COMDEFECT BANK - ES REICHT!!!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.02.00 19:12
Eröffnet am:28.02.00 10:48von: Stock-PickerAnzahl Beiträge:19
Neuester Beitrag:29.02.00 19:12von: verdunLeser gesamt:3.463
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 

40 Postings, 8963 Tage Stock-PickerCOMDEFECT BANK - ES REICHT!!!

 
  
    #1
28.02.00 10:48
Die comdefect bank ist wirklich das letzte:
-> Orders dauern ewig, bis sie ausgeführt werden, man rennt den Kursen hinterher
-> Will man ein Zertifikat zeichnen, kommt nur eine lapidare Fehlermeldung
-> Telefonisch ist der Saftladen seit Tagen nicht erreichbar: "Bitte rufen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal an" - na toll! Einen Wertpapierkredit bekommt man leider aber nur über's Telefon.
-> Von den kompletten Serverzusammenbrüchen bei der Erstnotiz von WEB.de will ich ja gar nicht reden.

Wann schreitet endlich das Bundesaufsichtsamt für Wertpapierwesen ein?
Ich werde heute ein Depot bei der Diraba eröffnen, ich hoffe, da klappt's besser. Ist außerdem billiger:
- ab sofort keine Depotgebühren
- Limits umsonst
- Orderänderungen/-streichungen umsonst

Würde mich freuen, wenn jemand über seine Erfahrungen bei der Diraba berichten würde.
Ein völlig genervter
Stock-Picker  

40 Postings, 8963 Tage Stock-Picker...und ein Fondverkauf erscheint erst gar nicht im Orderbuch! o.T.

 
  
    #2
28.02.00 10:50

2316 Postings, 8975 Tage furbyDas Bundesaufsichtsamt schreitet bereits ein...

 
  
    #3
28.02.00 11:06
siehe Bericht im Manager Magazin:
http://www.manager-magazin.de/news/artikel/fs/0,1153,66454,00.html
ob jedoch eine bloße Ermahnung des Bundesaufsichtsamt sehr weit führt bezweifle ich. Da braucht es schon ein paar hundert anhängige Klagen, - man nennt das mögliche Rechtsvergehen der Dirketbanken bei nicht Erreichbarkeit übrigens "Organisationsverschulden", so RA Tilp in der SZ. Ich freue mich auf die ersten Musterprozesse.

Erfreulicherweise nimmt die Presseberichterstattung zu diesem sensiblen Thema auch endlich etwas zu (Nach Euro am Sonntag, Süddeutsche Zeitung zur Rechtslage nun auch das Manager Magazin). Weitere Presseartikel hierzu werden folgen...

Nächster comdefect, DB24-Absturz Termin: 12./13. März 2000,
denn dann steht der erste Börsentag von Infineon bevor und die Zeichner wollen ja wissen, ob sie etwas erhalten haben. Siehe web.de Systemabsturz bei der comdefect am ersten Börsentag von web.de. Mal sehen, ob die comdefect Leute bzgl. Ihrer Eigenorganisation lernfähig sind. Aufgrund der letzten Monate, Wochen und Tage (Infineon bereite ja bereits bei der Zeichnung Probleme, trotz web.de Negativerfahrung) bin ich sehr sehr pessimistisch. Herr Bernt Weber im Vorstand von comdefekt träumt wohl gerade von seiner Beurlaubung.

Gruß furby  

Optionen

13475 Postings, 9108 Tage SchwarzerLordmir auch!

 
  
    #4
28.02.00 11:23
Versuche schon seit Stunden Infineon online zu zeichnen. Deckung ist vorhanden, dennoch Fehlermeldung: Deckung nicht gewährleistet.
Schweinerei! Zum Glück habe ich noch bei Consors und Diraba ein Depot.
S.Lord  

145 Postings, 8908 Tage lukiBei Consors geht der ganze Morgen schon nichts und das Telefon ist besetzt o.T.

 
  
    #5
28.02.00 11:23
 

Optionen

207 Postings, 8878 Tage DaxwunderHallo luki! Probiers doch mal über die 0800 - Phonbrokingnummer. Hatte mehrere

 
  
    #6
28.02.00 11:28
Orders heute morgen übers Telefon aufgeben müssen (Consors ist nicht in der Lage mir neue TANs zukommen zu lassen) und hatten überhaupt keine Probleme. Übers Internet klappt die Depotabfrage ohne jede Probleme. Alternativ bleibt dir auch noch BTX, das klappt fast auch immer problemlos.  

279 Postings, 8911 Tage TeufelRe: COMDEFECT BANK - ES REICHT!!! Stock-Picker

 
  
    #7
28.02.00 11:43
damit wären wir einmal wieder bei meinem lieblings-thema---ich muß wohl eher haß-thema sagen-.
wie neulich gesagt- ich geh auf jeden fall zum teil zu meiner sparkasse zurück. dort zahl ich zwar mehr, weiß aber was geschieht. nebenbei teste ich noch weitere online-broker, dab ist als nächste dran. denn auch bei consors ging einiges schief.
lasst uns also weiterhin erfahrungen austauschen-in gute und schlechten zeiten...grins
mahlzeit!  

145 Postings, 8908 Tage lukiIch hoffe wir finden bald einen Broker der läuft

 
  
    #8
28.02.00 12:14
Mit consors habe ich die Schnauze voll. Ich könnte dise Hütte in die Luft
sprengen. An einem Montag Alles DOWN, und dies nach einem Wochenende wo ich mich intensiv befasst habe und Order aufgeben möchte. Ich bin stinke aber stinke sauer.  

Optionen

533 Postings, 9023 Tage AuhofRe: CONSORS EBENFALLS - ES REICHT!!!

 
  
    #9
28.02.00 12:14
Heute bei Onvista - Handel das selbe Desaster bei Consors erlebt wie Stock-Picker bei Commdirekt. Auf Grund der technischen Probleme konnten Änderungen und Steichnungen nicht angenommen werden, Käufe wurden trotz telefonisch bestätigter Limitänderung zum höheren Kurs ausgeführt, vor Börsenbeginn in Auftrag gegebener  Verkaufauftrag wurde so verspätet weitergegeben, dass der erste Kurs um 9.25 nicht ausgeführt wurde etc.

Bin gegen 10.00 telefonisch einmal zum Startraderbetreuungsteam durchgekommen, wo man mir die Probleme zwar bestätigt hat ( Routerproblem ), den daraus resultierenden Schaden von DM 11.ooo.- durch den raschen Kursverfall von Onvista von 62 ( Kauf ) auf 56 ( Verkauf ) darf ich selbst tragen.

Die Entschuldigung von Consors kann ich mir einrahmen und aufs Klo hängen als sicheres Abführmittel!

Werde als Konsequenz daraus mein Konto bei diesem Sch...verein auflösen!

Auf dass Euch derartige Erfahrungen erspart bleiben!
Auhof  

Optionen

40 Postings, 8963 Tage Stock-Picker@teufel: Die Sparkasse ist ja noch schlimmer.

 
  
    #10
28.02.00 12:16
Vor ca. 2 Jahren war ich auch noch bei der Sparkasse. Die gucken einen erstmal ganz groß an, wenn man Aktien kaufen will: "Wie ist denn die Wertpapierkennnummer?", "Limit setzen, das brauchen Sie doch nicht" usw. usw. Abrechnungen dauerten bis zu einer Woche. Orders übers Telefon wurden teilweise falsch eingegeben. Ich habe selten so gebündelte Inkompetenz erlebt. Was machst Du denn, wenn die Sparkasse zu hat? (also eigentlich jeden Nachmittag). Außerdem haben sie mehr als doppelt so hohe Gebühren wie die Direktbanken. Dazu kommt noch, daß man bei einem Umzug die Sparkasse komplett wechseln muß.

Also ich möchte das Online-Banking nicht mehr missen - nur funktionieren sollte es. Und das ist m.E. doch nicht zuviel verlangt. Da scheinbar alle Online-Banken derzeit mehr (comdefect) oder weniger (diraba?) diese Probleme haben, kann man wohl nur das Risiko auf mehrere Banken verteilen, dann sind zumindest beim Kauf die Chancen höher, schnell agieren zu können.
Ich bin jedenfalls schon gespannt auf meine Erfahrungen mit der diraba.

Gruß
Stock-Picker  

300 Postings, 8905 Tage GeneralIch sage nur DIRABA !!!!!!!!!!!!!!!!!!

 
  
    #11
28.02.00 12:21
Leute ich könnte jetzt sagen bin froh das ich bei der DIRABA bin, trotz mancher Stockungen, aber dann wechselt ihr alle zur DIRABA, und dann werden hier die Probleme auch größer, also seit hart und bleibt eurer Bank treu !!!  

40 Postings, 8963 Tage Stock-PickerTja general, jetzt hast Du's Dir bei den diraba-Kunden wohl verscherzt ;-) o.T.

 
  
    #12
28.02.00 12:24

533 Postings, 9023 Tage AuhofRe:luki sei froh, denn es ist Dir durch die Tatsache dass Du nicht reingekommen bist

 
  
    #13
28.02.00 12:24
vielleicht einiges erspart geblieben. Ich kann die schleimigen Entschuldigungen und dämlichen Ausreden ("Betaausbaustufe ist nur Test und hat daher noch viele Fehler") von Consors auch nicht mehr hören.

Eine Klage hat schon deswegen keinen Sinn, weil die Zeit die dafür verloren geht an die Börse konzentriert, viel mehr Geld bringt.  

Optionen

279 Postings, 8911 Tage Teufelstockpicker noch einmal...

 
  
    #14
28.02.00 13:56
hi stockpicker-möchte noch mal deine Erfahrungen mit ner sparkasse um die meinigen erweitern:

Orders: die wpkn hab ich immer parat und teile denen alles mit, was die eintragen sollen. bislang ging es gut. außerdem arbeiten ein paar leute dort die ich gut kenne.
Was machst Du denn, wenn die Sparkasse zu hat?
hast recht, dann gehts nur über ein paar tels (also nur manchmal. da ich meist nachmittags handel fiel mir das bislang noch nicht so auf.

Außerdem haben sie mehr als doppelt so hohe Gebühren wie die Direktbanken. das stimmt, aber ich strukturiere mein depot nicht ständig um. und außerdem konnte ich bessere gebühren raushandeln. (was mich auch gewundert hat)

Umzug die Sparkasse komplett wechseln muß.
stimmt. aber ich bleib da erstmal wohnen.

Also ich möchte das Online-Banking nicht mehr missen - nur funktionieren sollte es.
aber leider wird das ja wohl nix.

Ich bin jedenfalls schon gespannt auf meine Erfahrungen mit der dirab gespannt.
ich auch- laß uns doch wissen, wie es weitergeht!

gruß aus Hamburg (in Schussnähe zu Quickborn...durchlad!)  

39 Postings, 8940 Tage Don_TomRe: COMDEFECT BANK - ES REICHT!!!

 
  
    #15
28.02.00 14:05
Habe Online- Konten bei folgenden Banken.Die Rangliste ist auch die Bestenliste (bewerte nur Online-angebot)

1.Consors
2.Comdirect
3.Diraba
4. mit großen Abstand Brockage24



Don Tom  

40 Postings, 8963 Tage Stock-Picker@Don Tom: Warum liegt die Diraba bei Dir so schlecht? o.T.

 
  
    #16
28.02.00 14:06

39 Postings, 8940 Tage Don_TomRe: COMDEFECT BANK - ES REICHT!!!

 
  
    #17
28.02.00 14:09
weil sie mir bei ungefähr jedem dritten Trade den Browser zerstört.
Ich habe schon verschiedene Einstellungen(cache vergrößert,files...)probiert. Bei der Hotline konnte man mir nicht helfen
:-(

Don Tom  

30 Postings, 8954 Tage treetsHallo Don_Tom!!!

 
  
    #18
29.02.00 19:05

wie kann die Diraba Deinen Browser zerstören?? Und welchen nutzt Du?

Würde mich daher interessieren, da ich neuerdings Probleme mit

dem Internet Explorer habe!!

Vielen Dank für Deine Antwort und

gruß vom Treets
 

82 Postings, 8910 Tage verdunAlternative ENTRIUM

 
  
    #19
29.02.00 19:12
War Jahre lang Kunde bei der DB 24. Auch eine echte Katastrophe.

Bin, allen Meinungen zum Trotz, zu ENTRIUM gewechselt.

Bin dort sehr zu frieden.

Man soll es kaum glauben, die rufen sogar zurück und per mail erhält man schnell eine Antwort.

Meine Infos hole ich mir bei comdirect oder consors und dann kaufe ich bei ENTRIUM.

Un noch ein Pluspunkt. Die Mitarbeiter sind dort sehr freundlich, was man von der DB 24 nicht sagen kann

Gruss

verdun

 

   Antwort einfügen - nach oben