AUGUSTA TECHNOLOG.AG kurz vor dem Ausbruch


Seite 2 von 4
Neuester Beitrag: 14.12.09 11:59
Eröffnet am:30.06.09 12:15von: FrederikVAnzahl Beiträge:84
Neuester Beitrag:14.12.09 11:59von: NebuchadLeser gesamt:21.184
Forum:Hot-Stocks Leser heute:9
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  

16233 Postings, 6402 Tage noideaKaufempfehlung für Augusta von NebenwerteDaily

 
  
    #26
2
10.07.09 08:25
Sie schreiben, dass die Bodenbildung sehr ausgeprägt sei und nun eine günstige Gelegenheit wäre um die Aktie zu kaufen. Bei einem KGV 7 und einem Buchwert von 60%, sei die Aktie sehr günstige bewertet (vorausgesetzt die Ziele werden erreicht).  

13 Postings, 5502 Tage FrederikV..... und

 
  
    #27
10.07.09 16:54
... es geht wieder aufwärts!

Sehr interessant dürfte auch die Dividenrendite von fast 7% sein!  

250 Postings, 6416 Tage fanibaIch

 
  
    #28
13.07.09 15:34
....glaube der Kurs,wird hier EXTRA ganz schööön TIEF gehalten!!
oder was glaub Iher da draussen?  

359 Postings, 5611 Tage 7thguestNein...

 
  
    #29
1
13.07.09 15:53
... ich glaube, dass der Kurs einfach nur die Einschätzung des Marktes widerspiegelt, Augusta werde bis auf Weiteres keinen nachhaltigen Gewinn erzielen.

Bin selbst kurz vor der Div rein und hatte erwartet, dass der Kurs nach dem Dividenden-Abschlag rasch wieder auf das Vordividenden-Niveau zurückfindet. Aber leider ... Sagt statt dessen mal einen Satz mit "x"  

13 Postings, 5502 Tage FrederikV... Augusta Rückkauf Programm

 
  
    #30
2
14.07.09 14:49

Seit dem 19.03.2009 kauft die AUGUSTA  TECHNOLOG.AG eigene Aktien zurück. Und dass fast immer zu einem Preis um ~7,4€.

Diese Rückkaufaktion spricht meiner Meinung dafür, dass:

1. die AUGUSTA  TECHNOLOG.AG derzeit über genügend liquide Mittel verfügt (positives Zeichen)

2. der Kurs auch in den Augen von AUGUSTA  TECHNOLOG.AG günstig für einen Einstieg ist (steigende Gewinnerwartungen seitens der AUGUSTA  TECHNOLOG.AG??)

 

Was sind eure Meinung zu dieses Rückkaufaktion?

Lässt sie sich vllt auch damit in Verbindung setzten, warum der Kurs seit langen um diesen Wert rumdümpelt?

 

250 Postings, 6416 Tage fanibaAlso DOCH!

 
  
    #31
15.07.09 09:35
sagte Ich doch!  

923 Postings, 5704 Tage Depot Oli@ frederik

 
  
    #32
1
15.07.09 17:33

das mit dem aktienrueckkaufprogramm steht glaube ich bei denen auch auf der internetseite.

eigentlich spricht ja nichts gegen die aktie, die dividende ist gut und evtl. hat sie auch potential nach oben. mich stört allerdings auhc zur zeit, dass selbst nach den letzten beiden tagen kaum bewegung im kurs ist.

ist wohl zur zeit nur was für geduldige.

gruß oli

 

 

199 Postings, 5720 Tage Tenten... Guten Morgen in Deutschland

 
  
    #33
19.07.09 08:18

Leider sind die guten Aufschwungnachrichten komplett an Augusta vorbei gegangen. Ich bin mal auf die Quartalszahlen unsere A. gespannt. Anhand dieser wird sich wohl die entwicklung für die nächste Zeit ablesen können. Aufholpotenzial ist genug da. Schade, das der Aktionär A. aus dem Musterdepot genommen hat. Aber wer weiß. Vielleicht klappt es auch so. Dank der Dividende bin ich bei +-0. Leider habe ich aber nen dicken Batzen Geld so hier eingeschränkt und nciht in andere Aktien Investiert. Im Hinblick auf letzte Woche sowieso sehr scjhade. Aber Geduld zahlt sich meistens aus.

Ich wünsche uns eine neue schöne und erfolgreiche Woche:

Gruß aus Beijing

 

359 Postings, 5611 Tage 7thguestGeht's wirklich los oder isses nur ein Mitlaufen

 
  
    #35
22.07.09 18:52
Gibt's fundamental was Neues oder sehen wir hier nur einen mit dem MArkt mitlaufenden Kurs?  

923 Postings, 5704 Tage Depot Oli@ 7thguest

 
  
    #36
1
23.07.09 00:15

hallo 7 ich glaube nicht an fundamental neues. evtl. sind welche reingegangen weil sie auf dividendenstarke titel aus sind.... ich habe jedenfalls nichts neues gehoert. auf der anderen seite glaube ich auch nicht, dass sie dem markt hinterherläuft.... dann hätte sie vor einigen tagen schon deutlich zunehmen muessen. die aktie ist sehr robust gegenueber guten aber auch schlechten news. ( was den markt anbetrifft)

ich hab ne kl. posi drinne und lass die auch, weil sie bisher die stabilste aktie in meinem depot ist.ferner glaube ich, dass sie bald die 9 euro ueberschreiten wird. ( war in diesem jahr immerhin schon 2 mal der fall ) lt. chart.

und wenn die 9 drinne sind, kommt zum ende des jahres auch die 10...

nur meine meinung.

oli

 

 

16233 Postings, 6402 Tage noideaAlso lange schau ich mir das nicht mehr mit

 
  
    #37
2
24.07.09 11:25
an. Ich gebe der Aktie jetzt noch 1 oder 2 Wochen, wenn sie dann nicht zulegt wird sie verkauft und erst wieder vor der Dividendenausschüttung gekauft. Alles steigt nur diese verdam....Aktie nicht.  

250 Postings, 6416 Tage fanibagenau

 
  
    #38
24.07.09 12:54
jedes sch...steigt,nur Augusta nicht!  

16233 Postings, 6402 Tage noideaund das obwohl im neuen Focus Money

 
  
    #39
24.07.09 13:09
wieder eine Empfehlung erschien:

Profit in der Nische
Nischen in Wachstumsmärkten zahlen sich aus. Die Augusta hat ihre in der Sensorik und Automatisierungstechnik gefunden. Das Unternehmen wird deshalb laut GBC Research überproportional von einem Anziehen der Märkte profitieren. Darum empfiehlt das Research-Haus Augusta zum Kauf. Fundamental sei die Aktie günstig bewertet. Außerdem erwarten die Analysten in den kommenden Jahren anhaltend hohe Dividenausschüttungen.  

17012 Postings, 5783 Tage ulm000Auf meiner Watchliste

 
  
    #40
1
24.07.09 20:09
Habe Augusta schon lange auf meiner Watchliste. Warte jetzt aber schon seit März aus einem Ausbruch aus der Seitwärtsrange. Aber bisher Fehlanzeige. Bevor die Aktie nicht über die 9 €-Marke steigt, werde ich auch nicht einsteigen.

Ich denke mal das Ganze hat zwei entscheidende Gründe: Zum einen sind generell Beteilgungsgesellschaften nicht gerade die großen Lieblinge an der Börse, deshalb gibt es für solche Aktien schon von vorn herein einen Bewertungsabschlag und zweitens ist davon auszugehen, dass die Beteilgungen von Augusta Spätzykliker sind. Das dürfte dann in den nächsten Quartalen zu recht starken Umsatzrückgänge führen. Ist ein Umsatzrückgang für ein einzelnes Unternehmen schon schwer zu prognostizieren und amit natürclih auch der Gewinnrückgang, dann ist bei einer Beteilgungsgeseschaft mit den unerschiedlichen Firmen noch wesentlich schwieriger. Deshalb steht auch hinter einem KGV von 7 ein ganz großes Fragezeichen.

Außerdem sehe ich keine Unterbewertung aufgrund eines KBV von 0,6, denn der Buchwert von Augusta weist schon einen sehr hohen Goodwill-Wert aus. Ist zwar bei Beteiligungsgesellschaften nichts außergewöhnliches, aber gerade in diesen Rezessionszeiten ist die Gefahr von Goodwill-Abschreibungen schon sehr hoch.  

199 Postings, 5720 Tage Tenten...

 
  
    #41
1
31.07.09 11:36
So langweilig wie Augusta ist wirklich keine andere Aktie,.....  

6 Postings, 5594 Tage HobbykäuferWas ist mit der Aktie los?

 
  
    #42
1
03.08.09 12:09
Augusta, da ist ja mit Rentenpapiere mehr los oder?  

27083 Postings, 6047 Tage brunnetaabwarten, die wird noch kommen.

 
  
    #43
1
03.08.09 12:38
die 12 bis 15,00 € werden wir noch sicher sehen!!!

27083 Postings, 6047 Tage brunnetaEmpfehlung vom 03.08.2009 CortalConsors 13,00€

 
  
    #44
03.08.09 14:39

27083 Postings, 6047 Tage brunnetaQuartalsbericht 13.08.2009

 
  
    #45
1
04.08.09 10:22

923 Postings, 5704 Tage Depot Oliso langsam

 
  
    #46
3
05.08.09 13:29

stinkt mich diese aktie gewaltig an.... kaum zuwächse obwohl der gesamtmarkt ganz gut gelaufen ist bisher.

die verhält sich ja teilweise wie dei telekom. geht der markt runter ist augusta oben auf, und umgekehrt.

hoffentlich passiert hier mal was gen norden.

 

 

 

 

27083 Postings, 6047 Tage brunnetaKursziel immer noch 13,00€!! Kaufen!!

 
  
    #47
1
07.08.09 15:13
https://www.cortalconsors.de/Kurse-Maerkte/Aktien/...-ON?exchange=GER

Durchschnittl. Umsatz 1 Woche 21.354 Veränderung 1 Monat +43,18%

Nachrichten AUGUSTA Technologie kaufen (SES Research GmbH)


Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Andreas Wolf, stuft die AUGUSTA Technologie-Aktie (ISIN DE000A0D6612/ WKN A0D661) unverändert mit "kaufen" ein.
Jüngste Gespräche mit Wettbewerbern von AUGUSTA aus den adressierten Märkten der Sensorik sowie der industriellen Bildverarbeitung hätten verdeutlicht, dass sich die Auftragslage in den von AUGUSTA adressierten Märkten nicht signifikant verbessert habe.

Daher dürften AUGUSTAs Zahlen für das zweite Quartal ähnlich wie im ersten Quartal in der Top Line etwa 15% unter dem Vorjahresniveau liegen (Q1/09: Umsatz: EUR 27,6 Mio.; EBIT EUR 3,1 Mio.) und verdeutlichen, dass die bisherigen Schätzungen 2009e und auch die Management-Guidance (Umsatz EUR 117 bis 127 Mio.; EBIT EUR 16 bis 19 Mio.) zu optimistisch seien. Folglich erscheine eine Senkung der Guidance im Rahmen der Zahlen für das zweite Quartal wahrscheinlich.

Der erwartete negative Newsflow liefere eine Einstiegsgelegenheit in die Aktie des Nischenplayers, der zum einen in den adressierten Märkten der Sensorik und Automatisierung eine solide Marktposition unter weitgehender Abwesenheit größerer Wettbewerber erreiche und zum anderen europäischer Marktführer bei Drucksensoren für die Medizintechnik sei. Der Einsatz der Sensoren erfolge im High End-Bereich wie z.B. bei Beatmungs- oder Herz-/Kreislaufgeräten und verdeutliche die Wertschätzung der Produkte von AUGUSTA.

Das Unternehmen habe eine weltweit führende Position bei industriellen Digitalkameras in den beiden wichtigsten Schnittstellentechnologien (FireWire-Schnittstelle: Marktführer mit ca. 15% Markanteil; Gigabit Ethernet-Schnittstelle: Top-3) und sollte auch in dem Rezessionsjahr 2009e die Kapitalkosten (ROCE 2009e von knapp 10%) nicht zuletzt aufgrund einer nahezu stabilen Rohmarge erwirtschaften. AUGUSTA Technologie verfüge zudem über eine stabile finanzielle Situation: Die zum Jahresende erwartete Nettoverschuldung sei moderat (EUR 6 Mio.) und weise nicht zuletzt aufgrund von Mittelabflüssen bei Investoren, die damit zu Verkäufen gezwungen gewesen seien, ein attraktives Bewertungsniveau auf.

Die angepassten Schätzungen würden berücksichtigen, dass das Unternehmen von den eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen (Kurzarbeit, Teilzeit etc.) profitieren sollte. Das Kursziel auf Basis eines DCF-Modells sei auf EUR 12,00 (zuvor: EUR 12,30) gesenkt worden.

Das Rating der Analysten von SES Research lautet für die AUGUSTA Technologie-Aktie aufgrund der attraktiven Bewertung gepaart mit einer soliden Position in den adressierten Marktnischen unverändert "kaufen". (Analyse vom 29.06.2009) (29.06.2009/ac/a/nw)
Offenlegungstatbestand nach WpHG §34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

https://www.cortalconsors.de/Kurse-Maerkte/Aktien/...-ON?exchange=GER

8596 Postings, 5632 Tage Dicki1Haben letztens beide Unternehmen verglichen

 
  
    #48
4
07.08.09 19:52
Habe die letzten Monate zusammengefasst, um einen besseren Einblick zu bekommen.

http://www.silicon-sensor.de/prod_custom.php
http://www.silicon-sensor.de/index.php

Vorrausschauend hat der Vorstand schon im September 2008 eine Reihe von Kostensenkungsmaßnahmen eingeleitet.

Mit einer Marktkapitalisierung von nur noch 20 Mio. Euro ist das Unternehmen sehr attraktiv bewertet. Allein in den Bau des neuen Firmengebäudes wurden schließlich schon 16 Mio. Euro investiert, und selbst nach den rigorosen Abschreibungen übersteigt das Eigenkapital mit 22,4 Mio. Euro noch die Börsenbewertung.
Mit dem starken Aktionär Daniel Hopp in der Hinterhand sollten schon bald höhere Kurse möglich sein. Zu diesem Schluss ist auch der Vorstand Dr. Hans-Georg Giering gekommen. Er hat vor paar monaten Silicon-Sensor-Aktien im Wert von über 100.000 Euro gekauft.
Mut macht auch der Bestand an liquiden Mitteln. Analysten hatten hier lediglich mit 1,3 Millionen Euro gerechnet. Tatsächlich waren es jedoch 4,5 Millionen Euro. Diese Mittel und die Anfang März durchgeführte Kapitalerhöhung, die noch einmal 2,5 Millionen Euro in die Kassen gespült hat, lassen vermuten, dass Silicon Sensor die Krise nutzen will, um selbst andere Firmen zu akquirieren und somit nicht nur organisch wachsen will

Telefonat mit dem Chef (ca. vor  2 Monate)
"Das Kursziel vom "Aktionär" in Höhe von 6,50 € ist mir persönlich zu niedrig angesetzt."

Antwort:
Auf Sicht von 3 Monaten nein. Auf Sicht von 9-12 Monaten ja. Siehe Kommentar Dr. Giering.


Und wo wir schonmal gerade dabei sind, frage ich natürlich auch gleich nach dem von mir kürzlich angesprochenen Übernahme-Risiko. Dazu meint Dr. Giering, er "sehe die Gefahr einer Übernahme durchaus als relativ real. Das wird eine spannende Frage in Richtung Ende 2009, wenn man sieht, was wirklich in Silicon Sensor steckt". Momentan haben allerdings diejenigen, die das Unternehmen aus der Portokasse kaufen könnten, eher andere Sorgen.

Gruss  

27083 Postings, 6047 Tage brunnetaheute ist der Durchbruch von 8,05€

 
  
    #49
10.08.09 14:03

6 Postings, 5594 Tage HobbykäuferDurchbruch 8.05

 
  
    #50
10.08.09 17:12
http://www.handelsblatt.com/images/background/...dline.png&#39;); background-repeat: repeat-x; background-attachment: initial; -webkit-background-clip: initial; -webkit-background-origin: initial; background-color: initial; color: #40413f; font-size: 0.7em; font-weight: bold; text-align: center; margin-top: 4px; margin-right: 0px; margin-bottom: 3px; margin-left: 0px"> Augusta Technologie-Ziel auf 13,00 Euro - &#39;Buy&#39;

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Equinet hat das Kursziel für Augusta Technologie von 15,00 auf 13,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Das herausfordernde wirtschaftliche Umfeld würde vom Aktienkurs bereits vollständig reflektiert, schrieb Analyst Stephan Simmroß in einer Studie vom Mittwoch. Er habe zwar seinen Ausblick für das zweite Quartal nach unten korrigiert, dennoch seien die Titel sehr attraktiv, da die Ertragslage von Augusta einwandfrei sei.

Na dann der Weg nach oben ist frei...... 

 

Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben