Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte


Seite 1536 von 1592
Neuester Beitrag: 24.07.24 22:44
Eröffnet am:06.06.21 21:15von: pfaelzer777Anzahl Beiträge:40.782
Neuester Beitrag:24.07.24 22:44von: RaxelLeser gesamt:8.255.264
Forum:Börse Leser heute:994
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 1534 | 1535 |
| 1537 | 1538 | ... 1592  >  

1504 Postings, 1862 Tage Grandland 2VE Divi Abshlag ist Donnerstag

 
  
    #38376
1
28.05.24 16:43
Achtung: Montag ist falsch. Morgen Mittwoch 29.5. HV, dann am Donnerstag (Fronleichnam in einigen Bundesländern) Dividendenabschlag.  

2365 Postings, 881 Tage RaxelFlex noch mehr am Abloosen

 
  
    #38377
28.05.24 17:13
So langsam regt mich das Ding echt auf. Beim ersten Mal wegen 2 Cent mein Vkf Limit bei 28 nicht ausgeführt und danach katastrophal abgeloost und heute wegen 4 Cent wieder nicht ausgeführt und wieder katastrophal abgeloost. Die Aktie ist echt schlecht. Meine Meinung.  

2365 Postings, 881 Tage RaxelAlso soviel Pech muss man auch mal

 
  
    #38378
28.05.24 17:17
Haben 2 Cent von 28 und 4 Cent von 28 sind 0,07%und 0,14%. Ein Witz und 2x mal nicht ausgeführt. Echt ich glaubs nicht und beide Male danach 4-5% abloosen. Ich habe das Pech gepachtet. Echt.  

3134 Postings, 381 Tage St2023Xadd

 
  
    #38379
1
28.05.24 17:19
Es wird im ganzen Konzern abgebaut  selbstverständlich auch im Werkzeugbau. Die Technik geht weiter und das man immer weniger Mitarbeiter gebraucht und mehr Produziert ist doch normal. Das müsste unserem Kurs doch entgegen kommen. Und wenn Mitarbeiter angesprochen werden ob sie die Abfindung nehmen dann sind sie wohl nicht so interessant fürs Unternehmen. Und kann auf sie verzichten. Das ist wie im Fußball die können alle Spielen, aber wenn ich nur 20 für den Kader gebrauche und 24 habe trenne ich mich von denen.  Es ist eine Doppelte Freiwilligkeit bei der Abfindung. Es wird keiner gezwungen. Aber es kann durchaus sein das man einen anderem Aufgabengebiet zugewiesen wird.  

749 Postings, 2595 Tage IndianaJones007Doppelte Freiwilligkeit

 
  
    #38380
1
28.05.24 17:30
ST , doppelte Freiwilligkeit , man könnte auch winwin Situation sagen.

Trotzdem interessantes Wort…  

724 Postings, 4593 Tage InspektorLongBörsenwissen

 
  
    #38381
5
28.05.24 17:32
hermannb schrieb:"Übrigens ist die Art, wie der Dividendenabschlag zustande kommt, offenbar eins der unergründlichen Rätsel der Aktienwelt. Mit der Zeit hat sich bei mir die Ansicht etabliert, dass der Divi Abschlag allein durch die Marktbewertung zustande kommt, ..."

Mann, mann. Ich finde es echt putzig, wie du hier Jahr für Jahr immer wieder die Börse als Mysterium darstellst. Nichts ist transparenter als Börse. Informier dich doch endlich mal! ;-)
Auf der Webseite der der Deutschen Börse befindet sich ein riesiger Wissen-Bereich, wo alles erklärt wird.
Schaue dir doch mal das von mir schoneinmal empfohlene Doku-Video "8 Brief 1.000 Röhren" von 1984 an. Dort werden alle an der Börse beteiligten Rollen, und wie die Kurse zustandekommen, erklärt. Das Zusammenspiel von Endkunde, Broker, Makler und Kursmakler wird in dem Video ausführlich gezeigt erklärt. Der Unterschied zu heute besteht nur darin, dass einige Rollen wie Broker und Makler mehr oder weniger komplett von Software übernommen werden.

Der Kurs einer Aktie wird prinzipiell von einem zuständigen Kursmakler festgestellt. Entscheidend ist letztendlich der Kurs an der Heimatbörse (z.B. Frankfurt). Alle anderen Handelsplätze richten sich danach... mit gewisser Verzögerung. Der Dividendenabschlag wird praktisch vorab für den Ex-Tag einprogrammiert. Meist ist die Höhe der Dividende auch schon Wochen vor der HV bekannt, wenn auch noch nicht endgültig.
Die Kursindikationen an anderen Börsenplätzen wie Tradegate und L&S usw. werden auch schon vorab angepaßt. Die entsprechenden Termine für alle nötigen Kursanpassungen und Handelsanweisungen werden im Newsboard auf xetra.com mit ausreichend Vorlauf bekanntgegeben.

Bei der Deutschen Börse wird jedes Wertpapier von einem Makler bzw. Spezialisten bertreut. Auf xetra.de werden zur Zeit 34 solcher sog. "Designated Sponsors" gelistet. Für die Volkswagenaktie ist z.B. MWB Fairtrade zuständig. Für die Mercedes-Benz ist Oddo BHF zuständig. Du kannst auf der xetra-Webseite auch einsehen welcher Makler welche Wertpapiere betreut.

Beispiel: Angabe des zuständigen Spezialisten für jede Aktie (siehe Abschnitt "Handelsparameter"):
https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/volkswagen-ag-vz
https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/mercedes-benz-group

Liste der "Designated Sponsors" der Deutschen Börse:
https://www.xetra.com/xetra-de/handel/...iste-der-designated-sponsors

Nochmal die geniale Börsendoku vom Hessischen Rundfunk von 1984:
https://www.youtube.com/watch?v=FpeWRGOXxZ0
Selbige Doku im Wissensbereich der Frankfurter Börse:
https://www.boerse-frankfurt.de/wissen/ueber/...-8-brief-1000-roehren
 

3134 Postings, 381 Tage St2023Porsche 911 Weltpremiere wird vorgestellt

 
  
    #38382
28.05.24 17:33
Erstmals in der mittlerweile 61-jährigen Geschichte unserer Ikone verbauen wir einen Hybridantrieb in einem Straßen-Neunelfer“, kündigt Moser an. „Dieser neuartige Performance-Hybrid macht den 911 noch dynamischer."  

724 Postings, 4593 Tage InspektorLongKursanpassung

 
  
    #38383
28.05.24 17:46
ach ja vergessen:
Bei Kursanpassungen wie Dividendenabschlag oder Aktiensplits werden am Ende des Vortags vom Handelsplatz alle noch bestehenden Orders gelöscht, so daß der entsprechende Makler tatsächlich den ersten Kurs (Geld und Brief) festlegt.
 

3134 Postings, 381 Tage St2023Penny stock läuft

 
  
    #38384
28.05.24 18:16

5008 Postings, 6299 Tage herrmannbInspektor : Kursanpassung

 
  
    #38385
1
28.05.24 18:23
Dein Link
https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/mercedes-benz-group
führt zum Parketthandel, ("Handelsparameter Frankfurter Parketthandel") und da wird tatsächlich der Kurs aktiv betreut durch ODDO BHF SE im Fall MBG.
Schaut man das Gleiche für Xetra an, Reiter rechts oben gleicher Link, dann steht da "Handelsmodell : fortlaufender Handel", und es gibt keine "designated Sponsors" . Für mich sieht das nach Kursfestlegung durch den fortlaufenden Handel aus, so ganz ohne irgendwelche Betreuer. Und genau diesen Eindruck hat man auch, wenn man z.B. bei Tradegate die Kurse verfolgt, bzw. mit Limit kauft und verkauft aus dem eigenen Depot.

Komisch, nicht ?  

3134 Postings, 381 Tage St202320000 Euro Auto VW die können es

 
  
    #38386
1
28.05.24 18:34

2466 Postings, 1397 Tage BalkonienVw Divi

 
  
    #38387
28.05.24 21:07
Hast natürlich Recht, sorry, Montag ist Zahltag...  

724 Postings, 4593 Tage InspektorLongXETRA vs. Parketthandel

 
  
    #38388
1
28.05.24 21:56
@herrmannb
Ja danke für den Hinweis. Das ist mir garnicht aufgefallen. Ich dachte den Parketthandel gibt es gar nicht mehr (oder kaum noch) und interpretiere es mal so, daß es bei den liquiden Aktien nur für den Parketthandel einen Designated Sponsor gibt und für den XETRA-Handel kein Designated Sponsor nötig ist, oder eben alle Banken "mitmischen" und automatisch für Liquidität sorgen.
Wenn du das aber bei einer SDAX Aktie nachschaust, dann siehst Du auch einen Designated Sponsor für den XETRA-Handel, z.B. bei Mutares.
Die Designated Sponsors sind also auch für den vollelektronischen Xetra-Handel zuständig.. als Liquiditätsspender wenn erforderlich.

Wozu das prinzipiell gut ist, das ist in folgendem Video recht gut erklärt (ab Minute 6 oder 7  etwa)
dctp Doku: Kaufen und Verkaufen - Die Theorie der Börse
Interview mit Dr. Christoph Boschan (vom 31.08.2008, 45 min)
https://www.dctp.tv/filme/theorie_boerse_boschan_kaufen-und-verkaufen/

Aussage in obiger Doku: In 90% der Orders gibt es keinen direkten Kontrahenten, so daß der Designated Sponsor als Liquiditätsspender aushelfen muss und wahlweise die Rolle als Käufer oder Verkäufer übernehmen kann, um einen Handel (Kauf bzw. Verkauf) zu ermöglichen. Das ist bei hochliquiden Aktien, wie z.B. DAX-Aktien, aber eher selten nötig, sondern eher bei Nebenwerten.

Die olle dctp Doku hatte ich ewig gesucht und gerade erst wiedergefunden. Es ist etwas allgemein philosophisch gehalten, deckt aber einige interessante Aspekte ab:
  • Rolle der Makler als Liquiditätsspender (designated sponsor) (6 min)
  • Börslicher und außerbörslicher Handel (min 17+)
  • Hauptbörse als Referenzpreissystem bei Handel auf mehreren Handelsplätzen (min 18+)
  • Börse als Sekundärmarkt ist kein Primärmarkt (min 24+)
  • Arbitragehandel (min 30+)
  • Ordnungsgemäße Preisfeststellung ist "formale Kurswahrheit" und bildet nicht den Wert eines Unternehmens ab (min 31+)
  • Derivativer Handel, Terminhandel (min 34+)
  • Tulpenbörse, Warenterminhandel (min 36+)
  • Privilegierter Handel durch Informationsvorsprung (min 38+)
  • Börsencrash 1929 (min 40+)


Tradegate ist ein vollelektronisches Maklersystem. Sämtliche nötigen Kursanpassungen werden in so einem Handelssystem entsprechend auch automatisch bei der Kursstellung berücksichtigt. Du handelst bei TG immer mit einer Maklersoftware die entsprechend als Käufer oder Verkäufer fungiert, wenn es keinen direkten Kontrahenten gibt. Die Gegenpartei wickelt die Maklersoftware dann wenn nötig über andere offene Börsenplätze per Arbitragehandel ab. (Wenn du genau hinschaust und XETRA-Realtimekurse anforderst, dann siehst du auch, daß Tradegate bei Ticksize 2 permanent 1 cent teurer ist beim Kauf, denn nur so funktioniert Arbitrage.) Gerade bei Nebenwerten dürfte das ziemlich oft so sein. Mir ist jedenfalls schon aufgefallen, daß bei mir eine Order einer illiquiden SDAX-Aktie sekundengenau auch auf XETRA ausgeführt wurde... mit gleichem Preis und gleicher Stückzahl.

Nochmal, bei Kursanpassungen werden ja alle bestehenden Orders im System gelöscht. Es gibt also noch keinen vortlaufenden Handel, weil das Orderbuch noch leer ist. Dann muß die Handelsplattform immer selbst einen Kurs stellen, oder auf Kurse der Referenzbörse warten. Tradegate wird wohl mit dem um den Dividendenabschlag geminderten Vortageskurs starten und nicht bis 9:00 warten. Notfalls geht Tradegate eben mit kleiner Stückzahl in Vorleistung bis genügend Kontrahenten im Markt sind. Das ist jedenfalls die Aufgabe eines Maklers, egal ob Mensch oder Maschine. Diese Kursanpassungen sind ja eher selten bei einem Ex-Tag pro Jahr. Und laut Wikipedia funktioniert Tradegate auch "mit Unterstützung von so genannten Spezialisten [... um],  die ausreichende Liquidität für den Handel zur Verfügung stellen." Auf der Website von Tradegate finde ich leider keine Details.

Und für alle Tradegatefans noch ein Netzfund von 2014, quasi zum 10jährigen ausgegraben:
"Die zweifelhafte Erfolgsgeschichte von Tradegate"
https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...te-von-tradegate/10367106.html
:)
 

165 Postings, 345 Tage fondsmanagementHabe meinen Denkfehler gefunden:

 
  
    #38389
28.05.24 22:04
Durch den Wertzuwachs der Dividende
"müsste doch dann der Kurs von PAH um ca. 17 EUR nach oben schießen (2,7 Mrd EUR / 153 Mio Aktien = 17,8 EUR/Aktie)."
Gleichzeitig sinkt aber - wie du zu Recht schreibst - der Börsenwert/-kurs von VW, d. h. der Wert der "Beteiligung", die PAH hält sinkt um eben diese 2,7 Mrd. EUR.
Ist wirklich - und nicht überraschend - ein Nullsummenspiel und deshalb hat die Dividendenzahlung von VW  auf den Kurs von  PAH wirklich keinen EInfluss.


 

5008 Postings, 6299 Tage herrmannbInspektor : klingt schon besser

 
  
    #38390
1
28.05.24 22:16
ich bin offen für assistierende Infos, sicher. Und wie der Handel im Mikrodetail funktioniert, das weiß ich nur teilweise, bin aber sicher nicht der Einzige damit hier.
Die Kursanpassung am Ex-Tag hat mir keine Ruhe gelassen, hab grad in der Billard Gang nachgefragt (war Billard spielen in russischer Kneipe hier :o), mit dem Ergebnis, dass die Kursanpassung gesetzt wird, und nicht allein durch den Handel erfolgt.
Kommt mir zwar immer noch etwas merkwürdig vor, aber so isses offenbar.

 

97 Postings, 246 Tage Niko_BelicLöschung

 
  
    #38391
28.05.24 22:39

Moderation
Zeitpunkt: 29.05.24 14:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1912 Postings, 384 Tage new_schreiberarround town

 
  
    #38392
1
29.05.24 09:28
100.000 Stk  EK  2,11
zu früh heute morgen  1 charge gekauft,  aber was solls

 

1912 Postings, 384 Tage new_schreiberich hoffe

 
  
    #38393
29.05.24 09:41
die immos bekommen einen Schub  bis 6.6.
Aroundtown  hats auch  ohne das wieder in die Gewinnzone geschafft.
heute morgen  war Q1
..und vermehrt im Gegensatz zu vonovia  nicht seine aktienzahl  

509 Postings, 281 Tage HurtIIMPC Container Sell / VW Buy

 
  
    #38394
1
29.05.24 12:37
MPC aufgelöst zu 1,90. Damit habe ich einen kleinen Gewinn für paar Döner gemacht, aber seit Ende 2022 einen sehr guten 5stelligen Betrag an Dividenden kassiert. Bin froh meinen EK wieder gesehen zu haben, nachdem ich zeitweise bei fast -50% war.

Geld floss in Reinvest bei VW zu 121,65, 0,40 € günstiger als mein Verkauf gestern. Somit beträgt meine Dividende 9,46 € ;))  

3134 Postings, 381 Tage St2023Hast du sehr gut gemacht

 
  
    #38395
29.05.24 12:53
Oliver Blume hat für 2024 5% mehr verkaufte Autos versprochen eine Umsatzsteigerung und 10% Marge Konzernweit. Macht bei 350 Milliarden 35 Milliarden Gewinn vor Steuer. Und wenn es schlecht läuft sagen wir 30Milliarden habe ich schon vorige Woche geschrieben bekommen wir nächstes Jahr locker 10Euro. VW setzt eine neue Managervergütung an die sich Gewinnorientiert kommt dem Kurs der Aktie und Dividende entgegen.  

3134 Postings, 381 Tage St2023Jetzt muss nur noch

 
  
    #38396
29.05.24 12:56
Raxel kommen und schreiben habe auch bei VW gekauft und ich bin wieder Glücklich.  

1912 Postings, 384 Tage new_schreiberHaha ST

 
  
    #38397
4
29.05.24 13:28
Normal müsstest du von VW ein Gehalt bekommen.
wenn ich VW-Chef wäre, würde ich dich sofort einstellen  

1504 Postings, 1862 Tage Grandland 2Ich bin ja dringeblieben

 
  
    #38398
1
29.05.24 13:29
Morgen eventuall verbilligung.
Nach Ex Divi sollte der Kurs mit 112 starten
 

3134 Postings, 381 Tage St2023new schreiber

 
  
    #38399
29.05.24 13:31
bekomme ich doch Werksrente.  

5008 Postings, 6299 Tage herrmannbGehalt für St als PR Manager VW

 
  
    #38400
29.05.24 13:36
das habe ich eben auch gedacht, zumindest hier im Thread hat er die Weichen etwas mehr in Richtung VW gestellt, durch Hartnäckigkeit. Wer hat noch nicht, wer will noch mal ? Hat Raxel schon VW und Theo ?  

Seite: < 1 | ... | 1534 | 1535 |
| 1537 | 1538 | ... 1592  >  
   Antwort einfügen - nach oben