Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte


Seite 1537 von 1552
Neuester Beitrag: 15.06.24 08:12
Eröffnet am:06.06.21 21:15von: pfaelzer777Anzahl Beiträge:39.778
Neuester Beitrag:15.06.24 08:12von: G559ALeser gesamt:7.829.446
Forum:Börse Leser heute:2.935
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 1535 | 1536 |
| 1538 | 1539 | ... 1552  >  

2313 Postings, 842 Tage RaxelVW Ihr werdet lachen

 
  
    #38401
1
29.05.24 13:58
Ich bin wieder dabei. EK 121,45. Ich wollte heute aber das Down im DAX bis etwa 18530 abwarten.  

2313 Postings, 842 Tage RaxelAber es ist nur eine kleine Posi

 
  
    #38402
29.05.24 13:59
Rd 1/3 meines Verkaufs gestern.  

2313 Postings, 842 Tage RaxelHabe gerade wieder RWE gekauft

 
  
    #38403
29.05.24 14:01
Und DB und Coba ein bischen aufgestockt.  

1741 Postings, 345 Tage new_schreibereig nicht

 
  
    #38404
29.05.24 14:08
die unterbewerteste Aktie  ist  die Porsche holding
dicht gefolgt von VW
das hat nix mit ST zu tun, sondern Fakt.

das heisst noch lange nicht, das sich jetzt alles  auf  VW stürzt

Was die Divi betrifft:
Ausser Siemens haben alle versagt
die Eon-divi  im moment doppelt.

Also, am Tach der HV alles verkloppt,  gewartet, und  die gleiche
Aktienmenge erst später zurück gekauft,  anstatt divi kassiert  und gehalten

Ich merk  mir den VW kurs heute am xetra - ende  

2313 Postings, 842 Tage RaxelSry heute muss ich wieder über Flex

 
  
    #38405
29.05.24 17:53
Lästern. Die Looser Aktie verliert schon wieder rd 5% vom Hoch. Also Qualität sieht anders aus. Was Zambo an dieser Aktie findet ist mir schleierhaft. Wie gesagt, so schnell wie mgl verkaufe ich die in Richtung 28. So ne Looser Aktie kommt mir nicht mehr ins Depot.  

712 Postings, 4554 Tage InspektorLongselektive Wahrnehmung?

 
  
    #38406
3
29.05.24 17:58
schreiber schrieb: "Was die Divi betrifft:
Ausser Siemens haben alle versagt
die Eon-divi  im moment doppelt."


RWE hätte man z.B. auch halten sollen.
Am Ex-Tag  6.Mai gab es einen Dividendenabschlag von 1,00€.
Danach stieg der Kurs um ca. 4€... also um die vierfache Dividende.
In den zwei Monaten vorher gab es auch kaum einen "Divi-Run".

Statistisch gesehen ist das Handeln um den Ex-Tag unnötiger Aktionismus. Der Abschlag wird meist recht schnell aufgeholt. Mal heißt es, daß es 16 Tage dauert, mal heißt es 6 Wochen. Alles eine Geduldsfrage. Insbesondere in starken Börsenjahren geht es schnell.
https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...hlag-wettmachen/6563978-2.html

In schlechten Börsenphasen (sog. Bärenmärkten) kann es dagegen schon ein oder mehrere Jahre dauern, bis der Dividendenabschlg aufgeholt wurde und eine echte Rendite mit der Dividende erzielt wurde.
Siehe folgende DAX-Statistik "Dividenden: Das bringen DAX-Aktien wirklich ein" für den Zeitraum 2005-2016:
https://www.boersengefluester.de/...-bringen-dax-aktien-wirklich-ein/
 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_rwe_divi.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
chart_quarter_rwe_divi.png

509 Postings, 242 Tage HurtIIVW Schlussauktion

 
  
    #38407
29.05.24 17:59
120,80 bei Xetra - 9,00 € Div. sollte also morgen ein Kurs von ca. 111,80 auftauchen.  

89 Postings, 207 Tage Niko_BelicLöschung

 
  
    #38408
29.05.24 18:01

Moderation
Zeitpunkt: 30.05.24 10:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

1741 Postings, 345 Tage new_schreiberDeine Rechnung verstehe

 
  
    #38409
1
29.05.24 18:14
ich nicht Inspector
BMW z.B  war m Tag der HV kurs 102
hätte ein Verkäufer am Hv-tag heute die gleiche Aktienzahl zurück gekauft für 92
wären das 10 euro differenz

Also Beide hätten die gleiche aktienzahl  vorher /nachher HV

Der, wo die Aktie gehalten hat , bekam  6 euro  Divi überwiesen
der Zurückkäufer  hat 10 / Aktie  aufm Cash-konto

War jetzt über 20 Jahre normal, das dann das doppelte der Divi kassiert wurde  

1741 Postings, 345 Tage new_schreiberif arrond-town auf 1,90

 
  
    #38410
1
29.05.24 18:19
zu geht , wird die pos  verdoppelt

If überhaupt etwas steigt, dann doch wohl  die immo-aktien
bei fallendem Leitzins in der Sommerpause,  sie  wurden  durch die Zinsen mehr als halbiert,
also werden sie auch überproportional steigen, wenn sich das rad
wieder anders dreht  

712 Postings, 4554 Tage InspektorLongTiming

 
  
    #38411
2
29.05.24 19:38
Ja deine Argumentation ist schon korrekt für die Erfolgsfälle wie BMW und andere. Wenn man genau die Hochs und Tiefs trifft, und die nötige Zeit hat, dann kann man die Rendite mit Mehraufwand noch steigern. Du machst ja einen Extratrade. Das funktioniert aber eben nicht immer, wie das Gegenbeispiel RWE zeigt. Du hast ja auch keine Glaskugel und weißt nicht, ob und wie weit der Kurs nach dem Ex-Tag fällt. In der Nachbetrachtung sieht das immer so einfach aus, vorallem weil dabei die psychologische Komponente beim Traden vernächlässigt wird (Verlustangst).

Deine Strategie basiert doch darauf, daß du vor dem Ex-Tag teuer verkaufst, und nach dem Ex-Tag günstiger als die Dividendenhöhe kaufst. Dazu mußt du aber erstens die Aktie schon vorher besitzen und zweitens auf einen weiteren Kursverfall nach dem Ex-Tag wetten. Das ist schon ziemlich viel Spekulation bzw. Risiko, was wohl viele scheuen. Ansonsten wäre deine Strategie ohne den Extratrade eigentlich eine perfekte Leerverkaufsstrategie. :) (Aber Achtung: bei einem Leerverkauf mußt du dem Verleiher der Aktie auch noch die entgangene Dividende zurückerstatten! Die Dividende hat ja der Käufer der geliehenen Aktie kassiert.)

Es stellt sich ja für die meisten die Frage, ob man den Aufwand (eines Extratrades) betreiben will oder kann, um eine Überrendite zu erzielen.  Die erwähnte 6-Wochen-Statistik bedeutet letztendlich, daß der Kurs spätestens mit der Sommerrallye (Mitte Juni bis Ende Juli) soweit gestiegen ist, daß Abschlag wieder aufgeholt wurde. Man hat dann eben einen Trade weniger gemacht und keine Zusatzrendite.

Ich hoffe ich habe wirklich kapiert was du meinst, und wir reden jetzt nicht total aneinander vorbei. ^_^;
 

2313 Postings, 842 Tage RaxelMan man also Flex ärgert mich

 
  
    #38412
29.05.24 19:52
Wirklich zu tode, nun wieder 26,40. Was für eine Looseraktie, jeden Tag 5-6% Top zu Down. Und ich habe dem Schrott über Jahre die Treue gehalten, wenns darauf ankommt loost sie ab. Da war MPC und BW um Welten besser.  

2313 Postings, 842 Tage RaxelBei den nächsten 27,50 fliegen

 
  
    #38413
29.05.24 19:54
Die raus. Die nervt nur jeden Tag.  

1741 Postings, 345 Tage new_schreiberder zurück kaufende

 
  
    #38414
2
29.05.24 20:00
hat doch alle zeit der Welt inspektor
er kann das auch  im oktober erst machen .
dieser Kauf ist dann quasi auch  der einstieg für den divirun  
nächstes Jahr.

 

509 Postings, 242 Tage HurtIISchreibers Methode

 
  
    #38415
1
29.05.24 20:06
Ich kann nur sagen, dass Schreibers Methode für mich am besten funktioniert hat. 2021 /2022 habe ich nach der Methode gehandelt und in etwa die doppelte Rendite heraus geholt, gegenüber der Longstrategie die ich seit Anfang 2023 fahre, durch Krankheit / Tod meiner Frau, wo ich nicht den Nerv hatte mich großartig mit der Börse zu beschäftigen.

Klar kann man auch mal Pech haben und nach der Dividende geht es gleich aufwärts, aber es gibt doch noch genug andere Aktien, so dass man nicht an dieser einen hängen muss.
Und wie Schreiber schon sagt, September - November gibt es die Aktien meist eine Ecke billiger.  

2313 Postings, 842 Tage RaxelMPC gerade für 1,92 vkft

 
  
    #38416
29.05.24 20:28
Das hätte ich nie gedacht; das sie mal noch so hoch gehen und meinen MEK über Jahre wieder treffen. War ein gutes Invest rückblickend. Hatte nur 1/3 bereits vkft aber trotzdem gut.  

712 Postings, 4554 Tage InspektorLongrichtig

 
  
    #38417
1
29.05.24 20:33
Das kann kann ich aber auch als Aktienhalter (Diviabschlagsaussitzer) machen.

Ich verkaufe dann, wenn der Dividendenabschlag aufgeholt wurde (Juni/Juli) und kaufe irgendwann wieder günstig in den schwachen Monaten August/September/Oktober.

Dann habe ich die gleiche Rendite, nur ein anderes Timing. Es ist wohl eher Geschmacksache.

Ein höheres Risiko habe ich schon, wenn der Abschlag für lange Zeit nicht aufgeholt wird.
Zugegebenermaßen bin ich meist auch zu faul zum Verkaufen und halte die Aktien weiter bis zum Erreichen meines Kursziels. Damit bin ich eher der (längerfristige) Investor als der Trader und habe in den interessanten Phasen eine geringere Cashquote.... hmmm.
 

4920 Postings, 6260 Tage herrmannbDivi Run

 
  
    #38418
2
29.05.24 20:37
Beispiel BMW :
Kurs vor HV ca. 103, Ex-Tag 97, dann Kursabfall auf jetzt 92 innerhalb von 10 Tagen. Durch den Kursabfall nach HV macht man die 5 Euro im Einkauf gut, sonst beim Kauf sofort nach HV wäre Divi nehmen oder vorher verkaufen natürlich gleich gewesen.

"Normal" Kurs und vermutete Divieffekte wie vorheriger Anstieg (Divirun) und Kursabfall n a c h dem Ex-Tag überlagern sich, ich sehe keine Möglichkeit, Ursache und Wirkung festzunageln.

Eins aber ist klar, nämlich dass der Kurs in der Sauregurkenzeit von Ende Mai bis September meist (aber eben nicht immer) stetig fällt, egal, welche Aktie. So kommt man natürlich bei Verkauf vor der Divi über diese Phase weg, und hat die Möglichkeit, Sommer Durchhänger bei niedrigen Kursen zu kaufen.
Besonders wertvoll bei der Methode ist der damit verbunden freie Cash, den man bei  Halten nicht hat. Das erlaubt das Reagieren auf Chancen, falls die sich in der Sommerpause bieten. Z.B. im August gibt es einen Putin-Crash, dann können die Vor-Divi-Verkäufer einsammeln, während die Halter die Gefahr wittern und akut vorher verkaufen müssen, das ist schwerer.

Das Ganze läuft also auf zeitliche Sicherung hinaus, "Geld ist im Stall". Das ist durchaus eine berechtigte Strategie, Schreiber ist damit ja schon seit Jahrzehnten sehr erfolgreich.

Für mich ist das weniger was, da ich nicht gerne hin-und-her Sachen mache. Also Trading ist nicht mein Ding.  

2646 Postings, 342 Tage St2023Am besten jeder macht es so

 
  
    #38419
1
29.05.24 22:02
wie es für ihn past jeder hat andere Voraussetzungen. Erstens kommt es immer auf den Einkauf drauf an.
Habe ich noch Reserven brauche ich das Geld in absehbare Zeit. Habe ich ein Verlustkonto und zahle vom Gewinn keine Steuer. Und so weiter ich bin mit der Dividende zum Beispiel zufrieden mir reicht es. Jeder hat andere Strategie ist aber auch gut so. Jetzt ist es sowieso zu spät drüber nachzudenken.  

1382 Postings, 1823 Tage Grandland 2VW Ex Divi

 
  
    #38420
1
30.05.24 07:13
So ich habe geguckt auf L&S.

Vor Ex Divi stand mein Kursanzeiger bei L&S bei 120,5.
Nach der Divi wurden 111,35 ausgewiesen.
111,35 + 9,06  = 120,41

Das passt verdammt gut!  

2313 Postings, 842 Tage RaxelBW heute Morgen nur krank??

 
  
    #38421
30.05.24 08:13
Jetzt soll die Aktie über 17 sein?? Nur krank. Woher soll das fundamental kommen??  

1741 Postings, 345 Tage new_schreiberdas ist doch kein Traden

 
  
    #38422
30.05.24 08:16
wenn ich  1 x pro jahr  eine Divi-aktie zurück kaufe

da reden wir von intraday
 

2313 Postings, 842 Tage RaxelAllein der Kurs heute Morgen über

 
  
    #38423
30.05.24 08:17
17 ist nur Mondkurs. Plötzlich soll sie mehr wert sein als zu dem Zeitraum zudem die Gaspreise und Volumina noch viel höher standen - Quatsch. Zambo hat alles richtig gemacht mit dem Zockerpapier. Ich war zu blöd viel zu früh zu verkaufen.  

712 Postings, 4554 Tage InspektorLongVW Taxen und Kurse am Ex-Tag

 
  
    #38424
30.05.24 08:20
Guten Morgen!
Ich habe auch mal geschaut und die Kursstellungen (Taxen) vor Handelsstart und auch die ersten Umsätze auf L&S notiert.
Man beachte vorallem die riesigen Spreads bei den Taxen.
https://www.ls-tc.de/de/aktie/volkswagen-vz-aktie  
Angehängte Grafik:
volkswagenvz_2024-05-30_ex-tag_lus.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
volkswagenvz_2024-05-30_ex-tag_lus.png

1741 Postings, 345 Tage new_schreiberwir haben

 
  
    #38425
30.05.24 08:22
ein allgegenwärtiges Putin-Problem
Entweder er gewinnt (wovon ich ausgehe)
oder  er segnet das zeitliche
(Was sein nachfolger dann macht, weiss keiner)

auf jeden Fall  beinhaltet dies  kurs-sprünge  jeglicher Art

dann haben wir noch die US-Wahl

Auf jeden Fall kann die Sommer-Idylle schnell  in schieflage geraten
samt  dem Jahresende  (USA-Wahl)
 

Seite: < 1 | ... | 1535 | 1536 |
| 1538 | 1539 | ... 1552  >  
   Antwort einfügen - nach oben