SMA Solar - zu Wechselrichtern wechseln?


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 08.12.09 23:23
Eröffnet am:20.06.08 19:58von: nightflyAnzahl Beiträge:118
Neuester Beitrag:08.12.09 23:23von: joerg42nrwLeser gesamt:60.565
Forum:Börse Leser heute:5
Bewertet mit:
5


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

59007 Postings, 7585 Tage nightflySMA Solar - zu Wechselrichtern wechseln?

 
  
    #1
5
20.06.08 19:58

Eine Neuemission steht an - SMA Solar Technology. DE 000 A0DJ6J 9
Am Montag soll die Zeichnungsfrist beginnen bis Mittwoch.
Börsengang am 04.07.2008.
Zu zeichnen bei DB, Citi, CoBa und LBBW.
Vermute eine Preisspanne von 30-34€.

Wenn laut Bericht unten 20% Streubesitz 11,5 Mio Aktien ausmachen,
dürfte es gesamt dann 57,5 Mio Stück geben, die bis zu 1 900 Mio €
wert sein sollen, also 33,04€/Stück.
Außerdem sollen mit der KE (4,5 Mio Stück) 150 Mio € erlöst werden,
entspräche 33,33€/Stück.
Ebit 2007 war 69 Mio €, also 1,20€/Aktie, wenn meine Rechnung stimmt.

Mal sehen, was die Analysten dazu meinen.

www.sma.de
http://de.wikipedia.org/wiki/SMA_Solar_Technology

mfg nf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die SMA Solar Technology AG wagt den bislang größten
Börsengang in diesem Jahr in Deutschland. Frühestens Ende kommender Woche werde
die Neuemission erfolgen, teilte der Hersteller von Wechselrichtern am Mittwoch
mit. Bis zu 150 Millionen Euro will die Gesellschaft aus der Nähe von Kassel auf
dem Wege einer Kapitalerhöhung einsammeln. Die Vorstände wollen sich zudem von
eigenen Anteilen trennen. Den gesamten Börsenwert sehen Beobachter angesichts
der Gewinnerwartungen des Unternehmens und den gut laufenden Solartiteln bei 1,8
bis 1,9 Milliarden Euro.

SMA Solar profitiert vom Boom in der Solarbranche. Das Unternehmen ist nach
eigenen Angaben mit einem Marktanteil von 34 Prozent weltweiter Marktführer bei
Wechselrichtern. Diese wandeln den in Photovoltaik-Zellen erzeugten Gleichstrom
in netzüblichen Wechselstrom um. Zu den Kunden gehören laut Vorstandschef
Günther Cramer Solarunternehmen wie Q-Cells  und Conergy  .




WACHSTUM BEIBEHALTEN ODER STEIGERN

SMA sieht sich selbst als Solarwert. 'Der Wechselrichter ist das Herz jeder
Solarstrom-Anlage', sagt Cramer. 2007 stieg der Umsatz von 193 auf 327 Millionen
Euro, das um einen Einmaleffekt bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern
(EBIT) kletterte um 77 Prozent auf 69 Millionen Euro. 'Wir sind zuversichtlich,
dieses Wachstum auch in Zukunft beibehalten oder sogar steigern zu können',
sagte Finanzvorstand Reiner Wettlaufer. Dabei schaut das Unternehmen vor allem
ins Ausland. Der Exportanteil soll bis 2010 bei 60 Prozent liegen; im ersten
Quartal 2008 waren es 40 Prozent. Das internationale Vertriebs- und Servicenetz
will SMA ausbauen. Bisher gibt es Gesellschaften in neun Ländern.

'Der Solarmarkt wächst schnell, wir wissen nicht wie schnell', erläuterte Cramer
die Intention des Börsengangs. 'Wir brauchen einen extrem schnellen Zugriff auf
den Kapitalmarkt.' SMA müsse sich der Dynamik der Branche schnell anpassen
können. Ein Schritt in diese Richtung sei die weltgrößte Wechelsrichter-Fabrik,
die das Unternehmen derzeit in Kassel baut. Es könne auch noch eine weitere
Produktion aufgebaut werden, etwa in den USA, um Währungsrisiken zu mindern.
Zugleich soll die Forschungsabteilung von heute 250 auf 400 Mitarbeiter
anwachsen. Möglichkeiten der Kostenreduzierung sieht SMA bei Installation,
Wartung und Lebensdauer der Anlagen.

VORSTÄNDE WOLLEN NICHTS VON 'KASSEMACHEN' HÖREN

Das Angebot an die Anleger setzt sich zusammen aus bis zu 4,5 Millionen neu zu
platzierenden Aktien und bis zu sieben Millionen Aktien der Altaktionäre. Von
'Kassemachen' im Rahmen des Börsengangs wollten die Vorstände und jetzigen
Eigentümer aber nichts hören. 'Wenn es uns darum ginge, brächten wir uns die
Pein eines Börsengangs nicht anzutun, dann hätten wir auch verkaufen können',
sagte Cramer, 'wir haben jede Woche Anfragen'.

Marktteilnehmer reagieren generell skeptisch, wenn sich Alteigentümer bei einem
Börsengang von ihren Anteilen trennen. Cramer hielt dem entgegen, Ziel sei es
lediglich, den Streubesitz auf 20 Prozent zu erhöhen. Den Rest der Anteile
wollen die Alteigentümer einstweilen selbst halten und als Vorstand
weitermachen.

Wie bereits bekannt, soll die Notierung im streng regulierten Prime Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse erfolgen. Die Zeichnungsfrist läuft frühestens von
kommendem Montag (23. Juni) bis Mittwoch (25). Citi und Deutsche Bank begleiten
den Börsengang zusammen mit der Commerzbank und der Landesbank
Baden-Württemberg./sc/das/fn




Moderation
Zeitpunkt: 04.09.08 22:48
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

59007 Postings, 7585 Tage nightflyPreisspanne 40-52€, RT 47/50€

 
  
    #2
23.06.08 13:37
schon am Freitag auf dem Parkett?
Zu dem Preis zeichne ich nichts,
wenn man ein Limit von 44€ eingibt, wird man auch nichts bekommen.
Nur meine Meinung.
mfg nf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~+
SMA Solar Technology AG: SMA legt Preisspanne für Börsengang fest

SMA Solar Technology AG / Börsengang

22.06.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------

Kassel/Niestetal, 22.06.2008 - Auf der Basis der Resonanz aus den
bisherigen Investorengesprächen hat die SMA Solar Technology AG heute
gemeinsam mit den abgebenden Aktionären sowie den Joint Global Coordinators
und Joint Bookrunners Citi und Deutsche Bank die Preisspanne für den
Börsengang sowie weitere Details des Angebotes festgelegt.

Die Preisspanne, innerhalb derer Kaufangebote für Aktien der SMA abgegeben
werden können, beträgt EUR 40 bis EUR 52 je Aktie. Der Angebotszeitraum
beginnt am 23. Juni 2008 und endet am 26. Juni 2008 um 12.00 Uhr MESZ für
Privatanleger und 15.00 Uhr MESZ für institutionelle Anleger. Der
endgültige Platzierungspreis wird voraussichtlich am 26. Juni 2008
festgelegt und veröffentlicht. Die Erstnotiz der Aktie im Prime Standard
der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 27. Juni 2008 vorgesehen.

'Wir sind mit der Resonanz aus den Investorengesprächen der letzten Tage
hoch zufrieden. Unsere besondere Marktposition, unsere hohe
Innovationskraft und unsere starke finanzielle Basis treffen bei
institutionellen Investoren auf besonderes Interesse', sagte Günther
Cramer, Vorstandssprecher der SMA Solar Technology AG. 'Die jetzt
festgelegte Preisspanne entspricht daher auch in vollem Umfang unserer
eigenen Bewertungseinschätzung, gleichzeitig lässt sie aus unserer Sicht
ausreichend Spielräume für eine gute Entwicklung nach der Handelsaufnahme.
Mit der heute beschlossenen Kapitalerhöhung erreichen wir bei vollständiger
Platzierung im Rahmen der Preisspanne unser angestrebtes Volumen von EUR
108,0 Mio. bis EUR 140,4 Mio.'

Das Angebot besteht aus einem öffentlichen Angebot in Deutschland, das sich
an private und institutionelle Investoren richtet, sowie
Privatplatzierungen in bestimmten Jurisdiktionen außerhalb Deutschlands und
außerhalb der USA. Angeboten werden 2,7 Mio. auf den Inhaber lautende
Stammaktien aus der am 22. Juni 2008 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen
Bareinlagen aus genehmigtem Kapital sowie bis zu 4 Mio. auf den Inhaber
lautende Stammaktien aus dem Eigentum der abgebenden Aktionäre sowie bis zu
1 Mio. auf den Inhaber lautende Stammaktien aus dem Eigentum der abgebenden
Aktionäre im Hinblick auf eine eventuelle Mehrzuteilung. Der Anteil des
Streubesitzes wird bei Platzierung des maximalen Angebotsvolumens und bei
vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option bei rund 22 Prozent des
Grundkapitals liegen. Das gesamte Emissionsvolumen wird bis zu EUR 400,4
Mio. betragen.

'Die Gründer werden nach dem Gang an die Börse rund 74 Prozent an der SMA
halten. Wir freuen uns, das Unternehmen im Sinne der Aktionäre, Mitarbeiter
und Kunden mit einer langfristigen Perspektive weiter zu entwickeln', fügte
Cramer hinzu.

Die Angebotsbedingungen ergeben sich im Übrigen aus dem am 17. Juni 2008
gebilligten Wertpapierprospekt und dem Nachtrag Nr. 1 zu diesem Prospekt,
der unverzüglich nach Billigung durch die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) auf der Internetseite www.ipo.sma.de
veröffentlicht wird. Alle in dieser Mitteilung genannten Daten stehen unter
dem Vorbehalt der Billigung des Nachtrags Nr. 1 zum Prospekt durch die
BaFin.

Über die SMA Solar Technology AG:
Die SMA Solar Technology AG mit Unternehmenssitz in Niestetal/Deutschland
und mit acht internationalen Niederlassungen auf vier Kontinenten
entwickelt und vertreibt Solar-Wechselrichter, eine zentrale Komponente
jeder Solarstromanlage. Die SMA-Gruppe beschäftigt derzeit ca. 2.450
Mitarbeiter (inklusive Zeitarbeitnehmer, Auszubildende, Praktikanten und
Diplomanden) und erzielte 2007 einen Umsatz von rund EUR 327 Mio.

Pressekontakt:
SMA Solar Technology AG

Volker Wasgindt
Leiter Presse- und Verbandsarbeit
Tel. +49 561 9522-11 21
Fax.+49 561 9522-11 03
Volker.Wasgindt@SMA.de

Investor Relations:
ir@sma.de
Hotline: +49 561 9522-22 22

Dr. Lutz Golsch Claudine Schaetzle
Tel. +49 69 920 37 -110 Tel. +49 69 920 37 -185

2 Postings, 5873 Tage MoniluLohnt es sich unlimitiert zu zeichnen?

 
  
    #3
23.06.08 18:45
Ich habe noch keine Erfahrung mit Neuemissionen. Lohnt es sich unlimiert zu zeichnen und auf eine Zuteilung zu hoffen? Oder den ersten Tag abwarten und dann zum Tageskurs kaufen? Was meint ihr? Jede Meinung hilft mir!

Danke
Monilu  

59007 Postings, 7585 Tage nightflyL&S 48/51€

 
  
    #4
23.06.08 20:35
@ Monilu, das weiß man nie.

Bei Centrotherm war die Spanne 26,5/34,5, letzterer war Ausgabepreis,
L&S hatte zuletzt 39/41 taxiert, Tagestief am ersten Tag war 39,50€.
Vielleicht sollte man das erst Donnerstag vormittag entscheiden, für
ein unlimitiertes Zeichnen sollte L&S aber dann bei 54/56 stehen.
mfg nf

3 Postings, 5948 Tage Doc_SchnagglsWeitere Zeichnungsinformationen

 
  
    #5
24.06.08 12:47

Zeichnungsende ist für Privatanleger nicht am Mittwoch, sondern erst am Donnerstag 26.06.2008 um 12:00 Uhr.

 

Mindestzeichnung Stück 20,00

Limitschritte: 0,25 EUR

 

117 Postings, 5932 Tage hermanniaWohl eher nicht Zeichnen

 
  
    #6
1
24.06.08 19:21
So lange L&S nicht wenigstens 10% über maximalen Ausgabe Kurs steht macht wohl ein unlim. Zeichnen keinen Sinn. Auch stört mich der geringe Freefloat. Grundsätzlich halte ich jedoch SMA für ein sehr solides Unternehmen!  

4152 Postings, 7000 Tage Warren B.Wenn sie es überhaupt an die Börse schaffen...

 
  
    #7
1
24.06.08 19:31
Sinosol Börsengang ist nämlich gerade abgesagt worden!!!

Mal seheh ob es SMA Solar schafft!?!? ...

Sincerely,

Warren B.  

59007 Postings, 7585 Tage nightflyAusgabepreis 47,00€

 
  
    #8
1
27.06.08 10:37
erster Kurs 48,00€
TT  S 46,60€
RT 49,50/57€
mfg nf

Niestetal (aktiencheck.de AG) - Der erste Kurs der Aktien der SMA Solar Technology AG (ISIN DE000A0DJ6J9  / WKN A0DJ6J) lag am heutigen Freitag bei 48,00 Euro und damit über dem Ausgabepreis.

Das Unternehmen, gemessen am Absatzvolumen weltweiter Markt- und Technologieführer bei Wechselrichtern für Photovoltaikanlagen, gab am späten Donnerstag bekannt, dass es gemeinsam mit den abgebenden Aktionären sowie den Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners Citi und Deutsche Bank den Platzierungspreis für die im Rahmen des Börsengangs angebotenen Aktien auf 47,00 Euro je Aktie festgelegt hat. Der Platzierungspreis lag damit in der oberen Hälfte der Preisspanne von 40,00 bis 52,00 Euro je Aktie. Die Platzierung war mehrfach überzeichnet.

Den Angaben zufolge wurden einschließlich Mehrzuteilungen insgesamt 7,7 Millionen Aktien zugeteilt. Davon stammen 2,7 Millionen auf den Inhaber lautende Stammaktien aus der am 22. Juni 2008 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus genehmigtem Kapital sowie vier Millionen auf den Inhaber lautende Stammaktien aus dem Eigentum der abgebenden Aktionäre. Zudem wurden von den abgebenden Aktionären eine Millionen auf den Inhaber lautende Stammaktien für Mehrzuteilungen zur Verfügung gestellt und voll zugeteilt. Bei insgesamt 34,7 Millionen ausstehenden Aktien wird sich der Streubesitz ohne Berücksichtigung der von Mitarbeitern gehaltenen bzw. im Rahmen der bevorrechtigten Zuteilung Mitarbeitern zugeteilten Aktien und bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option auf 21,9 Prozent belaufen.

Das Emissionsvolumen wird bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option rund 361,9 Mio. Euro betragen. Der Gesellschaft werden davon aus der Kapitalerhöhung brutto rund 126,9 Mio. Euro zufließen. Die Aktie der SMA wird heute erstmals im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Aktuell notiert der Anteilsschein von SMA Solar Technology bei 47,62 Euro.
(27.06.2008/ac/n/nw)

Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG

© Aktiencheck.de AG

7538 Postings, 8536 Tage Luki2ein absoluter geiler Start

 
  
    #9
27.06.08 11:28
an einen beschissenen Börsen Tag !

Hut ab und die Teile die die Entwickeln Taugen auch was!!

super, freue mich für SMA!

viel Glück noch . . . . . :-))  

4620 Postings, 6459 Tage Nimbus2007MK 1,7 Mrd...

 
  
    #10
27.06.08 11:45
Umsatz 200 Mio...Jahresüberschuss 20 Mio...

Und sowas wird gekauft????  

4620 Postings, 6459 Tage Nimbus2007Und nightfly...

 
  
    #11
1
27.06.08 11:48
Warum im Hot-Stock-Forum?

Wenn die Angaben da von mir stimmen...und die sind von deren HP...dann ist das definitiv ein Hot-Stock...aber im negativen Sinn!  

935 Postings, 6017 Tage Purzl80schlimm

 
  
    #12
27.06.08 11:57
die leut kaufen überteuerte aktie   bei so einem börsenumfeld .
KUV-verhältnis katastrophal .
und außerdem wieso heißen die SOLAR ?  
die sind nicht an der gesamten wert-schöpfungskette beteiligt.
sondern mehr elektronikteile und geräte-bereich.

allein schon die kürzliche namensänderung in "solar"  ist
anlegertäuschung und abzocke.
 

1416 Postings, 6960 Tage HerrmannSMA-starker Start, aber?

 
  
    #13
1
27.06.08 12:23
Bei SMA handelt es sich sicher um ein stark wachsendes Unternehmen, deren Produkte -Wechselrichter- wandeln in Solarzellen gewonnenen Gleichstrom in netzüblichen Wechselstrom. Mit dieser Technik ist SMA Weltmarktführer. Der Umsatz von 2007 mit 327 Mio. soll in 2008 auf rd. 500 Mio. steigen. Die hervorragende Umsatzrendite liegt zur Zeit bei rd. 20 %. SMA ist für ein weiteres Wachstum gut gerüstet und baut gerade in Kassel eine neue Fabrik für ca. 1.000 Mitarbeiter. Aber ob die positive Einführung mit z.Zt. 51€ in diesem Börsenumfeld Bestand haben wird, wage ich zu bezweifeln.

Hier eine Analyse von aktiencheck:
FOCUS-MONEY - SMA Solar Technology zeichnen

11:55 26.06.08

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten des "Wirtschaftsmagazins "FOCUS-MONEY" empfehlen die Aktie der SMA Solar Technology AG (Profil) zu zeichnen.

Das Unternehmen seit mit 34% Marktanteil Weltmarktführer bei Wechselrichtern. Diese Geräte seien für den Anschluss von Solaranlagen ans Stromnetz unverzichtbar.

Im vergangenen Jahr sei der Umsatz um 70% auf 327 Mio. Euro gestiegen. Der Jahresüberschuss habe sich um 80% auf 36,8 Mio. Euro verbessert. Da der Absatz von Solaranlagen bis 2012 jährlich um gut 40% steigen solle, seien weitere Gewinnsprünge quasi vorprogrammiert.

Negativ anzumerken sei, dass gleich drei der vier Vorstandsverträge im nächsten Jahr auslaufen würden. Der amtierende Vorstand gehöre aber zugleich zu den größten Profiteuren des Börsengangs. Das Management halte 96% der Aktien. Um diese Irritation auszuräumen, hätte es mehr als einer sechsmonatigen Lock-up-Frist bedurft. Es sei Vorsicht geboten, wenn SMA die Preisspanne voll ausreize.

Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten die Aktie von SMA Solar Technology zu zeichnen. (Ausgabe 27) (26.06.2008/ac/a/n)  

1416 Postings, 6960 Tage HerrmannSMA-starker Start, aber?

 
  
    #14
27.06.08 12:23
Bei SMA handelt es sich sicher um ein stark wachsendes Unternehmen, deren Produkte -Wechselrichter- wandeln in Solarzellen gewonnenen Gleichstrom in netzüblichen Wechselstrom. Mit dieser Technik ist SMA Weltmarktführer. Der Umsatz von 2007 mit 327 Mio. soll in 2008 auf rd. 500 Mio. steigen. Die hervorragende Umsatzrendite liegt zur Zeit bei rd. 20 %. SMA ist für ein weiteres Wachstum gut gerüstet und baut gerade in Kassel eine neue Fabrik für ca. 1.000 Mitarbeiter. Aber ob die positive Einführung mit z.Zt. 51€ in diesem Börsenumfeld Bestand haben wird, wage ich zu bezweifeln.

Hier eine Analyse von aktiencheck:
FOCUS-MONEY - SMA Solar Technology zeichnen

11:55 26.06.08

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten des "Wirtschaftsmagazins "FOCUS-MONEY" empfehlen die Aktie der SMA Solar Technology AG (Profil) zu zeichnen.

Das Unternehmen seit mit 34% Marktanteil Weltmarktführer bei Wechselrichtern. Diese Geräte seien für den Anschluss von Solaranlagen ans Stromnetz unverzichtbar.

Im vergangenen Jahr sei der Umsatz um 70% auf 327 Mio. Euro gestiegen. Der Jahresüberschuss habe sich um 80% auf 36,8 Mio. Euro verbessert. Da der Absatz von Solaranlagen bis 2012 jährlich um gut 40% steigen solle, seien weitere Gewinnsprünge quasi vorprogrammiert.

Negativ anzumerken sei, dass gleich drei der vier Vorstandsverträge im nächsten Jahr auslaufen würden. Der amtierende Vorstand gehöre aber zugleich zu den größten Profiteuren des Börsengangs. Das Management halte 96% der Aktien. Um diese Irritation auszuräumen, hätte es mehr als einer sechsmonatigen Lock-up-Frist bedurft. Es sei Vorsicht geboten, wenn SMA die Preisspanne voll ausreize.

Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten die Aktie von SMA Solar Technology zu zeichnen. (Ausgabe 27) (26.06.2008/ac/a/n)  

667 Postings, 6464 Tage TurtleTraderlangsam ausgereizt

 
  
    #15
3
27.06.08 12:25
Respekt für diesen erfolgreichen Börsengang. Damit hätte ich bei diesem Umfeld nicht gerechnet.

Aktuell würde ich hier aber nicht mehr kaufen. Die Bewertung ist schon sehr ambitioniert und das Xetra-Orderbuch schaut auch nicht gerade toll aus:

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        51,70 Aktien im Verkauf     561
        51,54 Aktien im Verkauf     300
        51,50 Aktien im Verkauf     1.850
        51,20 Aktien im Verkauf     1.100
        51,19 Aktien im Verkauf     54
        51,18 Aktien im Verkauf     500
        51,13 Aktien im Verkauf     300
        51,00 Aktien im Verkauf     758
        50,99 Aktien im Verkauf     300
        50,98 Aktien im Verkauf     389

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/S92.aspx [/URL]

673       Aktien im Kauf 50,63
500       Aktien im Kauf 50,62
1.000       Aktien im Kauf 50,51
500       Aktien im Kauf 50,30
79       Aktien im Kauf 50,28
438       Aktien im Kauf 50,24
600       Aktien im Kauf 50,15
300       Aktien im Kauf 50,13
449       Aktien im Kauf 50,10
200       Aktien im Kauf 49,87

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
4.739                   1:1,29         6.112  

59007 Postings, 7585 Tage nightflySK F 55,90€ +18,9%

 
  
    #16
1
27.06.08 20:29
Zeichnungsgewinn...recht ordentlich, hatte ich nicht vermutet,
und das bei dem Marktumfeld.(TecDAX 771)
1.768 K gehandelt, TT 46,51€ X , TH 56,20€ F.
Es gibt noch keine OS oder Zertifikate.
mfg nf
Angehängte Grafik:
sma0627f5590tag1.gif
sma0627f5590tag1.gif

59007 Postings, 7585 Tage nightflyTH 57,30€ F, danach schwächer

 
  
    #17
01.07.08 00:01
aber um 55€ ist immernoch ein stolzer Preis.
mfg nf
Angehängte Grafik:
sma0630f5510.gif
sma0630f5510.gif

2960 Postings, 5933 Tage tommi12na dann ....

 
  
    #18
01.07.08 17:51
... wartet mal ab, was passiert, wenn DAX und DOW mal wieder nordwärts drehen ...

Viel Glück und starke Nerven  

2960 Postings, 5933 Tage tommi12... so sieht das aus ...

 
  
    #19
2
07.07.08 14:56
SMA Solar Technology ins Depot legen (Hot Stocks Europe)Endingen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Hot Stocks Europe" sind der Meinung, dass man sich die Aktien von SMA Solar Technology (ISIN DE000A0DJ6J9/ WKN A0DJ6J) ins Depot legen sollte.

Das Unternehmen stelle Wechselrichter für Photovoltaikanlagen her. 2007 habe der Konzern mit über 2.000 Mitarbeitern 327 Millionen Euro umgesetzt und einen Überschuss von 36,8 Millionen Euro erzielt. Die Gesellschaft beziffere ihren Marktanteil auf 34%. Bankanalysten würden in den kommenden Jahren ein schnelles Wachstum bei Umsatz und Gewinn erwarten. So würden bis 2010 Erlöse von rund einer Milliarde Euro erwartet. Beim EPS würden Analysten rund 150 Millionen Euro oder 4,30 Euro je Aktie anpeilen. 2009 solle der Gewinn auf Basis der Gewinnschätzungen einiger Emissionsbanken bei über 100 Millionen Euro oder gut drei Euro je Aktie liegen. Das 2009er KGV liege somit bei 16,2.

Vor dem Hintergrund der enorm hohen Nachfrage aus den südeuropäischen Ländern und der Aussicht auf einen nachhaltigen Einstieg der USA seien in der Solarbranche steigende Gewinne mit zweistelligen Gewinnmargen zu erwarten.

Nach Ansicht der Experten von "Hot Stocks Europe" ist dies ein Grund mehr, sich die günstig bewertete Aktie von SMA Solar Technology ins Depot zu legen. (Ausgabe 13 vom 07.07.2008) (07.07.2008/ac/a/nw)

Analyse-Datum: 07.07.2008
 

4620 Postings, 6459 Tage Nimbus2007Verstärkung für den Solar-Dax...

 
  
    #20
1
04.09.08 22:45
News: SMA Solar Technology AG

10:55 04.09.08
Sonstiges

SMA Solar Technology AG: SMA Solar Technology AG schafft Sprung in den TecDAX

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Kassel/Niestetal, 4.9.2008 – Nach ihrem erfolgreichen Börsenstart im Juni
2008 wird die SMA Technology AG in den Technologieindex TecDAX aufgenommen.
Der TecDAX beinhaltet die 30 größten und liquidesten Werte aus den
Technologie-Sektoren des Prime-Segments unterhalb des Deutschen Aktien
Index (DAX).

Nur wenige Monate nach dem Börsengang der SMA Solar Technology AG (FWB:
S92) an die Börse werden die Aktien des Unternehmens zukünftig im TecDAX
gelistet sein. Die Entscheidung über den Aufstieg des Unternehmens in den
wichtigen Index gab die Deutsche Börse im Anschluss an eine Sitzung des
'Arbeitskreis Aktienindizes' bekannt. Der Arbeitskreis berät die Deutsche
Börse vierteljährlich zu möglichen Auf- und Absteigern der Aktienindizes.

SMA ist weltweiter Marktführer bei Wechselrichtern für Photovoltaikanlagen
und seit dem 27. Juni 2008 im Prime Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse notiert. Für das laufende Jahr kann SMA mit einem äußerst
positiven Geschäftsergebnis aufwarten und verzeichnet dabei einen
deutlichen Umsatz- und Gewinnsprung. So ist allein der Umsatz nach den
ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahrjahreszeitraum um 157 Prozent
auf EUR 292,6 Mio. gestiegen. Dies entspricht bereits nahezu dem Umsatz des
Gesamtjahres 2007. Die verkaufte Wechselrichterleistung konnte im ersten
Halbjahr 2008 mit 895 Megawatt zum Vergleichszeitraum in 2007 mehr als
verdreifacht werden. Für das gesamte Geschäftsjahr 2008 rechnet SMA mit
Umsatzerlösen zwischen EUR 580 Mio. und EUR 640 Mio. Dies würde einem
Umsatzwachstum von 80 bzw. 100 Prozent gegenüber 2007 entsprechen.


'Wir freuen uns, dass sich unser Unternehmen nach dem hervorragenden Start
an der Börse nun für die Aufnahme in den Technologie-Index qualifiziert hat
und unsere Aktie dadurch für Investoren noch attraktiver wird', sagt
Günther Cramer, Vorstandssprecher der SMA Solar Technology AG. 'Zudem
verdeutlicht die Aufnahme von SMA als ein weiteres Solarunternehmen in den
TecDAX die stark wachsende Bedeutung der Photovoltaikbranche für die
nationalen und internationalen Märkte.'

Die Handelsnotierung der Aktie der SMA Solar Technology AG im TecDAX wird
am 22. September 2008 starten.  

59007 Postings, 7585 Tage nightflyzurück auf Los

 
  
    #21
06.09.08 08:29
TT im X war 55,00€, darunter ist der Aufwärtstrend dahin,
Tec-DAX hin-oder her, das ist momentan kein Garant für
irgendwas, eher das Gegenteil,
derselbige fiel von 842 auf 760 in 3 Tagen...
mfg nf

Angehängte Grafik:
sma0905f56m3.gif
sma0905f56m3.gif

2809 Postings, 6824 Tage derQuerdenkerIch kann mich noch

 
  
    #22
16.09.08 18:14
an Ersol damals erinnern. Die waren auch mal einige Zeit unter ihrem Emissionskurs. Wenn es bei SMA noch drunter geht, sehe ich auch weiteres Abwärtspotential.

14644 Postings, 8507 Tage lackiluupps,was ist da los die Firma boomt doch

 
  
    #23
18.09.08 11:49
ohne Ende..jetzt rein !!!!?  

9 Postings, 5760 Tage AmeloltIch kanns auch nicht verstehen....

 
  
    #24
03.11.08 14:17
SMA Solar ist Marktführer bei Wechselrichtern. Habe selbst nur SMA Anlagen. Das Unternehmen ist völlig unterbwertet. Bin leider zum falschen Zeitpunkt eingestiegen und bisher nur Verluste eingefahren. Das dürfte sich aber bald ändern ;-)  

117 Postings, 5932 Tage hermanniaDa hilft nur nachkaufen ;-)

 
  
    #25
03.11.08 16:03

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben