Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!


Seite 193 von 198
Neuester Beitrag: 11.04.24 15:05
Eröffnet am:18.03.15 16:38von: ImpressorAnzahl Beiträge:5.948
Neuester Beitrag:11.04.24 15:05von: allavistaLeser gesamt:1.710.048
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1.072
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 191 | 192 |
| 194 | 195 | ... 198  >  

4086 Postings, 6441 Tage allavistaWeitere Aufstockung der Anleihe um 100 Mio.geplant

 
  
    #4801
16.01.24 08:14
Versteh ich nicht wirklich, kommt doch genug Kohle rein. Vlt. will man auch die Exitpipeline entspannt angehen.. und hat grad viel Chancen vor der Brust..

Mutares SE & Co. KGaA
Mutares prüft weitere Erhöhung der im März 2023 begebenen Anleihe um ein Volumen von bis zu EUR 100 Mio.  

1865 Postings, 4851 Tage marathon400Bisher war die Platzierung

 
  
    #4802
16.01.24 12:57
einer Anleihe immer positiv zu bewerten. So auch dieses mal meine ich. Da kommt vielleicht etwas schönes aus den Staaten oder Asien? Wer weiß. Lassen wir uns überraschen. Solche Meldungen zu Jahresanfang sind doch gut. Släuft.  

803 Postings, 1462 Tage gofranzeigt ja, dass grosse Investoren bereit sind,

 
  
    #4803
16.01.24 13:07
100 Mio zu geben. Wahrscheinlich liegen die Zusagen bereits vor.  

422 Postings, 1395 Tage EntelippensFinde die Nachricht gut, da

 
  
    #4804
16.01.24 15:55
dadurch die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass die bisherige Platzierung vorzeitig zurückgezahlt wird und ich schöne Zinseinkünfte verliere.
Mutares scheint grössere Dinge in der Akquisitionspipeline zu haben.  

4086 Postings, 6441 Tage allavistaAnleihenaufstockung erfolgreich platziert

 
  
    #4805
19.01.24 13:42
Jetzt hat man alle Möglichkeiten..aktuell sicher ein Käufermarkt..
Zitat Pressemeldung
Der Kapitalzufluss aus der Anleiheaufstockung ermöglicht es Mutares, den größtmöglichen Nutzen aus den sich bietenden Opportunitäten der Kaufseite zu ziehen. Konkret erwartet Mutares für das laufende Jahr zwischen zehn und 15 Akquisitionen. Aktuell befinden sich eine Vielzahl von Projekten in sämtlichen Regionen, insbesondere auch in China, in der Detailprüfung. Die gesamte Akquisitionspipeline ist auf ein Gesamtumsatzvolumen von aktuell ca. EUR 18 Mrd. angewachsen. Das stellt die Basis für das Erreichen der ambitionierten Ziele,  

1865 Postings, 4851 Tage marathon400Anleihe

 
  
    #4806
19.01.24 14:35
München, 19. Januar 2024 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) („Mutares“) hat heute beschlossen, ihre im März 2023 begebene 100-Millionen-Euro-Anleihe mit Fälligkeit am 31. März 2027 (ISIN: NO0012530965) aufzustocken im Mai 2023 um 50 Mio. EUR aufgestockt („Anleihe“) durch eine optionale Tap-Emission in Höhe von 100 Mio. EUR („Tap-Emission“). Der Betrag der Tap-Emission wurde erfolgreich bei institutionellen Anlegern platziert.

Der Vorstand von Mutares hatte sich aufgrund der Chancen auf der Käuferseite und optimaler Marktbedingungen für eine weitere Aufstockung der Anleihe entschieden. Der strategische Schritt basiert auf der hervorragenden Positionierung von Mutares mit einer sehr robusten und attraktiven Pipeline in allen Regionen. Insbesondere der chinesische Markt für Buy-Side-Transaktionen hat sich sehr vielversprechend und sehr schnell entwickelt. Die erfolgreiche Platzierung der Anleiheerhöhung spiegelt das Vertrauen der Anleger in die langfristige Wachstumsstrategie und den nachhaltigen Erfolg von Mutares wider. Dies spiegelte sich zuletzt auch in der positiven Entwicklung des Aktienkurses wider.

Der Nettoerlös aus der Tap-Emission wird es Mutares ermöglichen, die sich auf der Käuferseite ergebenden Chancen optimal zu nutzen. Konkret erwartet Mutares in diesem Jahr zwischen 10 und 15 Akquisitionen. Derzeit werden zahlreiche Projekte in allen Regionen, insbesondere in China, eingehend geprüft. Die gesamte Akquisitionspipeline ist auf ein aktuelles Gesamtumsatzvolumen von ca. 18 Milliarden Euro. Dies bildet die Grundlage für die Erreichung der von Mutares formulierten ehrgeizigen Ziele mit einer Steigerung des Konzernumsatzes auf ca. 7,0 Milliarden Euro bis 2025 und ca. Bis 2028 soll der Jahresüberschuss in der Holding voraussichtlich in einer Bandbreite von 125 bis 150 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2025 und 200 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2028 liegen.

Robin Laik, CEO von Mutares, kommentiert: „Diese Kapitalmarkttransaktion ist ein weiterer wichtiger Meilenstein, um bevorstehende Marktchancen zu nutzen. Die erfolgreiche Platzierung der zweiten Aufstockungsemission unserer Anleihe stärkt unsere Position und ebnet den Weg für unsere mittel- und langfristige Zukunft.“ Wachstumsziele.“

Die Transaktion wurde von Pareto Securities und Arctic Securities als Joint Lead Managers, Noerr als Rechtsberater und Cross Alliance als Kommunikationsberater beraten.  

773 Postings, 3081 Tage schrmp1978...

 
  
    #4807
19.01.24 15:37
Eigentlich hatte ich auf einen Exit von clecim, la rochette oder terranor gehofft.

Die Kauf-Pipeline könnte in nächster Zeit auch für positive Überraschungen sorgen. Nach den Verkäufen von SMP und frigoscandia hätte auch ohne Anleihenplatzierung genügend Cash für die üblichen Zukäufe vorhanden sein müssen. Mal sehen was Mutares als nächstes kauft ...

Nur meine Meinung ...  

4086 Postings, 6441 Tage allavistaschrmp1978: ... , ja aber dafür braucht man

 
  
    #4808
19.01.24 17:34
jetzt keine falschen Zugeständnisse beim Preis machen und kann warten bis man die Unternehmen zu einem guten Preis los bringt. Auch dem Verkäufer gegenüber, kann man klar sagen, wir müssen nicht..  

422 Postings, 1395 Tage Entelippens@schrmp

 
  
    #4809
1
19.01.24 22:50
Ich respektiere Deine Meinung, glaube aber, dass die Unternehmensführung etwas tiefer im Thema steckt und anhand von Fakten den potentiellen Liquiditätsbedarf besser beurteilen kann.
Oder denkst Du ernsthaft, dass man mal eben so Zinskosten von rund 1 Mio produziert ohne konkrete Vorstellungen zu haben, was man mit dem eingesammelten Geld tut?  

773 Postings, 3081 Tage schrmp1978@Entelippens

 
  
    #4810
20.01.24 14:06
Vielen Dank für den Hinweis, dass die Geschäftsführung von Mutares den Liquidaitätsbedarf von Mutares besser kennt als ich. Auf die Idee wäre ich ohne dich nicht gekommen.
;-)

Bei einer Akquisitionspipeline von 18 Mrd dürften sich in 2024 schon ein paar passende Firmen finden lassen ...  

4086 Postings, 6441 Tage allavistaScheint als wenn keiner mehr Stücke abgeben möchte

 
  
    #4812
25.01.24 09:48
Geht nur über höhere Preise...

Mal schaun was uns die Newspipeline noch alles so beschert..  

4 Postings, 189 Tage 01foreverkeiner mehr Stücke abgeben möchte

 
  
    #4813
25.01.24 12:01
meine kannst du haben bei 47€.....  

4086 Postings, 6441 Tage allavista01forever, großartige Unternehmen, sollte man am

 
  
    #4814
25.01.24 13:21
besten nie verkaufen ;-))  

3485 Postings, 2522 Tage HamBurchIst halt

 
  
    #4815
25.01.24 13:36
auch immer die Frage wie man das frei gewordene Geld wieder sinnvoll reinvestieren soll.....
Die 47€ sind bei marketscreener, die oberste Preisspanne...allerdings ja auch immer nur
unter dem Gesichtspunkt einer Momentaufnahme...
Gut vorstellbar, das auf dem Kurszettel in den nächsten 18-24 Monaten dann auch mal
die 60€ auftauchen...obendrauf dann noch schöne Dividenden.  

12 Postings, 190 Tage BlackHawk61Kursentwicklung

 
  
    #4816
26.01.24 10:02
Habe jetzt 72% Gewinn netto, also ohne Dividenden. Das ist schon beachtlich. Denke jedoch ohne Gier, dass man den Wert weiter halten sollte...  

1865 Postings, 4851 Tage marathon400Seit Anfang letztes Jahres

 
  
    #4817
30.01.24 10:16
bis heute, hat sich der Mutareskurs leicht mehr als verdoppelt. Super Unternehmensleistung!
HV ist am 09.07.2024. Q4 sollten meine ich mal Anfang Februar 24 kommen.
Bin auch mal gespannt für was Mutares die 100 Millionen aus der Erhöhung der Anleihe verwenden wird.
Das Jahr beginnt gut und bleibe weiterhin gerne investiert.
 

1865 Postings, 4851 Tage marathon400Chart

 
  
    #4818
30.01.24 10:17
 
Angehängte Grafik:
240130.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
240130.png

4086 Postings, 6441 Tage allavistaHV ist am 04.06.2024, lt. Homepage

 
  
    #4819
30.01.24 10:32
https://ir.mutares.com/#finanzkalender

Also nur noch gut 4 Monate bis zum Dividendenregen. Mal schaun wann man den Dividendenvorschlag bringt. Mit der Anleihenerhöhung, muss man sich dieses Jahr denke weniger über genauere Verkäufe der Portfoliounternehmen Gedanken machen.
Denke den neuen Zeichnern der Anleihe. Wird man auch n bisschen was erzählt haben..
Wär schön, wenn Laumann bis zur HV wieder an Bord wäre..  

1865 Postings, 4851 Tage marathon400@allavista

 
  
    #4820
30.01.24 10:41
Auf der Seite Hauptversammlung steht man der Juli drinnen.
https://hauptversammlungs-termine.de/dividende-mutares/
Es wird dann wohl eher der Juni sein wenn es so auf der Mutaresseite steht. Danke für den Hinweis.  

4086 Postings, 6441 Tage allavista@marathon400, da hättest gleich drauf kommen

 
  
    #4821
30.01.24 11:06
müssen. steht ja, erwartete Dividende 1,75 E... ;-)  Da kann ja was net stimmen..  

241 Postings, 1162 Tage jjhh100...ergänzend zu den Terminen

 
  
    #4822
30.01.24 13:30
GB 2023 wird am 11.04.2024 veröffentlicht, wird sicher auch recht interessant.

https://ir.mutares.com/#finanzkalender  

1865 Postings, 4851 Tage marathon400@allavista

 
  
    #4823
30.01.24 13:55
hatte ich auch gesehen. Dachte die Seite ist was zumindest die Termine angeht korrekt.
Merci.  

4086 Postings, 6441 Tage allavista@marathon400, ist doch egal

 
  
    #4824
30.01.24 14:54
Wollte nur n bissl funny sein..

Denke wir werden von nem Verschiebebahnhof der HV dieses Jahr verschont. Fands aber 23 o.k., wir sind ja für belohnt worden..  

1865 Postings, 4851 Tage marathon400Und dieses Jahr werden

 
  
    #4825
30.01.24 17:00
wir  auch wieder belohnt werden.  

Seite: < 1 | ... | 191 | 192 |
| 194 | 195 | ... 198  >  
   Antwort einfügen - nach oben