Deutsche Pfandbriefbank 😃


Seite 1 von 404
Neuester Beitrag: 21.05.24 10:12
Eröffnet am:16.07.15 09:49von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:11.09
Neuester Beitrag:21.05.24 10:12von: portnoiLeser gesamt:3.436.481
Forum:Börse Leser heute:3.250
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
402 | 403 | 404 404  >  

35840 Postings, 7019 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

 
  
    #1
18
16.07.15 09:49
Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
10065 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
402 | 403 | 404 404  >  

438 Postings, 1202 Tage ShoppingmannAufwärtstrend

 
  
    #10067
16.05.24 07:01
ist deutlich erkennbar!
Nachdem bereits Ende März der GD50 nach oben verlassen wurde stehen wir wenige Cent davor den GD200 zu knacken!
Und sehr wichtig, der Widerstand bei 5,50/5,60 wurde geknackt!
Durch die hohe Shortquote ist es wahrscheinlich, dass der Kurs weiter steigt weil einige der Heuschreckerias ihre Shortquote reduzieren oder auf 0 zurück fahren werden.  

982 Postings, 1477 Tage NullPlan520Löschung

 
  
    #10068
16.05.24 10:21

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

438 Postings, 1202 Tage ShoppingmannLöschung

 
  
    #10069
16.05.24 11:47

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

737 Postings, 413 Tage rzwodzwoLöschung

 
  
    #10070
16.05.24 13:26

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

737 Postings, 413 Tage rzwodzwoLöschung

 
  
    #10071
16.05.24 13:28

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verbreitung von Desinformationen

 

 

737 Postings, 413 Tage rzwodzwoLöschung

 
  
    #10072
16.05.24 13:29

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verbreitung von Desinformationen

 

 

737 Postings, 413 Tage rzwodzwoSollte es nicht schon mindestens

 
  
    #10073
16.05.24 13:32

2 Zinssenkungen in 2024 lt. BörsenGedöns gegeben haben?

Wo bleibt die 1. und was soll die bringen,

ausser noch mehr Inflation und noch niedrigere GH-Zinsen?

VG rzwodzwo

 

1399 Postings, 1583 Tage poet83Schöner chart

 
  
    #10074
16.05.24 19:16
Chart sieht gut aus. Kann jetzt gern paar Tage seitwärts gehen und das Bild festigen. Und dann weiter Richtung 6 Euro Marke. Früher ging es ja dann oftmals schnell rauf zur 7 Euro. Schauen wir mal..Das Bild wird besser  

5312 Postings, 1439 Tage Micha01@rzwodzwo

 
  
    #10075
16.05.24 19:42
Die Aussage dass es in Q1 von 2 auf 47 Mio stieg ist falsch. sie stieg im Jahr 2023 von 45 Mio um weitere 2 Mio in Q1 zu einem Gesamtvolumen von 47Mio.

Also nahezu nichts mehr hinzugekommen!  

44 Postings, 210 Tage Melone648 wäre

 
  
    #10076
16.05.24 21:13
noch besser das wird schon  

104 Postings, 1138 Tage hawu999so kann's weitergehen

 
  
    #10077
1
16.05.24 22:58
Der seit März 23 bestehende Abwärtskanal wurde jetzt ebenfalls klar nach oben durchbrochen. Auch die Anleihenkurse haben sichtbar nach oben reagiert. Volle Fahrt voraus!  

100 Postings, 3205 Tage Opa DidiEntwicklung

 
  
    #10078
1
17.05.24 00:50
Fantasie und ich hätte gerne…
sind zwar nachvollziehbare Wünsche, aber die Realitäten sprechen eine andere Sprache.
Welche denn.

Vor unnachahmlich den Q1 Zahlen war die Anspannung unter der Privatanlegern recht groß.
Der Handelsumsatz (  Xetra und Tradegate ) am Dienstag schoss auf über 2,1 Mio Stück hoch und lag am Mittwoch noch über 1,17 Mio Stück.
Der Kurs erreichte am 14.03. immerhin 5,70 Euro und am Mittwoch sogar in der Spitze 5,935,-

Am Donnerstag, also gestern ging das Handelsvolumen um fast 50% zum Vortag und ca. 70% zum Dienstag zurück. Der Kurs verlor auch etwas und schloss gestern bei 5,745,-.

Aber das wisst Ihr alle.
Und welche Rückschlüsse ziehe ich daraus .

Da die LV Quote seit dem 10.05. konstant bei 8,21 % liegt, erwarte ich noch einen deutlichen Kursrückgang in den nächsten Wochen, es sei denn, der erfolgreiche Verkauf der US Immo wird positiv vermeldet und die Verluste, sofern überhaupt welche zu Buche schlagen, halten sich in Grenzen.

Sparbier ist ja ein Freund der Charttechniker, ich , wie jeder weiß, aber nicht.

Was erklärt denn die Charttechnik zu diesem Wochenverlauf und wieso sieht der Chart gut aus?

Für mich ist es noch viel zu früh, auf zu atmen.

Ich denke auch, dass es am Ende 2024 zu den Kursen kommen, die wir alle gerne sehen möchten,
Aber,
von alleine kommt überhaupt nichts, sondern PBB muss weiter gut Nachrichten liefern, das Marktumfeld ( Immomarkt und Zinsentwicklung ) muss unterstützen und dann, ja dann , sehen wir Kurse wieder
um 12,-.  

438 Postings, 1202 Tage Shoppingmann@OpaDidi

 
  
    #10079
1
17.05.24 07:01
Gestern in meinem Beitrag von 7:01 Uhr hatte ich versucht es zu erklären.
Der GD 50 nähert sich auch dem GD200, im Kreuzungspunkt, das man Golden Cross nennt, entsteht charttechnisch ein starkes Kaufsignal!
Natürlich sind auch fundamental Argumente erfordert, wie z.B. die erwartete Zinssenkung der EZB im Juni und, man geht in diesem Jahr noch von 2 Zinssenkungen in USA aus. Zudem sollen risikoreiche Immobilien in USA verkauft werden.
Also, die Weichen sind fundamental gestellt und der Chart spiegelt genau das wider!
Und mein Steckenpferd, die Heuschreckeria reagiert zurückhaltend, was ein weiteres gutes Zeichen ist, denn sie müssen sich überlegen, wie sie bei der Kursentwicklung mit einer „blutigen Nase“ aus der Nummer rauskommen!  

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Kommt

 
  
    #10080
17.05.24 11:40

die Zinssenkung im Juni doch? EZB  Direktorin Frau Schnabel äußert sowas!

https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

100 Postings, 3205 Tage Opa DidiZumindest

 
  
    #10081
17.05.24 12:18
ein Shorty hat verkauft und seine  Quote noch leicht 0,02% erhöht  

1140 Postings, 1229 Tage halfordOpa Didi

 
  
    #10082
1
18.05.24 11:00
Die Charttechnik funktioniert oft ,weil fast alle danach handeln...
Nach der Wahrscheinlichkeit...
Ist also eine selbsterfüllende Prophezeiung (selffullfilling  Broffäsie)
Kostolany sagte: eine Aktie steigt wenn es mehr Idioten als Scheine gibt und fällt wenn es mehr Scheine als Idioten gibt...Ist aber dasselbe Phänomen,lol
mfg J.B.Halford  

104 Postings, 1138 Tage hawu999Richtung

 
  
    #10083
1
19.05.24 17:11
Dass die LV jetzt nicht panikartig von heute auf morgen aussteigen, ist klar. Aber an deren Stelle wird man sich schon die Frage stellen, was soll jetzt noch Negatives passieren, was nicht schon bekannt und eingepreist ist? Soll Godzilla auftauchen und die ganzen Immobilien plattmachen? Sobald der Verkauf des genannten Kreditpakets offiziell ist, wird der Spielraum nach unten erneut kleiner und der Spielraum nach oben umso größer. Man sollte vielleicht mal die Reddit-Crowd auf die pbb hier aufmerksam machen. ;)  

1399 Postings, 1583 Tage poet83Verkauf US Paket

 
  
    #10084
19.05.24 22:14
In der Pressemitteilung der Q1 Meldung stand doch irgendwie, dass das Geschäft (Verkauf eines großen US Pakets) schon Mittwoch über die Bühne gehen könnte. Ist dazu schon nähere bekannt?  Der Deal ist doch so groß, dass es dazu eine adhoc bzw Pressemitteilung geben müsste? Da kann ja nun täglich was kommen.

Zweite Frage wäre ja: macht die PBB bei diesem Deal Gewinn? Die Immobilien müssten doch mehr Wert sein als damals, also ein Gewinn denkbar sein?  

66 Postings, 355 Tage HockeyByteEinschätzung

 
  
    #10085
19.05.24 22:57
Ich würde mich nicht wundern wenn das Portfolio mit kleinem Verlust verkauft wird, dafür aber im gleichen Zug die Auflösung/Reinvestition größerer Rückstellungen erfolgt.  

548 Postings, 3391 Tage Sigi F.Poet

 
  
    #10086
20.05.24 20:04
das war keine offiziele Meldung, da hat Bloomberg nur wieder ein spitzes Ohr oder kennt jemanden. Bloomberg wird schon überall die richtigen Leute kennen und die denen dann Informationen zu kommen lassen.
Wie weit das tragbar oder nur ein Gerücht ist, werden wir dann wohl Mittwoch oder Donnerstag wissen.

Wenn es dann so kommt, wäre es nicht schlecht wenn PBB dann auch angibt wie hoch der Abschlag ist, nicht das es unter geheimer Absprache fällt.  

670 Postings, 1704 Tage cosmocPoet

 
  
    #10087
21.05.24 08:05
Die pbb verkauft aber keine Immobilien, sondern Kredite auf Immobilien. Wenn Immobilien steigen oder fallen, hat das erstmal nichts mit dem Wert der Kredite darauf zu tun. Wenn die Zinsen darauf nur niedrig sind, weil sie vor den rapiden Zinsanstiegen gestiegen sind, wird es ein ziemlicher Verlust sein.
Auch habe ich gelesen, das aktuell viele private Equity Firmen solche Kredite von Banken aufkaufen und private Equity ist ja bekannt für hohes Risiko und viel Gewinn. Am Ende der Krise hätte ich lieber die Kredite behalten, es sind ja noch keine Firmen groß pleite gegangen in USA  

672 Postings, 622 Tage portnoiweiter zukaufen

 
  
    #10088
21.05.24 10:12
ziel 8.6euro  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
402 | 403 | 404 404  >  
   Antwort einfügen - nach oben