Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!


Seite 195 von 198
Neuester Beitrag: 11.04.24 15:05
Eröffnet am:18.03.15 16:38von: ImpressorAnzahl Beiträge:5.948
Neuester Beitrag:11.04.24 15:05von: allavistaLeser gesamt:1.706.556
Forum:Hot-Stocks Leser heute:788
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 193 | 194 |
| 196 | 197 | ... 198  >  

1865 Postings, 4848 Tage marathon400Wenn ich mal in der Nähe bin

 
  
    #4852
16.02.24 09:03

1673 Postings, 3639 Tage KnightRainer......

 
  
    #4853
16.02.24 11:46
Hauptsache keine Restaurants in Deutschland. Sehr gut.  

241 Postings, 1159 Tage jjhh100Nebenwerte Magazin zur aktuellen Übernahme u. Lage

 
  
    #4854
17.02.24 09:50

773 Postings, 3078 Tage schrmp1978...

 
  
    #4855
1
17.02.24 14:09
Temakinho scheint mir nicht wirklich relevant zu sein. 20 Mio Umsatz ist vermutlich aktuell der kleinste Umsatz einer Beteiligung. Mal sehen, ob man bei mutares einen eigenen Gastronomie-Bereich aufbauen will und dies nur der erste Schritt ist.

Langsam wird es Zeit für einen weiteren Exit. Mit clecim, la rochette, donges und terranor gibt's ja genug Kandidaten.

Nur meine Meinung ...



 

241 Postings, 1159 Tage jjhh100Keeper verlagert Produktion nach Polen

 
  
    #4856
5
22.02.24 09:04
https://www.plasteurope.com/news/KEEEPER_t254736/

Eine typ. Entwicklung bei den Rahmenbedingungen (Produktions-/Energiekosten)  

241 Postings, 1159 Tage jjhh100Roadshow Indien

 
  
    #4857
2
23.02.24 14:28
...da ist man gerade offensichtlich reichlich unterwegs

https://www.linkedin.com/posts/...n-activity-7166374993163927552-aKM2  

4081 Postings, 6438 Tage allavistaWahnsinns Tempo, Office in Indien

 
  
    #4858
3
23.02.24 15:03
und ich denke Indien wird das nächste China. Eine Sehr große und lange Wachstumsstory und Laik seine Eltern, stammen ja aus Indien, sicher ein Vorteil hier Geschäftsbeziehungen etc. auf zu bauen.  

1208 Postings, 3885 Tage ArmasarWeiss wer was?

 
  
    #4859
26.02.24 15:19
Mit der Vorbörse der Amis gab es einen heftigen Einbruch. Finde keine News. Letzte Aquisition ist zwar ne brasilianische Restaurantkette aber sitzt in Italien (in Brasilien Unruhen wegen Bolsonaro-Anhängern).  

20 Postings, 838 Tage HattoriHanzo88minus 5%???

 
  
    #4860
01.03.24 15:50
wasn da los?  

337 Postings, 1862 Tage merkasda

 
  
    #4861
01.03.24 16:37
braucht jmd. wohl dringend Cash, News finde ich keine und Gesamtmarkt ist auch stabil  

1208 Postings, 3885 Tage ArmasarDefensive Werte fallen alle

 
  
    #4862
01.03.24 17:59
Da KI FOMO um sich greift werden defensive Titel wie Holdings Versicherer und Versorger verkauft, um Tech Chips und Immos wegen niedrigerer Marktzinsen weiter nach oben zu jagen. An News find ich nur dass die Temakinho Übernahme abgeschlossen wurde, keine Ahnung warum eine brasilianische Restaurantkette in Italien so furchtbar sein sollte. Nicht die Dividendengarantie von 2 Euro vergessen.  

3645 Postings, 3218 Tage XaropeMUX: temakinho

 
  
    #4863
01.03.24 18:44
War mal auf der website, kann zwar kein italienisch, aber konnte mich bissl durchwuesteln.
1, 2 restaurants wäre nicht direkt mein geschmack gewesen aber sonst wirkt alles solid.
Was ich gut fand man kann auch direkt online bestellen, ob die auch liefern oder nur für selbstabholer weiß ich nicht, aber die angeboten gerichte sahen aus meiner perspektive auch gut aus (bin eher deftiger esse).

Ansonsten waren die letzten beiden zukäufe im automobilie bereich, ev hat die schwäche von VW mutares mit runtergezogen.
Persönlich war mein gedanke zum glück mal kein auto zulieferer.  

773 Postings, 3078 Tage schrmp1978...

 
  
    #4864
01.03.24 19:09
Es ging ohne wesentliche Nachrichten von 33 auf 38 hoch und jetzt geht's eben ohne wesentliche Nachrichten von 38 auf 33 runter.

Was soll's ...

Nur meine Meinung ...  

12 Postings, 187 Tage BlackHawk61Kursverlust

 
  
    #4865
01.03.24 19:45
Also einfach mal so 5€ weg für gar nichts, muss nicht sein. Es fehlt einfach ein Exit...  

45706 Postings, 7593 Tage joker67Das nennt man Konsolidierung.

 
  
    #4866
2
01.03.24 20:59
Wenn man bedenkt,das man im März letzten Jahres  noch bei 18€  stand und nunmehr in derSpitze bei 38 stand,dann muss auch bei einem solchen Wachstumswert der Kurs  zwischendurch mal zurückkommen.
Erst recht,wenn es nachrichtentechnisch in die saure Gurkenzeit fällt.  

1865 Postings, 4848 Tage marathon400Die Geschäfte laufen

 
  
    #4868
04.03.24 16:41
bei Mutares weiterhin klasse würde ich mal so aus dem Bauch heraus behaupten. Der Kurs hat nun die 100 EMA getestet. Das darf der auch nach dem super Anstieg der letzten Monate. KI und alles um das Thema BTC ziehen auch das Geld an. Auch meines. Aber bei der Diviperle und Aussichten des Unternehmens sollte es bald wieder Richtung Norden laufen mMn.  

4081 Postings, 6438 Tage allavistaEnergiekosten Trend in 2024 klar nach unten

 
  
    #4869
04.03.24 16:47
da wir aktuell ja sicher ein wenig Industrielastig sind und Energie ein größerer Brocken ist in diversen Gesellschaften, sollten wir jetzt mal davon profitieren. Dies dürfte auch noch positiv in die Inflation rein spielen und hier zusätzlich den Zins runter bringen. Folge auch hier Entlastungen und zunahme der Kaufkraft..  

13 Postings, 1353 Tage DiracVerkauf von Frigoscandia

 
  
    #4870
04.03.24 16:53

Mutares hat ihr Portfoliounternehmen Frigoscandia erfolgreich an Dachser verkauft

Erfolgreicher Turnaround und Neupositionierung von Frigoscandia
         •§Signifikanter Beitrag zum Nettoergebnis der Mutares-Holding für das Geschäftsjahr 2024.

München, 4. März 2024 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat ihr Portfoliounternehmen Frigoscandia erfolgreich an Dachser, ein weltweit führendes Unternehmen in der Stückgutlogistik, verkauft.
Frigoscandia mit Hauptsitz in Helsingborg, Schweden, ist ein Full-Service-Anbieter für temperaturgeführte Logistik auf dem nordischen Markt. Mit rund 1.300 Mitarbeitenden erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2023 einen Umsatz von mehr als EUR 300 Mio.
Nach der Akquisition von Posten Norge durch Mutares im Jahr 2021 hat Frigoscandia eine erfolgreiche Neuausrichtung vorgenommen und seine Position als führender Akteur im nordischen temperaturgeführten Logistiksektor gefestigt. Unter der Eigentümerschaft von Mutares führte Frigoscandia eine Reihe von Turnaround-Maßnahmen sowie strategische M&A-Aktivitäten durch, darunter die Veräußerung des französischen Geschäfts und die Add-on-Akquisition von Polar Frakt und GKT.
Frigoscandia ist in einem dynamischen und wachsenden Markt gut positioniert und stärkt die Position von Dachser in der Lebensmittellogistik in den nordischen Ländern erheblich.
Gruß Dirac  

420 Postings, 1392 Tage EntelippensSchon erstaunlich

 
  
    #4871
04.03.24 19:41
dass der Kurs trotz dieser Top-Nachricht nicht reagiert.
Mutares meldet ja nie wirklich konkrete Zahlen, aber allein die Aussage "signifikanter Beitrag zum 2024er Ergebnis" sollte eigentlich aufhorchen lassen. Und es ist grade mal gut 1/6 des Jahres rum...
Bin gespannt auf die Zahlen für das 1. Quartal.  

420 Postings, 1392 Tage EntelippensFrigoscandia

 
  
    #4872
1
04.03.24 19:48
war im letzten Quartalsbericht (November) noch nicht mal im Harvesting-Bereich aufgeführt, sondern noch bei "Optimisation".
Also wieder mal schneller als erwartet das Ganze "gedreht"  

4081 Postings, 6438 Tage allavista@Entelippens, Deal Frigo ist ja bekannt

 
  
    #4873
05.03.24 07:45
und somit eingepreist. Zum Deal..

Mutares verkauft Frigoscandia an Dachser

   21.12.2023 09:18 Uhr
 

MDie Beteiligungs-Gesellschaft Mutares meldet einen weiteren Deal - diesmal als Verkäufer: Aus dem Portfolio der Münchner geht Frigoscandia an Dachser, abgeschlossen wird der Verkauf im ersten Quartal 2024. Brutto meldet das Unternehmen einen Erlös von 66 Millionen Euro aus dem Deal. „Der Nettoerlös der Transaktion wird auf den Jahresüberschuss der Mutares im Geschäftsjahr 2024 angerechnet”, so Mark Friedrich, CFO von Mutares, am Donnerstag. Zu möglichen Auswirkungen des Deals auf die Dividende nennt man keine Einzelheiten.

Den Umsatz von Frigoscandia mit Hauptsitz im schwedischen Helsingborg beziffert Mutares (WKN: A2NB65, ISIN: DE000A2NB650, Chart, News) auf rund 300 Millionen Euro.
Mutares verkauft Frigoscandia an Dachser | 4investors
„Der Nettoerlös der Transaktion wird auf den Jahresüberschuss der Mutares im Geschäftsjahr 2024 angerechnet”, so Mark Friedrich, CFO von Mutares.
 

420 Postings, 1392 Tage EntelippensAch ja...

 
  
    #4874
05.03.24 08:20
da war ja was...Verliere den Überblick ;-)  

500 Postings, 6879 Tage LoewenmaennchenIch

 
  
    #4875
05.03.24 19:17
denke wir merken langsam das Aussteigen von Herrn Laumann. Seine angestoßenen Deals sind nun über die Bühne gegangen, neue Ideen stocken meiner Meinung nach merklich. Ich erwarte in den nächsten Monaten keine großen Käufe/Verkäufe mehr.

Gruß

Loewe

Seite: < 1 | ... | 193 | 194 |
| 196 | 197 | ... 198  >  
   Antwort einfügen - nach oben