Wallix - Identity Security


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 26.05.24 20:01
Eröffnet am:08.04.24 16:18von: PurdieAnzahl Beiträge:20
Neuester Beitrag:26.05.24 20:01von: PurdieLeser gesamt:2.390
Forum:Börse Leser heute:18
Bewertet mit:
1


 

2910 Postings, 4732 Tage PurdieWallix - Identity Security

 
  
    #1
1
08.04.24 16:18
da es bei Wallix kein Forum gibt, eröffne ich hier für Wallix einen Thread im Withsecure Forum für europäische Cyber Security.

Wallix HP https://www.wallix.com/de/

WALLIX wurde 2003 in Paris, Frankreich, als ein Unternehmen für digitale Dienstleistungen gegründet. Aufgrund der Prüfungsanforderung eines Kunden entwickelte WALLIX zunächst ein Tool für den internen Gebrauch, um den Zugriff interner und externer Administratoren zu verfolgen. Basierend auf dieser guten Idee gründete WALLIX ein Forschungs- und Entwicklungszentrum und wurde zu einem vollwertigen Anbieter von Zugangs- und Identitätsmanagement-Software. Im Jahr 2015 wurde WALLIX zur WALLIX-Gruppe und war der erste französische Anbieter von Cybersicherheitssoftware, der an der Börse notiert wurde (EuroNext, Code: ALLIX). Die WALLIX-Gruppe erwirbt Simarks und Trustelem im Jahr 2019, gefolgt von Kleverware im Jahr 2023.

r und industrieller Umgebungen

WALLIX wurde 2003 in Paris, Frankreich, als ein Unternehmen für digitale Dienstleistungen gegründet. Aufgrund der Prüfungsanforderung eines Kunden entwickelte WALLIX zunächst ein Tool für den internen Gebrauch, um den Zugriff interner und externer Administratoren zu verfolgen. Basierend auf dieser guten Idee gründete WALLIX ein Forschungs- und Entwicklungszentrum und wurde zu einem vollwertigen Anbieter von Zugangs- und Identitätsmanagement-Software. Im Jahr 2015 wurde WALLIX zur WALLIX-Gruppe und war der erste französische Anbieter von Cybersicherheitssoftware, der an der Börse notiert wurde (EuroNext, Code: ALLIX). Die WALLIX-Gruppe erwirbt Simarks und Trustelem im Jahr 2019, gefolgt von Kleverware im Jahr 2023.

Als Marktführer im Bereich Privileged Access Management und mit einer Strategie, die auf Innovation und Agilität basiert, hat es sich WALLIX zur Aufgabe gemacht, die Cybersicherheit für seine Kunden weltweit zu vereinfachen.

Die WALLIX Lösungssuite wird von einem Netzwerk von über 300 Wiederverkäufern und Integratoren weltweit vertrieben, und WALLIX unterstützt über 3000 Unternehmen bei der Sicherung ihrer digitalen Transformation. WALLIX ist Gründungsmitglied der HEXATRUST-Gruppe und wurde in die Futur40 aufgenommen, die erste Rangliste von Wachstumsunternehmen an der Börse, die von Forbes France veröffentlicht wird, und ist Teil des Index Tech 40.

WALLIX ist ein europäisches Unternehmen und Weltmarktführer für Identitäts- und Zugangssicherheitslösungen, der in über 90 Ländern vertreten ist und über Mitarbeiter in 16 Ländern, Büros in 8 Städten und ein Netzwerk von über 300 Wiederverkäufern und Integratoren weltweit verfügt.

WALLIX ist in 16 Ländern weltweit vertreten: Kanada, Belgien, Elfenbeinküste, Frankreich, Deutschland, Italien, Kasachstan, Königreich Saudi-Arabien, Luxemburg, Marokko, Polen, Südafrika, Spanien, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich und Vereinigte Staaten.  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieConsens

 
  
    #2
08.04.24 16:23
Quelle: MarketScreener
 

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot_2024-04-08_at_16-22-....png (verkleinert auf 62%) vergrößern
screenshot_2024-04-08_at_16-22-....png

2910 Postings, 4732 Tage PurdieWallix

 
  
    #3
08.04.24 16:34
ich bin hier zu rd. 9 € Kaufkurs an Bord. Nettocash lag zum 31.12.2023 bei 8,9 Mio €, Aktienanzahl bei 6,47 Mio.

Bei 9 € rd. 58,5 Marketcap und 49,5 Mio € EV, m.E. sehr günstig für diesen Player. Die Schätzungen erscheinen mir recht hoch, mit 20 % Wachstum p.a. wäre ich auch zufrieden, der break even ist fürs 2. Halbjahr avisiert vom Unternehmen.  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieWallix

 
  
    #4
08.04.24 16:50
in Deutschland ist der Spread zu groß, ich habe in Paris gekauft, dort an den meisten Tagen recht gut handelbar.  

Optionen

17434 Postings, 6852 Tage ScansoftDanke für den

 
  
    #5
1
08.04.24 17:05
Thread. Bin hier auch dabei. In Europa wird Wallix auf absehbare Zeit noch einiges an Wachstumspotential haben. Daran gemessen ist der Wert sehr günstig.

2910 Postings, 4732 Tage PurdieScansoft

 
  
    #6
08.04.24 17:26
schön, dass du auch dabei bist. Wallix ist ein klasse Unternehmen. Wenn man Wallix mit US Unternehmen vergleicht oder auch eine mögliche Übernahme durch einen US Player, dann ist auch ein EV /Sales von 10 angebracht, also etwa 50-60 €.

Realistisch auf Jahressicht sind erstmal 15 €, am Do kommen die Q1 Umsatzzahlen.  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieLöschung

 
  
    #7
11.04.24 18:35

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.24 11:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieQ1

 
  
    #8
11.04.24 18:38
Sustained hypergrowth in recurring business in Q1 2024
• Monthly recurring revenue (MRR) up 33.6% as of March 31, 2024;
• Annual recurring revenue of €20.6 million as of March 31, 2024, representing 68.3% of 2023 turnover;
• Q1 2024 turnover of €7.0 million;
• Confirmation of profitable growth from H2 2024

https://investors.wallix.com/en/  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieQ1 Meldung

 
  
    #9
11.04.24 18:44

2910 Postings, 4732 Tage PurdieCEO Kommentar

 
  
    #10
11.04.24 18:50
Jean-Noël de Galzain, Chairman und Chief Executive Officer der WALLIX Group, sagte: „Der Ausbau unseres Abonnementmodells schreitet in einem anhaltenden Tempo voran, was zu einer Änderung der Nutzung bei unseren bestehenden Kunden und einer erheblichen Anzahl neuer Verträge führt.“ Das wiederkehrende Geschäft wuchs im ersten Quartal weiter über die 30-Prozent-Marke.

Das Risiko der Cybersicherheit ist ein zentrales Anliegen europäischer Leitungsgremien, das auch Unternehmen belastet. 2024 verspricht ein besonders dynamisches Jahr zu werden, geprägt von der Verabschiedung der NIS-2-Richtlinie im Oktober und der neuen DORA-Verordnung, die explizit Finanzdienstleistungen in der Europäischen Union abdeckt. Unsere Lösungen sind als Appliance oder im SaaS-Modus zugänglich und werden von führenden Marktanalysten als Mittel anerkannt, um Unternehmen dabei zu helfen, ihren digitalen Zugriff und ihre Benutzer zu schützen und ihre Compliance-Prozesse zu verwalten. Darüber hinaus haben wir in unserem Unternehmen ein Team von Cybersicherheitsexperten zusammengestellt, dessen Aufgabe es ist, unsere Wiederverkäufer und Integratoren bei der Implementierung von Identitäts- und Zugriffsmanagementlösungen bei unseren Kunden zu unterstützen, und wir verfügen über eine solide Finanzlage, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

WALLIX ist daher ideal aufgestellt, um diese Wachstumschancen zu nutzen und den Anstieg des wiederkehrenden Geschäfts, dem Eckpfeiler unserer Tätigkeit, aufrechtzuerhalten. Wir bestätigen unser Ziel, ab dem zweiten Halbjahr 2024 ein operatives Ergebnis zu erwirtschaften.“  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieARR

 
  
    #11
11.04.24 19:46
ich vermute hier übrigens mal, dass die beiden franz. Analysten (KZ 16,5 €) den Unterschied zwischen ARR und Umsatz gar nicht kennen, darum ist die Umsatzschätzung auch zu hoch.

Wichtig sind die ARR, da rattert der Cashflow, wenn einmal der break even erreicht und überschritten ist.

m.E. ist die Firma gut on track, PAM Security startet in Deutschland in Kürze ... wichtig  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdiePrognose

 
  
    #12
11.04.24 20:24
eine realistische Prognose für 2024 ist hier etwa 35 Mio Umsatz und 24 Mio ARR zum Ultimo, durch diese Dumpfbacken Analysten Prognosen fällt der Kurs hier auch immer nach den Zahlen, obwohl das Unternehmen gut liefert.

Bei rd. 30% ARR Wachstum nehmen die Lizenzeinnahmen natürlich ab, ist auch logisch bei einer Umstellung aufs Abo System.

Die ARR werden dafür natürlich auch deutlich höher bewertet aufgrund der wiederkehrenden und planbaren Einnahmen.

Somit halte ich mein KZ von rd. 15 € auf Jahressicht für angemessen.  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdiePAM Deutschland

 
  
    #13
13.04.24 16:53
hiermit ist wohl gemeint, dass man in Kürze auch in D eine zertifizierte Lösung (durchs BSI) anbieten kann, dies würde insbesondere den Bereich KRITIS betreffen.

Wachstum beim ARR soll wohl weiterhin um/über 30 % liegen.

Wallix hat in den Vorjahren oft enttäuscht beim Thema Profitablität, daher die niedrige Marketcap ... somit könnte der aktuelle Zeitpunkt sehr gut für die Trendwende im Kurs sein. Wallix genießt technologisch einen sehr guten Ruf, viele sagen sogar besser als CyberArk, man kann auch gute Margen durchsetzen.

Ein wirklich spannder Wert, aber kein Selbstläufer.  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieNeuer Partner in UK

 
  
    #14
24.04.24 09:51
WALLIX (Euronext ALLIX), europäischer Herausgeber von Cybersicherheitssoftware und Experte für Identitäts- und Zugriffssicherheit, freut sich, seine Partnerschaft mit Prianto, einem der am schnellsten wachsenden Softwarehändler im Vereinigten Königreich, bekannt zu geben.

Priantos umfassende Erfahrung im Vertrieb spezialisierter Software wird die Expansion von WALLIX in dieser Schlüsselregion unterstützen und die Channel-Strategie von WALLIX weltweit stärken. Tatsächlich ist das Vereinigte Königreich eine Schlüsselregion, in der Unternehmen Lösungen für die Bewältigung entscheidender Herausforderungen und Probleme im Bereich der Cybersicherheit benötigen, insbesondere im Identitäts- und Zugriffsmanagement. Da die meisten Unternehmen aus allen Branchen zunehmend Opfer raffinierter Cyberangriffe werden, möchte WALLIX ihnen dabei helfen, ihre Infrastrukturen sowohl in OT- als auch in IT-Umgebungen zu schützen, indem es ein Netzwerk von Wiederverkäufern und Distributoren nutzt, bei dem Prianto mittlerweile ein wichtiger Akteur ist.


„Bei Prianto haben wir uns stets dafür eingesetzt, unseren Wiederverkäufern, Systemintegratoren und MSPs innovative Lösungen anzubieten. Der Fokus von WALLIX auf die Sicherung und Verwaltung des Identitätszugriffs bietet die perfekte Partnerschaft für einen Markt, der erheblich expandiert.“ Sagte Yuri Pasea, CEO von Prianto Distribution UK.

„Wir freuen uns, mit Prianto zusammenzuarbeiten, um die WALLIX-Aktivitäten in Großbritannien auszubauen, da wir unsere Lösungen auf globaler Ebene einsetzen wollen und Großbritannien für uns eine Schlüsselregion ist. Diese Partnerschaft wird es uns ermöglichen, näher an den lokalen Unternehmen zu sein.“ und Organisationen aus allen Branchen", erklärt Eric Gatrio, CRO bei WALLIX.

Über PRIANTO

Prianto wurde von einem Team erfahrener Führungskräfte mit umfassendem Wissen und Erfahrung im Vertrieb mit besonderem Schwerpunkt auf den Virtualisierungs- und jetzt noch mehr Sicherheitsmärkten gegründet.

Prianto wurde gegründet, um den Marktbedürfnissen nach Spezialvertrieb gerecht zu werden, da die kleineren Nischenorganisationen von den größeren Fulfillment-Anbietern verschluckt wurden.

Das Ziel von Prianto Distribution besteht darin, seinen Kunden und Lieferanten in Europa die Werte, die Kultur und die Geschäftsphilosophie rund um den wissensbasierten Vertrieb zu vermitteln.

Um mehr über WALLIX und Prianto zu erfahren, wenden Sie sich an unser spezialisiertes Vertriebsteam. alan.fink@prianto.com oder rufen Sie 01635 225262 an
 

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieWallix

 
  
    #15
24.04.24 18:03
ist aktuell auch auf der Security Messe in Dubai (23-25. April).

Schwach bei Wallix ist, dass es keine eigene Prognose gibt, das ist bei deutschen Small Caps besser.

Trotzdem sehe ich aktuell keinen Security Player mit solch einem CRV ... der große Konkurrent CyberArk liefert seit einigen Quartalen starke Zahlen, auch ein Top Unternehmen ... mit Sicherheit aber ein Indiz, dass im Identity Markt gerade der PAM Markt extrem wichtig ist.

Okta bietet seit Q4 auch ein PAM Produkt an. Die Großen haben vereinzelt etwas Identity dabei, jedoch kein PAM ... da dürfte manch einer auch die Wallix im Visier haben.  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieWallix

 
  
    #16
09.05.24 16:55
NIS 2 sollte zum Umsatzschub führen, deutlich mehr Unternehmen werden hier zur Security verpflichtet.
https://www.gdata.de/fileadmin/web/de/documents/...NIS2_Merkblatt.pdf

Den individuellen TAM beziffert Wallix auf 1 Mrd €, davon 0,5 Mrd PAM Europa, 2,5 Mrd. PAM Global und 14 Mrd Identity Global (2021) mit einem jährlichen Wachstum von rd. 14 %

 

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot_2024-05-09_at_16-50-....png (verkleinert auf 48%) vergrößern
screenshot_2024-05-09_at_16-50-....png

2910 Postings, 4732 Tage PurdieNIS 2

 
  
    #17
09.05.24 17:04
in Deutschland tritt NIS 2 ab dem 18. Okt in Kraft
https://www.dhpg.de/de/newsroom/blog/nis-2-richtlinie-umsetzung

Auch für die anderen Länder gilt dieser Termin.

So macht es Frankreich:

"Im Jahr 2013 wurden in Frankreich mit dem „Loi de programmation militaire“ (LPM, zu Deutsch: „Militärprogrammierungsgesetz“) die sogenannten „Opérateurs d’Importance Vitale“ (OIV, zu Deutsch: „Akteure von entscheidender Bedeutung“ eingeführt, für die hohe Sicherheitsanforderungen gelten. Im Jahr 2018 wurden diese OIV durch die Umsetzung der ursprünglichen NIS-Richtlinie in französisches Recht auf die Betreiber wesentlicher Dienste ausgeweitet. Diese wichtigsten Akteure, die für den reibungslosen Betrieb des Staates entscheidend sind, wurden dadurch verpflichtet, Cybersicherheitsmaßnahmen umzusetzen und ihre Sicherheitsvorfälle an die „Agence nationale de la sécurité des systèmes d'information“ (ANSSI), Frankreichs nationale Behörde für digitale Sicherheit, zu melden.

Die ANSSI leitet das Projekt zur Umsetzung der NIS-2-Richtlinie in französisches Recht in Zusammenarbeit mit Ministern und Ministerinnen der Regierung, den verschiedenen Interessengruppen in Frankreich und mit europäischen Partnern. Darüber hinaus hat die Agentur die Aufgabe, einer Liste der wesentlichen und wichtigen Einrichtungen des Landes zu erstellen, die gemäß ihrem jeweiligen Grad der Kritikalität klassifiziert werden. Die ANSSI „plant, dieses Konzept anzuwenden, um Anforderungen zu definieren, die an die in jeder dieser Kategorien zu berücksichtigenden Faktoren angepasst werden und verhältnismäßig sind“, so die Erklärung auf der offiziellen Website.

Guillaume Poupard, Generaldirektor der ANSSI, äußerte sich bei der Verabschiedung von NIS-2 im Europäischen Parlament im Juni 2022 wie folgt: „Die Anzahl der als Betreiber wesentlicher Dienste klassifizierten Akteure wird um den Faktor 10 steigen und sie werden reguliert werden.“ Die zukünftige Gesetzgebung betrifft Tausende von Einrichtungen, von KMU bis hin zu im CAC 40 gelisteten Unternehmen, nicht zu vergessen Behörden aller Größen (Zentralverwaltungen und Regionalbehörden)."

 

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieWallix

 
  
    #18
13.05.24 14:11
Ariva hat den Thread nun zu Wallix verschoben. Besten Dank hierfür.

 

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieWallix

 
  
    #19
15.05.24 19:38
am Dienstag präsentiert sich Wallix auf dem Cyber Vision Day, die Bude muss endlich zu Potte kommen und die franz. Investoren überzeugen.

Für deutsche Anleger leider viel blackbox ...  

Optionen

2910 Postings, 4732 Tage PurdieWallix

 
  
    #20
26.05.24 20:01
Wallix leidet sehr darunter, dass die Aktie schon weit über 30 € stand auf  Bewertungsniveaus wie die Ami Buden. Dann wollte Wallix bereits 2022 profitabel werden, hat jedoch nochmal investiert.

Das Managment hat operativ vieles richtig gemacht, steht jetzt jedoch unter dem Druck liefern zu müssen. Der Break even muss kommen in H2.

Wallix ist schon eine cooler, kleiner Player, evtl. eine vernachlässigte Perle, für deutsche Anleger leider wenige Infos. CyberArk wächst aktuell rasant (über 20% yoy).

Ich bleibe hier am Ball.

 

Optionen

Angehängte Grafik:
chart_all_wallix.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_all_wallix.png

   Antwort einfügen - nach oben