Idorsia - mehr Forschung, mehr Ideen, mehr Chancen


Seite 9 von 9
Neuester Beitrag: 02.07.24 07:11
Eröffnet am:16.06.17 12:21von: Spieler83Anzahl Beiträge:206
Neuester Beitrag:02.07.24 07:11von: mogge67Leser gesamt:123.295
Forum:Börse Leser heute:9
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
>  

5665 Postings, 1039 Tage isostar100schöne mixtur

 
  
    #201
30.05.24 12:07
eine überaus hohe leerverkaufsquote und ein grossaktionär, welcher auch bei stark steigenden kursen nicht ans verkaufen denken würde?

wird aus dem aktuellem kursanstieg mehr oder ist es nur ein sturm im wasserglas? ich hol mal popcorn..  

5181 Postings, 2408 Tage ClaudimalNEWS!!

 
  
    #202
01.07.24 08:08
Idorsia’s JERAYGO (aprocitentan) approved in Europe as first and only ERA for the treatment of resistant hypertension (A2DTEB)  

5181 Postings, 2408 Tage Claudimalkönnte was gehn bei dem chart

 
  
    #203
01.07.24 08:24
nur hier über LS handelbar ansonsten hauptbörse schweiz.

 
Angehängte Grafik:
chart_year_idorsiaag.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
chart_year_idorsiaag.png

5181 Postings, 2408 Tage Claudimalhab mir mal paar zugelegt zu 2,20 euro

 
  
    #204
01.07.24 08:25
mit ziel 3 euro.  

5181 Postings, 2408 Tage Claudimaljetzt gehts los drüben

 
  
    #205
01.07.24 09:07
RT 2,3 euro.  

1148 Postings, 1443 Tage mogge67Bin gespannt

 
  
    #206
02.07.24 07:11
https://www.idorsia.com/media/news/news-archive/...details?id=3258668

Bin da nicht ganz so optimistisch.

Jeraygo ist das erste in Europa für resistenten Bluthochdruck zugelassene ERA und wurde kürzlich von der FDA unter dem Markennamen Tryvio zugelassen.
In den USA wurde Jeraygo aufgrund des Risikos einer Flüssigkeitsretention allerdings nur in der Dosis von 12,5 mg für eine breitere Indikation zugelassen, nämlich die Behandlung von Bluthochdruck in Kombination mit anderen blutdrucksenkenden Mitteln.

Die EMA weist auch darauf hin, dass bei einer Umstellung auf die 25-mg-Dosis das Risiko einer Flüssigkeitsretention insbesondere bei Patienten mit Herzinsuffizienz oder kardiovaskulären Erkrankungen besteht.

Weiterhin wird auf dem US-Lable hervorgehoben, dass die 25-mg-Dosis im Vergleich zur 12,5-mg-Dosis keine signifikante Verbesserung der Blutdrucksenkung bewirkte.

Der Zeitpunkt der Markteinführung in der EU steht bisher nicht fest.
Zudem könnten die Preisverhandlungen in vielen EU-Märkten nach der Zulassung viel Zeit in Anspruch nehmen.
Idrosia gab bekannt, dass das Unternehmen Finanzierungsmöglichkeiten und potenzielle Kooperationen für die Vermarktung von Aprocitentan prüft, um die Markteinführung in den USA und der EU vorzubereiten.

Der Behandlungseffekt von Aprocitentan auf den systolischen Blutdruck ist allerdings im Vergleich zu der vielversprechenden neuen Klasse von Aldosteron-Synthase-Hemmern (derzeit in Phase 3) bescheiden.
Daher bin ich hier vorsichtig.  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Geo Sam, Karlchen_V