Krieg in der Ukraine


Seite 2066 von 2083
Neuester Beitrag: 14.06.24 20:10
Eröffnet am:11.03.22 21:45von: LachenderHa.Anzahl Beiträge:53.058
Neuester Beitrag:14.06.24 20:10von: SilberrueckenLeser gesamt:6.910.127
Forum:Talk Leser heute:5.531
Bewertet mit:
90


 
Seite: < 1 | ... | 2064 | 2065 |
| 2067 | 2068 | ... 2083  >  

2138 Postings, 6161 Tage zoli2003Alte Bekannte und Phrasen

 
  
    #51626
2
16.05.24 17:54
Ja, Lawrow ist etwas stiller geworden. Vielleicht hat er keine Lust mehr und will den politischen Ruhestand. Putin überlegt, wie er mit einer Kabinettumbildung ihm einen Gefallen tun kann.
Ähnlich wie es mir bei Schoigu vorkam.
Naja, schaun mer mal...noch ist Dauer-Phrasenkönig Lawrow im Amt.

Womit ich zum anderen Putin-Sysstemfreund komme: China bzw Xi J.
Musste heute bitter schmunzeln:
https://www.t-online.de/nachrichten/ukraine/...litische-loesung-.html

Chinas Position in dieser Frage sei "immer klar gewesen", sagt Xi in einem vom russischen Fernsehen ausgestrahlten Video. Diese Position umfasse "die Achtung der Souveränität und territorialen Integrität aller Länder" sowie "die Achtung der berechtigten Sicherheitsbedenken aller Seiten".

Soso, die Achtung der....territorialen Integrität....?
Wenn man die Annektionen von Russland akzeptiert, kann man solche Friedenssprüche raus hauen!


 

520 Postings, 4446 Tage pitpoeDie Krim wurde widerrechtlich annektiert

 
  
    #51627
1
16.05.24 20:08
So kann man es überall nachlesen.

Wenn also die Bevölkerung der Krim so ihre Probleme mit dieser Missetat hat, weshalb konnte ich noch keine Nachricht in unseren besten Medien lesen (oder hier), dass jede Nacht hunderte verzweifelte und von Moskau unterdrückte Ukrainer (freiheitlich gesinnt) die heimliche Flucht über das Asow'sche Meer wagen - frei nach dem Motto: "Gib mir die Freiheit oder gib mir den Tod".

Das schaffen doch sogar Cubaner bei weitaus höheren Distanzen.

Muss ich mir Sorgen um die unterdrückte Krim machen?  

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenVermutlich weil

 
  
    #51628
3
16.05.24 20:20

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenDie RUSSEN

 
  
    #51629
1
16.05.24 20:31

520 Postings, 4446 Tage pitpoeSilberruecken:

 
  
    #51630
1
16.05.24 20:39
Danke für die Nachhilfe.

Ich verstehe nur nicht ganz, also wirklich tief im Herzen:  Wenn das da so exorbitant böse ist auffer Krim - weshalb haut da keiner ab????

Das haben stets Cubaner gemacht, ganz besonders unsere armen Vettern im Osten.
Nix, null, nada vonner Krim.

Erklär doch ma ....  

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenDu solltest

 
  
    #51631
1
16.05.24 20:54
nicht nur RT konsumieren, dann wüsstest Du, dass ~45000 geflüchtet sind!
Die Dunkelziffer ist deutlich höher!
Wer nicht geflüchtet ist, wurde ermordet, oder weggesperrt!
Was sind die Russen nur für ein D.......ck!

https://www.deutschlandfunk.de/...ion-die-unterdrueckung-von-100.html  

2138 Postings, 6161 Tage zoli2003Wenn man sich offen äußern dürfte

 
  
    #51632
3
16.05.24 21:01
So gesehen, müssten Nordkoreaner sehr zufrieden sein! Keine Demonstrationen sondern Begeisterung für ihr Regime.
Oder sieht es tief in den Menschen anders aus?
Wer weiß...
Ausreisen beschränkt.Wenig Geld,Alternativen oder schlichtweg "dem Schicksal beugen"
Werden irgendwann wieder bessere Zeiten kommen.

Auf der Krim und Ostukraine mag es nicht so dramatisch sein,aber der Krieg machte es nicht besser.
Eine faire objektive Bewertung lässt sich unter eingeschränkten Rahmenbedingungen nicht wirklich ermitteln.
 

9016 Postings, 7686 Tage SARASOTA@pitpoe:

 
  
    #51633
2
16.05.24 22:18

Warum haben sie Dich nicht aus der DDR abhauen lassen?

 

9016 Postings, 7686 Tage SARASOTA@zoli2003: in Nord Korea

 
  
    #51634
2
16.05.24 22:21
lacht niemand, nicht mal der Praktisch Quadratische Kim.

Quelle: ARD-ZDF-ARTE Mediothek Doku  

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenDer war sehr gut! ;-)

 
  
    #51635
1
16.05.24 22:27

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenEs ist und bleibt eben

 
  
    #51636
2
16.05.24 22:31

9016 Postings, 7686 Tage SARASOTAVor drei Tagen brachte ich

 
  
    #51637
4
16.05.24 22:51
hier die Idee ein, Nato Personal an die Ukrainische Grenze zu Belarus zu senden und probt nehmen Kanäle im Netz meinen Vorschlag auf und wollen französische Legionäre an diese Grenze senden.
Sachen gibt es, oder Zufall, jedenfalls eine gute Idee.  

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenMeinen Aufruf:

 
  
    #51638
1
17.05.24 08:32
Feuer frei haben sie wohl auch gehört!
Die Angriffe auf russische Gebiete nehmen stark zu!

Die Verluste in den letzten 24 Stunden sind auch wieder sehr sehr hoch!

https://www.ukrinform.de/rubric-ato/...m-russischen-noworossijsk.html  

6750 Postings, 2529 Tage Bullish_HopeSilberrücken#

 
  
    #51639
2
17.05.24 09:52
"Silberruecken: Es ist und bleibt eben       #516362
16.05.24 22:31
ein feiges P..k!"

Gut gesprochen.
Aus deinem Link oben:
Die Russkis nutzen u.a. alte !!! Menschen als Schutzschilde.
Widerlich.
Das setzt sie auf eine Stufe mit diversen Terroristen-u.a. die Hamas.  

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenUnd wieder brennt

 
  
    #51640
1
17.05.24 11:10
eine Ölraffinerie!

https://www.ukrinform.de/rubric-ato/...uapse-nach-drohnenangriff.html

Ein bedeutender Teil der Hafenstadt Sewastopol auf der Krim ist nach Explosionen in der Nacht zum Freitag ohne Strom und Wasserversorgung!

Sehr schön, weiter so!!!!

https://www.ukrinform.de/rubric-ato/...opol-ohne-stromversorgung.html

 

6750 Postings, 2529 Tage Bullish_HopeSilberrücken#

 
  
    #51641
2
17.05.24 14:04
"Silberruecken: Und wieder brennt       #516401
17.05.24 11:10
eine Ölraffinerie!"

Kann dir leider keine Bewertung mehr geben.
Darum ein kurzer "Kommentar".
Alles was Russland schwächt kann nur gut für die Ukraine sein; auch wenn die Auswirkungen s.o sich erst später zeigen werden.  

6750 Postings, 2529 Tage Bullish_HopeUkraine meldet Brand in russischer....

 
  
    #51642
2
17.05.24 14:13
Ukraine meldet Brand in russischer Ölraffinerie nach Drohnenangriff

https://www.diepresse.com/18473704/...lraffinerie-nach-drohnenangriff


Nur falls jemand meint Ukrinform.de seie nur UA-Propaganda.  

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenLustig ist immer:

 
  
    #51643
3
17.05.24 14:37
Alle Drohnen/Raketen wurden schon weit vor ihrem Ziel zerstört, obwohl es Filmaterial gibt und auch russische Blogger darüber berichten!
So etwas nennt man Volksverdummung, aber dabei haben die Behörden wohl leichtes Spiel! ;-))


Die Zerstörung auf dem Militärflugplatz war wohl ziemlich heftig!

https://www.news.de/politik/857772353/...bilder-zeigen-zerstoerung/1/  

65 Postings, 121 Tage RentAccountUnterstützung der Wirtschaft

 
  
    #51644
2
17.05.24 16:16
Österreich unterstützt mit 500-Millionen-Fazilität Exporteure und Investoren in der Ukraine

https://www.ukrinform.de/rubric-economy/...storen-in-der-ukraine.html  

9016 Postings, 7686 Tage SARASOTADie Verluste der Russen 17.Mai

 
  
    #51645
2
17.05.24 16:52
Heute verspätet, aber den 1410 toten Russen sollte es egal sein. Und wir düsen, düsen im Sauseschritt zu der 500 000 Make hin, oder so ähnlich heißt es bei DÖF.
Verluste an Technik 32 Panzer, 38 Artilleriesysteme und 56 Versorgungsfahrzeuge ist ein ansehnlicher Durchschnitt.
Ich frag mich echt woher diese Panzer, auch wenn sie Museums Charakter haben, kommen.
So langsam dürften sich doch die Lager leeren, neue moderne Panzer sieht man ja nicht so oft auf dem Schlachtfeld.
Also müssen die westlichen Staaten mehr unterstützen, um so mehr kann von dem russischen Schrott abgeschossen werden.  

Soldaten: 489.870 (+1.410)
Panzer: 7547 (+18)
Gepanzerte Fahrzeuge: 14.552 (+14)
Artilleriesysteme: 12.603 (+38)
Drohnen 10,073 (+45)
Tanklastzüge und andere Fahrzeuge: 17.104 (+56)

https://www.fr.de/politik/...ive-wowtschansk-drohnen-zr-93075847.html
Quelle: Official page of the Ministry of Defense of Ukraine.
Ukrainischer Generalstab vom 17. Mai.  Genehmigt, Zertifiziert und geprüft.  

2394 Postings, 2197 Tage gdchsWoher die Panzer kommen ...

 
  
    #51646
2
17.05.24 20:25
> Ich frag mich echt woher diese Panzer, auch wenn sie Museums Charakter haben, kommen.

Die Russen hatten riesige Bestände aus der Sowjetzeit sozusagen "geerbt" und eingelagert.
Davon ist zwar Vieles verrottet aber nach und nach kann ein Teil wieder flottgemacht werden.
Ob diese Altbestände noch ein oder zwei oder 3 Jahre "reichen" , wer weiß das schon.
Hängt ja auch vom "Verbrauch" ab, sowie von der Ersatzteilsituation.
Vielleicht weiß es nicht mal Putin selber so genau, da er eher geschönte Berichte bekommen wird.
Sein neuer Verteidigungsminister mit Wirtschaftshintergrund kann ja mal nachzählen.

> So langsam dürften sich doch die Lager leeren, neue moderne Panzer sieht man ja nicht so oft auf dem Schlachtfeld.

Interessanterweise stand/steht davon ein großer Teil sogar unter freiem Himmel rum, selbst in Sibirien.  Kann also per Sattelitenbild besichtigt werden (gibt dazu auch ein paar Youtuber die sich schon vor Jahren damit eingehend befasst haben).
 

2445 Postings, 269 Tage SilberrueckenFolgen auf Macrons Vorschlag

 
  
    #51647
17.05.24 22:32

5773 Postings, 6641 Tage kukki22:32

 
  
    #51648
1
18.05.24 09:35
Die Quelle ist unseriös.  

557 Postings, 388 Tage Mister MagiccKrieg

 
  
    #51649
2
18.05.24 09:36
Parallel zu dem Ukraine Krieg der in diesem Thread beschrieben wird, gibt es noch einen anderen Ukraine Krieg bei dem es verdammt schlecht läuft, da fehlt neben Munition hauptsächlich Personal die die nun durch die Russen erweiterte Frontlinie verteidigen sollen.
Die laut Oberst Richter 620000 Russischen Soldaten die momentan im Einsatz sind wollen den Durchbruch erzwingen.

Der Westen hilft nach wie vor nur mit angezogener Handbremse.
+++ 09:04 Selenskyj: Westen hat Angst vor russischer Niederlage - und will nicht, dass Ukraine verliert +++
https://www.n-tv.de/politik/...ches-Territorium--article23143824.html
Bin mal gespannt welcher der beiden Kriege sich am Ende durchsetzt.
https://www.youtube.com/watch?v=bQxE4gZ0CPo


 

Seite: < 1 | ... | 2064 | 2065 |
| 2067 | 2068 | ... 2083  >  
   Antwort einfügen - nach oben