Krieg in der Ukraine


Seite 1 von 2071
Neuester Beitrag: 26.05.24 09:53
Eröffnet am:12.03.22 22:02von: Malertruppe .Anzahl Beiträge:52.77
Neuester Beitrag:26.05.24 09:53von: XaropeLeser gesamt:6.806.589
Forum:Talk Leser heute:2.646
Bewertet mit:
90


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2069 | 2070 | 2071 2071  >  

4705 Postings, 898 Tage LachenderHansKrieg in der Ukraine

 
  
    #1
91
11.03.22 21:45
Hier geht es ausschließlich um den Krieg in der Ukraine. Corona, angebliche Biowaffen aus der Ukraine, Syrien, Irak etc. spielen hier keine Rolle.  
51745 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2069 | 2070 | 2071 2071  >  

33 Postings, 102 Tage RentAccountdas war keine Frage

 
  
    #51747
24.05.24 15:27

2133 Postings, 6142 Tage zoli2003Toller Vorschlag

 
  
    #51748
3
24.05.24 18:07
Diese "Waffenruhe/Friedensangebot" ist äußerst zweifelhaft und nach 2 Jahren wüten von Putins Militär im Nachbarland unverschämt.
Viel schlimmer auch die Gesellschaftsverrohrung,wie im Beitrag des russischen Publizisten.

Man stelle sich vor: Ein übler Bursche zieht durch die Stadt und raubt und mordet. Verschanzt sich in einem Wohnhaus nachdem er die Vesitzer verdrängt hat und bietet dann an: Gebt mir das Haus, dann stelle ich mich und eine Garantie,dass ich nur Bewährung kriege.
Dann belästige ich Euch nicht mehr (für die nächste Zeit....)  

380 Postings, 4427 Tage pitpoeMeinst du Afghanistan oder Irak & Libyen

 
  
    #51749
24.05.24 18:29
etcpp. ?  

2133 Postings, 6142 Tage zoli2003Bleiben wir beim hier

 
  
    #51750
2
24.05.24 19:48
Nein,ich wollte beim Thema bleiben;-)
Ausweichende Gegenfragen bringen keinen Mehrwert.

Für mich hat Putin eine verheerende Entscheidung getroffen,auf diese Weise sich Teile der Ukraine wieder in sein Russisches Reich anzueignen.Nach welcher Vorstellung überhaupt?Wie es war vor 200/100/80 Jahren?
Was kommt nach dem Krieg?(Darf man das Wort sagen oder weiter drumherum kurven?)

Wenn schon Vergleiche,dann muss generell die Erkenntnis sein;
Mit Eroberungen und übertriebenen Nationalstolz wird keine Gesellschaft genesen oder kann auf Dauer vernünftig mit anderen in zivilem Miteinander leben.  

8900 Postings, 7667 Tage SARASOTADas ist ein schönes Kabum Video

 
  
    #51751
1
24.05.24 20:56
Die Russen haben  Probleme: Lagebericht ATACMS , ATACMS

 

2240 Postings, 250 Tage SilberrueckenIch denke,

 
  
    #51752
24.05.24 21:59

2240 Postings, 250 Tage SilberrueckenNicht nur an der Front

 
  
    #51753
1
24.05.24 22:04

8900 Postings, 7667 Tage SARASOTADie neusten russischen Verluste 25.5

 
  
    #51754
6
25.05.24 11:15
Wir gratulieren Putin zu 500 000 getötete Russen, eine Woche früher wie erwartet.
Dieses Russland muss so verroht sein wie ihr Führer, dem ist es völlig egal und anscheinend große Teile der Bevölkerung.
Leider gibt es auch in Deutschland solche  Strömungen, denen ist es auch völlig egal wenn Putin sie und Europa mit Atomwaffen bedroht.
Neuste Drohungen wieder gegen England (siehe Quelle).
Gestern hatten die Russen wieder 15 Kampfpanzer übrig die sie mit 27 Artilleriegeschützen und 39 Versorgungsfahrzeugen in der Ukraine entsorgt wurden.    

500.080 (+1.140) Soldaten
Panzer: 7.650 (+15)
Gepanzerte Fahrzeuge: 14.786 (+11)
Artilleriesysteme: 12.929 (+27)
Luftabwehrsysteme: 814(+1)
Drohnen: 10.414 (+4)
Mehrfachraketenwerfer: 1082 (+2)
Tanklastzüge und andere Fahrzeuge: 17.608  (+39)

https://www.fr.de/politik/...ine-krieg-angriff-putin-zr-93089036.html
https://www.fr.de/politik/...ste-angriff-kiew-moskau-zr-93086493.html
Quelle: Official page of the Ministry of Defense of Ukraine.
Ukrainischer Generalstab vom 25. Mai.  Genehmigt, Zertifiziert und geprüft.  

2240 Postings, 250 Tage SilberrueckenGetroffen! ;-)

 
  
    #51755
1
25.05.24 16:36
https://www.ukrinform.de/rubric-ato/...r-ostukraine-abgeschossen.html

Russische Verluste in Region Charkiw achtmal höher als ukrainische - Selenskyj!

https://www.ukrinform.de/rubric-ato/...als-ukrainische-selenskyj.html

Wann kommen endlich die F16? ;-)  

2240 Postings, 250 Tage SilberrueckenDie hochgelobten

 
  
    #51756
1
25.05.24 17:31
Waffensysteme sind doch nicht wert, gegen Hightech aus dem Westen/USA ;-))

https://m.youtube.com/watch?v=YkHRSAPW6jw  

380 Postings, 4427 Tage pitpoeHightech aus dem Westen/USA ;-))

 
  
    #51757
25.05.24 20:05
Wieso, weshalb, warum ... ist der Krieg noch immer nicht zu Gunsten der Ukraine entschieden?

Da lief doch mal was unter der Rubrik "Gegenoffensive". Wie tief stehen die ukrainischen Truppen in Russland?

Als besorgter Steuerzahlen möchte ich diese Fragen stellen.

Weiß aber schon, dass diese Frage nicht beantwortet wird - aber diese Frage wird binnen Sekunden gemeldet.
Da dem so ist, darf man vermuten,  dass die westlichen Waffen weiterhin im Morast stecken bleiben.  

59365 Postings, 3464 Tage EtelsenPredator#pitpoe

 
  
    #51758
25.05.24 20:12
Du hast es einfach nicht verstanden.

Es geht nicht darum, dass ukrainische Truppen auf das russische Gebiet eindringen.

Es geht darum, dass russische Truppen sich aus der Ukraine verp.issen sollen!
 

380 Postings, 4427 Tage pitpoe"Du hast es einfach nicht verstanden."

 
  
    #51759
1
25.05.24 20:41
Geschenkt! Sicher habe ich das nicht verstanden!

ABER: Wo bleibt denn nun endlich der Erfolg für Waffenlieferungen in Höhe über 100 Mrd. Dollars?

Die Orks (Russen) haben doch nix, niemand auf der Welt mag sie. Ich will jetzt endlich mal Landgewinne sehen.

 

2240 Postings, 250 Tage SilberrueckenDas stimmt so nicht!

 
  
    #51760
25.05.24 20:51
"Die Orks (Russen) haben doch nix, niemand auf der Welt mag sie"

Es gibt doch eine große Verbundenheit mit anderen Verbrecherstaaten!
Ansonsten hast Du recht, dieses .... ist so was von kaputt!

 

380 Postings, 4427 Tage pitpoe"Verbundenheit mit anderen Verbrecherstaaten"

 
  
    #51761
25.05.24 21:10
Genau da ist das Problem,  Silberruecken:  Wenn jetzt die Verbrecherstaaten Überhand gewinnen (BRICS +++), und man echt nicht mehr weiß, wer das Gute definiert - was ist denn dann das Gute, Wahre & Schöne?? Wer bestimmt das?


 

2240 Postings, 250 Tage SilberrueckenSchau mal pitpoe!

 
  
    #51762
25.05.24 21:17
Dein Geld ist gut angelegt! ;-))

Es braucht eben noch einige Zeit!
Putin denkt anscheinend immer noch, er könne die völkerrechtswidrig annektierten Gebiete behalten! ;-)
Er wird mit Sicherheit eines Besseren belehrt werden!

https://www.faz.net/aktuell/politik/ukraine/...-ukraine-19743107.html  

380 Postings, 4427 Tage pitpoeIch erwarte von der NATO nebst EU

 
  
    #51763
25.05.24 21:20
Feldgewinne für das Geld.

Sie haben die ausgefeitere Waffentechnik und müssen sich vor steinzeitlichen Kanonen namens Kinschall appsolut nicht fürchten tuen.

Wo kommwa da den hinn?  

2240 Postings, 250 Tage SilberrueckenJeder halbwegs

 
  
    #51764
25.05.24 21:22
normal denkende und fühlende Mensch, kann zwischen Gut und Böse unterscheiden!
Und was die BRICS Staaten anbelangt, da mache ich mir keine Sorgen!  

2240 Postings, 250 Tage SilberrueckenDu hast es anscheinend immer

 
  
    #51765
2
25.05.24 21:25
noch nicht verstanden!
Diskussion wohl zwecklos!  

380 Postings, 4427 Tage pitpoeUnseren Kämpfern ist es nun gelungen

 
  
    #51766
25.05.24 21:38
„Unseren Kämpfern ist es nun gelungen, die Kampfkontrolle über das Grenzgebiet zu übernehmen, wo die russischen Besetzer eingedrungen sind“, ......

https://www.faz.net/aktuell/politik/ukraine/...-ukraine-19743107.html

Hossa - long auf den Wertewesten und natürlich auf die Ukraine!


[Jeder halbwegs normal denkende und fühlende Mensch, kann zwischen Gut und Böse unterscheiden!]

Da bin ich voll erleichtert. Vernachlässigen wir mal den Kommefehler - woran, bitte, erkennt ein Mensch, dass er normal denkt & fühlt - was ermächtigt ihn zur Unterscheidung zwischen GUT & BÖSE?

Das kann nur GOTT - und eben so steht es in der Genesis & bei Göhte:

Eritis sicut Deus, scientes bonum et malum.
https://de.wikisource.org/wiki/Seite:Faust_I_(Goethe)_125.jpg

 

2133 Postings, 6142 Tage zoli2003Ungeduldige Umkehrung der Ausgangslage

 
  
    #51767
1
25.05.24 21:49
Gibt so ein paar Gründe, warum die Ukraine den (Massen-)Goliath nicht im Handstreich aus dem Land jagen kann. Nur mal 2,5 Jahre zurück. (2014 will ich außen vor lassen, sonst drehen wir uns wieder im Diskussionskreis).

Da marschierten offiziell russische Truppen in die Ukraine ein, soweit deren Reichweite es zulies mit Kurs auf Kiew. Die Ukraine konnte sich verteidigen und Russland fixierte sich wieder auf die Ostgebiete.
Der Unfreund aus dem Westen unterstützte und bemühte sich Russland ja nicht weiter direkt anzugehen (mit eigenen Soldaten und Landangriff Russischer  Förderationsland).
Über 2 Jahre lebt das Ukrainische Volk nun intensiv mit diesem Dauerstreß und Militärterror.Das ist schon ein Erfolg durch unertstützende Lieferungen.

Mehr wollen oder können wir vielleicht nicht, asu Rücksicht/Angst?
Russland droht mit Atomwaffen und einige Hierzulande kuschen und wollen Russland sogar gewähren lassen. Wenn die Ukraine über Grenzgebiet schießt um Nachschub zu stoppen, ist das ok. Deckt ja auch das Völkerrrecht.
Hilfreiche Waffen (zB Taurus) hält man zurück. Zu wenige wohl vorhanden und Rücksicht behalten. Die Ukraine hat nunmal nicht soviel Mann zur Verfügung und Hemmung auf ,ich nenne Mal," skrupelose Mobilisierung" um jede Menschenmasse die man herbei befehlen kann.
Russland hat zudem Kriegswirtschaft und klare Volksgesinnung ausgerufen, die kein Weg zurück vorgibt.

Natürlich ist die Ukraine auf Hilfe angewiesen, aber auch der große Putin muss mittlerweile Klinken putzen bei seinen Freunden, weil u.a. durch Sanktionen und eigene Produktionsengpässen die Spezialoperation üppig am Staatsfett knabbert.

Unsere Unterstützung ist gut angelegt, wenn wir es mit der Entschlossenheit machen, wie Putin es ohne Unterlass macht.





 

380 Postings, 4427 Tage pitpoeOkay, aber wie unterscheidet man gut & böse?

 
  
    #51768
25.05.24 22:11
Da musses doch sone Art "Kategorischer Imperativ" sein:

Warum nimmt gerade der kategorische Imperativ bei Kant eine solch prominente Stellung ein? Als Menschen sind wir laut Kant moralisch defizitäre Wesen, die nicht imstande sind, von sich aus das Gute zu wollen. Aus diesem Grund brauchen wir Imperative, allen voran den kategorischen Imperativ, der das höchste moralische Prinzip verkörpert. In der Regel lassen sich die Menschen bei ihren Handlungen von verschiedenen Motiven leiten, sei es ein persönlicher Beweggrund, die Aussicht auf einen Vorteil oder eine Neigung zu etwas, kurzum wir handeln moralisch richtig, solange es für uns vorteilhaft oder angenehm ist. Genau an diesem Punkt setzt der kategorische Imperativ an.
https://www.philosophie.ch/2019-07-16-kralle

Leider sind die Imperative Kants etwas zu kurz gegriffen. Shit happens!  

59365 Postings, 3464 Tage EtelsenPredatorBei mir im "Nachbardorf"...

 
  
    #51769
1
25.05.24 22:59
..gab's mal einen, der hier bei Ariva auch angemeldet war.
Der redete auch soviel Unfug...  

2133 Postings, 6142 Tage zoli2003Unfug oder was Anderes

 
  
    #51770
25.05.24 23:56
https://www.google.com/amp/s/amp.zdf.de/...ssland-propaganda-100.html

Gut oder Böse.Sieht Jeder von seinem Standpunkt aus!
Für mich kommt es darauf,ob ich entscheiden kann,wo ich leben möchte und mich entfalten kann.Sehr gerne mit anderen Menschen die einen nicht komplett mit Ideologien eingrenzen wollen.
Wenn es mir nicht passt,gehe ich dahin wo es meiner  Vorstellung am Besten ist,wenn man denn darf oder kann.Da fangen die Unterschiede bei manchen Systemen schon an. an. draf.Dann
 

3659 Postings, 3259 Tage XaropeWarum diskutiert ihr

 
  
    #51771
26.05.24 09:53
Pitpoe will die Diskussion in eine Richtung leiten das die russen trotz des angefangen Krieges,  der Vergewaltigungen, Morde und folter ja garnicht böse sind, sondern die guten.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2069 | 2070 | 2071 2071  >  
   Antwort einfügen - nach oben