Das Wegducken bei Impfschäden


Seite 1 von 11
Neuester Beitrag: 20.07.24 13:43
Eröffnet am:17.01.23 20:11von: deluxxeAnzahl Beiträge:259
Neuester Beitrag:20.07.24 13:43von: SilberrueckenLeser gesamt:63.716
Forum: Leser heute:21
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  

11870 Postings, 6634 Tage deluxxeDas Wegducken bei Impfschäden

 
  
    #1
15
17.01.23 20:11
Die Covid- Impfung kann gelegentlich zu schweren Impfnebenwirkungen führen:

In der Schweiz erleidet einer von 986 Menschen schwere Impfnebenwirkungen durch die Covid-Impfung. Bislang.

Das entspricht 0,037% pro Impfdosis, und ist damit komischerweise 85% höher als die Angaben vom Paul-wirklich-Ehrlich-Institut (0,02%).

https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/news/...y-update-18.html

"SO WIRD DIE HÄUFIGKEIT VON NEBENWIRKUNGEN EINGEORDNET:

Sehr häufig: Unerwünschte Wirkung bei mehr als einem Fall pro 10 Behandelten.

Häufig: Zwischen 1 und 10 pro 100.

Gelegentlich: Zwischen 1 und 10 Fällen pro 1000 Behandelten.

Selten: Ein Fall auf 1000 bis 10.000.

Sehr selten: Weniger als ein Fall bei 10.000 Behandelten.

Einzelfälle: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar."

https://www.berliner-zeitung.de/news/...ech-karl-lauterbach-li.248896

Was jetzt quasi nicht zwischen den Zeilen steht, ist, dass das Gesundheitssystem einen Unterschied noch zwischen Impfdose und geimpfte Person macht.
Denn die Statistiken untermauern nun zwei Sachen:

Einmal: Je öfter man impft, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen und gar schweren Impfschäden.

Zweitens: Das bedeutet aber auch, dass es tatsächlich an der Impfung liegt und nicht an irgendwelchen ominösen Vorerkrankungen der Geimpften, denn sonst würde der Impfschaden bereits mit der ersten Impfung entstehen und die Zahlen wären nach Erstimpfung bereits deckungsgleich.

Fazit: Die Statistiken werden wirklich gut versteckt.
Für die desinteressierte Öffentlichkeit ist sowas kaum aufzudecken und darzustellen.
 
233 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  

14295 Postings, 2595 Tage 1 SilberlockeWarum der Weg zur Diagnose so beschwerlich .....

 
  
    #235
1
07.07.24 08:55
Seit der Corona-Pandemie leiden einige Menschen an Myalgischer Enzephalomyelitis, kurz ME/CFS. Betroffene sind infolge der schweren neuro-immunologischen Erkrankung licht- sowie geräuschempfindlich und oft ans Bett gefesselt. Die Erkrankung ist kaum erforscht und der Weg zur Diagnose kann lang sein. Eine Heilung ist bisher nicht möglich.
https://www.youtube.com/watch?v=pxkFh7Kz4j8  

2782 Postings, 308 Tage SilberrueckenWie schon geschrieben,

 
  
    #236
1
07.07.24 09:02
leiden einige User hier an ganz anderen Krankheiten!  

5873 Postings, 6680 Tage kukkiEntweder ein Forentroll

 
  
    #237
1
07.07.24 10:29
wie er im Buche steht oder ein renitenter Rentner der mit der Welt nicht mehr klarkommt.  

1355563 Postings, 7480 Tage moyaLieber Kukki

 
  
    #238
5
07.07.24 13:34
ich finde das gar nicht witzig, das kannst du dir verkneifen.
Aber wenn du will wünsche ich dir das was ich habe.
Krebs der gestreut von der Mandel in die Lymphknoten in die Zunge in die Lunge so wie ins Rückgrat.

5873 Postings, 6680 Tage kukkiLöschung

 
  
    #239
07.07.24 15:18

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

2782 Postings, 308 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #240
07.07.24 15:30

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 12:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

5873 Postings, 6680 Tage kukkiLöschung

 
  
    #241
1
07.07.24 15:38

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

2782 Postings, 308 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #242
2
07.07.24 15:47

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 10:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

38521 Postings, 6253 Tage börsenfurz1Löschung

 
  
    #243
4
07.07.24 16:53

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 11:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Sonstiges

 

 

14295 Postings, 2595 Tage 1 SilberlockeIm Toten Winkel des Gesundheitssystems

 
  
    #244
1
07.07.24 18:06
Seit Corona ist die Zahl der an ME/CFS erkrankten Patienten stark gestiegen. Häufige Symptome: Schmerzen und Erschöpfung. Die Betroffenen fühlen sich alleine gelassen, fordern mehr Unterstützung. Obwohl die Krankheit von der Weltgesundheitsorganisation WHO schon vor mehr als 50 Jahren als schwere neuro-immunologische Erkrankung anerkannt wurde, kämpfen die Betroffenen auch heute noch um Aufklärung, Forschung....
https://www.youtube.com/watch?v=aRh8rBnEadI

 

1355563 Postings, 7480 Tage moyaLöschung

 
  
    #245
5
07.07.24 18:08

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 11:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Sonstiges

 

 

5873 Postings, 6680 Tage kukkiLöschung

 
  
    #246
1
07.07.24 18:13

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 12:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

38521 Postings, 6253 Tage börsenfurz1Löschung

 
  
    #247
2
07.07.24 18:15

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 12:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

1139 Postings, 4329 Tage MEHTLöschung

 
  
    #248
4
07.07.24 18:31

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

1355563 Postings, 7480 Tage moyaWer hier im Forum

 
  
    #249
3
07.07.24 18:33
für Meldungen sorgt habe ich heute gelernt, dieser User treibt mit den
Meldungen nicht nur hier für Verwunderung sondern auch in anderen Thread.

Bin mal gespannt ob er sich zu erkennen gibt.

1139 Postings, 4329 Tage MEHTLöschung

 
  
    #250
2
07.07.24 19:21

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2782 Postings, 308 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #251
1
07.07.24 19:26

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.24 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

14295 Postings, 2595 Tage 1 SilberlockeGesundheitliche Schäden und Rechtsstreit.....

 
  
    #252
1
08.07.24 07:41
Nach einer Corona-Infektion können langfristige Beschwerden auftreten - aber auch nach einer Corona-Impfung. Rechtlich sind die Impfstoff-Hersteller gut abgesichert. Und die Betroffenen?
Viele Menschen fühlen sich im Stich gelassen.
https://www.youtube.com/watch?v=TRbnyY00R_0  

2782 Postings, 308 Tage SilberrueckenViele Tote fühlen

 
  
    #253
5
08.07.24 08:37
sich im Stich gelassen! ;-)
Geschätzte 20 Millionen Menschen weltweit sind an Corona verstorben, da sie keine Impfung erhalten, oder die Impfung verweigert haben.


https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...ona-tote-18872173.html
 

14295 Postings, 2595 Tage 1 SilberlockeWagenknecht teilt gegen Lauterbach aus

 
  
    #254
08.07.24 12:50
Am Donnerstagabend (27. Juni 2024) bei Markus Lanz wurde es explosiv!

Was als harmlose Fußballfrage begann, entfachte schnell ein Feuerwerk der Kontroversen. Dabei startete Politikerin Sahra Wagenknecht direkt zu Beginn mit einer scharfen Attacke gegen Karl Lauterbach und die Corona-Politik…
https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/news/...-eskaliert/ar-BB1p2Brp  

14295 Postings, 2595 Tage 1 SilberlockeIm Zusammenhang mit Corona

 
  
    #255
09.07.24 21:38
Bericht: So viele Impfschäden wurden bisher anerkannt ( vom 22.1.2024).
Mehr als 11.000 Menschen haben bislang in Deutschland Klage im Zusammenhang mit Impfschäden nach Corona-Impfungen eingereicht. Wie viele davon Erfolg hatten.
In Deutschland sind einem Medienbericht zufolge bislang bei 467 der insgesamt rund 65 Millionen gegen das Coronavirus geimpften Menschen Impfschäden anerkannt worden.
https://www.t-online.de/gesundheit/aktuelles/...en-hatten-erfolg.html  

1355563 Postings, 7480 Tage moyaJa lieber User

 
  
    #256
2
11.07.24 07:58
Ist jemand anderer Meinung muss man nicht immer gleich melden und eine Sperre beantragen.

Aber das fängt schon damit an, das man keine BM annimmt.

Andere Meinungen nicht zu lassen, grenzt an Diktatur.

Ich habe den User nicht genannt, er wird jetzt versuchen das Posting löschen zu lassen.

14295 Postings, 2595 Tage 1 Silberlocke...467 Corona-Impfschäden bislang anerkannt...

 
  
    #257
19.07.24 08:35
22.01.2024 | 08:15   ZDF
In Deutschland sind einem Medienbericht zufolge bislang bei 467 der insgesamt rund 65 Millionen gegen das Coronavirus geimpften Menschen Impfschäden anerkannt worden.
11.827 Menschen hätten einen Antrag auf Anerkennung eines Schadens durch die Corona-Impfung gestellt, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf eine Abfrage bei den zuständigen Behörden aller 16 Bundesländer vier Jahre nach Bestätigung des ersten Corona-Falls in Deutschland.
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/...fschaden-antraege-100.html
Medienbericht: 467 Corona-Impfschäden bislang anerkannt - ZDFheute
11.827 Menschen haben einem Bericht zufolge einen Antrag auf Anerkennung eines Corona-Impfschadens gestellt. 467 Anträge wurden bisher anerkannt.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben