Uber Technologies Inc - Aktie - WKN: A2PHHG


Seite 1 von 10
Neuester Beitrag: 11.06.24 19:59
Eröffnet am:07.05.19 20:35von: youmake222Anzahl Beiträge:234
Neuester Beitrag:11.06.24 19:59von: Highländer49Leser gesamt:98.238
Forum:Börse Leser heute:14
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  

969408 Postings, 3672 Tage youmake222Uber Technologies Inc - Aktie - WKN: A2PHHG

 
  
    #1
8
07.05.19 20:35
WKN: A2PHHG  

ISIN: US90353T1007  

Typ: Aktie

Fahrdienstvermittler  
208 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedLäuft exzellent

 
  
    #210
1
02.05.23 13:35
In einer vorbereiteten Erklärung sagte CEO Dara Khosrowshahi, Uber habe einen "starken Start" für das Jahr hingelegt. Er sagte, die globale Größe des Unternehmens verschaffe ihm auch einen "signifikanten Datenvorteil" gegenüber seinen Konkurrenten, der es Uber ermöglichen werde, KI-Lösungen auf der Kunden- und Verdienerseite seines Geschäfts einzusetzen.

Khosrowshahi sagte, dass Uber bereits KI einsetzt, um "hochpräzise" Ankunftszeiten für Fahrten und Lieferungen vorherzusagen und um das Onboarding von Fahrern zu beschleunigen, indem Dokumente "zuverlässiger und kosteneffizienter" verarbeitet werden.

"Wir befinden uns noch in der Anfangsphase der Nutzung von großen Datenmodellen, um verbesserte Nutzererfahrungen und Effizienzen auf unserer gesamten Plattform zu ermöglichen, und es wird noch viel mehr kommen", sagte er in seinen Ausführungen.

Das Unternehmen meldete ein bereinigtes EBITDA von 761 Millionen US-Dollar, mehr als die von Analysten erwarteten 687 Millionen US-Dollar, so StreetAccount. Die Bruttobuchungen für das Quartal beliefen sich auf 31,4 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 19 % im Vergleich zum Vorjahr.

Für das zweite Quartal 2023 rechnet Uber mit einem Bruttobuchungsvolumen von 33 bis 34 Mrd. US-Dollar und einem bereinigten EBITDA von 800 bis 850 Mio. US-Dollar.

Im Folgenden wird die Entwicklung der größten Geschäftsbereiche von Uber im Quartal dargestellt:

Mobilität (Bruttobuchungen): 14,98 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 40 % im Vergleich zum Vorjahr

Zustellung (Bruttobuchungen): 15,02 Milliarden US-Dollar, plus 8 % im Jahresvergleich

Uber hat sich während der Covid-Pandemie stark auf das Wachstum seines Eats-Liefergeschäfts verlassen, aber sein Mobilitätssegment übertraf den Eats-Umsatz in jedem Quartal des Jahres 2022, da die Fahrer begannen, mehr Fahrten zu unternehmen. Dieser Trend setzte sich im ersten Quartal dieses Jahres fort, als das Mobilitätssegment des Unternehmens einen Umsatz von 4,33 Milliarden US-Dollar verzeichnete, während die Zustellung 3,09 Milliarden US-Dollar ausmachte.

Das Frachtgeschäft von Uber verbuchte im Quartal einen Umsatz von 1,4 Milliarden Dollar.

Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer der Plattform stieg im vierten Quartal auf 130 Millionen, ein Plus von 13 % im Vergleich zum Vorjahr. In diesem Zeitraum wurden 2,12 Milliarden Fahrten über die Plattform abgewickelt, 24 % mehr als im Vorjahreszeitraum.  

5565 Postings, 2337 Tage Carmelitahauptsache man

 
  
    #211
1
02.05.23 15:29
sagt heutzutage irgendwas mit KI und das möglichst oft, das ist das Schlüsselwort für die Algos

freue mich natürlich über den Anstieg  

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Uber

 
  
    #212
1
02.05.23 17:53

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Uber

 
  
    #213
1
03.05.23 12:54
War da was mit Inflation und Rezession? Hammer-Kursziele von Analysten
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...mer-kursziele-analysten
 

5565 Postings, 2337 Tage Carmelitadie zahlen waren besser als erwartet

 
  
    #214
1
01.08.23 15:54
aber es gibt jetzt nun mal gewinnmitnahmen, schade, aber man musste damit rechnen, nachdem die Aktie etwas heissgelaufen war, da ich hier mit buy and hold forever in Tim Schäfer Manier unterwegs bin ist mir das erstmal egal  

969408 Postings, 3672 Tage youmake222Uber schreibt erstmals schwarze Zahlen im laufende

 
  
    #216
01.08.23 23:38
Uber schreibt erstmals schwarze Zahlen im laufenden Geschäft
»Der erste Gewinn der Firmengeschichte«: Der Fahrdienstvermittler Uber feiert seine jüngsten Ergebniszahlen. Trotzdem kämpft das Unternehmen mit Negativschlagzeilen.
 

842 Postings, 1276 Tage TausenderIch hatte mich heute

 
  
    #217
02.08.23 15:57
kurz vor Eröffnung in New York zum Kauf der Aktie entschlossen und bin derzeit happy: Endlich läuft mal was...:-)

Kaufgrund war für mich ein Artikel im WSJ (Achtung: Bezahlschranke), in dem neben dem Hinweis auf Profitabilität und positivem Cash-Flow auf den Kommentar des Bernstein-Analysten hingewiesen wurde, der für die zweite Hälfte 2024 die Aufnahme in den S&P 500 erwartet. Und nach bisherigen Erfahrungen performenen solche Titel lt. Journal im Jahr davor besonders gut.

https://www.wsj.com/articles/uber-got-a-bit-too-revved-up-4e81845c

 

842 Postings, 1276 Tage TausenderAls Trader

 
  
    #218
1
03.08.23 17:00
habe ich vorhin den Gewinn mitgenommen. Mit Glück komme ich wieder günstiger rein. Schaun mer mal...  

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedWehe der Trend der guten Zahlen geht nächste

 
  
    #219
03.11.23 15:36
Woche am 07. weiter. Dann heißt es hier nach oben eindecken..  

5565 Postings, 2337 Tage Carmelitafalls uber heute

 
  
    #220
1
07.11.23 12:49
positiv meldet, wär uber nr 1 kandidat für die Aufnahme in den S+P 500 von der Marktkapitalisierung her, zahlen kommen wohl vorbörslich

https://www.youtube.com/watch?v=F_rLkKEOAEI  

5565 Postings, 2337 Tage Carmelitader gewinn

 
  
    #221
07.11.23 14:59
war besser als erwartet, der Umsatz schwächer als erwartet, der Ausblick ganz ok, anscheinend haben viele auf einen Ausbruch nach oben spekuliert, vorbörslich erstmal wieder runter  

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedDer Ausblick impliziert auf sämtliche KPIs

 
  
    #222
08.11.23 05:28
für dieses Jahr ein übertreffen der Ziele. CEO und CFO sprachen im Call von einem brummendem Geschäft im Oktober. Zudem ist man in allen Bereichen qua Größe in der Lage Margen zu verbessern, Kostenvorteile auszunutzen und durch die Menge der Daten entwickeln sie mittlerweile die besten Algorithmen für maschinelles Lernen im Transportwesen. Hier ist alles auf dem richtigen Weg.  

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Uber

 
  
    #223
08.11.23 10:21

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedGuter Move, so macht man das

 
  
    #224
20.11.23 15:36

Der Fahrdienstanbieter Uber beschafft sich über die Ausgabe von vorrangigen Wandelanleihen frisches Geld vom Kapitalmarkt. Geplant ist die Emission von Papieren im Volumen von 1,2 Mrd. USD, so das Unternehmen. Frühe Zeichner sollen eine Option für weitere 180 Mio. USD erhalten. Die Papiere haben eine Laufzeit bis zum Jahr 2028.  

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Uber

 
  
    #225
01.12.23 12:45

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Uber

 
  
    #226
05.12.23 10:34

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedRegulator

 
  
    #227
14.01.24 17:20
Die Biden-Regierung hat neue Regeln und Vorschriften zur Klassifizierung von Gigworkern verabschiedet. Diese Klassifizierungen waren weniger restriktiv als befürchtet. Uber rechnet nicht damit, dass diese Nachricht zu einer Neueinstufung von Arbeitnehmern in Vollzeitbeschäftigte führt. In der Pressemitteilung von Uber heißt es, die Regeln seien dazu gedacht, "die falsche Einstufung von Arbeitnehmern in traditionellen Branchen zu bekämpfen". Nicht in Branchen, die im Großen und Ganzen in der Welt der Gig Economy verankert sind. Gute Nachrichten für die Gewinnspannen und gute Nachrichten für die Verbraucherzuschläge.

Uber bleibt bei mir hoch gewichtet.  

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedGreat Job Dara

 
  
    #228
07.02.24 14:00
nächste Woche wird es wohl Ankündigungen zu Aktienrückkäufe geben. Schönes zweistelliges Wachstum über alles.  

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedCash und Hebelmaschine

 
  
    #229
1
07.02.24 18:56
Uber wird jetzt mit dem 40-fachen des Gewinns für 2024 und dem 32-fachen des freien Cashflows für 2024 gehandelt. Es wird erwartet, dass die Gewinne auf Non-GAAP-Basis um 44 % und auf GAAP-Basis um 198 % gegenüber dem Vorjahr steigen werden. Der freie Cashflow wird voraussichtlich um 60 % gegenüber dem Vorjahr steigen.

"Wir gehen davon aus, dass wir in den kommenden Quartalen eine weitere Hebelwirkung zeigen werden... Es gibt einen enormen Spielraum für eine weitere Hebelwirkung... Der freie Cashflow wird in den kommenden Jahren weiter ansteigen."  - Finanzvorstand Prashanth Mahendra-Rajah

"Die Kundenaktivität blieb weltweit stark... Wir freuen uns auf ein gesundes Umsatzwachstum im Jahr 2024." - CEO Dara Khosrowshahi  

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedDa ist es..

 
  
    #230
14.02.24 13:51
Uber vorbörslich +4,38% auf $72,01 +++ Board of Directors genehmigt Aktienrückkauf bis zu $7 Mrd  

159 Postings, 1301 Tage Michael_Bittner3 Jahre im Depot liegen gehabt...

 
  
    #231
1
15.02.24 21:48
...und ständig ging es mal 20 % hocc und wieder runter.

Uber ist jedoch ein Unternehmen, welches ich wegen der persönlichen Nutzung aus absoluter Überzeugung im Depot halte. Egal ob in Afrika, Osteuropa oder natürlich vor allem die USA. Überall fahre ich mit Uber. Für mich eine der geilsten Apps, die ich überhaupt jemals aufs iphone geladen habe.
Bei meinen USA Reisen wirkt sich das schon so aus, dass ich komplett auf Mietwagen verzichte, da alle erforderlichen Fahrten mit Uber unter dem Strich günstiger sind...

Jetzt ist die Rallye endlich da und Balsam für meine Seele. Habe mich schon länger gewundert, warum dieser Plattformplayer nicht outperformed.  

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedDanke Mr.Market, meine ohnehin

 
  
    #232
08.05.24 15:46
große Position ausgebaut. FCF Wachstum beschleunigt sich.. Ein Traum  

969408 Postings, 3672 Tage youmake222Uber wird Anteilseigner bei Lieferdienst - Aktie s

 
  
    #233
15.05.24 11:25

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Uber

 
  
    #234
11.06.24 19:59

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben