Capital Stage - ein "Kriseninvest" (WKN: 609500)?


Seite 85 von 90
Neuester Beitrag: 03.06.24 11:06
Eröffnet am:15.06.12 10:17von: windotAnzahl Beiträge:3.238
Neuester Beitrag:03.06.24 11:06von: m229352432Leser gesamt:911.799
Forum:Hot-Stocks Leser heute:427
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 82 | 83 | 84 |
| 86 | 87 | 88 | ... 90  >  

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Und jetzt

 
  
    #2101
03.10.23 17:20
kommt morgen die Meldung von ein paar DDs , dann steigt der Kurs kurz Richtung 12,30-12,50 und dann gehts wieder schnell bergab wie es schon das ganze Jahr so geht.  

1103 Postings, 6611 Tage bulls_bDay-Ahead Börsenstrompreis in D im 3.Quartal

 
  
    #2102
1
03.10.23 18:33

"Der durchschnittliche Day-Ahead Börsenstrompreis in Deutschland lag im dritten Quartal 2023 bei 90,78 Euro/MWh bzw. 9,08 Cent/kWh. Das sind 76% weniger als im dritten Quartal 2022 und 6,5% weniger als im dritten Quartal 2021." Bruno Burger


Quelle: X und Energy Charts

 

1900 Postings, 3269 Tage lordslowhandbulls, und Encavis arbeitet also ohne LANGfristige

 
  
    #2103
03.10.23 20:15
Verträge? Witzig!  

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Na

 
  
    #2104
04.10.23 08:58
wie weit rutschen wir heute?  

1103 Postings, 6611 Tage bulls_bPos. #2096 & Pos. #2102 und POS #2103

 
  
    #2105
1
04.10.23 14:07

Bei meinen Pos. #2096 & Pos. #2102 sind nur Fakten zu Wetter und
Strompreis dargestellt. Die Schlussfolgerungen für Encavis kann (und hat) jeder selbst
daraus ziehen.

Für alle, die wisen möchten, warum ist Wetter und Strompreisniveaufür Encavis wichtig sind und unter welchen Bedingungen derzeit PPA´s abgeschlossen werden, dem empfehle ich das folgende Interview :

Darum kaufe ich weiter Encavis-Aktien: Vorstand Dr. Husmann über Wetter, Wachstum und Strompreise

Auch zur Erfüllung der PPA-Verträge wird entsprechende Leistung und damit Wetter benötigt. 
Ohne Sonne und Wind kein Strom; ohne Strom keine Erfüllung von Verträgen.

Ich hätte mir auf die Posts #2096 & Pos. #2102 bei Bedarf eine Frage "Warum sind Wetter und Strompreis für Encavis und die Entwicklung des Börsenkurses wichtig?" gewünscht.

 

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Bulls

 
  
    #2106
04.10.23 15:00
Ehrlich, eine Firma die mit Strom her Geld verdient und diesen Strom mit Windparks und Solarparks verdienen. Da soll man fragen warum das Wetter und der Strompreis wichtig sind?  

3350 Postings, 4746 Tage QuintusEncavis

 
  
    #2107
04.10.23 18:21
Eine sensationelle Frage von User Bull  

3 Postings, 1914 Tage EddihawkPerspektive eines langfristigen Anlegers

 
  
    #2108
2
05.10.23 10:29

Weil es hier manche von Euch regelrecht erzürnt hat bzw. die interessante Analyse im Raum steht dass ich an der Börse kein Geld verdienen möchte; hier eine ausführlichere Einordung warum ich stagnierende bzw. sogar gerne auch fallende Encavis Kurse in den kommenden Jahren sehen möchte.

Die Perspektive eines langfristigen Anlegers:
#1
Ich stelle mir über Jahre eine Merkliste mit Einzelaktien zusammen, in die ich inspiriert von Abilitato, Echtgeld.tv, Maydorns Meinung et cetera mit entsprechender eigenständiger Recherche investiere.
#2 Mein Anlagehorizont beträgt 20-40 Jahre!!! #hinundhermachtdietaschenleer [Kostolany, Buffet, Munger ;)]
#3 Von meinem Vollzeitstellengehalt lege ich einen festen Beitrag in ETFs an und bei Bedarf in die Rücklagenkasse zum Auffüllen zurück. Der Rest steht dann für Investitionen und Freizeitausgaben zur Verfügung.
#4
Nehmen wir nun an dass im Oktober 100€ für eine Einzelinvestition in Encavis zur Verfügung stehen.

Und nun kommt die Quizfrage an alle Kritiker meines ersten Beitrags: Möchtest Du an meiner Stelle den Encavis-Kurs bei 10€, 20€ oder 30€ sehen?

Natürlich 10€! Warum? Weil ich dafür 10 Anteile an Encavis bekomme. Bei 20€ wären es NUR NOCH 5 Anteile!!! Und bei 30€ nur 3 und wahrscheinlich würde ich aufgrund meiner Risiko-Chancen-Analyse eine andere "unterbewertete" Aktie aus meiner Merkliste den Vorzug geben.

Ich habe derzeit mein Depot lieber tiefrot und freue mich jeden Monat für den gleichen Beitrag mehr Anteile von meinen Unternehmen zu kaufen, als dass wir hier gemeinsam uns im Forum wegen steigender Kurse abfeiern aber dann z.B. bei 100€ monatlich in 5 Jahren bei 20€ Kursen nur 300 Anteile, statt 600 bei 10€ haben. Und wenn Anfang 2034 Encavis bei 50€ stehen sollte, was hätten wir lieber 300 (15000€) oder 600 (30000€) Anteile?

Ich bin selbst im Ariva Forum wegen unserer Schwarmintelligenz unterwegs. Bei jeder Firma kann es mal den Bach abgehen und ich finde, wir sind hier richtig gut darin uns rechtzeitig wichtige Meldungen oder Gerüchte zuzuliefern, um im schlimmsten Fall (z.B. bei Bilanzskandalen wie bei Wirecard) uns noch wenigstens mit etwas von den Anteilen trennen zu können.
Und ja, ich kann jeden hier verstehen der kurz vor oder in Rente ist und hier mit Encavis sowie den erneuerbaren Energien dass schnelle Geld für das aufhübschen der Rente erhofft hat; aber dann haben wir halt sehr unterschiedliche Präferenzen, was hoffentlich aus der obigen Ausführung deutlich geworden ist!

Wer von Euch wirklich das schnelle Geld will und gleichzeitig genug Nerven hat, schaut Euch mal das Devisen- oder Anleihetrading genauer an. Hier ist sehr vieles auf makroökonomische Entwicklungen oder finanz-/fiskalpolitische Maßnahmen zurückzuführen und entsprechend kann man dann auch stark gehebelt Traden (#tuerkischelira). Ist für mich aber nichts neben einem Vollzeitjob und lieber sehe ich "meine" Unternehmen innerhalb von Dekaden florieren, von denen ich in der ersten Dekade meines Investierens hoffentlich jeweils viele Anteile erwerben konnte.

Währenddessen hoffe ich auf einstellige Kurse, so lange dies die Finanzierung von Projekten nicht spürbar erschwert! ;-)

 

3 Postings, 1914 Tage EddihawkLöschung

 
  
    #2109
05.10.23 10:29

Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 09:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Die

 
  
    #2110
06.10.23 15:42
einzige Möglichkeit bei der Sktie Geldmzu verdienen auf absehbare Zeit ist, wenn man sich Putoptionen kauft.  

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Wow

 
  
    #2111
10.10.23 12:46
jetzt ist es schon fast 1 Uhr und wir steigen immer noch. Ich glaub ich verdrück mal ein Tränchen  

235 Postings, 253 Tage 9KnotenÜbernahme steht im Raum

 
  
    #2112
1
10.10.23 16:52
Laufende Fusionskontrollverfahren: Encavis AG, Hamburg und badenova GmbH & Co. KG, Freiburg; Gründung des Gemeinschaftsunternehmens Encavis Energieversorger I GmbH, Hamburg
Datum der Anmeldung:
02.10.2023

Aktenzeichen:
B8-96/23

Unternehmen:
Encavis AG, Hamburg und badenova GmbH & Co. KG, Freiburg; Gründung des Gemeinschaftsunternehmens Encavis Energieversorger I GmbH, Hamburg

Produktmärkte:
EEG-Strom, Solaranlagen

Bundesländer/Unternehmenssitz:
Hamburg
Im neuen Energieboom von kontinuierlichen Erträgen profitieren. Wir zeigen hier, von welche drei Aktien Sie profitieren können.
© 2023 Bundeskartellamt  

235 Postings, 253 Tage 9Knotenich meinte Fusion - sorry

 
  
    #2113
10.10.23 16:53
 

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Übernahme?

 
  
    #2114
10.10.23 17:22
Für mich steht da simpel, dass die ein Joint Venture gründen wollen. Nicht mehr und nicht weniger. Das ist schön, aber keine Fusion im eigentlichen Sinne.  

235 Postings, 253 Tage 9KnotenFusionskontrollverfahren

 
  
    #2115
10.10.23 18:09
Und warum wird ein Fusionskontrollverfahren eingeleitet ?  

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Weil

 
  
    #2116
10.10.23 18:23
zwei Unternehmen in einem gewissen Teilbereich zusammenarbeiten wollen. Und in irgendeiner Abteilung muss das Bearbeitet werden. Es wird halt geschaut, ob dem irgendwas entgegenspricht. Würde mich nicht an dem Wort Fusionskontrollverfahren aufhängen. Darunter steht doch, dass die beiden eine GmbH gründen wollen als Gemeinschaftsunternehmen und das ist ein Joint Venture.  

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Und hier

 
  
    #2117
10.10.23 18:27
die Meldung aus dem Juli dazu:

EQS-News
ENCAVIS AG will gemeinsam mit badenova und weiteren Partnern 500 Megawatt Stromerzeugungskapazität aus Erneuerbaren Energien schaffen und bis 2027 rund 200 Millionen Euro investieren
EQS-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Expansion/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
ENCAVIS AG will gemeinsam mit badenova und weiteren Partnern 500 Megawatt Stromerzeugungskapazität aus Erneuerbaren Energien schaffen und bis 2027 rund 200 Millionen Euro investieren

27.07.2023 / 07:01 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Quelle wallstreet-online.de  

193 Postings, 2842 Tage imonlysleepingRätsel und Antworten

 
  
    #2118
1
10.10.23 23:11
Im letzten Echtgeld TV Interview (Link auf der Encavis Homepage unter Videos)  erklärt Chris Husmann, dass vor der Gründung der Encavis Energieversorger GmbH noch die Kartellbehörde zustimmen muss. Ebenso erklärt er, dass es kein Joint-Venture ist, weil Encavis 51% - also die Mehrheit - hält.  

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Sorry

 
  
    #2119
1
12.10.23 11:25
dann muss ich an Herrn Husmanns Kompetenz zweifeln. Ein Joint Venture muss nicht zwingend paritätisch sein. Ein Joint Venture ist simpel ein Gemeinschaftsunternehmen und definiert sich nicht dahingehend, dass beide oder alle Beteiligten den gleichen Anteil daran halten.  

193 Postings, 2842 Tage imonlysleepingDu möchtest es nicht anschauen?

 
  
    #2120
13.10.23 10:13
Im Echtgeld Video ist die Stelle sogar "getagged", so dass du direkt dahin springen kannst.
Chris Husmann reißt kurz an, warum es kein Joint Ventures ist. {"Wir sind im lead, wir werden für die Due Dilligence bezahlt ...")

Ich finde (auch): manchmal wird zu wenig gefragt und durch "around knowledge" getarnt.
Das ist menschlich.
Der Effekt, das Unwissenheit oft zu mehr Selbstvertrauen führt als Wissen, würde vor mehr als 20 Jahren gut erforscht und natürlich  von Sokrates auch schon benannt.
.
 

307 Postings, 2382 Tage Staly2015Sorry

 
  
    #2121
13.10.23 11:38
aber a Kommen Sie mir extrem überheblich vor und b nur weil man es dort nicht als Joint Venture bezeichnet heißt noch lange nicht, dass es per Definition so genannt werden kann. Aber es ist sowieso spitzfindig sich über die Begrifflichkeit zu echauffieren. Der Kurs sagt alles was hier abgeht.  

1272 Postings, 2714 Tage Der Connaisseureur

 
  
    #2122
1
13.10.23 17:40
@Eddihawk:

Toller Beitrag am 05.10. - ich sehe es genauso. Sind gute Kurse...- für langfristige Anleger.
Wer hingegen in seinem Depot bei roten Zahlen direkt Panik/Aggressionen bekommt für den ist natürlich die Situation hier schlimm.

ich kaufe bei Encavis natürlich weiter zu und habe hier auch einen langfristigen Sparplan laufen. Von mir aus kann es gern günstiger werden.  

21829 Postings, 1049 Tage Highländer49Encavis

 
  
    #2123
1
17.10.23 09:52

190 Postings, 876 Tage Bambam111Der

 
  
    #2124
18.10.23 20:21
Markt meint das die Aktie eher immer noch zu teuer ist anscheinend.  

190 Postings, 876 Tage Bambam111So bitter

 
  
    #2125
23.10.23 21:21
es klingt, mein Tip zum Jahresende. einstellig, deutlich.  

Seite: < 1 | ... | 82 | 83 | 84 |
| 86 | 87 | 88 | ... 90  >  
   Antwort einfügen - nach oben