Die Klimakatastrophe: höchste Zeit, sie abzuwenden


Seite 26 von 30
Neuester Beitrag: 18.02.24 19:42
Eröffnet am:16.09.20 04:10von: WeckmannAnzahl Beiträge:735
Neuester Beitrag:18.02.24 19:42von: goldikLeser gesamt:128.094
Forum:Talk Leser heute:80
Bewertet mit:
23


 
Seite: < 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... 30  >  

498 Postings, 6608 Tage Gerd_209#624 ,is nur 4 Jahre alt.

 
  
    #626
2
01.05.23 18:49
... und jetzt kleben sie an ihren Positionen.  

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJ4 Jahre - Kam halt Corona dazwischen

 
  
    #627
01.05.23 18:52
Gern kann ich auch viel ältere Fotos posten. Denn je älter, desto klarer wird, dass wir dieses riesen Problem immer mehr vor uns herschieben.  

137941 Postings, 8885 Tage seltsamwirklich toll, wie Du den Oberen nach dem

 
  
    #628
2
01.05.23 18:59
Maule quatscht.
Aber nun mal Butter bei die Fische; was machst Du so für den Klimaschutz?
Also, ich meine nicht, die Zigarettenkippe in den Papierkorb werfen, den Bio-Bauern aus der Region nach Schafskäse zu fragen oder (entsetzlicherweise) fremde Länder zu besuchen?
Ich meine so richtig vernünftig: wo sich das Klima durch Dein Zutun wirklich ändert.
(natürlich kommt jetzt, der Einzelne... die Masse macht es...) aber, WAS IST DEIN BEITRAG, einen "Klimawandel" zu verhindern?
 

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJ@seltsam

 
  
    #629
2
01.05.23 19:28
Ist eine Falle, ich weiß. Aber ich bin gespannt darauf, was du so konkret unternimmst.

1. Ich stelle die Zimmertemperatur auf 20° oder weniger
2. Ich habe überall LED
3. Ich fliege (fast) nicht mehr. Letztes Jahr hatte sich meine Frau aber dann doch nach Jahren durchgesetzt. Der CO2 Ausstoß wurde monetär kompensiert.
4. Ich fahre zwar noch Auto, aber mein Verbrauch liegt bei etwa 3 Liter. In der Regel fahre ich zwischen 100 und 110 auf der Autobahn. Ca. die Hälfte der Strecke lege ich rein elektrisch zurück (Hybrid). Nächster Wagen wird voll-elektrisch.
5. Ich achte beim Laden auf einen möglichst günstigen Energiemix
6. Meine Familie verzichtet unter der Woche auf Fleisch. Am Wochenende gibt es Fleisch vom Biobauern.
7. Ich wähle die richtige Partei
8. Vor Corona bin ich noch häufiger ÖVP gefahren. Das muss ich tatsächlich wieder häufiger tun.

Auf die Heizung im Haus habe ich leider keinen alleinigen Einfluss. Ich setze mich aber in der Eigentümmerversammlung für den Einbau einer Wärmepumpe ein. Gibt noch Streit, wo genau das Ding dann stehen soll, aber wir regeln das noch. GEplant ist auch die installation einer Solaranlage für die E-Autos. Da gibt es noch Probleme mit der Abrechnung. Aber es gibt Firmen, die regeln das.  

58425 Postings, 4857 Tage boersalinoNoch nie gab es

 
  
    #630
01.05.23 19:35
Doch, gab es.

Leider gibt es aus der Welt der Extreme keine belastbaren Aussagen oder glaubwürdige Schriftzeugnisse.  

38318 Postings, 6101 Tage börsenfurz1Was ist daran besonders?

 
  
    #631
3
01.05.23 19:40
Das du kein Fleisch unter der Woche isst und dafür teures Gemüse kaufst ...andere können sich nicht mal das leisten was du als besonders darstellts....die haben nicht mal ein Auto......habe kürzlich einen Anschluss an Nahwärme/Biogas bekommen.....deshalb sehe ich die Realtität trotzdem anders als du und welches die richtige Partei ist lassen wir mal dahingestellt!

58425 Postings, 4857 Tage boersalinoDas weißt du

 
  
    #632
01.05.23 19:41
Noch nie gab es solch einen plötzlichen Klimawandel. Das weißt du.
https://www.ariva.de/forum/...ie-abzuwenden-571313?page=24#jumppos605

Nö!
Woher auch?!  

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJ@boersenfurz

 
  
    #633
1
01.05.23 19:43
Fleischkonsum, bzw.- Fleischproduktion ist ein Treiber des Klimawandels. Daher ist es günstig, wenn der Konsum reduziert wird. Und Gemüse muss eben billiger werden, dafür Fleisch teurer.  

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJ@boersalino

 
  
    #634
01.05.23 19:47
Na gut, die ältesten Bohrkerne aus der Antarktis reichen 900k Jahre zurück. Das ist ein relevanter Zeitraum in der Menschheitsgeschichte.

Und ja, es gab wohl noch einen noch radikaleren Klimawandel, der allerdings zum Aussterben der Dinosaurier führte.  

58425 Postings, 4857 Tage boersalinoKomisch,dass in Milchmädchenrechnungen Milch fehlt

 
  
    #635
01.05.23 19:48
- sicher ein Rechenfehler :-)  

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJ@boersallino

 
  
    #636
01.05.23 19:51
Habe nicht behauptet, dass das Austerben der Dinos mit Hilfe von Bohrkernen im Zusammenhang steht.  

137941 Postings, 8885 Tage seltsambei Punkt 7 bin ich voll bei Dir.

 
  
    #637
2
01.05.23 19:56
Punkt 8... nun ja, das letzte mal U-Bahn war in Japan. Zählt dann wohl nicht.
Punkt 4... ich bin erstaunt; ein Auto, welches 3 Liter Sprit verbraucht... sowas will ich auch.
                    natürlich käme ich nie auf den Gedanken, ein Batterie-Auto zu erwerben. Eher würde ich
                    Fahrrad fahren.
Punkt 2... so weit normal. Glühbirnen sind ja nicht so der Stromsparer.
Punkt 1... wenn Du Dich wohlfühlst. Weniger wäre mir zu kalt. Dicke Jacken sind zum Wohlfühlen
                    eher ungeeignet. Deshalbe habe ich nicht so viel gegen eine Klimaerwärmung. Aber mei...
Punkt 3... ist natürlich Quatsch. Aber das weißt Du ja auch selber... monetär ersetzt... Wenn das Geld
                     im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt...

Gut, also haben wir jetzt das volle (ach, das Waschen mit dem Waschlappen fehlt noch) Programm, welches uns die Hohlheiten aufdiktieren wollen.  Schön, daß es ein paar gern befolgen.

Ich spare Energie und Geld, weil ich muß.
Ich schone die Umwelt, weil ich will.
Aber das ist alles mein Bier.
Ich denke, wenn ich sehe, was ich an Chemie reinfressen muß ja, auch der Kollege Biobauer baut mit Chemie an, denn in unserem Erdboden ist seit ca. 100 Jahren nichts mehr drin, die Verseuchung soweit fortgeschritten, daß es kaum noch Insekten gibt... Es ist natürlich nicht normal, im Dezember Erdbeeren zu essen, aber, wer die DDR erlebt hat, mag auch nicht die saisonalen Weißkräuter ausschließlich. Unabhängig davon, was bauen dann die Erdbeerbauern an, wenn wir ihre Ware nicht mehr wollen?

Nein, Umwelt schonen, Energie sparen ist das eine, irgendwelche Parteiprogramme nachzuplappern das andere.  

58425 Postings, 4857 Tage boersalinowohl noch einen noch radikaleren Klimawandel

 
  
    #638
2
01.05.23 19:59
Und ja, es gab wohl noch einen noch radikaleren Klimawandel, der allerdings zum Aussterben der Dinosaurier führte.

Dieser Klimawandel ist definitiv exogen, im Nachgang gerne auch endogen - aber was hat das mit rezenten Klimaveränderungen zu tun?

Die Hypothese: Die gewaltigen Druckwellen vom Einschlagspunkt des Asteroiden im heutigen Mexiko breiteten sich durch den Erdkern hindurch aus – und sorgten dadurch für Ausbrüche des massiven indischen Vulkansystems Dekkan-Trapp auf der gegenüberliegenden Seite des Erdballs.
https://www.nationalgeographic.de/wissenschaft/...urch-fund-in-bayern  

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJ@seltsam

 
  
    #639
01.05.23 20:01
"Nein, Umwelt schonen, Energie sparen ist das eine"

Das reicht nicht. Es braucht einen tiefgreifenden Wandel. Das weiß man parteiübergreifend, bzw. die Wissenschaft weiß das.
 

58425 Postings, 4857 Tage boersalinoLöschung

 
  
    #640
01.05.23 20:04

Moderation
Zeitpunkt: 03.05.23 16:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJKonsonanten was?

 
  
    #641
01.05.23 20:05
Ist das ansteckend, dass du dich so sehr davor fürchtest?  

58425 Postings, 4857 Tage boersalinoLöschung

 
  
    #642
01.05.23 20:06

Moderation
Zeitpunkt: 03.05.23 16:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

9678 Postings, 1528 Tage qiwwiLöschung

 
  
    #643
01.05.23 20:08

Moderation
Zeitpunkt: 02.05.23 14:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

58425 Postings, 4857 Tage boersalinoLöschung

 
  
    #644
01.05.23 20:08

Moderation
Zeitpunkt: 03.05.23 07:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJ@boersalino mit nur einem 'l'

 
  
    #645
01.05.23 20:10
Warum sollten du, oder die AFD es besser wissen? Seid ihr Klimaexperten? Ich bin es nicht. Ich bin auch kein Virologe und ich bin kein Migrationsexperte. Warum meint ihr, darin Experten zu sein?  

137941 Postings, 8885 Tage seltsamzu #639

 
  
    #646
2
01.05.23 20:10
Zitat: " Es braucht einen tiefgreifenden Wandel. Das weiß man parteiübergreifend, bzw. die Wissenschaft weiß das."
Weißt Du, meinem Parteisekretär habe ich zu DDR-Zeiten Dinge an den Kopf geworfen, daß er rot wurde. Weil sie wahr waren und er das wußte. Aber er mußte die Parteilinie befolgen. Er hat sich später teilweise bei mir entschuldigt. Und genau so sehe ich das bei Dir. Du willst glauben, hast aber keine Ahnung.
Die Wissenschaft geht mittlerweile den Weg der Künstler: den nach Brot.
Parteiübergreifend... weißt Du, ich habe das Thema schonmals aufgegriffen; wer sind denn diese Parteien? Die unteren Mitglieder? Sind die so bekloppt, wie die Parteitagsleute sie hinstellen? Mir kommt hier keiner an und sagt: hallo, ich bin in der "XXX" und ich stehe voll hinter den Beschlüssen des ZKs.  

9678 Postings, 1528 Tage qiwwiLöschung

 
  
    #647
1
01.05.23 20:11

Moderation
Zeitpunkt: 02.05.23 14:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJ@boersalino mit nur einem 'l'

 
  
    #648
01.05.23 20:13
Nein, ich will deinen "edlen" Namen nicht "verunglimpfen". Für mich bist du ab heute nur noch

"boersalino mit nur einem 'l' "

(Aber schon irgendwie skuril, darauf so zu bestehen. )  

9678 Postings, 1528 Tage qiwwiLöschung

 
  
    #649
1
01.05.23 20:13

Moderation
Zeitpunkt: 02.05.23 14:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

3666 Postings, 1573 Tage TobiasJLöschung

 
  
    #650
1
01.05.23 20:18

Moderation
Zeitpunkt: 02.05.23 14:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

Seite: < 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... 30  >  
   Antwort einfügen - nach oben