AT&S - Wachstumsweg zu 80 Euro


Seite 187 von 189
Neuester Beitrag: 24.07.24 04:49
Eröffnet am:28.03.20 07:27von: cicero33Anzahl Beiträge:5.7
Neuester Beitrag:24.07.24 04:49von: DividendiusLeser gesamt:1.825.145
Forum:Börse Leser heute:2.156
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 185 | 186 |
| 188 | 189 >  

516 Postings, 665 Tage KeinBörsenguruMarble Bar

 
  
    #4651
12.06.24 18:58
Die Tatsache, dass Marble Bar, einer der hartnäckigsten Shorties, seine Positionen in einem Schritt um einen doch recht signifikanten Anteil gekürzt hat, würde ich doch als recht positiv ansehen.  

801 Postings, 1345 Tage Dividendius@handbuch Geburtsdatum

 
  
    #4652
13.06.24 10:07
Habe nun jemand erreicht und die Thematik um fehlendes Geburtsdatum auf der Depotbestätigung samt Lösungsvorschlag angesprochen. Man wusste zunächst auch nicht, wie damit umgegangen wird. Aber ich werde nachmittags einen Anruf erhalten (liegt an mir, weil ich die nächste Zeit nicht erreichbar sein werde). Werd Dich wissen lassen, wie's weitergeht.  

1652 Postings, 5432 Tage HandbuchHatte heute vormittag

 
  
    #4653
13.06.24 23:32
auch vergeblich versucht, mal jemand von der IR ans Telefon zu bekommen. Nachmittags auch ich dann auch durchgehend in Meetings und nicht erreichbar. Für morgen wurde mir ein Rückruf avisiert.

Schau mer mal.  

19 Postings, 874 Tage NMBonzoanmeldung.ats@hauptversammlung.at

 
  
    #4654
14.06.24 08:11
Hallo Handbuch, ich wollte nur meine Erfahrung mitteilen, dass meine Anmeldung und Vollmachterteilung taggleich bestätigt worden ist. Ich habe die anmeldung.ats@hauptversammlung.at kontatktiert und das hat problemlos und zügig funktioniert. Lustig ist aber das die Zuständigen nicht in Leoben sitzen. Vielleicht liegt es daran, dass außerhalb der IR Abteilung Prozesse duch aus für Aktionäre positiv laufen.    

801 Postings, 1345 Tage DividendiusDepotbestätigung

 
  
    #4655
14.06.24 10:00
Ich habe gestern Herrn Mattner von der IR erreicht, der sich freundlich und durchaus bemüht erwiesen hat. Angenehme Abwechslung nach dem Erlebnis vom Vortag. Der Anmeldeprozess ist tatsächlich outgesourced. Hr. Mattner wusste auf die konkrete Problematik (fehlendes Geburtsdatum auf der Depotbestätigung) zwar keine unmittelbare Antwort, hat sich aber mit der HV-Veranstaltungsservice GmbH in Verbindung gesetzt. Man werde sich bemühen, eine Teilnahme trotz fehlenden Geburtsdatums zu ermöglichen. Normalerweise würde die Veranstaltungsservice GmbH mit der übermittelnden Bank Kontakt aufnehmen.

Ein Fortschritt.

Ich habe mir in der Zwischenzeit aber auch § 10a AktG angesehen, der für die Teilnahme ja maßgeblich ist. Dort ist tatsächlich in Abs 2 Ziff 2 u.a. das Geburtsdatum des / der Aktionärs / Aktionärin als Erfordernis angeführt. Ich habe daher auch mit meiner Bank nochmals Kontakt aufgenommen und auf diesen Umstand hingewiesen, weil es abgesehen von der Bereitschaft bei AT&S eigentlich so sein "sollte", dass eine Bank in Österreich, die Wertpapierdepots führt und dafür auch Spesen kassiert, Depotbestätigungen ausstellt, die den Bestimmungen des Österr. Aktiengesetzes entsprechen. Mal schauen, was da herauskommt. Ein paar Tage Zeit ist ja noch, da der Nachweisstichtag erst der 24.06. ist. Allerdings ist im Anschluss daran die Zeit sehr kurz ...  

1652 Postings, 5432 Tage Handbuch@NMBonzo

 
  
    #4656
14.06.24 11:35
Nachweisstichtag ist doch erst der 24.06.. Wie kannst Du da jetzt schon eine erfolgreiche Anmeldung zu HV realisiert haben???  

19 Postings, 874 Tage NMBonzoDepotbestätigung

 
  
    #4657
14.06.24 12:01
Auf der Depotbestätigung ist vermerkt, dass die Aktien bis zur HV zum Verkauf gesperrt sind.  

801 Postings, 1345 Tage DividendiusNMBonzo

 
  
    #4658
14.06.24 13:31
Interessante Option. Hast Du zu dem Modell Erfahrung ? Verrechnet Deine Bank dafür (für die Sperre) extra Spesen - und nehmen die dann die Sperre selbständig wieder raus ?  

19 Postings, 874 Tage NMBonzoDepotbestätigung

 
  
    #4659
15.06.24 09:50
Sobald die Weisung für die HV erstellt wird, werden die Aktien automatisch bis zur HV gesperrt und am Tag nach der HV automatisch wieder freigegeben. Ich muss hier nichts tun.

Wahrscheinlich sind in der Vergangenheit ein paar Buffeträuber auf der Suche nach einer Gratismahlzeit so immer wieder zu HVs gekommen, obwohl sie am Tag der HV keine Aktien hatten. Auf welche Ideen die Menschen alles kommen.



 

2008 Postings, 3114 Tage cicero33Kepler Kursziel und Marble - Ausstieg

 
  
    #4660
18.06.24 05:05
Marble baut nun stetig ab. Ich vermute, dass auch der gestrige Anstieg der Aktie, darauf zurückzuführen ist.
Interessant ist, dass Kepler genau zu dem Zeitpunkt ihr Kursziel massiv reduziert (und damit eine „Verkaufen-Empfehlung“ ausspricht) wenn Marble aus der Aktie raus will.
Man darf sich die Frage stellen, wieso Kepler jetzt plötzlich meint, AT&S wäre zu teuer und noch weniger wert als der aktuelle 50% Abschlag zum Enterprise Value.
Ich würde meinen (und der Aktienkurs hat das ja auch so angezeigt), dass die Gefahr der Aktionäre, durch die KE übervorteilt zu werden, vor einigen Monaten größer war.




 

516 Postings, 665 Tage KeinBörsenguruKepler und Marble Bar

 
  
    #4661
18.06.24 06:36
Vielleicht stecken ja Kepler und Marble Bar unter einer Decke  

2008 Postings, 3114 Tage cicero33Verschwörungs-Theorie

 
  
    #4662
18.06.24 08:01
Das ist jetzt aber eine Verschwörungstheorie! Kepler und Marble oder die jeweiligen Akteure hinter diesen Unternehmen sind über jeden Verdacht erhaben. Um das zu verhindern gibt es ja auch umfangreiche Compliance-Richtlinien. Ironie Off)  

801 Postings, 1345 Tage DividendiusVerschwörungstheorie

 
  
    #4663
18.06.24 13:17

2008 Postings, 3114 Tage cicero33Neuer Leerverkäufer

 
  
    #4664
18.06.24 15:04
Heute ist wieder ein neuer Leerverkäufer hinzu gekommen.  Marble hat seine Anteile um etwa 0,5% abgebaut, während Qube Anteile in der selben Höhe aufgebaut hat.
 

1652 Postings, 5432 Tage HandbuchErgänzung Depotbestätigung

 
  
    #4665
22.06.24 10:33
Konnte meine Depotbank dazu bewegen, das Geburtsdatum auf der Bestätigung zu vermerken. War dann -entgegen anfänglichen Einwürfen - auf einmal wohl doch kein Problem. Die wird dann Dienstag erstellt, weil vorher angeblich nicht möglich (da 24.06. 24.00 Uhr).  

801 Postings, 1345 Tage Dividendius@ Handschuh, Depotbestätigung

 
  
    #4666
23.06.24 20:51
gratuliere, Handschuh. Ich bin noch nicht so weit. Was ja eigentlich unfassbar ist, dass eine Bank, die etwas auf sich hält, offenbar nicht in der Lage ist, eine Depotbestätigung im Sinne des Aktiengesetztes (§ 10a AktG) auszustellen. Dass man da noch diskutieren muss ist eine Schande für die Bank.

Ich habe jetzt mal schriftlich die Bank auf allfällige Haftungsfolgen aufmerksam gemacht, die ich einfordern werde, sollte ich keine gesetzeskonforme Bestätigung zeitgerecht erhalten und ich (bzw. mein Stimmrecht) aus diesem Grund bei der HV nicht teilnehmen kann. Das wäre dann interessant, wenn die KE (also die 50 %ige blanko - Ermächtigung) mit - extrem - knapper Mehrheit positiv entschieden wird, und meine - natürlich vergleichsweise - wenigen Stück hätten einen Unterschied gemacht. Da ich weiterhin GEGEN einen derartigen "Vorratsbeschluss" stimmen werde bzw. möchte.

Schätze, das wird nach 3 Jahren Prozessdauer zu einem netten Vergleich vor Gericht führen. Und der würde - in einem solchen Falle - dann ziemlich üppig ausfallen, weil dann alle Mitglieder dieses Forums (welche GEGEN einen solchen Vorratsbeschluss gestimmt haben) ebenfalls die Möglichkeit hätten, sich an einem solchen Verfahren zu beteiligen. Und das "kann" dann eigentlich nur mit einem Vergleich enden, denn sonst zahlt sich die Bank blöd, wenn Hr. Gerstenmayer eine KE mit einem Kurs von € 21,00 durchziehen würde ....

Aber was solls: Es befasst sich nun die "Interne Abteilung" der Bank mit der Angelegenheit. Vielleicht schaffen die es ja doch, dass sie nicht nur ordentlich viel Geld an Depotgebühren einheben, sondern auch als "Gegenleistung" gesetzeskonforme Dokumente ausstellen. Eine Haftungsandrohung könnte ja eine gewisse Motivation sein. Ist wie mit den Strafmandaten beim falschen Parken .... nur teurer.....

Aber dennoch: unfassbar, dass man sich über Wochen mit so einem Thema herumschlagen muss.  

27 Postings, 1318 Tage AndirkInfoartikel

 
  
    #4667
24.06.24 13:58
https://www.derboersianer.com/2024/06/...tiv-ats-braucht-liquiditaet/

Profiinvestoren wie JP Morgan Asset Management, Marble Bar AM sowie Qube Research and Technologies haben sich auf ein Packerl gehaut und versuchen derzeit, die Aktie der AT&S AG zu drücken. Solche Shortseller-Attacken (verdienen Geld wenn Kurs fällt) auf ATX-Aktien (hier mehr dazu) sind nicht ungewöhnlich. Die AT&S-Aktie ist heuer rund 17 Prozent im Minus, auf ein Jahr sind es minus 31 Prozent. Seit dem Gerücht (klick hier) über einen möglichen Einstieg der Österreichischen Beteiligungs AG (Öbag), den Hannes (Androsch) – seine Stiftung hält 64,32 Prozent – verhindert haben soll, ist es um die AT&S AG still geworden. Die Kapitalerhöhung wurde abgesagt, Vorstandschef Andreas (Gerstenmayer) will die Lage (es läuft ein Kostenoptimierungsprogramm) mit dem Verkauf des Werks in Korea entspannen. Bei solchen „Notverkäufen“ (die AT&S AG braucht Liquidität) ist die Verhandlungsbasis schwierig, denk ich mir.
AT&S kämpft, Rosenbauer happy
Die AT&S AG hat sich in ihrer Geschichte immer wieder aufgerichtet, ich halte die Daumen! Bei Rosenbauer International AG klappt der Einstieg (ich hatte dir hier berichtet) von Stefan (Pierer), Mark (Mateschitz) und Raiffeisen. Das Trio firmiert unter dem Namen Robau Beteiligungsverwaltung (67 Prozent gehören Stefan und Mark) und wird bei der Kapitalerhöhung (soll noch 2024 stattfinden) mitziehen. Das Grundkapital soll um 50 Prozent erhöht werden, der Preis beträgt 35 Euro je Aktie (aktueller Kurs bei 36 Euro). Happy Rosenbauer, hier kommt jetzt Liquidität ins Feuerwehrhaus.  

1652 Postings, 5432 Tage Handbuch@Dividendius

 
  
    #4668
3
01.07.24 14:16
Habe heute endlich die Bestätigung der erfolgreichen Anmeldung zur HV bekommen... Und ich dachte immer, D wäre bürokratisch und umständlich...

Hotelzimmer ist auch schon bestellt. Schau mer mal, ob die Teilnahme an der HV einen Erkenntnisgewinn bringt oder eine einmalige Aktion bleibt.

P.S. Handbuch und nicht Handschuh, Handtuch o.ä. ;)  

801 Postings, 1345 Tage Dividendius@Handbuch HV Teilnahme

 
  
    #4669
1
02.07.24 02:47
Lieber Handbuch, entschuldige bitte die Änderung Deines Namens. War keine Absicht, ich habe einen Kollegen der  Handschuh heißt - und leider tippen manchmal meine Finger schneller als das Gehirn arbeitet - offenbar. Tut mir wirklich leid.

Anmeldung zu HV. Bei mir ein RIESIG SCHWIERIGES Unterfangen ! Hatte mich selbst angemeldet und Anmeldung sowie Vollmacht an die Hauptversammlungs- e-mail geschickt. Von Dr. Klein erhielt ich rasch die Nachricht, dass er die Vollmacht erhalten hätte und im Sinne meiner Wünsche abstimmen werde. In meinem Fall also speziell gegen den Vorratsbeschluss einer künftigen KE.

Von AT&S erhielt ich hingegen keine Bestätigung. Das liegt daran, und jetzt wird's bunt, dass für die Anmeldung selbstverständlich auch eine Depotbestätigung erforderlich ist und meine Bank - die BAWAG - sich weigert (!!), mir als Depotinhaber eine solche Bestätigung zu übermitteln.  Man sei lediglich Willens, Depotbestätigung direkt an die Gesellschaft zu senden. Womit man mich meines Rechts beraubt:

a) selbst abschließend rechtswirksam mit dem Unternehmen zu kommunizieren,
b) den exakten Zeitpunkt der Anmeldung selbst zu bestimmen
c) und außerdem zu überprüfen, ob die Depotbestätigung den Anforderungen des AktG entspricht (z.B. Vorhandensein des Geburtsdatums, das - nach den Vorgesprächen mit eben dieser Bank - angeblich fehlen soll ...)
d) ich in den Status einer Besachwaltung versetzt wurde.

In meinen Augen eine Ungeheuerlichkeit und ich hab mich noch nicht ganz entschieden, wie ich da weiter vorgehe. Momentan ist mein Ärger so groß, dass sowohl die Einschaltung eines Anwaltes als auch die Kündigung meines Depots Optionen sind. Eine entsprechende Beschwerde an die Bank habe ich selbstverständlich abgeschickt, aber noch nicht mal eine Antwort erhalten. Sagt wohl einiges und passt in's Bild. Vermutlich bekomme ich "irgendwann" irgendein Schreiben, dass das nicht anders möglich ist (was natürlich Quatsch ist.....).

Jedenfalls habe ich die Bank beauftragt, die Anmeldung vorzunehmen und von der BAWAG eine Bestätigung erhalten, dass ich sie dazu beauftragt (.....) habe. Eine Bestätigung, dass dies auch wirksam vom Unternehmen angenommen wurde, kann ich nur indirekt über einen Hinweis in dieser "Bestätigung" der Bank ableiten, dass mir für die Stimmkarte € 20,00 vom Depotkonto abgebucht werden.

Insgesamt also ein massiv ärgerlicher Vorgang. Auch wenn ich nun annehme, dass die Anmeldung korrekt vorgenommen wurde. Muss man sich gut überlegen, bei der BAWAG im Wertpapierbereich Kunde zu werden oder zu bleiben....

Leider wird am Tag der HV meine Frau operiert, sonst hätte ich mich selbst auf in die Steiermark gemacht. Womit wir leider kein steirisches Bier miteinander schlürfen können.  Vielleicht ergibt sich ja ein anderes Mal eine Gelegenheit. Wünsche dir jedenfalls nicht nur eine spannende HV, sondern auch einen guten Aufenthalt im grünen Herzen Österreichs.  

19 Postings, 874 Tage NMBonzoAm Morgen vor der HV - Treffen

 
  
    #4670
02.07.24 08:54
Guten Morgen an das Forum.
hätte jemand Interesse vor der HV so circa 09:30 Uhr in der Nähe des Live Congress Centers sich zu Treffen bzw. ein Shake Hands. Irgendwo am Hauptplatz?  Die Gesichter und Personen hinter den Alias Namen würden mich interessieren.

 

1652 Postings, 5432 Tage Handbuch@NMBonzo

 
  
    #4671
02.07.24 15:59
Schau mal Boardmail.  

801 Postings, 1345 Tage DividendiusGuten Verlauf

 
  
    #4672
04.07.24 06:06
Wünsche allen, die heute bei der HV dabei sind, einen guten, anregenden und informativen Tag !  

275 Postings, 629 Tage sockiLivestream Hauptversammlung

 
  
    #4673
1
04.07.24 09:57

275 Postings, 629 Tage sockiöffentlicher Teil der Übertragung zu Ende

 
  
    #4674
04.07.24 11:14
Info wäre nett wie ob und wie die Diskussion und die Abstimmungen verlaufen sind.  

1652 Postings, 5432 Tage HandbuchUm es kurz zu machen...

 
  
    #4675
2
04.07.24 18:01
Auch in der Diskussion gab es nicht all zu viel Neues... Und der neue Vorratsbeschluss ging mit rund 98% durch. Zunächst dachte man, dass es vielleicht mehr Gegenstimmen geben würde, da gefühlt neben uns 3 Arivanern der halbe Saal die Stimmrechtskarte bei der Frage nach Gegenstimmen hob...

Vielleicht schreibt ja einer beiden Anderen noch etwas mehr. Hab grad net so viel Zeit und stehe nur noch 5 min am Supercharger. Dann geht's schon weiter.

Die 1,5 Tage rund rund 1300 km Fahrstrecke nebst Hotel waren es auf jeden Fall nicht wert.  

Seite: < 1 | ... | 185 | 186 |
| 188 | 189 >  
   Antwort einfügen - nach oben