal sehen was zur HV passiert. Ich hoffe nur, dass fer Kurs jetzt nicht Richtigung 5,50 oder 5,40 abschmiert und der kleine Aufwärtstrend dann kaputt ist.  

3414 Postings, 2781 Tage Roggi60Zinssenkung

 
  
    #10115
1
30.05.24 11:40

Das wäre ich mir angesichts der Inflationslage nicht so sicher ob die kommt.  Spanien hat gerade eine Rate von 3,8% gemeldet. https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

30 Postings, 2910 Tage Chromglanzsehe ich auch so

 
  
    #10116
30.05.24 12:26
die Zinssenkung Anfang Juni dürfte nicht kommen  

138 Postings, 1163 Tage Quad.123Zinssenkung

 
  
    #10117
30.05.24 12:37
Die Europäische Zentralbank (EZB) plant laut Chefvolkswirt Philip Lane in der kommenden Woche eine Zinssenkung. "Wenn es keine größeren Überraschungen gibt, reicht das, was wir derzeit sehen aus, um das oberste Niveau der Restriktion wegzunehmen", erklärte Lane in einem Interview mit der "Financial Times"  

779 Postings, 679 Tage portnoiintradayreversal

 
  
    #10118
30.05.24 15:27
alter schwede saustark  

138 Postings, 1163 Tage Quad.123Sieht gut aus!

 
  
    #10119
31.05.24 09:26
Da hat noch jemand Anlauf genommen.  

822 Postings, 1145 Tage Lioness13und täglich

 
  
    #10120
1
31.05.24 13:32
grüßt die 5,70€. Dieser Nichthandel mit max 20ct spread seit 14 Tagen ist extrem auffällig. Wissen die LVs vielleicht nicht, was sie jetzt machen sollen?  Keine shares mehr zum runterdrücken? Na los, haut doch nochmal was raus, will unten noch mal nachlegen  

578 Postings, 1259 Tage ShoppingmannDie wissen nicht

 
  
    #10121
31.05.24 16:44
wie sie aus der Nummer raus kommen sollen!?!
Sie müssten ja KAUFEN, haha!  

145 Postings, 3262 Tage Opa DidiWarum müssen die LV kaufen?

 
  
    #10122
31.05.24 17:29

578 Postings, 1259 Tage ShoppingmannJa kaufen

 
  
    #10123
1
31.05.24 17:53
um die Papiere, die sie sich von den Institutionellen geliehen haben, wieder zurück geben zu können!
Dann würde auch der Kurs weiter steigen!  

145 Postings, 3262 Tage Opa DidiLV Handlungen

 
  
    #10124
3
31.05.24 19:06
Zum einen ist heute fest zu stellen, dass die LV Quote von zuletzt 8,12 auf 7.14 % durch Käufe reduziert wurde.
An diesem Rückgang von 0,98 % ist Caius mit 0,36 beteiligt.
Da Petrus von der meldepflichtigen Grenze von 0,5 % verschwunden ist, gehe ich davon, dass Petrus seine letzte Quote von 0,56 % auf Null gestellt hat.
Anmerkung:
Petrus hatte seit 26.09.23 für ca. 5,80 verkauft und wollten jetzt wohl mit einem kleinen Gewinn ( wenn überhaupt )aussteigen.
Bemerkenswert ist aber, und das scheint mir sehr bedeutend für die nahe Zukunft des Kurses zu sein,
dass Caius, die seit dem 17.04.23 als LV aufgetreten sind und 3,40 % gehalten haben mit Kursen um die 8,40/8,50 verkauft haben , jetzt zum ersten Mal seit dem 01.12.23 reagiert haben, ihre Position um 0,36 % ( 484.128 ) Stück abgebaut wurden.
Ergänzend ist zu bemerken, dass heute im Schlusshandel 340.420 gekauft wurden.
Dass sind weitere 0,25 %.
Wem dieses zu zu ordnen ist, werden wir wahrscheinlich Montag erfahren.

Für mich sind das deutliche Anzeichen für einen beginnenden Rückzug der LV, evtl. in Verbindung mit anstehenden Info auf der HV am 05.06.
Bis dahin könnten noch sehr volatile Kursentwicklungen eintreten.  

578 Postings, 1259 Tage Shoppingmann5,83

 
  
    #10125
03.06.24 10:05

Seite: < 1 | ... | 403 | 404 |
| 406 | 407 | ... 417  >  
   Antwort einfügen - nach oben