Berechnung der Grundsteuer


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 30.01.23 21:38
Eröffnet am:24.12.22 11:52von: KursrutschAnzahl Beiträge:11
Neuester Beitrag:30.01.23 21:38von: KursrutschLeser gesamt:3.934
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:


 

9851 Postings, 3537 Tage KursrutschBerechnung der Grundsteuer

 
  
    #1
24.12.22 11:52

9851 Postings, 3537 Tage KursrutschWohn Nutzfläche des Gebäudes in qm

 
  
    #2
24.12.22 11:58
Gerade bei der Abgrenzung von Wohnflächen, Nutzflächen und Zubehörräumen kann es zu Fehlern kommen.
Das liegt insbesondere an dem Begriff „Nutzfläche“.

Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet man zum Beispiel die Flächen von Kellerräumen, Wasch- und Trockenkellern und anderen Zubehörräumen gerne als Nutzflächen – im Rahmen der Grundsteuer sind das aber gar keine Nutzflächen.

Wer hier versehentlich Flächen in der Feststellungserklärung falsch deklariert, zahlt unter Umständen am Ende eine zu hohe Grundsteuer.
Das gilt es natürlich zu vermeiden.

https://hilfe.grundsteuer-digital.de/faq/...2520oder%2520Heizungsraum  

9851 Postings, 3537 Tage KursrutschBaujahr des Gebäudes

 
  
    #3
24.12.22 13:27

619 Postings, 600 Tage Zeitungsleser74Gebäude mit Abbruchabsicht?

 
  
    #4
2
24.12.22 13:34
Gibt es eine Vergünstigung, wenn man in einem Abbruchgebäude haust? Spätestens 2075 will ich die Bruchbude abreißen lassen.  Das Grundstück ist im aktuellen Zustand für steuerliche Zwecke eher als Unland einzustufen.

§ 45 BewG
(2) Unland wird nicht bewertet.  

9851 Postings, 3537 Tage KursrutschGrundsteuer beim Gewerbegrundstück

 
  
    #5
24.12.22 14:51

9851 Postings, 3537 Tage KursrutschAbbruch erst 2075 ?

 
  
    #6
24.12.22 15:26
hoffentlich  kommt das irre Butler-Abbruchunternehmen nicht schon früher!
 

9851 Postings, 3537 Tage KursrutschGrundsteuererklärung: Auch Unternehmer müssen

 
  
    #7
24.12.22 19:45

9851 Postings, 3537 Tage Kursrutschgeschafft

 
  
    #8
27.12.22 17:27
Grundsteuererklärung ist erledigt
und das ohne
teueren Steuerberater zu belästigen

 

9851 Postings, 3537 Tage KursrutschBezugsfertigkeit - wann ist ein Haus oder

 
  
    #9
01.01.23 11:51

15795 Postings, 2573 Tage nixfärstehnZeitungsleser #4

 
  
    #10
01.01.23 12:02
Wo trägt man denn, in der "Berechnung der Grundsteuer" Abbruchsabsichten ein?     :)))

 

9851 Postings, 3537 Tage KursrutschWohnflächenberechnungsformular

 
  
    #11
30.01.23 21:38

   Antwort einfügen - nach oben