Salzgitter: Value-Aktie mit KBV 0,5 oder Flop?


Seite 92 von 92
Neuester Beitrag: 04.11.22 10:31
Eröffnet am:04.01.14 18:58von: valueforvalueAnzahl Beiträge:3.281
Neuester Beitrag:04.11.22 10:31von: VermeerLeser gesamt:427.407
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 |
>  

2008 Postings, 2963 Tage KorrektorGroßauftrag für eine Pipeline im Golf von Mexiko!

 
  
    #2276
16.09.22 13:29

10064 Postings, 6530 Tage VermeerIch dachte schon, dass Röhrenbedarf herrscht,

 
  
    #2277
16.09.22 14:03
auch in Deutschland. Aber der Markt macht es wie er meint...  

10064 Postings, 6530 Tage VermeerMeine Rechnung lautet

 
  
    #2278
30.09.22 12:43
zum Halbjahr war der Vorsteuergewinn 900 Mio, das waren 200 Mio mehr als im gesamten Vorjahr. Im Vorjahr wurden über 10 Euro pro Aktie verdient. Selbst wenn im zweiten Halbjahr Verlust entsteht, muss dieser Wert zunächst nicht in Gefahr sein. Kurs ist 19. Hab ich irgendeinen Fehler in der Rechnung?  

5565 Postings, 2337 Tage Carmelitaim Moment ist fast eingepreist das

 
  
    #2279
06.10.22 04:51
das Salzgitter im 2 Halbjahr kaum was verdient und sich das nächstes Jahr fortsetzt, also viel Raum für positive Überraschungen

was, wenn sich die Konjunktur doch irgendwann mal wieder belebt, dann stehen wir schnell doppelt so hoch im Kurs, die Gasspeicher sind Europaweit auch so gut wie voll, d.h. die Energiepreise könnten auch schnell mal wieder/weiter runtergehen  

552 Postings, 2761 Tage Wünsch31Grundsolides Unternehmen mit positiver Perspektive

 
  
    #2280
1
07.10.22 11:45
Für mich als gebürtigem Salzgitteraner, dessen Großvater Ende der 1930er Jahre als Elektromeister als dem Ruhrgebiet zu den damaligen "Reichswerken" zwangsverpflichtet wurde, ist ein Engagement in diesem Unternehmen natürlich fast eine Pflichtübung. Ich bin seit 1998 mit einem damaligen EK von 23,-DM Aktionär der SZ AG und mit der Entwicklung der letzten rund 25 Jahre sehr zufrieden. Die Salzgitter AG ist mit ihren  rund 100 Tochterunternehmen fast 25.000 Mitarbeitern ein deutscher Globalplayer im Bereich Stahl und Technologie, dessen aktueller Aktienkurs von rund 20,-€ ein fundamentaler Witz ist.
Mit dem Land Niedersachsen und der Firma Papenburg haben wir zwei Ankeraktionäre mit mindestens 25 % der Aktien.  Der Konzern hat eine geniale Eigenkapitalquote von 42,2 % und hat im ersten Halbjahr 2022 nach Steuern 14,39€ je Aktie als Gewinn realisiert. In diesem Jahr peilt man einen Jahresumsatz von 13 Milliarden Euro an. Mit dem Programm SALCOS will am Standort Salzgitter bis 2033 in die klimaneutrale Stahlproduktion einsteigen und hat bereits im ersten Schritt Investitionen von rund 1,7 Milliarden Euro auf den Weg gebracht, von in Summe eine Milliarde  Euro als Zuschuß des Bundes und des Landes Niedersachsen fließt.
Natürlich leben wir alle in unruhigen Zeiten, aber nach jeder Rezession kommt der Aufschwung und Stahl und Technologie braucht die Menschheit immer.
Ich sehe einen fairen Kurswert der Aktie bei 40-60€ und da kommen wir auch wieder hin.  

592 Postings, 1486 Tage DAS BHallo

 
  
    #2281
13.10.22 08:31
Bin mal eingestiegen.
Es geht auch wieder aufwärts, wenn der blöde Krieg vorbei ist.
Hoffe ich....  

10064 Postings, 6530 Tage VermeerIn einer Woche Q3 Zahlen, und heute

 
  
    #2282
04.11.22 10:31
ein Hüpfer... Wir wollen hoffen, dass keine Spoiler unterwegs sind... Ich möcht mir Folge 3 in Ruhe reinziehen und die Überraschung nicht verderben lassen.
Also bitte schreibt hier nichts :)
(Klar, macht eh niemand)  

Seite: < 1 | ... | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben