Volkswagen Vorzüge


Seite 1 von 811
Neuester Beitrag: 24.05.24 23:00
Eröffnet am:29.10.08 14:39von: brackmannAnzahl Beiträge:21.256
Neuester Beitrag:24.05.24 23:00von: St2023Leser gesamt:5.514.009
Forum:Börse Leser heute:3.050
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
809 | 810 | 811 811  >  

175 Postings, 6049 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

 
  
    #1
16
29.10.08 14:39
Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
20231 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
809 | 810 | 811 811  >  

67 Postings, 1202 Tage stigma68Schließe mich an im Bezug auf #222

 
  
    #20233
1
24.05.24 06:45
Sollte es da zum Krieg
kommen,dann können Sie ( clever handeln) Ihre Phantasie Kursziele für lange Zeit vergessen.Was glaube Sie eigentlich von wo Volkswagen seine dringend benötigten Chips bezieht?
Da wird dann nicht nur VW abrauschen,sondern der ganze Markt wird einbrechen:
https://www.google.com/amp/s/amp.zdf.de/...an-chip-industrie-100.html  

5943 Postings, 5729 Tage clever_handelnsind schon alle Krisen im Kurs

 
  
    #20234
3
24.05.24 08:07
VW sehe ich langfristig steigen. Punkt.  

2469 Postings, 320 Tage St2023Safeme 10% Aktien im Streubesitz

 
  
    #20235
24.05.24 09:19
Wenn alle ihre 10% verkaufen ist nicht schlimm es muss aber immer jemand wieder kaufen das würde nur bedeuten das der Kurs geringfügig runter ging. Besser wäre es wenn es 1% potenzialer Käufer gäbe die würden den Kurs um vieles nach oben bewegen.  

83 Postings, 679 Tage Freunde der Sonne@clever_handeln

 
  
    #20236
5
24.05.24 09:49
Es sind garantiert nicht alle Risiken im Kurs enthalten. Betrachten wir es doch mal nüchtern. Der Dax ist nicht weit weg von Allzeithoch. VW dümpelt bei 117,30 Euro rum. Nächste Woche gibt es denn Dividendenabschlag. Mit Glück stehen wir dann bei 110 Euro. Von Deiner 170 Euro zur HV sind wir Lichtjahre entfernt. Du solltest einfach mal Deine rosarote Brille absetzen. 140 Euro zum Ende des Jahres könnte realistisch sein, wenn das 2. Halbjahr besser läuft. Das dürfte aber leider schon ein optimistisches Szenario sein. Denn:

VW selbst hat dieses Jahr als Übergangsjahr eingestuft. Da schnellt der Kurs nicht mal eben so um 50 % nach oben.

Jetzt zu den Risiken:
- Sell in may and go away: Dieser Börsenspruch könnte dieses Jahr mehr denn je seine Berechtigung haben. Alle Indizes sind heißgelaufen. Soll das Deine Meinung nach ewig so weiter gehen.
- Konjunktur in den USA kühlt sich ab. Nasdaq und Dow quasi auf Allzeithoch. Kommt dort die Korrektur geht der Dax in die Knie. Was das für VW bedeutet kann man sich wohl denken
- USA verschieben Leitzinssenkungen: Weniger Liquidität im Markt. Also fließt nicht so viel Geld in den Aktienmarkt
- China mit Militärübung vor Taiwan. Das ist eine tickende Zeitpunkt. Bei einem neuen Konflikt gehen alle Werte in die Knie
- EU-Zölle: Stichwort Handelskrieg mit China. Noch ist es eine Gefahr, da aber bald Realität werden könnte
- Bei VW selbst: Die Verwaltungsleute sitzen sich lieber den Hintern platt als das Unternehmen zu verlassen. Kenne selbst 2 Leute, die dort in der Verwaltung arbeiten. Die verdienen sich dumm und duselig. Man wäre bescheuert wenn man bei der geringen Arbeitsbelastung die Verwaltung verlassen würde (Originalzitat)...

Versuch einfach mal etwas mehr Realismus walten zu lassen. Dann wäre Dir selbst schon sehr viel geholfen.  

37 Postings, 226 Tage Chris_13Freunde der Sonne

 
  
    #20237
24.05.24 09:51
100% auf den Punkt gebracht.
 

5487 Postings, 984 Tage isostar10095%

 
  
    #20238
4
24.05.24 10:30
ich geb dir nur 95%. ;-)

- die konjunktur in den usa kühlt sich nicht ab, die läuft heiss. deswegen bleibt die inflation hoch und die erhofften zinssenkung rücken in weite ferne.
- china macht säbelrasseln. es geht darum, die taiwanesen zu beeindrucken - bei diesen wahlen haben doch rund 40% von den taiwanesen chinafreundlich gewählt und bei den nächsten wahlen könnte es die mehrheit sein. ich glaube, dies ist das ziel der chinesen: friedliche wiedervereinigung bei der nächsten taiwanwahl. oder halt der übernächsten..  

2469 Postings, 320 Tage St2023immer ruhig bleiben

 
  
    #20239
3
24.05.24 10:50
in allem steckt die Wahrheit.
VW ist mit einem KGV von 3 unterbewertet wie kein anderes Unternehmen da sind wir uns doch alle einig.
Der Kurs wird gerne zum Zocken genommen.
Aber wenn es losgeht hat clever_handeln aber 100% recht dann werden viele mit aufspringen.
Und wann das ist weiß keiner es kann sogar sofort nach der Dividende sein.
Wenn man eine VW Aktie mit KGV von 110 bekommt und Dividendenaussichten 6% Netto bekommt was macht man da noch falsch.
Da können hier schreiben wer will da halte ich gegen. VW ist und bleibt ein Top Inwest und ist eines der besten Unternehmen in Deutschland und wer das Kaput schreiben will ist nicht investiert oder neidisch.
Neid ist die beste Bestätigung das man alles richtig gemacht hat. Wir investierten haben alles richtig gemacht. Wir bekommen Zwischen 6%und 8% Rendite als passives Einkommen.
Wer ein besseres Inwest hat soll da investieren aber hier nicht mehr blöde Kommentare loslassen.
Das sich Mitarbeiter nicht Entlassen lassen, da sollte man sich an die eigene Nase packen ob sie es selbst machen würden. Selbstverständlich verdient man bei VW sehr gut ist doch mal was positives.
Jeder Fußballer bekommt top Gehälter in der Bundesliga und wo Spielt VW Gruppe Champions Liga.
 

935 Postings, 328 Tage Frieda Friedlich#239

 
  
    #20240
24.05.24 11:13
"VW ist mit einem KGV von 3 unterbewertet"

Ein KGV von 3 gäbe es erst bei einem Kurs von ca. 95 Euro.

-------------

Aktuell gilt:

"Die Aktie wird aktuell mit KGV von 4,16 und einer Dividendenrendite von 7,87 Prozent (Quelle: Refinitiv, Stand: 02.05.2024) bewertet."

Quelle: https://www.ariva.de/news/kolumnen/...ugt-anleger-noch-nicht-11232148

 

2567 Postings, 2763 Tage Top-AktienVW Aktie hat 66% Abschlag im Kurs

 
  
    #20241
1
24.05.24 11:14
-
350,48 EUR   =   VW  Buchwert je Aktie

 31,92 EUR   =   VW  Gewinn je Aktie

 
https://raiff.ttweb.net/drb/...459213&siteID=rlbooe&template=


Es sind schon mehr Krisen im Kurs eingepreist wie es tatsächlich gibt.

VW Aktie ist am günstigsten und hat somit auch das meiste Kurspotenzial nach oben.

 

2567 Postings, 2763 Tage Top-AktienVW Aktie - Kursziel 400 € in 3 Jahren

 
  
    #20242
1
24.05.24 11:28
-
VW    Ergebnis je Aktie

10,24 €     Jahr  2016
22,63 €     Jahr  2017
23,57 €     Jahr  2018
26,60 €     Jahr  2019
16,60 €     Jahr  2020
29,59 €     Jahr  2021
29,63 €     Jahr  2022
31,92 €     Jahr  2023

https://www.boerse-live.at/de/...tails/tts-459213/companydata/balance

 

682 Postings, 976 Tage PhoenixKAklar

 
  
    #20243
24.05.24 11:59
Wenn das China-Business für VW komplett wegbricht (woran ich nicht glaube), stehen wir mit der Hälfte des Gewinns da. Dann ist das KGV 7, innere Rendite von ~14%. Was immernoch top ist. Allerdings halbiert sich dann auch Divi. So oder so, muss VW schlanker werden und mehr Marge machen. Führt kein Weg dran vorbei..  

2567 Postings, 2763 Tage Top-AktienVW Aktie -- Kursziel 400 € in 3 Jahren

 
  
    #20244
1
24.05.24 12:00
-  
Angehängte Grafik:
vw-24-5.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
vw-24-5.png

514 Postings, 6701 Tage forfreeund schon wieder

 
  
    #20245
1
24.05.24 12:02
Kursziel 400  und unterbewertet  Und täglich grüßt das Murmeltier.  Kurs wieder unter 120 Dax bei 18600 Punkte unglaublich schwach es mangelt an Fantasie  

2567 Postings, 2763 Tage Top-AktienVW Aktie --- Kursziel 400 € in 3 Jahren

 
  
    #20246
24.05.24 12:29
-

 
Angehängte Grafik:
vw-24-5-24.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
vw-24-5-24.png

514 Postings, 6701 Tage forfreeMutig

 
  
    #20247
24.05.24 12:54
bei so vielen geopolitische Spannungen ein Kursziel 400 € in 3 Jahren auszurufen.    

1037 Postings, 593 Tage Geo SamEin Analyst mit ein paar Fakten?

 
  
    #20248
1
24.05.24 13:02
https://www.finanzen.net/analyse/...perform-bernstein_research_958506

,wie nur 5%? Kein Weltuntergang?

Nochmal: China, überbewertet!



 

1037 Postings, 593 Tage Geo Samforfree

 
  
    #20249
24.05.24 13:11
Wenn der Krieg in der Ukraine vorbei ist und der Russe den Weltmarkt mit Rohöl/Gas flutet - niemand weis es...  

2567 Postings, 2763 Tage Top-AktienPolitische Börsen haben kurze Beine

 
  
    #20250
24.05.24 13:16
-
Russland wird diesen Krieg nicht gewinnen

https://www.youtube.com/watch?v=93kFs1ds5jE


Putin bereit zu Waffenruhe mit jetzigem Frontverlauf

https://www.handelsblatt.com/politik/...em-frontverlauf/27982126.html

 

6221 Postings, 2355 Tage Commander1VW = Sisyphos

 
  
    #20251
1
24.05.24 15:02
Die Kurs kommt etwas hoch  -  und wird innerhalb 5 Minuten wieder abverkauft. Dann das gleiche Spiel....
Und das kurz vor der Dividendenzahlung...
Divi Run? Fehlanzeige...  

5487 Postings, 984 Tage isostar100apropos geopolitische spannungen

 
  
    #20252
24.05.24 16:02
ist zwar überraschend, aber wohl kein zufall das der putin eine woche nach seinem besuch bei xi nun plötzlich verhandlungsbereitschaft durch seine informellen kanäle durchsickern lässt.

wir europäer tun gut daran, eine differenzierte chinasicht beizubehalten. zölle sind keine echte lösung.

ps: sogar elon musk hat sich gestern deutlich gegen die zölle ausgesprochen!
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...gebeten/ar-BB1mXwrw  
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-05-24_at_16-00-....png (verkleinert auf 37%) vergrößern
screenshot_2024-05-24_at_16-00-....png

2567 Postings, 2763 Tage Top-AktienModeration erforderlich

 
  
    #20253
24.05.24 16:06

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

2567 Postings, 2763 Tage Top-AktienAbsatz Fahrzeuge - Europe April 2024

 
  
    #20254
1
24.05.24 16:14
.
.
VW Group        300.598    Absatz Fahrzeuge     + 14,0%

Tesla                    13.951    Absatz Fahrzeuge        – 2,3%


https://bestsellingcarsblog.com/2024/05/...2-4-shine-in-market-up-12/

 

6221 Postings, 2355 Tage Commander1Weit geringeres Risiko für VW als vermutet

 
  
    #20255
24.05.24 17:24
Laut Bernstein Research wäre VW relativ gering belastet, käme es zu chinesischen Einfuhrzöllen auf Pkw. Bezieht man die lokale Produktion mit ein, hat VW lediglich 5 % seiner Fahrzeuge nach China exportiert. BMW und Mercedes dagegen 17 %. Porsche aber fertigt ausschließlich außerhalb Chinas. Würde also stark betroffen sein, da sie 25 % ihrer gesamten Produktion nach China verkaufen.  

5487 Postings, 984 Tage isostar100lindner

 
  
    #20256
24.05.24 17:39
gegenseitige zölle bringen keine sieger, nur verlierer.

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...na/100039414.html  
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-05-24_at_17-36-45_g7-....png (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_2024-05-24_at_17-36-45_g7-....png

2469 Postings, 320 Tage St2023Frieda Friedlich

 
  
    #20257
24.05.24 23:00
VW macht dieses Jahr 5 Milliarden mehr Gewinn macht bei 500 Millionen Aktien 10 Euro dann sind wir bei 40 Euro Gewinn 40x3 sind 120.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
809 | 810 | 811 811  >  
   Antwort einfügen - nach oben