First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent


Seite 121 von 133
Neuester Beitrag: 17.04.24 21:12
Eröffnet am:07.04.18 19:40von: Bady89Anzahl Beiträge:4.306
Neuester Beitrag:17.04.24 21:12von: Orion66Leser gesamt:1.909.881
Forum:Hot-Stocks Leser heute:3.297
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 119 | 120 |
| 122 | 123 | ... 133  >  

12344 Postings, 3793 Tage Orion66den Abschnitt finde ich besonders interessant

 
  
    #3001
2
29.01.24 23:36
Update on masterbatch optimisation case study
First Graphene has continued to collaborate with UK-based compounding partner Hubron to further
optimise graphene masterbatch properties for injection-moulded HDPE parts.
The most recent study has identified multiple improvements to the flexural properties, including an
increase of up to 43% to the stiffness of the masterbatch, which correlates to an increase in strength.
This ongoing research highlights the importance of graphene particle size and masterbatch properties
in order to optimise dispersion, and in turn, further improve the performance of thermal plastics.
First Graphene is committed to continued improvement of application methods for PureGRAPH ®
products, with results from studies like this strengthening the Company’s commercial strategy for the
composites sector.

da war doch:

Black Swan Graphene und Hubron International schließen geschäftliche Vereinbarung ab  

171 Postings, 889 Tage JS87In den Medien

 
  
    #3003
1
01.02.24 07:35

188 Postings, 1185 Tage wokriHier mal der übersetzte Text aus obigem Link

 
  
    #3004
01.02.24 13:19
First Graphene (ASX:FGR) wird die Kommerzialisierung seiner äußerst erfolgreichen graphenverstärkten Zement- und Betonlösungen beschleunigen, unterstützt durch die Beschaffung von ~3 Mio. AUD im Rahmen seines jüngsten Aktienkaufplans.

Es war ein Meilenstein für das Unternehmen, das von positiven Ergebnissen der weltweit führenden Studien mit graphenverstärktem Zement in Großbritannien geprägt war.

FGR baut weiterhin ein starkes Standbein in der Branche auf und freut sich darauf, im Jahr 2024 auf diesem Erfolg aufzubauen.  

12344 Postings, 3793 Tage Orion66Jetzt auch die US Army...einfach mal fgr fragen!

 
  
    #3005
2
01.02.24 14:06
eine glänzende Zukunft für mit Graphen angereicherten Beton sehen

https://www.constructionbriefing.com/news/...o-cement/8034090.article  

836 Postings, 5454 Tage vcxyFGR@concretecentre

 
  
    #3006
01.02.24 20:12

12344 Postings, 3793 Tage Orion66siehe JS87 #3003

 
  
    #3007
01.02.24 20:20
Read more on page 11  

19 Postings, 1434 Tage EcarjunkieWarum tritt die Aktie so lange auf der Stelle ?

 
  
    #3008
1
02.02.24 15:00
Mich würde interessieren was ihr so denkt warum die Aktie von FGR, die ja weltweit führend in der Graphenforschung- und Erprobung sein sollen, nicht aus dem Quark kommt. Wir haben doch unzählige Beispiele an der Börse von Unternehmen die ebenfalls noch defizitär sind aber deren Aktien an der Börse wesentlich mehr nachgefragt sind. Sind die Aussichten hier wirklich so schlecht ?  Bei der im Dezember durchgeführten KE blieben ca. 20 MIO Aktien übrig. Warum ? So billig kann man ja sonst nie  eine so große Anzahl an Anteilen holen ohne das man gleich den Kurs nach oben treibt. Das sind alles Fragen die mich so beschäftigen.
Ich freue mich auf Eure Gedanken die ich hier im Forum wirklich sehr schätzen gelernt habe.      

12344 Postings, 3793 Tage Orion66Hi Ecarjunkie

 
  
    #3009
02.02.24 17:36
Warum tritt die Aktie so lange auf der Stelle ?

Ich denke es liegt daran, dass man mit Graphene immer noch kein Geld verdient.
Und das betrifft mMn. alle Firmen der Branche.
Es wird zwar vermutet, dass der Markt für Graphene sehr stark expandieren wird, alleine schon wegen den nachgewiesenen Erfolgen mit Graphene in unzähligen Anwendungsmöglichkeiten, allerdings praktisch alles (noch) in Laborversuchen.
FGR ist neben wenigen anderen derzeit in der Lage, große Mengen in stabil guter Qualität dem Markt anzubieten, allerdings gibt es noch keine wesentliche Nachfrage. Das könnte sich mit Breedon, vlt. anschliessend mit Cemex, Holcim,.... schlagartig ändern.
Die Ergebnisse der zweiten Versuchsreihe im kommerziellen Massstab mit Breedon werden täglich erwartet.
Eigentlich schon für Januar zugesagt, könnte diese Veröffentlichung bei guten Ergebnissen, den Kurs durch die Decke schiessen.
Bis dahin werden wir wohl weiter auf der Stelle treten.
Anderen geht es definitiv bedeutend schlechter:  

12344 Postings, 3793 Tage Orion66Chart nicht mitgeschickt

 
  
    #3010
02.02.24 17:37
 
Angehängte Grafik:
chart_3years_firstgraphene.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_3years_firstgraphene.png

12344 Postings, 3793 Tage Orion66Der Markt für CO2-arme Betone/Zement

 
  
    #3011
02.02.24 18:56
ist massiv in Bewegung!!!

"Chinesische Zementhersteller unterzeichnen internationale Vereinbarung zur Entwicklung von kohlenstoffarmem Zement
Eine chinesische Organisation, auf die mehr als 50 % der weltweiten Zementproduktion entfällt, hat eine internationale Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei Nachhaltigkeit und der Entwicklung von kohlenstoffarmem Zement unterzeichnet.

Die China Cement Association (CCA) hat sich für die Zusage mit der Global Cement and Concrete Association (GCCA) zusammengetan, deren Mitglieder 80 % der Zementproduktionskapazität außerhalb Chinas ausmachen.

Das Versprechen beinhaltet eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei der Nachhaltigkeit und der kohlenstoffarmen Entwicklung der Zement- und Betonindustrie. Beton ist nach Wasser das weltweit am häufigsten verwendete Material auf der Erde und ist für rund 7 % der globalen CO2-Emissionen verantwortlich.

Die Vereinbarung sieht auch die Entwicklung und Einführung eines Fahrplans zur CO2-Neutralität der gesamten Wertschöpfungskette von China Cement vor, der später in diesem Jahr eine Verpflichtung und einen Weg zur vollständigen Dekarbonisierung der Zementindustrie in China festlegt.

Die GCCA hat im Jahr 2021 eine globale Netto-Null-Roadmap eingeführt und wird bei der Entwicklung der CCA-Roadmap zusammen mit Sinoma International Engineering Co, dem weltweit größten Unternehmen für Zementtechnologie und -ausrüstung, und der European Cement Research Academy (ECRA) behilflich sein, die auch technischen Input liefern wird .

Herr Kong Xiangzhong, geschäftsführender Präsident von CCA, stellte die Vereinbarung bei einer Unterzeichnungszeremonie in Peking vor und sagte: „Diese wichtige Vereinbarung stellt eine Win-Win-Kooperation dar und zeigt, wo wir effektiv zusammenarbeiten können, um Erkenntnisse, technisches Know-how und eine größere Fokussierung einzubringen.“ zu unserer gemeinsamen Dekarbonisierungsmission. Ich bin sicher, dass daraus eine für beide Seiten vorteilhafte und langfristige Partnerschaft entstehen wird, die für den Aufbau einer nachhaltigeren Welt von entscheidender Bedeutung sein wird.“

Thomas Guillot, CEO der GCCA, sagte: „Die Welt braucht Führung und Zusammenarbeit wie nie zuvor, insbesondere bei der Bewältigung des Schlüsselproblems unserer Zeit, dem Klimawandel.“ Diese Vereinbarung zwischen der chinesischen Industrie und der globalen Industrie ist ein Signal an die Welt, dass wir bereit sind, die wesentlichen dekarbonisierten Baumaterialien zu liefern, die unser Planet braucht. Zement und Beton ermöglichen die Schlüsselinfrastruktur, blühende und widerstandsfähige Gemeinschaften, sauberes Wasser, sichere Häuser und die Umstellung auf saubere Energie, die für eine zukünftige nachhaltige Welt unerlässlich sind.“"

https://www.constructionbriefing.com/news/...n-cement/8034853.article  

12344 Postings, 3793 Tage Orion66Hört sich prima an!

 
  
    #3012
02.02.24 19:05
Da könnte ich mich mal bewerben   ;-)))
Posted 11:09:27 AM. A unique opportunity to join a leading global materials technology company at a high growth…See this and similar jobs on LinkedIn.
 

9 Postings, 182 Tage HaJoNoInteressant

 
  
    #3013
02.02.24 20:11
dass die Stelle als Commercial Manager Concrete  

9 Postings, 182 Tage HaJoNoErgänzung

 
  
    #3014
02.02.24 20:25
& Cement neu ausgeschrieben ist.

Laut LinkedIn Profil ist der Vorgänger wohl nach nur 10 Monaten und seit Juni 2023 nicht mehr in dieser Position tätig (Lester Lee).
Ich versuche die Neuausschreibung mal positiv zu sehen, zumal sie in UK angesiedelt ist und hoffentlich von guten Ergebnissen des 2. Versuchs mit Breedon getrieben ist und nicht vom Gegenteil.  

9 Postings, 182 Tage HaJoNoErgänzung

 
  
    #3015
02.02.24 20:25
& Cement neu ausgeschrieben ist.

Laut LinkedIn Profil ist der Vorgänger wohl nach nur 10 Monaten und seit Juni 2023 nicht mehr in dieser Position tätig (Lester Lee).
Ich versuche die Neuausschreibung mal positiv zu sehen, zumal sie in UK angesiedelt ist und hoffentlich von guten Ergebnissen des 2. Versuchs mit Breedon getrieben ist und nicht vom Gegenteil.  

1391 Postings, 1346 Tage Klimawandel@orion !

 
  
    #3016
02.02.24 21:15
Nimm diesen Job & leg los ! - Wir brauchen druckfrische Info's was so abgeht!
- Dass jmd nach 10 Monaten einen Betrieb wieder verlässt kann viele Gründe haben. Wie auch immer... vielleicht mahlt eine neue Mühle flotter ? ... hoffen wir darauf !  

562 Postings, 7078 Tage ariadneMoin Ecarjunkie,

 
  
    #3017
1
03.02.24 09:38
Schön wieder von dir zu hören.
Du fragst, was mit dem Kurs von FGR los ist?
Nun, lass mich zuerst mit meinen Gedanken auf deine Fragen eingehen. FGR als führend in der Graphenforschung. Nun denn, auch wenn es so ist oder wäre, na und? An der Börse wird selten nur Forschung bewertet. Wenn dies im Vordergrund stehen sollte, dann hätte ich Sorge um eine feindliche Übernahme und wir Aktionäre stehen dann am Ende dieser Entwicklung. Will ich partout nicht! Ausserdem braucht es für jede Anwendung eine eigene Forschung, es ist eben nicht, wie WG einst sagte, das die Kunden Schlange stehen. Eher so, wie MB sagte, es ist schwierig bei der Vielzahl an Möglichkeiten in der Graphenwelt sich als kleine Firma zu entscheiden und dann einen guten Weg zu finden mit Partnern, den man vertrauen kann.
...unzählige Beispiele, die... Nun ja, klar, sowas ist Börse, FOMO, Spielball von anderen Interessen und sowas meinst du? Unzählige Beispiele von kleinen defizitären Graphenfirmen gibt es eigentlich nicht und die dann auch noch (viel) besser dastehen? Hmmm. Wenn ich mich bei Graphene Werten umschaue ist es mehr ein austrocknen im Wüstensand mit diesen Flattervögeln in schwarz.
..ob die Aussichten hier so schlecht sind?.. Nein, die Aussicht hier (meine L2 James Webb Analogie, FGR hat etwas gefunden, von dem aus sie sich konzentriert auf den Weg machen können (und es ist halt nicht BestBattery, Firestop, Graphene selber, auch GO mit VFD, auch nicht Reifen oder ...grrr, warum eigentlich nicht einfache Scheibenwischer?, ok wohl kein company maker, smiley). Also die Aussichten sind nicht schlecht. Von Anfang an eingebunden im GEIC (ja, wer war nicht schon alles da, selbst die Führung aus China war mal zu Besuch), in die UoM, mit Andy Goodwin einen Top Mann an Bord, das NPL und weitere Spitzenleute in die Zement / Betonforschung eingebunden, gefördert von UK selber (haben die in Australien eigentlich kein Problem mit ihrem Beton / ihren Strassen? Smiley), mit Breedon, gcca, Morgan Sindall und soweit bekannt with flying colours. Könnte/ sollte doch reichen um Anker zu werfen und auf Schatzsuche in der Zement und Betonwelt zu gehen / und nMn gibt es da viel zu finden. Mit Ruhe, guten Ergebnissen und renomierten Partnern, also mit einer guten Schatzkarte sozusagen.... Nix geht über einen guten Plan bei so einer Expedition in Unbekanntes, da geht es nicht um grosse Worte und mal losbuddeln, sondern um mehr Licht ins Dunkle. Sind die ersten Schätze gefunden, dann ...na ja, genug der bildhaften Worte.
So, Kapitalerhöhung.... Tja, wieviele sind denn noch übrig geblieben auf dem Weg von FGR? Hotcopper? Wieviele verfolgen denn den, ok mühsamen, Weg mit MB? Wieviel hat MB denn selber gelernt auf seinem Weg des Market Makers? Wie ist es um das Team FGR selber bestellt, also wieviel Zuversicht und Begeisterung nach den Jahren gibt es da? Und: wieviel können / sollten sie denn sagen, ggf sogar ohne ihre Partner? Ich finde, wir haben schon deutliches gehört von Breedon. Deutlich ist auch, 5 Jahresvereinbarung mit Fosroc, 2 Jahresvereinbarung mit Breedon. Nicht 5 oder 2 Monate und das ist auch richtig und gut so. Der andere Punkt bei der Kapitalerhöhung... Briefe schreiben, Name und Bestand offenlegen. Kann durchaus irritierend sein, könnte ich mir zumindest vorstellen. Und dann der Kursverlauf und diese Traderregeln mit greife nie in ein fallendes Messer und sowas. Tja, aber das mit der Kapitalerhöhung stört mich nun nicht so. Finde ich so wie vcxy gesagt hat, passt schon. Reicht vielleicht nicht ganz für die 2 Jahre mit Breedon, aber MB ist doch jung und sportlich, also....smiley.

Also, Fazit: ich bin nicht nervös, mir gefällt der Weg mit Zement / Beton. Die Ergebnisse werden es zeigen, WEIL sie mit IMO guten Partnern gemacht werden.

Was mir fehlt? Zeigt uns das Team, zack alle vor die Kamera, keine Scheu davor, können mal erklären wie mühsam der Weg ist und welche Aufgaben sie haben. Und MB bitte ein erstes Fazit, das war / ist seine Aufgabe (market maker, ein Forschungsteam koordinieren und bei Laune halten, Interesse und Vertrauen in der Industrie aufbauen, mit ggf nörgelnden Aktionären klarkommen und immer wieder eine neue Vorschrift (zumindest in Europa) entdecken, die einzuhalten ist. Oder halt sowas...
Und na klar kann dann auch über das GEIC berichtet werden und vielleicht auch ein Ausblick über weitere Anwendungen für Graphene / PureGRAPH.

(Und das darf auch erlaubt sein, ist halt meine Meinung: WG hat das immer sehr belebend und lustig beschrieben, oils aint oils, smiley, es ist aber anders als (ursprünglich) gedacht (siehe das YT Video unten)..smiley.

Nun denn, allen ein schönes Wochenende
L

 

1391 Postings, 1346 Tage Klimawandelein kleiner Kick in den Nachrichten ...

 
  
    #3018
1
03.02.24 21:04

2846 Postings, 1443 Tage koeln2999@klimawandel

 
  
    #3019
04.02.24 23:25
Ich finde diesen Artikel sehr interessant, aber FGR wird leider nicht erwähnt.  

1391 Postings, 1346 Tage Klimawandel@koeln2999

 
  
    #3020
2
05.02.24 08:17
Das ist schon richtig, das FGR nicht erwähnt wird ... aber kommt mal dieser Zug tatsächlich in's rollen, dann ist es das Nachfolgende conclusio dass FGR, Black Swan usw. .. mitdabei sein werden...

Wichtig wäre es ... dass dieser Markt mal tatsächlich anspringt ... solang nur geredet wird, wie gut, wie toll, wie effizient etwas sein könnte, aber nicht realisiert wird, hat es keinen Wert...

Geht's in die Umsetzung, wird es auch die dazu notwendigen Branchen mitziehen... Daher wäre das mal ein enormer Lichtblick, würde hier tatsächlich was in's rollen kommen ... -hoffen wir drauf...  

 

12344 Postings, 3793 Tage Orion66hatten wir noch nicht, oder?

 
  
    #3021
05.02.24 15:55
"Und neben der Unterstützung der Zusammenarbeit im Nahen Osten weist der HEPI-Bericht auch darauf hin, dass „… die Entwicklung von GEIC ihrerseits weitere Mittel von einer Reihe internationaler und inländischer Partner generiert hat, darunter dem in Australien ansässigen Anbieter von Graphenprodukten First Graphene.“ , das brasilianische Graphen-Startup Gerdau Graphene, der Spezialist für oberflächenfunktionalisiertes Graphen Haydale und der Konzern für fortschrittliche technische Materialien Versarien."
 

12344 Postings, 3793 Tage Orion66allerdings schon älter

 
  
    #3022
05.02.24 16:14

562 Postings, 7078 Tage ariadneWollte mal fragen,

 
  
    #3023
05.02.24 21:29
ob sich jemand traut..mit meinem schlechtes Englisch ist es ja schon auf HC hart an der Grenze... Tja, smiley..

Also..wer schaltet sich da rein, berichtet und fragt ggf. mal entscheidene Fragen:

Mark your calendars for the upcoming Cemtech Live Webinar on February 7th!

Featuring Suhaila Thien, Fosroc’s Head of Technology in Cement Additives, who will discuss the usage of cement additives as an effective decarbonization tool. Her presentation encompasses the traditional use of cement additives in various stages of the cement manufacturing process and explores how the system can be enhanced to maximise benefits, subsequently further reducing the carbon footprint associated with cement production.

The webinar takes place 07 February 2024 at 14:00 UK time. You can sign up for free via the event website: https://lnkd.in/eMRFEaYY

Na?
 

562 Postings, 7078 Tage ariadneWird aber

 
  
    #3024
05.02.24 21:37
keine Antwort oder Hinweis auf PureGraph geben vermute ich mal. Traditionell Methoden.. Aber Versuch wäre es doch wert..

L  

12344 Postings, 3793 Tage Orion66Ob sich in unseren Reihen jemand passendes findet?

 
  
    #3025
05.02.24 21:59
Vlt. könnte das jemand von HC übernehmen und zum Übersetzen zusammenfassen?  

Seite: < 1 | ... | 119 | 120 |
| 122 | 123 | ... 133  >  
   Antwort einfügen - nach oben