Krieg in der Ukraine


Seite 11 von 2010
Neuester Beitrag: 29.02.24 21:38
Eröffnet am:11.03.22 21:45von: LachenderHa.Anzahl Beiträge:51.231
Neuester Beitrag:29.02.24 21:38von: SilberrueckenLeser gesamt:6.296.550
Forum:Talk Leser heute:2.420
Bewertet mit:
88


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 2010  >  

25181 Postings, 8529 Tage modtelev1, 23:31

 
  
    #251
2
17.03.22 23:53
Bekanntlich ist die NATO ein reines Verteidigungsbündnis und kein
militärisches Angriffsbündnis.
... anscheinend leiden Putin und andere an Verfolgungswahn.

Ich, der den "kalten Krieg" bewusst erlebt habe und der in der Kuba- und Berlinkrise
in den Bereitstellungsräumen der Bundeswehr gen Osten "gehockt", mit scharfer
Munitio,  habe, bin froh, dass
es die NATO und den freiheitlichen Westen gibt.
In RU, dass ich intern seit vielen Jahren kenne, möchte ich auf keinen Fall leben.

25181 Postings, 8529 Tage modIn RU, das .. sorry, kiwi

 
  
    #252
2
17.03.22 23:54

429 Postings, 800 Tage kohai241..

 
  
    #253
1
17.03.22 23:56
Falls Du auf diesen nächtlichen verbalen Schlagabtausch anspielst, ja das hab ich im Eifer mal so geschrieben, aber es nie so ernst genommen wie Du.

Mich selber als linker Gutmensch bezeichnet ist allerdings gelogen, diese Schublade habe ich nie bezogen und auch nicht behauptet.. Interpretation die mir hier angedichtet wird.

Recht und Unrecht daran glaube ich - politisch weder verwurzelt noch verblendet

 

12823 Postings, 2103 Tage telev1@LachenderHans

 
  
    #254
17.03.22 23:57
nu stell dich nicht dumm, es gab schon genug möglichkeiten diesen konflikt beizulegen. der westen hat die ukraine in eine sicherheit und damit in die verdammnis gewiegt. das interessante, was bekommt die ukraine jetzt für ihr vertrauen auf westliche versprechungen, die haben sich das auch anders vorgestellt.  

429 Postings, 800 Tage kohaiSo mod, genug der Aufmerksamkeit für Deine Person

 
  
    #255
18.03.22 00:00
Geh Deine Jünger in Deinen threads überzeugen, bringt mehr als hier Dein Ego zu unterstreichen  

25181 Postings, 8529 Tage modhokai,

 
  
    #256
2
18.03.22 00:05
warum wirst Du eigentlich immer gleich persönlich, statt "Schwamm drüber" zu sagen?
Ich hatte das eigentlich schon länger abgelegt.
Bist Du im realen Leben etwa auch so?
Das würde Vieles erklären, was Du aus Deinem Leben hier berichtet hast.

9678 Postings, 1536 Tage qiwwi" Kremlin Should Ask Itself Why All Its Neighbors

 
  
    #257
1
18.03.22 00:08
Seek NATO Membership"

 

9678 Postings, 1536 Tage qiwwihier der Link

 
  
    #258
1
18.03.22 00:08

4705 Postings, 812 Tage LachenderHans@telev

 
  
    #259
1
18.03.22 00:08
Ich stelle mich nicht dumm. Ich habe dir eine Frage gestellt, die du nicht beantwortest, weil sie so nicht beantwortbar ist.
Russland geht es nicht darum, eine Bedrohung durch die Nato abzuwenden. Vielmehr steht die Nato im Wege, denn Russland will die Ukraine einfach beherrschen.  

12823 Postings, 2103 Tage telev1@LachenderHans

 
  
    #260
18.03.22 00:20
ich habe dir die frage doch beantwortet. der krieg ist jetzt sieben jahre alt und da war alle zeit für die ukraine einen neutralen status anzustreben. denn wollten sie nicht, sie haben denn nato/eu versprechungen vertraut und bekommen jetzt die quittung. russland wird die ukraine wohl in ein paar wochen beherrschen, nur eine neutralität währe da wohl für beide seiten besser gewesen.

 

25181 Postings, 8529 Tage modwäre, hätte

 
  
    #261
4
18.03.22 00:24
ist auf Toilette und zieht die Kette.

(Solche Klos kennen die Meisten hier wohl nicht mehr).

Fakt ist:
Der Kriegsverbrecher hat seinen Nachbarn überfallen.

12823 Postings, 2103 Tage telev1@mod

 
  
    #262
18.03.22 00:33
fakt ist:
die nato ist den russen auf die pelle gerückt. wer wind sät, wird sturm ernten.  

4705 Postings, 812 Tage LachenderHans@telev

 
  
    #263
1
18.03.22 00:38
Seit 2008 steht eine NATO Mitgliedschaft nicht zur Debatte. Sie wurde u.A. von Deutschland abgelehnt. Danach ging es um das EU Assoziierungsabkommen, welches auf Druck Putins unterbunden wurde. Danach kam der Euromaidan. Das hat Putin als Anlass genommen, die Ukraine anzugreifen.
Deine Erklärung ist viel zu einfach  

6371 Postings, 8123 Tage Werni2so isser der telev1

 
  
    #264
4
18.03.22 00:40
ein wenig links ein wenig Rechts,
so wie der Wind steht ?
ein Russland "Freund" der beide Seiten sieht.....

Was der Putin macht ist einfach Scheiß. !!!  

25181 Postings, 8529 Tage modtelev1, ok.,

 
  
    #265
6
18.03.22 00:45
die bisherige Aufnahmepolitik der NATO war politisch nicht feinfühlig und unklug,
aber das berechtigt doch nicht den Diktator, sein erschreckendes Unheil anzurichten.
Längerfristig wird das der soziale und wirtschaftliche Abstieg von RU.
Die armen Menschen tun  mir leid, in der Ukraine und ... in RU.

4705 Postings, 812 Tage LachenderHansNeutralität der Ukraine

 
  
    #266
1
18.03.22 00:46
Mit einem starken Militär und Atomwaffen wäre denkbar.  

9678 Postings, 1536 Tage qiwwiNato ist ein Verteidigungsbündnis. Wie kann dann

 
  
    #267
2
18.03.22 00:47
der Beitritt eines neuen Mitglieds (...das den Schutz der Nato sucht, was legitim ist,  was aber hier als "auf die Pelle rücken" bezeichnet wird) ein aggressiver Akt sein ??

 

25181 Postings, 8529 Tage modDas Muster ist immer

 
  
    #268
3
18.03.22 00:53
gleich, in Georgien, in Tschetschenien, in Syrien, in der Ostukraine  und jetzt:

brutale Gewalt, dümmliche Lügen, Verdrehungen.
(Lernt man alles beim KGB)

Das kennt man auch von Hitler.

12823 Postings, 2103 Tage telev1@werni2

 
  
    #269
1
18.03.22 01:02
dann müsste ich hier ja links sein (mit dem wind). das mit dem wind kannst du vergessen, aber eine eigene meinung habe ich, die nicht oft wiederlegt wird, aber es kann ja noch kommen.

 

6371 Postings, 8123 Tage Werni2Telev unser ................

 
  
    #270
1
18.03.22 01:06
Welterklärer !

zwar ein bischen Rechthaberich,
aber das steht Ihm..........  

25181 Postings, 8529 Tage modIch bin nur entsetzt, wie ein sonst

 
  
    #271
2
18.03.22 01:09
so differenzierter und gebildeter User derartige Thesen vertritt.
Ist das die DDR-Prägung?
Ich kann es nur immer wiederholen:
Wer zu kriegerischen Angriffsmitteln greift, ist ein Verbrecher.
Stellt Euch plastisch vor:
Wir wären z.Zt. in der Ukraine.
... Bombennächte, Keller, Bunker, ausgebombt, Hunger, Durst, Angst, erschossen usw.

Zurück in die Steinzeit.

12823 Postings, 2103 Tage telev1welterklärer

 
  
    #272
2
18.03.22 01:17
aber es ist nicht uninteressant werni, es gibt auf beiden seiten schlaue köpfe, die radikalen kannst du vergessen… aber die denkenden sind in beiden lagern vertreten. im Idealfall befruchten die sich gegenseitig, das kommt aber nicht oft vor.  

6371 Postings, 8123 Tage Werni2@telev1

 
  
    #273
2
18.03.22 02:20
Dich würde ich gerne mal sehen !
wenn der Wessi dem Ossi die Sommerlaube weg schießt............  

25181 Postings, 8529 Tage modnix gegen Ossis

 
  
    #274
2
18.03.22 02:30
Die sind im Allgemeinen  kritischer und haben eine gute Allgemeinbildung.
Ich habe nur langjährige persönliche gute Erfahrungen mit ihnen.

6371 Postings, 8123 Tage Werni2@mod

 
  
    #275
3
18.03.22 02:39
Du kannst das auch gerne umdrehen ?

ich wollte nur auf den Bruder/Familienkrieg hinweisen !

scheint ja bei einigen Anerkennung zutragen............
was Putin macht !  

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 2010  >  
   Antwort einfügen - nach oben