Altenpflege in Europa - ein Zukunftsmarkt?


Seite 4 von 5
Neuester Beitrag: 30.11.23 14:51
Eröffnet am:10.12.17 20:46von: CD04Anzahl Beiträge:103
Neuester Beitrag:30.11.23 14:51von: G.MetzelLeser gesamt:46.870
Forum:Börse Leser heute:20
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  

32 Postings, 617 Tage TopChancenLöschung

 
  
    #76
15.11.22 08:27

Moderation
Zeitpunkt: 15.11.22 20:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

32 Postings, 617 Tage TopChancenLöschung

 
  
    #77
15.11.22 09:03

Moderation
Zeitpunkt: 15.11.22 20:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

32 Postings, 617 Tage TopChancenLöschung

 
  
    #78
15.11.22 09:06

Moderation
Zeitpunkt: 15.11.22 20:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

619 Postings, 663 Tage Zeitungsleser74Financial restructuring

 
  
    #79
02.01.23 21:03
"With 205 Million Euros, Orpea Announces the Last Drawings Under the 3.2 Billion Euros Financing Agreement Concluded With Its Main Banking Partners in June 2022"

https://www.orpea-corp.com/images/orpeafinance/..._02012023_cbe59.pdf  

619 Postings, 663 Tage Zeitungsleser74Branche

 
  
    #80
24.01.23 20:14
Nach Curata. Auch Wohn- und Pflegeheimbetreiber Convivo beantragt Insolvenz - 100 Einrichtungen betroffen


 

11750 Postings, 2596 Tage VassagoOrpea 5,57€ (-22%)

 
  
    #81
1
01.02.23 18:38

1780 Postings, 4730 Tage G.MetzelBin gestern Abend noch raus.

 
  
    #82
1
02.02.23 10:53
Reißleine nach -76%.

Ein Grundsatzplan für die finanzielle Restrukturierung ausgearbeitet... okay.  Aber nicht sicher ob der nicht auf den letzten Metern noch irgendwie platzt. Und selbst wenn: Massive Verwässerung garantiert.

Dazu ist mir auch das Umfeld zu unfreundlich geworden mittlerweile. Steigende finanzielle Belastungen durch die Zinswende sind natürlich das primäre Problem. Die flotte Expansion mittels viel Fremdkapital und das große Immo-Exposure dieser Ketten (auch Korian) sind jetzt eine schwere Belastung. Zum anderen erwarte ich aber auch weiterhin eine prekäre Personalsituation (europaweit) und einen nicht nachlassenden Regulierungsdruck nationaler und übernationaler Behörden, nicht zuletzt ausgelöst durch hausgemachte Pflegeskandale.

Eine etwaige nächste Pandemie wäre dann der letzte Sargnagel. Wie auch immer, für Shareholder werden die kommenden Jahre nicht viel abwerfen. Kann ich mir jedenfalls beim besten Willen nicht vorstellen.  

Optionen

11750 Postings, 2596 Tage VassagoOrpea 4.50€

 
  
    #83
02.02.23 15:00
Ich denke Orpea‘s Kursverlauf ähnelt ein wenig der von Uniper. Hier sollte man frühestens über einen Einstieg, wenn das Ausmaß der Verwässerung bekannt ist bzw. die Restrukturierung in trockenen Tüchern ist und selbst dann stellt sich noch die Frage, ob Orpea operativ überhaupt in der Lage ist nachhaltig Gewinne zu schreiben, bei den gestiegenen Kosten in der Vergangnheit.  

11750 Postings, 2596 Tage VassagoOrpea 3.05€

 
  
    #84
03.02.23 09:18
Falls hier Schulden in Aktien getauscht werden sollten, könnte dies eine exorbitante Verwässerung bedeuten.  

4415 Postings, 8017 Tage Steffen68ffmAktueller Kurs

 
  
    #85
03.02.23 16:35
Also von 100€ kommend sind 3 € schon 97 % Verlust . Also wie tief sollte das noch gehen ? Pennystock ?  

11750 Postings, 2596 Tage VassagoOrpea 2.80€

 
  
    #86
03.02.23 17:24

"Die Grundsatzvereinbarung entspricht den Zielen von ORPEA, eine nachhaltige Finanzstruktur zu erreichen und ihren am 15. November 2022 vorgestellten Neugründungsplan zu finanzieren, durch:
Die Umwandlung der unbesicherten Finanzschulden der ORPEA SA in Eigenkapital, was einer Verringerung der Bruttoverschuldung des Konzerns um etwa 3,8 Milliarden Euro entspricht..."

Kann sich ja jeder ausrechnen, wieviel Aktien ausgegeben werden müssten um die Bruttoverschuldung um 3,8 Mrd. $ zu veringern....nach meiner Rechnung mit dem aktuellen Kurs:

  • 3,8 Mrd. € / 2,80€ je Aktie = 1,35 Mrd. neue Aktie (Schätzung), bei derzeit knapp 83 Mio. Aktien würden die alten Aktien ordentlich verwässert ...

Es bleibt dabei, ohne die Konditionen der finanziellen Restrukturierung zu kennen, wäre ein Einstieg hier...Harakiri

 

1780 Postings, 4730 Tage G.MetzelPleite.

 
  
    #87
1
06.02.23 10:57
Wenn die alle pleite gehen, übernimmt der Staat.

Systemrelevant heißt ja erstmal nur, dass die Einrichtungen weiterbetrieben werden, egal was es kostet. Dass davon irgendwie ein Aktionär profitieren wird ist keine logisch zwingende Folge.

Viel Glück, ich schau noch zu.  

Optionen

4415 Postings, 8017 Tage Steffen68ffmBörse

 
  
    #88
1
06.02.23 16:43
Also ich sehe nirgends gehandelte Stücke zu 2,16 bisher  

1780 Postings, 4730 Tage G.MetzelGelöschte Beiträge.

 
  
    #89
08.02.23 13:36
Warum wurde hier eigentlich was gelöscht? So stehen manche Postings mit fehlendem Bezug im Leeren. Auch ist mir nicht klar, warum die Postings von Jaina/Jenna/Janine oder wie sie/er hieß irgendwie anstößig oder so gewesen sein sollten.  

Optionen

1780 Postings, 4730 Tage G.MetzelPotential

 
  
    #90
10.02.23 10:40
mag schon da sein. Aber zu behaupten, die Newslage war vor wenigen Wochen dieselbe ist schlichtweg falsch oder absichtlich ignorant. Ggf mal auf orpea.com die IR-Dokumente zur Restrukturierung lesen. Es hat seinen Grund, warum wir von ~7€ auf ~2,5€ (und zeitweise deutlich tiefer) gefallen sind.
 

Optionen

1675 Postings, 3591 Tage LichtefichteAja

 
  
    #91
13.02.23 23:37
und nun?  

1780 Postings, 4730 Tage G.MetzelVielleicht (vermutlich) kommt man auch unter 1€

 
  
    #92
14.02.23 09:30
nochmal rein.

Was du verlinkst, liest du auch, Manni? Nur nochmal zur Erinnerung, es sind 3 Kapitalerhöhungen mit einer Ausgabe von >13 Milliarden neuen Aktien geplant.

"The company on Monday said that a planned capital increase amid a wider restructuring process would reflect a theoretical share price value of less than 0.20 euros, significantly lower than its current valuation."

P.S.: Du bist zwar aus der hibbeligen Memestock-Generation, aber die Einzeiler-Multipostings könntest du trotzdem etwas zurückfahren.

 

Optionen

4415 Postings, 8017 Tage Steffen68ffmUnfassbar

 
  
    #93
14.02.23 09:34
0,2- 0,18-0,13 sind die Kurse der 3 Kapitalerhöhungen. Also über 50 cent hier zu kaufen, ist Geldverbrennung.  

1780 Postings, 4730 Tage G.MetzelDu bist witzig, Manni

 
  
    #94
14.02.23 09:41
Aus "nachgekauft" und "Ziel 5.50€" wurde plötzlich "Ziel 0,20€", nachdem du offenbar das erste mal gelesen hat, was du dauernd eifrig verlinkst.  Comedy Gold.

Ignore wäre eigentlich sinnvoll, da hast ausnahmsweise Recht, aber irgendwie ist es dann doch zu unterhaltsam.  

Optionen

1675 Postings, 3591 Tage LichtefichteStehst

 
  
    #95
14.02.23 10:12
du am Urinal,na dann lass mal laufen…  

4951 Postings, 2309 Tage neymarPopulation aging

 
  
    #96
28.03.23 13:34
BENEFITTING FROM FRANCE'S AGEING POPULATION

https://www.undervalued-shares.com/reports/...geing-population/aff/9/  

Optionen

27 Postings, 1301 Tage lambinynews?

 
  
    #97
16.07.23 19:49
Hallo. hat wer News zu orpea? lg  

Optionen

14 Postings, 244 Tage MaleficentDer absolute Wahnsinn

 
  
    #98
21.11.23 16:50
was hier abgeht  

1780 Postings, 4730 Tage G.MetzelGigantische Kapitalvernichtung

 
  
    #99
23.11.23 16:39
und Charts schlimmer als bei jeder Meme-Aktie. Ist nur irgendwie nicht sonderlich bekannt.

Als ich im Februar (siehe #82)bei -76% raus bin, dachte ich eigentlich auch "kannst ja gleich liegenlassen". Aber aus -76% wären jetzt -96% geworden und wir sind noch nicht einmal fertig.  

Optionen

958 Postings, 4851 Tage smokie81leider auch ins fallende Messer gegriffen

 
  
    #100
24.11.23 19:29
allerdings um 18:00 Uhr nochmals hochgehüpft, seither Stillstand. Steigt also vl. doch einmal :-)  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben