AIR Products & Chemicals (WKN: 854912) APD


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 07.06.24 18:03
Eröffnet am:09.01.20 10:45von: TamakoschyAnzahl Beiträge:47
Neuester Beitrag:07.06.24 18:03von: TamakoschyLeser gesamt:23.677
Forum:Börse Leser heute:33
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 >  

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyAIR Products & Chemicals (WKN: 854912) APD

 
  
    #1
3
09.01.20 10:45
https://de.marketscreener.com/AIR-PRODUCTS-CHEMICALS-11666/

http://investors.airproducts.com/

http://www.airproducts.de/

Air Products & Chemicals ist auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Gasen spezialisiert. Die Aktivität ist in 4 Produktfamilien organisiert:

- schüttgase: Industriegase (Sauerstoff, Stickstoff und Argon), Wasserstoff und Helium, medizinische und Spezialgase, die von Tankwagen oder Rohranhängern, in Flaschen oder durch kleine Gaserzeugungsanlagen für die Metall-, Glas-, Chemie-, Lebensmittel-, Gesundheits-, Stahl-, Erdöl- und Erdgasindustrie geliefert werden;

- tonnage-Gase: Industriegase (Wasserstoff, Kohlenmonoxid, Stickstoff und Sauerstoff), die über große Anlagen vor Ort oder Rohrleitungssysteme geliefert werden, hauptsächlich für Kunden in der petrochemischen, chemischen und metallurgischen Industrie;

- veredlungschemikalien;

- kryogen- und Gasverarbeitungsanlagen: für Luftzerlegung, Kohlenwasserstoffrückgewinnung und -reinigung, Erdgasverflüssigung und Heliumverteilung.

Der Nettoumsatz verteilt sich geographisch wie folgt: USA (35,3%), Europa und Mittlerer Osten (25,7%), China (17,7%), Asien (10,1%) und Kanada/Lateinamerika/Indien (11,2%).  
21 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

37 Postings, 1626 Tage Rastelly01Sorry,

 
  
    #23
18.11.20 19:05
Despite the big run-up, hydrogen stocks have a long history of being boom-and-bust stocks. Bloom Energy could change that narrative.
Link:    

10 Postings, 1151 Tage MarinacgqjaLöschung

 
  
    #24
24.04.21 22:52

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyQ3

 
  
    #25
12.08.21 17:53
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ings-Snapshot-36109747/

Air Products and Chemicals: Fiscal Q3 Earnings Snapshot
08/09/2021 | 11:09am BST

ALLENTOWN, Pa. (AP) _ Air Products and Chemicals Inc. (APD) on Monday reported fiscal third-quarter profit of $533.6 million.

On a per-share basis, the Allentown, Pennsylvania-based company said it had profit of $2.40. Earnings, adjusted for pretax gains and to account for discontinued operations, were $2.31 per share.

The results fell short of Wall Street expectations. The average estimate of five analysts surveyed by Zacks Investment Research was for earnings of $2.39 per share.

The seller of gases for industrial, medical and other uses posted revenue of $2.6 billion in the period.

For the current quarter ending in September, Air Products and Chemicals expects its per-share earnings to range from $2.44 to $2.54. Analysts surveyed by Zacks had forecast adjusted earnings per share of $2.56.

The company expects full-year earnings in the range of $8.95 to $9.05 per share.

Air Products and Chemicals shares have risen slightly more than 6% since the beginning of the year, while the S&P's 500 index has increased 18%. The stock has risen 3% in the last 12 months.

This story was generated by Automated Insights (http://automatedinsights.com/ap) using data from Zacks Investment Research. Access a Zacks stock report on APD at https://www.zacks.com/ap/APD

Copyright by Automated Insights, Inc. All rights reserved., source Associated Press News  

108 Postings, 1066 Tage MONEYintheBOXMeine Analyse zu Air Products & Chemicals

 
  
    #26
1
14.01.22 19:57
Ich habe eine eigenen Analyse zu Air Products & Chemicals gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:

Geschäftsmodell / Burggraben:
Air Products & Chemicals ist einer der weltweit größten Industriegas-Anbieter und versorgt Kunden aus den verschiedensten Branchen

Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg: Wachstum Revenues 10,3 Mrd$ (1J: +16,5%; 5J: + 26,0%), starke Profit Marge 20,3%

Risiken:
Langfristiger Geschäftserfolg: sehr gute R&D und  Capex zu Abschreibungen auf Wachstumskurs; EK Aufbau auf 14,1 Mrd, EK-Quote bei 52,5%; positiver Substanzwert 13,18 Mrd $ mit starker SW-Quote (50,8%); strake Current Ration mit 2,99
Beteiligung der Aktionäre: Dividendenvolumen 1,26 Mrd$, Diluted Shares Outstanding leicht erhöht, Free Cashflow bei schwachen 0,6 Mrd$, mit schwacher Perfomance im gesamten Zeitraum 5-Jahrezeitraum uns in 2020 negativ, Ausschüttung der Dividende wiederholt aus der Substanz
Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht +4,3 %;Multiples: KGV 31,5; KCV 108,5, EV/EBITDA 18,4, Dividendenrendite 1,9%, schwache CCR im gesamten Zeitraum!!

Mein Fazit:
Hohe Substanzwertquote, FCF schwer zu prognostizieren, extrem hoch bewertet. Ich steige nicht ein


Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter


Auf meinem Kanal „Money in the Box“ findet Ihre weitere Analysen
 

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyZahlen über Erwartungen - Ausblick nicht

 
  
    #27
04.02.22 18:28
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...jahres-und-gibt-37745445/


Air Products and Chemicals steigert Gewinn und Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres und gibt einen Ausblick auf das Gesamtjahr und das zweite Quartal des Geschäftsjahres
04.02.2022 | 12:26

(MT Newswires) -- Air Products and Chemicals (APD) meldete am Freitag für das erste Quartal des Geschäftsjahres einen bereinigten Gewinn von 2,52 USD pro Aktie, gegenüber 2,12 USD im Vorjahr. Die von Capital IQ befragten Analysten hatten 2,50 $ erwartet.

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...rstoff-zusammen-37752014/

Der Umsatz für das Quartal, das am 31. Dezember endete, erreichte 2,99 Milliarden Dollar, verglichen mit 2,38 Milliarden Dollar vor einem Jahr. Die von Capital IQ befragten Analysten hatten mit 2,7 Mrd. $ gerechnet.

Mit Blick auf das Gesamtjahr 2022 rechnet das Gase- und Chemieunternehmen mit einem bereinigten Gewinn je Aktie von 10,20 bis 10,40 US-Dollar. Die von Capital IQ befragten Analysten schätzten 10,37 $.

Für das zweite Quartal erwartet das Unternehmen ein bereinigtes EPS von 2,30 bis 2,40 US-Dollar. Analysten erwarten $2,52.


© MT Newswires 2022

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...rstoff-zusammen-37752014/  

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyQ2 Gute Zahlen

 
  
    #29
30.05.22 19:37
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...es-Geschaftsjah-40278880/

Air Products steigert das bereinigte Ergebnis je Aktie und den Umsatz im 2. Quartal des Geschäftsjahres und bekräftigt die Prognose für das bereinigte Ergebnis je Aktie im 3.
05.05.2022 | 12:20

(MT Newswires) -- Air Products and Chemicals (APD) meldete am Donnerstag für das 2. Quartal einen bereinigten Gewinn von $2,38 je verwässerter Aktie, nach $2,08 im Vorjahr.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten mit $2,37 gerechnet.

Der Umsatz für das Quartal, das am 31. März endete, lag bei 2,95 Mrd. $, verglichen mit 2,5 Mrd. $ im Vorjahresquartal.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten mit $3 Milliarden gerechnet.

Für das 3. Quartal erwartet das Gase- und Chemieunternehmen ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von 2,55 bis 2,65 Dollar. Die von Capital IQ befragten Analysten rechnen mit $2,60.

Für das Gesamtjahr 2022 rechnet Air Products weiterhin mit einem bereinigten Gewinn je Aktie in der Spanne von 10,20 bis 10,40 Dollar.

Das Unternehmen rechnet außerdem für 2022 mit Investitionsausgaben in Höhe von 4,5 bis 5 Mrd. $.

Die Aktien von Air Products fielen im vorbörslichen Handel um bis zu 3,3%.

Kurs: 239,43, Veränderung: -8,06, Prozentuale Veränderung: -3,26

 

1201 Postings, 3114 Tage St.MartinNews

 
  
    #31
21.11.22 11:53
Die letzten QZ und diese Meldung zum Einstieg genutzt. KGV sehe ich pers. micht als großes Problem, bei diesen Wachstumsraten an.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...erbare-energien-11917528  

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyGrüner Wasserstoff

 
  
    #32
09.12.22 18:44
Air Products und AES investieren 4 Milliarden Dollar in neue Anlage zur Herstellung von grünem Wasserstoff in Texas
08.12.2022 | 20:01

(MT Newswires) -- Air Products and Chemicals (APD) und AES (AES) haben am Donnerstag einen Plan für den Bau einer Anlage zur Herstellung von grünem Wasserstoff in Texas vorgestellt, in die rund 4 Milliarden Dollar investiert werden sollen, da die Nachfrage nach dem sauberen Kraftstoff steigt.

Das Projekt in Wilbarger County wird in der Lage sein, mehr als 200 Tonnen grünen Wasserstoff pro Tag zu produzieren und mit fast 1,4 Gigawatt erneuerbarem Strom betrieben werden. Damit wird es die größte Anlage für grünen Wasserstoff in den USA sein, so die Unternehmen. Air Products und AES werden zu gleichen Teilen Eigentümer der erneuerbaren Energien und der Vermögenswerte des Elektrolyseurs der Anlage sein. Air Products wird im Rahmen eines 30-Jahres-Vertrags der exklusive Abnehmer und Vermarkter des Kraftstoffs sein.

"Wir arbeiten seit vielen Jahren gemeinsam mit AES an der Entwicklung dieses Projekts, das im Weltmaßstab wettbewerbsfähig sein wird und Texas erhebliche Vorteile in Bezug auf Steuern, Arbeitsplätze und Energiesicherheit bringt", sagte Seifi Ghasemi, Chief Executive von Air Products.

Es wird erwartet, dass durch das Projekt mehr als 1.600 Arbeitsplätze geschaffen werden, darunter mehr als 1.300 Stellen im Baugewerbe. Die Unternehmen gehen davon aus, dass die Anlage Texas Steuervorteile in Höhe von etwa 500 Millionen Dollar bringen wird.

"Der Staat Texas wird seine Führungsrolle in der US-Energieproduktion ausbauen und dazu beitragen, den Energiebedarf unseres Landes für die nächsten Jahrzehnte zu decken", sagte der texanische Gouverneur Greg Abbott in einer Erklärung.

"Wir werden mehr als 1 GW an neuen Solar- und Windkraftanlagen bauen, um kohlenstofffreie Energie für die Elektrolyse und damit verbundene Produktionsanlagen bereitzustellen", sagte Andres Gluski, CEO von AES.

Das Projekt wird die steigende Nachfrage nach kohlenstofffreien Kraftstoffen für Mobilität und industrielle Anwendungen bedienen, so die Unternehmen. Es wird erwartet, dass die Anlage während ihrer Lebensdauer mehr als 50 Millionen Tonnen Kohlendioxid vermeiden wird. Das entspricht der Vermeidung von Emissionen aus fast fünf Milliarden Litern Dieselkraftstoff.

Das Projekt wird voraussichtlich im Jahr 2027 in Betrieb gehen, vorbehaltlich lokaler Genehmigungen und des Erhalts lokaler, staatlicher und bundesstaatlicher Anreize, so die Unternehmen.

Kurs: 320.07, Veränderung: +4.49, Prozentuale Veränderung: +1.42


© MT Newswires 2022


https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...on-grunem-Wasse-42508201/  

5611 Postings, 2417 Tage KörnigQuelle Guidants

 
  
    #33
1
02.02.23 16:27
Air Products & Chemicals Inc. verfehlt im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $2,64 die Analystenschätzungen von $2,70. Umsatz mit $3,17 Mrd. unter den Erwartungen von $3,25 Mrd.  

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyQ1 Ausführlich

 
  
    #34
02.02.23 17:31
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...kraftigt-die-Pr-42877168/

Air Products steigert im ersten Quartal das bereinigte Ergebnis und den Umsatz und bekräftigt die Prognose für das bereinigte Ergebnis im Geschäftsjahr 2023
02.02.2023 | 12:38

(MT Newswires) -- Air Products and Chemicals (APD) hat am Donnerstag für das erste Quartal des Geschäftsjahres einen bereinigten Gewinn von $2,64 je verwässerter Aktie ausgewiesen, was einem Anstieg von 6% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Von Capital IQ befragte Analysten erwarteten ein bereinigtes EPS von $2,70.

Der Umsatz für das Quartal, das am 31. Dezember endete, lag bei 3,17 Milliarden Dollar, verglichen mit 2,99 Milliarden Dollar vor einem Jahr. Die von Capital IQ befragten Analysten hatten mit $3,27 Milliarden gerechnet.

Das Unternehmen erwartet für das 2. Quartal ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von $2,50 bis $2,70. Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten ein bereinigtes EPS von $2,68.

Für das Geschäftsjahr 2023 hält das Unternehmen an seiner Prognose für das bereinigte EPS von $11,20 bis $11,50 fest. Die von Capital IQ befragten Analysten rechnen mit $11,39.

Die Aktien von Air Products fielen am Donnerstag vorbörslich um 2,7%.

 

1798 Postings, 5730 Tage Jetzt_aberDer 500-Millionen-Handschlag

 
  
    #35
1
20.04.23 12:27
Bild war für Dich dabei ;-)  
Angehängte Grafik:
attachment-31731181.jpeg (verkleinert auf 12%) vergrößern
attachment-31731181.jpeg

5611 Postings, 2417 Tage KörnigFür ein Nachkauf muss die tolle

 
  
    #36
07.05.23 00:48
Aktie noch mindestens 20% weiter runter. Glaube aber wohl kaum dass das passiert. Dann kaufe ich eben Home Depot bald nach  

51 Postings, 1845 Tage Danger-MausWarum schmiert die Aktie heute ab?

 
  
    #37
09.05.23 18:45
jemand eine Idee, warum die Aktie heute knapp 5% abgibt?  

1636 Postings, 1571 Tage LesantoVerrückt

 
  
    #38
1
09.05.23 18:54
Die Zahlen waren OK, Ausblick Richtung Q3 gut, Prognose angehoben....und der Kurs reagiert nach unten. Man muss allerdings auch sagen das wir seit einer vorher aufwärts liefen Richtung 274 euro. Sehe das also als Gewinnmitnahmen...

WASHINGTON (dpa-AFX) – Air Products And Chemicals Inc. (APD) meldete zwar einen schwachen Gewinn und höhere Umsätze im zweiten Quartal, gab am Dienstag jedoch eine Ergebnisprognose für das dritte Quartal heraus und erhöhte die Prognose für das Geschäftsjahr 2023.

Für das dritte Quartal erwartet Air Products einen bereinigten Gewinn pro Aktie im Bereich von 2,85 bis 2,95 US-Dollar, ein Plus von 10 bis 14 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2022.

Im Durchschnitt erwarten 16 von Thomson Reuters befragte Analysten für das Quartal einen Gewinn von 2,92 US-Dollar pro Aktie. Die Schätzungen der Analysten schließen in der Regel Sondereffekte aus.

Für das Geschäftsjahr 2023 erwartet Air Products nun einen bereinigten Gewinn pro Aktie im Bereich von 11,30 bis 11,50 US-Dollar, eine Steigerung von 10 bis 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das Unternehmen erwartete zuvor einen bereinigten Gewinn je Aktie von 11,20 bis 11,50 US-Dollar, was einer Steigerung von 9 bis 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Analysten erwarten für das Jahr einen Gewinn von 11,34 US-Dollar pro Aktie.

Air Products erwartet für das Geschäftsjahr 2023 weiterhin Investitionen in Höhe von 5,0 bis 5,5 Milliarden US-Dollar.

Im zweiten Quartal gingen die Gewinne gegenüber dem Vorjahr zurück, übertrafen jedoch die Street-Schätzungen angesichts höherer Einnahmen.

Das Endergebnis des Unternehmens belief sich auf 439,8 Millionen US-Dollar oder 1,97 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 530,5 Millionen US-Dollar oder 2,38 US-Dollar pro Aktie im letzten Jahr.

Der bereinigte Gewinn belief sich für den Zeitraum auf 610,7 Millionen US-Dollar oder 2,74 US-Dollar pro Aktie. Analysten erwarteten, dass das Unternehmen 2,64 US-Dollar pro Aktie verdienen würde.

Der Umsatz des Unternehmens stieg im Quartal um 8,5 Prozent auf 3,20 Milliarden US-Dollar gegenüber 2,95 Milliarden US-Dollar im Vorjahr.

 

92 Postings, 643 Tage FindichgutMan investiert....

 
  
    #39
1
13.05.23 09:51
Air Products baut "weltgrößte" Kohlenmonoxid-Pipeline mit zwei neuen Anlagen aus.

Air Products wird zwei neue Kohlenmonoxidanlagen in Texas mit einer Gesamtkapazität von 70 Millionen Standardkubikfuß pro Tag (mmscfd) bauen, besitzen und betreiben.
Die beiden Anlagen in La Porte und Texas City werden an das bestehende Kohlenmonoxid-Pipelinenetz des Industriegasriesen an der Golfküste angeschlossen, das vermutlich das größte der Welt ist.

Die Anlage in La Porte wird als erste in Betrieb gehen, die Inbetriebnahme ist für 2024 geplant. Die Anlage in Texas City wird später, im Jahr 2026, in Betrieb gehen.

https://www.gasworld.com/story/...oxide-pipeline-with-two-new-plants/
 

92 Postings, 643 Tage Findichgutund investiert..

 
  
    #40
29.05.23 14:00
Air Products (APD) kauft Gas-zu-Syngas-Anlage in Usbekistan für 1 Milliarde US-Dollar.

APD – Free Report) gab kürzlich einen Investitionsvertrag über 1 Milliarde US-Dollar mit der Regierung der Republik Usbekistan und Uzbekneftegaz JSC („UNG“) bekannt, um eine Erdgas-zu-Syngas-Verarbeitungsanlage in der Provinz Qashqadaryo, Usbekistan, zu erwerben, zu besitzen und zu verwalten.
Die milliardenschwere Gas-to-Liquid (GTL)-Anlage des staatlichen Energieunternehmens UNG ist eine der modernsten Energieanlagen der Welt.
https://www.zacks.com/stock/news/2100749/...as-to-syngas-plant-for-1b  

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyQ3

 
  
    #41
1
16.08.23 18:50
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-hoherer-Preise-44507438/

Air Products übertrifft Q3-Gewinnschätzungen dank höherer Preise
Am 03. August 2023 um 12:55 Uhr

Air Products and Chemicals Inc. übertraf am Mittwoch die Gewinnschätzungen für das dritte Quartal, da höhere Preise und Einnahmen aus dem Gaskomplex in Saudi-Arabien die gestiegenen Energiekosten ausglichen.
Die Einnahmen des Unternehmens aus dem Segment Naher Osten und Indien stiegen im Quartal, das am 30. Juni endete, um 42% im Vergleich zum Vorjahr, vor allem durch das Jazan-Projekt in Saudi-Arabien.

Der Umsatz in Nord-, Mittel- und Südamerika war mit $1,3 Milliarden im Quartal der Hauptgrund für den Anstieg.

Air Products, ein Anbieter von Industriegasen für Sektoren von der Elektronik über die Fertigung bis hin zur Lebensmittel- und Getränkeindustrie, meldete jedoch einen Quartalsumsatz von 3,0 Milliarden US-Dollar und verfehlte damit die Analystenschätzungen von 3,30 Milliarden US-Dollar.

Der Gewinn lag bei 2,98 $ pro Aktie im Quartal, während die Analysten 2,91 $ erwartet hatten.

Das in Allentown, Pennsylvania, ansässige Unternehmen hob seine bereinigte Gewinnprognose für das Gesamtjahr von $11,30-$11,50 auf $11,40-$11,50 an, während die Analystenschätzung bei $11,35 lag.

Air Products schloss im Mai mit den saudi-arabischen Unternehmen ACWA Power und NEOM die weltweit größte Anlage zur Herstellung von grünem Wasserstoff ab und wird das volle Produktionsvolumen des in Form von grünem Ammoniak produzierten grünen Wasserstoffs übernehmen.

Außerdem unterzeichnete das Unternehmen im Mai ein Milliardengeschäft mit der Regierung der Republik Usbekistan und Uzbekneftegaz JSC über den Erwerb, den Besitz und den Betrieb einer Erdgasverarbeitungsanlage in dem Land.

CEO Seifi Ghasemi soll bis zum 30. September 2028 im Unternehmen bleiben.  

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyQ4

 
  
    #42
07.11.23 18:31
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...inkendem-Umsatz-45262382/

Air Products-Aktien fallen nach bereinigtem Gewinnanstieg im 4. Quartal bei sinkendem Umsatz
Am 07. November 2023 um 17:16 Uhr
Teilen
(MT Newswires) -- (Aktualisierungen mit den neuesten Kursbewegungen in der Überschrift und im ersten Absatz.)
Die Aktien von Air Products and Chemicals (APD) fielen im Dienstagshandel um fast 11%, nachdem das Unternehmen für das vierte Quartal einen bereinigten Gewinn von 3,15 $ pro verwässerter Aktie gemeldet hatte, gegenüber 2,85 $ im Vorjahr.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten mit $3,11 gerechnet.

Der Umsatz für das Quartal, das am 30. September endete, lag bei 3,19 Mrd. $, gegenüber 3,57 Mrd. $ im Vorjahr.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten mit $3,35 Milliarden gerechnet.

Air Products erwartet für das 1. Quartal ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von $2,90 bis $3,05. Die von Capital IQ befragten Analysten rechnen mit $3.

Das Unternehmen sagte auch, dass es für das Geschäftsjahr 2024 ein bereinigtes EPS von 12,80 bis 13,10 $ erwartet. Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten $12,85.

Kurs: 260,37, Veränderung: -30,93, Prozentuale Veränderung: -10,62

 

5611 Postings, 2417 Tage KörnigNachkauf

 
  
    #43
04.02.24 01:55
Bin gespannt wann der Dauerläufer wieder anfängt zu laufen. Hier macht man in der Regel nichts falsch. Historisch nicht wirklich teuer, aber günstig auch nicht  

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyQ1 unter Erwartungen

 
  
    #44
05.02.24 14:25
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ingerer-Umsatze-45883434/

Air Products and Chemicals verfehlt Gewinnschätzungen für Q1 wegen geringerer Umsätze
Am 05. Februar 2024 um 13:06 Uhr

Air Products and Chemicals hat am Montag die Gewinnschätzungen für das erste Quartal verfehlt, was auf ein schwächeres Absatzvolumen in seinem Segment Europa und höhere Kosten zurückzuführen ist.
Die Chemieunternehmen hatten 2023 weltweit mit Gegenwind zu kämpfen. Grund dafür war die schwächere Nachfrage in wichtigen Märkten wie Europa und Asien, wo die wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie nur schleppend verlief.

Das in Pennsylvania ansässige Unternehmen Air Products and Chemicals wies einen bereinigten Gewinn von 2,82 USD je Aktie aus und lag damit unter den Analystenschätzungen von 3 USD je Aktie, wie aus den Daten der LSEG hervorgeht.

Die Aktien des Unternehmens fielen im vorbörslichen Handel um bis zu 9%.

Das Unternehmen prognostizierte für das zweite Quartal einen bereinigten Gewinn von $2,60 bis $2,75 pro Aktie.

Für das Gesamtjahr erwartet es einen bereinigten Gewinn zwischen $12,20 und $12,50 pro Aktie, verglichen mit Analystenschätzungen von $12,97 nach LSEG-Daten.

Die Konkurrenten Dow und LyondellBasell prognostizierten angesichts der schwachen Nachfrage und der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit einen gedämpften Umsatz für das laufende Quartal.

Air Products teilte mit, dass der Quartalsumsatz in der Geschäftseinheit Europa im Vergleich zum Vorjahr um 7,7% auf 731 Mio. $ gesunken ist, während der Umsatz in der Geschäftseinheit Asien im gleichen Zeitraum um fast 2,1% gestiegen ist.

"Unsere ausgewiesenen Ergebnisse lagen unter unseren Erwartungen, was vor allem auf eine Verlangsamung der Produktion in Asien, insbesondere in China, eine geringere Heliumnachfrage, Kostenbelastungen durch den Verkauf eines Ausrüstungsprojekts und die Währungsabwertung in Argentinien zurückzuführen ist", sagte Chief Executive Officer Seifi Ghasemi.

Das Unternehmen verzeichnete im Quartal auch höhere Investitionsausgaben (Capex) als ein Jahr zuvor. Für das Geschäftsjahr 2024 rechnet das Unternehmen mit Investitionen zwischen 5,0 und 5,5 Mrd. USD, was dem Wert von 2023 entspricht.


 

3016 Postings, 4198 Tage Kasa.damm@körnig

 
  
    #45
05.02.24 21:51
APD ist laut Simply-Wallstreet 40% unterbewertet. Das Tool ist super aber kostet auch 10$ im Monat.
Habe heute erstmalig gekauft.  

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyQ2

 
  
    #46
30.04.24 18:44
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...inkt-stellt-ber-46582209/


MT Newswires) -- Air Products and Chemicals (APD) meldete am Dienstag für das 2. Quartal des Geschäftsjahres einen bereinigten Gewinn von 2,85 Dollar pro verwässerter Aktie, gegenüber 2,74 Dollar im Vorjahr.
Die von Capital IQ befragten Analysten hatten $2,70 erwartet.

Der Umsatz für das Quartal, das am 31. März endete, lag bei 2,93 Mrd. $, verglichen mit 3,20 Mrd. $ im Vorjahresquartal.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten mit $3,06 Milliarden gerechnet.

Das Unternehmen sagte, es erwarte für das 3. Quartal ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von $3 bis $3,05. Zwei von Capital IQ befragte Analysten rechnen mit $3,09.

Das Unternehmen erklärte, dass es seine Prognose für das bereinigte EPS im Geschäftsjahr 2024 von 12,20 bis 12,50 $ beibehält. Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten $12,31.
 

3443 Postings, 5247 Tage TamakoschyAuftrag

 
  
    #47
1
07.06.24 18:03
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...nem-Wasserstoff-46929654/

Der französische Öl- und Gaskonzern TotalEnergies gab am Freitag bekannt, dass er ein Abkommen mit dem amerikanischen Industriegasunternehmen Air Products and Chemicals über die Lieferung von grünem Wasserstoff unterzeichnet hat.
Die Unternehmen unterzeichneten eine 15-Jahres-Vereinbarung über die jährliche Lieferung von 70.000 Tonnen grünem Wasserstoff in Europa ab dem Jahr 2030, so TotalEnergies in einer Presseerklärung.

Air Products wird grünen Wasserstoff an die nordeuropäischen Raffinerien von TotalEnergies liefern, hieß es.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben