Steuern sparen mit Gold


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:56
Eröffnet am:26.04.16 12:58von: C_P_Anzahl Beiträge:12
Neuester Beitrag:24.04.21 23:56von: JuliahciiaLeser gesamt:23.655
Forum:Börse Leser heute:3
Bewertet mit:


 

3407 Postings, 5225 Tage C_P_Steuern sparen mit Gold

 
  
    #1
26.04.16 12:58
Ein Artikel von heute in der Wirtschaftswoche belegt es mal wieder, was jeder wissen sollte, der noch ein paar Euro von seinem verdienten oder ersparten oder auch ererbten retten möchte.

Auf Goldanlagen, zahlt man weder MWSt. noch Einkommenssteuer, wenn z.B. folgende Voraussetzung erfüllt ist:

1. Es muss sich um Anlagegold handeln
2. Es muss ein Jahr lang gehalten werden
3. Auf Zahngold, oder Artikel, die nicht zu Anlagezwecken erworben wurden, z.B. Sammlermünzen, entfällt dagegen MWSt.

Vergleicht man die Anlage in Gold mit der in Aktien oder anderen Finanzinstrumenten, liegt man mit Gold immer goldrichtig, da hier von vornherein 25% an Steuern + MWSt. entfallen, solange man die Jahresfrist einhält.

Ich habe mal einen ETF oder eher ETC mit diesem Posting verknüpft, der genau diesem Charakteristika entspricht.

Hier ein paar Artikel zu diesem Thema, ich hoffe auf rege Diskussion.

http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/...der-steuer/13478134.html
http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/...der-steuer/13478134.html
http://www.finanztip.de/gold/gold-steuertipps/  

3407 Postings, 5225 Tage C_P_Eine Edit-Funktion wäre hier sinnvoll

 
  
    #2
26.04.16 13:04
Leider wurde der Link zum wiwo-Artikel doppelt von mir eingefügt. Ich wollte diesen noch dazu verlinken, das hole ich hiermit nach.

http://www.goldpreis-goldkaufen.de/gold-und-mehrwertsteuer.html  

340 Postings, 3627 Tage Dachs30warum wird XETRA-Gold ständig teurer als Gold

 
  
    #3
1
11.04.17 09:39
kann mir jemand erklären warum der Preis für Xetra-Gold seit einigen Monaten stärker steigt als der Goldpreis?

Mittlerweile liegt der Preisunterschied bei etwa 8%.  

1386 Postings, 4828 Tage KleinerInvestor@Dachs

 
  
    #4
1
11.04.17 15:32
der Grund ist einfach: Wegen dem Eur - USD Wechselkurs. Gold wird in USD gehandelt. Xetra gold in Eur, d.h. Xetra Gold unterliget dem Goldpreis und dem EUR-USD Wechselkurs.  

340 Postings, 3627 Tage Dachs30@KleinerInvestor,

 
  
    #5
1
12.04.17 13:29
klar, stimmt natürlich, Danke für die Info.

D.h. ich bin mit XETRA-Gold nicht mehr dem Wechselkursrisiko Euro/USD ausgesetzt.  

6710 Postings, 3109 Tage spekulator#5

 
  
    #6
12.04.17 13:34
"D.h. ich bin mit XETRA-Gold nicht mehr dem Wechselkursrisiko Euro/USD ausgesetzt."

Doch, bist du immer.

Da Gold in USD gehandelt wird, hast du hier auch ein gewisses Wechselkursrisiko.
Um das Risiko auszuschalten brauchst du Quanto Zertifikate, die das Wechselkursrisiko gehedged haben.  

1386 Postings, 4828 Tage KleinerInvestor@spekulator

 
  
    #7
1
12.04.17 14:48
"Um das Risiko auszuschalten brauchst du Quanto Zertifikate, die das Wechselkursrisiko gehedged haben. "

... oder ein USD geführtes Konto/Depot in dem du dann Gold ETFs in USD kaufst.  

6710 Postings, 3109 Tage spekulator#7

 
  
    #8
12.04.17 14:50
Richtig. Meinte jetzt aber rein innerhalb des Wertpapiers ;-)  

1386 Postings, 4828 Tage KleinerInvestorKosten Xetra Gold

 
  
    #9
02.09.17 10:42
Ab 1.11.17 kostet Xetra Gold 0,3% Gebühren p.a. bei Flatex. Daher überlege ich auf Euwax-Gold umzuschichten, da ich nichts dazu gefunden habe bzgl. der Kosten.

Habt ihr Erfahrung mit Euwax-Gold?  

11623 Postings, 2536 Tage VassagoXetra Gold Besteuerung

 
  
    #10
24.05.18 10:23

3 Postings, 6828 Tage atsiz77Empfehlung?

 
  
    #11
30.06.18 00:06
Hallo,

was wäre den empfehlenswert aktuell für Quanton Gold Zertifikate?  

1 Posting, 1126 Tage StefanieczezaLöschung

 
  
    #12
1
23.04.21 04:27

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

   Antwort einfügen - nach oben