Palo Alto Networks Inc.


Seite 2 von 4
Neuester Beitrag: 27.06.24 16:42
Eröffnet am:02.04.15 20:35von: Max1984Anzahl Beiträge:97
Neuester Beitrag:27.06.24 16:42von: Fu HuLeser gesamt:55.239
Forum:Hot-Stocks Leser heute:5
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  

1144 Postings, 6664 Tage TradingAsketDeutsche Bank: Buy Target $180

 
  
    #26
1
23.01.18 20:25
https://seekingalpha.com/news/...cent-deutsche-bank-sees-growth-ahead

Field checks are positive and overall firewall demand looks to be stabilizing, says analyst Karl Keirstead.

That means further material deceleration is likely out and there should be stable growth or better ahead, he writes. He's boosted the firm's price target to $180 from $160, implying 13% upside from current pricing.  

1390 Postings, 3353 Tage phre22PaloAlto

 
  
    #27
14.12.19 13:54

ist im aktuellen Aktienpodcast Thema Cybersecurity. Klasse wie die Unterschiede der einzelnen Unternehmen erklärt werden. Es wird auf das Thema gesamtheitlicher Eingang von PaloAlto eingangen.

https://modernvalueinvesting.de/...t-das-depot-vor-hackern-schuetzen/

 

4951 Postings, 2305 Tage neymarPalo Alto Networks

 
  
    #28
22.01.20 15:17
Davos interview with Palo Alto Networks CEO Nikesh Arora

https://www.cnbc.com/video/2020/01/22/...ox-full-davos-interview.html  

620 Postings, 1683 Tage LNEXPIch frag mich nur

 
  
    #29
13.06.20 02:12
ob Palo Alto die richtige Investition war, wenn man FireEye betrachtet.
Ich hatte Checkpoint ausgesondert und Palo gewählt, aber FEYE wäre wohl die bessere Wahl gewesen...
 

3000 Postings, 4783 Tage PurdieNext Generation Firewall mit Machine Learning

 
  
    #30
22.06.20 19:17
Palo Alto hat in den letzten Monaten sehr viele gute neue Produkte auf den Markt gebracht, insbesondere auch beim Thema cloud gute Fortschritte gemacht. Neben fortinet mit Sicherheit das Basisinvestment im Bereich Security.
https://www.it-business.de/...firewall-mit-machine-learning-a-941080/  

3000 Postings, 4783 Tage PurdieSicherheitsherausforderungen um 5G

 
  
    #31
23.06.20 09:30

1386 Postings, 6365 Tage Chaser84Leider

 
  
    #33
26.08.21 21:10
zu spät von dieser Aktie erfahren. Geiler Anstieg. Glückwunsch allen investierten!  

20 Postings, 1539 Tage rootQ-Zahle inkl. Prognoseerhöhung

 
  
    #34
19.11.21 10:39
Gestern Abend hat Palo Alto die frischen Q-Zahlen geliefert und die Prognose für das kommende Quartal angehoben!

Meiner Meinung nach einer der unterbewertetsten Security-Companies. Die Cortext-Produktpalette ist bärenstark und sehr innovativ!

Quelle: https://www.marketwatch.com/story/...-outlook-shares-slip-11637270501

 

1390 Postings, 3353 Tage phre22Philipp von MVI

 
  
    #35
03.03.22 09:42

Hat unsere Palo Alto ins Depot gekauft! Guter Einstiegskurs... https://youtu.be/NGiRb96GIHo

 

22693 Postings, 1079 Tage Highländer49Palo Alto Networks

 
  
    #36
20.05.22 10:50
Palo Alto Networks Reports Fiscal Third Quarter 2022 Financial Results
https://investors.paloaltonetworks.com/...ancial-Results/default.aspx
Die Zahlen sehen gut aus, wie schätzt Ihr die weiteren Aussichten ein?

Allen ein schönes Wochenende  

22693 Postings, 1079 Tage Highländer49Palo Alto Networks

 
  
    #37
24.08.22 13:25
Palo Alto Networks meldet Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2022
https://investors.paloaltonetworks.com/...fourth-quarter-and-fiscal-6  

22693 Postings, 1079 Tage Highländer49Palo Alto

 
  
    #38
05.09.22 15:54
Palo Alto: Darum ist Börsenexpertin Tengler bullish auf diesen Tech-Titel!
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...gler-bullish-tech-titel  

7 Postings, 4432 Tage Visionary_73Aktiensplit

 
  
    #39
19.09.22 11:09
Hallo zusammen,

vor ziemlich genau einer Woche wurde bei Palo Alto Inc ein Aktiensplit durchgeführt. Hat jemand von euch bereits die neuen/zusätzlichen Aktien ins Deport gebucht bekommen? Bin bei Flatex und bisher noch keine Buchung feststellen können - so lange kann das doch eigentlich nicht dauern....

Danke und viele Grüße
 

3462 Postings, 5277 Tage TamakoschyQ2 über Erwartungen

 
  
    #40
1
22.02.23 19:06
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...on-GAAP-Gewinnp-43046300/

Palo Alto Networks steigert im 2. Quartal Non-GAAP-Gewinn und Umsatz und erhöht die Non-GAAP-Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2023
21.02.2023 | 22:51

(MT Newswires) -- Palo Alto Networks (PANW) meldete am späten Dienstag für das 2. Quartal einen Non-GAAP-Gewinn von $1,05 je verwässerter Aktie, nach $0,58 im Vorjahr.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten 0,78 $ erwartet.

Der Umsatz für das Quartal, das am 31. Januar endete, lag bei $1,66 Milliarden, verglichen mit $1,32 Milliarden im Vorjahr.

Die von Capital IQ befragten Analysten hatten mit $1,65 Milliarden gerechnet.

Das Unternehmen sagte, es erwarte für das 3. Quartal einen verwässerten Gewinn je Aktie (Non-GAAP) von 0,90 bis 0,94 Dollar. Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten $0,79. Das Unternehmen erwartet für das Quartal einen Umsatz von etwa 1,70 bis 1,73 Milliarden Dollar. Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten $1,74 Milliarden.

Palo Alto schätzt für das Geschäftsjahr 2023 ein verwässertes EPS (Non-GAAP) von 3,97 bis 4,03 $, was über der bisherigen Prognose von 3,37 bis 3,44 $ liegt. Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten $3,43. Das Unternehmen erwartet weiterhin einen Jahresumsatz von $6,85 bis $6,91 Milliarden. Die von Capital IQ befragten Analysten rechnen mit $6,90 Milliarden.  

2829 Postings, 3678 Tage Kater MohrleKursanstieg

 
  
    #41
1
05.06.23 16:02

3000 Postings, 4783 Tage PurdiePalo Alto

 
  
    #42
1
09.06.23 11:26
Palo Alto Networks: Ritterschlag

Der Cyber-Security-Spezialist Palo Alto Networks schafft den Sprung in die Königsklasse der amerikanischen Aktien. Denn in knapp zwei Wochen wird das Unternehmen in den S&P 500 aufgenommen. Damit wäre dann Palo Alto Bestandteil eines der am meisten gecoverten bzw. nachgebildeten Indizes der Welt. Aber auch so hat das Unternehmen weiterhin eine attraktive eigene Story zu bieten. Dies insbesondere auch aus dem Umstand heraus, dass man für sehr verschiedene Sicherheits-Anforderungen entsprechende Lösungen anbietet - in der Hauptsache auf Basis eines Plattformsystems in der Cloud. Das dürfte ein großer Wettbewerbsvorteil sein. Nach (nicht repräsentativen) Umfragen bevorzugen rund zwei Drittel der befragten Unternehmen bei ihren eigenen Cyber-Security-Strategien Plattform-Angebote bzw. arbeiten auf deren Nutzung hin.

Dies ist ein Auszug aus unserer Publikation "Frankfurter Börsenbrief", Ausgabe 23/2023.  

2829 Postings, 3678 Tage Kater MohrleWarum geht es 8% abwärts

 
  
    #43
12.07.23 18:01
kennt einer den Grund?  

3000 Postings, 4783 Tage PurdieMicrosoft

 
  
    #45
13.07.23 17:08
Die Ankündigung von Microsoft (NASDAQ:MSFT), dass das Unternehmen seine Entra-Angebote für Identitäts- und Zugriffsmanagement erweitert, um in den sicheren Service-Edge-Markt vorzudringen, traf am Mittwoch die Cybersicherheitsaktien Zscaler (NASDAQ:ZS) und Palo Alto Networks (NASDAQ:PANW), aber auch die Investmentfirma Die Bank of America sagte, es handele sich um eine „beherrschbare“ Bedrohung für das Duo.

Analyst Tal Liani sagte, die Risiken für Zscaler (ZS) und Palo Alto Networks (PANW) seien „eingedämmt“, auch wenn Microsoft mit seinen Angeboten direkt in Konkurrenz zu den oben genannten Unternehmen stehe. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich die Lösung von Microsoft (MSFT) auf Office365 und Azure konzentriert und obwohl sie über die Fähigkeit verfügt, andere Apps und Clouds zu unterstützen, „bestimmte wichtige Netzwerksicherheitskomponenten wie Browser-Isolation, erweiterte Bedrohungsanalyse und andere“ fehlen machen diese Lösung derzeit nur für eine bestimmte Untergruppe von Anwendungen geeignet.

Darüber hinaus müsse Microsoft (MSFT) laut Liani nachweisen, dass es Multi-Cloud-Umgebungen unterstützen und allen Apps und Benutzern universellen Zugriff bieten könne.

„Wir stellen fest, dass klassisches SSE kein Produkt, sondern eher ein System ist, wobei die beste Analogie ein ERP-System ist, was bedeutet, dass die Vollständigkeit des Portfolios und die breite Unterstützung verschiedener Apps und Umgebungen besonders für größere Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind“, so Liani schrieb in einer Anlegermitteilung.

Liani fügte hinzu, dass Microsoft (MSFT) seine bestehenden Dienste in anderen Märkten genutzt habe, um den neuen Markt zu dominieren, aber im Identitätszugriffsmarkt paketiere Microsoft hauptsächlich über Identity, was nur bestimmte Anwendungsfälle abdecke.

Darüber hinaus sagte Liani, dass Microsoft (MSFT) im kommerziellen Markt „stark“ sei, wo Zscaler (ZS) und Palo Alto (PANW) den Großunternehmensmarkt anvisieren und CrowdStrike (CRWD) bereits gezeigt habe, dass es in der Lage sei, mit Microsoft zu konkurrieren der High-End-Teil des Marktes.

„[Wir] glauben, dass sowohl Zscaler als auch Palo Alto den gleichen Vorteil bei der Marktsegmentierung haben“, fügte Liani hinzu.

Liani wies auch darauf hin, dass die Angebote von Zscaler (ZS) und Palo Alto (PANW) andere Qualitäten als die von Microsoft (MSFT) aufweisen, wobei Zscaler ein netzwerkunabhängiges Angebot für „echte“ Zero-Trust-Sicherheit anbietet.

Im Gegensatz dazu verfügt Palo Alto (PANW) über zwei Alleinstellungsmerkmale, darunter eine große Benutzerbasis von Firewall-Kunden, die mehrere Produkte verwenden, und über eine „umfassende“ SASE-Lösung, die ihr sicheres Service-Edge-Angebot durch SD-WAN ergänzt, was Microsoft (MSFT) nicht hat.  

22693 Postings, 1079 Tage Highländer49Palo Alto

 
  
    #46
13.07.23 17:31

3000 Postings, 4783 Tage PurdiePalo Alto

 
  
    #48
18.08.23 22:21
gute Zahlen, guter Ausblick, rd. 35 % Wachstum mit Software, FCF Marge 37-38 %, EPS rd. 5,4 $ fürs neue Jahr erwartet

https://investors.paloaltonetworks.com/...7ec6-431d-acec-60c9ace54bf3  

3000 Postings, 4783 Tage PurdiePalo Alto

 
  
    #49
19.08.23 10:43
gut wer hier ruhig geblieben nach all den Berichten zu diesem "Freitag-Earning-Termin".

Palo Alto und Fortinet sind die besten Player der Branche. Dass die Netzwerk Hardwareumsätze nicht dauerhaft über 20% wachsen war klar. Aber auch hier hängt inzwischen  immer mehr Software dran, wie z.B. SASE und SD-WAN.

Next-Gen Security soll dieses Jahr auf rd. 4 Mrd. USD wachsen (34-36 % yoy) bei Palo Alto, somit liegt man hier auch vor Crowdstrike.

Für mich gehören Palo Alto und Fortiet zu den Top 5 Unternehmen weltweit, ohne diese Player wäre die ganze Digitalisierung und KI gar nicht machbar. Fantastische Unternehmen.
 

3000 Postings, 4783 Tage PurdiePalo Alto

 
  
    #50
1
19.08.23 11:57
einige Auszüge aus dem Call:

"Der Grund, warum wir sicherstellen wollten, dass Sie die Möglichkeit haben, unsere Feierlichkeiten am Freitagabend im Kontext einer langfristigen oder mittelfristigen Prognose von uns zu genießen, war, dass wir sicherstellen wollten, dass Sie unsere Leitlinien für das Geschäftsjahr 24 im Kontext unserer Ziele sehen Ich glaube, dass wir uns in den nächsten drei bis fünf Jahren auf einer Reise befinden. Ich denke, es ist wichtig zu verstehen, dass der TAM für Cybersicherheit in den letzten fünf Jahren weiter gestiegen ist. Es ist um etwa 14 % gewachsen und damit doppelt so schnell gewachsen wie der IT-Markt.

Die Gründe dafür liegen darin, dass wir mit der Zeit, in der wir die Veränderungen in der Welt hinter uns lassen, immer mehr auf den E-Commerce angewiesen sind, während wir uns immer mehr auf die digitale Transformation verlassen Wenn KI als Mainstream-Chance auf den Markt kommt, versucht jeder von uns, diese mit beiden Händen zu ergreifen. Wir werden also weiterhin erleben, dass das Tempo der Technologieausgaben steigt oder steigt.

Ebenso werden wir sehen, dass die Cybersicherheit mehr als ihren gerechten Anteil am Wachstum erhalten wird. Unter dem Gesichtspunkt der Chancen und der Marktentwicklung glauben wir, dass der Cybersicherheitsmarkt robust ist und dies auch in den nächsten drei bis fünf Jahren der Fall sein wird.

Wenn man jedoch genauer hinschaut, sind in diesem Markt tatsächlich drei Dinge im Gange: Erstens werden neue Märkte geschaffen. Wenn Sie sich die letzten fünf Jahre ansehen, haben wir eine Art Aufschwung bei diesem Konzept namens SASE gesehen. Wir haben gesehen, wie SASE in den Mainstream gelangte. Jeder da draußen versucht, ein SASE-Geschäft aufzubauen. Das war schon eine große Sache.

Wie wir bereits vor fünf Jahren erwartet und besprochen haben, wird die Cloud immer größer. Wenn sich Unternehmen bei Cloud-Dienstanbietern anmelden, beginnen sie damit, ihre Anwendungen von der lokalen oder Hybrid-Cloud in die öffentliche Cloud zu verlagern. Nun ist es wichtig zu verstehen, dass etwa 80 % der Anwendungen auf der Welt tatsächlich selbst entwickelte Anwendungen sind, die in lokalen Rechenzentren ausgeführt werden.

Im weiteren Verlauf sehen wir, wie Unternehmen diese Anwendungen übernehmen, sie neu konzipieren, neu schreiben, neu strukturieren und in die öffentliche Cloud verschieben. Diese Arbeit muss nun von 33 Millionen Entwicklern auf der ganzen Welt geleistet werden, die für diese Unternehmen arbeiten. Wenn sie neuen Code schreiben, wenn sie einen Code zusammenstellen, indem sie sich Open Source ansehen und Dinge von hier und da haben, besteht die echte Gelegenheit, sicherzustellen, dass der geschriebene Code auf eine sichere Weise geschrieben ist. ist konstruktionsbedingt gesichert. Der Cloud-Sicherheitsteil dieses Marktes wird also weiterhin wachsen, aber das ist ein Markt, der tatsächlich in den letzten fünf Jahren entstanden ist.

In Verbindung mit der Einführung von IoT und OT als Mainstream-Chancen haben wir gesehen, dass sogar dieser Markt eine Art neuer Markt war. Zwischen diesen Kategorien handelt es sich um einen etwa 30-Milliarden-Dollar-Markt, der in den letzten fünf Jahren aufgebaut wurde und einige der Cybersicherheitschancen vorantreibt.

Darüber hinaus haben wir im zugrunde liegenden Cybersicherheitsmarkt auch festgestellt, dass einige Märkte einen Wandel durchlaufen haben. Wir erleben einen großen Wandel in der Netzwerksicherheit, da die Menschen versuchen herauszufinden, wie viel sie in die öffentliche Cloud verschieben, wie viel sie im Rechenzentrum belassen, wie viel Hardware sie bereitstellen und wie viel Software sie bereitstellen sollen.

Wir sehen, dass sich die Netzwerksicherheit von einem reinen Hardware-Markt zu einem schneller wachsenden Software-Teil des Netzwerksicherheitsmarktes zu entwickeln beginnt. Darüber hinaus sehen wir auch Dinge wie SD-WAN, die Teil des Netzwerks sind. TAM verlagert sich jetzt in die Cybersicherheit, weil die Leute eine integrierte Lösung als SASE-Lösung zwischen SD-WAN und Ihrem Sicherheitsprotokoll wünschen. Es ist also interessant. Es gibt Märkte, die sich im Umbruch befinden, wie beispielsweise die Netzwerksicherheit. Der Endpunktmarkt hat in den letzten fünf Jahren einen enormen Wandel durchgemacht.

Wir haben gesehen, dass Menschen vom Endpunktschutz auf EDR und XDR umgestiegen sind. Wir haben eine explosionsartige Entwicklung erlebt, es gibt zuletzt etwa 14 Anbieter im EDR-XDR-Bereich, aber man sieht, dass sich klare Spitzenreiter herausbilden, die nur noch zwei oder drei Anbieter in diesem Bereich haben. Und da findet eine gewaltige Wende statt.

Wir denken nicht nur da. Sie werden einen großen Wandel in einem Markt erleben, der seit 15 Jahren existiert und sich SIEM und SOC nennt. Dieser Markt war – eine Technologie, die in den letzten 15 Jahren nicht weiterentwickelt wurde. Es handelt sich in erster Linie um eine reaktive Technologie, bei der ich im Falle einer Sicherheitsverletzung herausfinden muss, was zu tun ist. Wir sammeln eine Menge Daten und analysieren sie. Das wird nicht mehr funktionieren, die Ankunft der KI, sie haben den Bedarf an Automatisierung, den Bedarf an normalisierten Daten, was diesen Markt tatsächlich zu einer Kehrtwende zwingen wird. Und darüber werden wir noch mehr reden.

Und Sie haben bereits in unseren Q4-Ergebnissen gesehen, dass bei etwas wie XSIAM, das auf diesen Markt ausgerichtet ist, die echte Chance darin besteht, dass sich dieser Trend fortsetzt und dieser Markt seine eigene Transformation durchläuft. Darüber hinaus gibt es immer noch über 30 Milliarden US-Dollar in stabilen Cybersicherheitssegmenten sowie etwa 80 Millionen US-Dollar an Dienstleistungen, die sich unserer Meinung nach auch in den nächsten drei bis fünf Jahren weiterentwickeln werden.

Vor diesem Hintergrund denke ich, dass es wichtig ist, darüber nachzudenken, wo wir waren, als wir vor fünf Jahren über die Transformation von Palo Alto Networks nachdachten, wo wir sagten, die Cloud wird groß sein, die KI wird groß sein und so weiter Auf dem Weg zur Cloud müssen Netzwerke neu konzipiert werden.

Tatsächlich würde die Cloud den Cloud-Sicherheitsmarkt und die Netzwerktransformation vorantreiben, und KI und maschinelles Lernen müssten uns bei dieser Transformation im SIEM- und SOC-Markt helfen. Was wir nun in den letzten drei bis fünf Jahren gesehen haben, ist, dass wir bei Palo Alto Networks und bis zu einem gewissen Grad auch bei anderen Unternehmen in der Branche begonnen haben, uns die verschiedenen Teile dieser Märkte anzusehen und zu sagen, dass diese Dinge benötigt werden mit der Integration zu beginnen, da ohne die Integration dieser Dinge keine großartigen Sicherheitsergebnisse erzielt werden können. Das ist also die Sache. Wir haben darüber gesprochen.

Uns wurde gesagt, dass der Markt keine Plattformen braucht. Uns wurde gesagt, dass Integration nicht der Schlüssel sei. Kunden können sich mit der Integration befassen. Was wir wollen, sind erstklassige Produkte. Also haben wir beschlossen, dass wir beides machen werden. Wir werden in den Best-of-Breed-Kategorien phänomenale Erfolge erzielen.

Die Idee, dass man, wenn etwas passiert, es in Echtzeit und im Handumdrehen analysieren und erkennen kann, ob es gut oder schlecht ist. Es reduziert den Sicherheitslärm in der Branche, indem es all diese Super-Nah-Warnungen oder das schlechte Signal-Rausch-Verhältnis eliminiert. Um das richtig zu machen oder die Sicherheit richtig zu machen, müssen wir als Branche immer mehr in Echtzeit arbeiten. Jetzt sind wir an einem Punkt angelangt, an dem alle über KI reden. Und tatsächlich ist das die Lösung. Die Lösung besteht darin, sicherzustellen, dass Sie große Datenmengen erfassen, diese im laufenden Betrieb analysieren und eine überragende Sicherheit bieten können. Etwas, worüber wir gerade in unserer Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals gesprochen haben, kurz davor haben Sie gesehen, dass alles, was wir in XSIAM tun, uns zu dieser Vision führt. Aber das reicht nicht.

Wir müssen sicherstellen, dass jede Plattform, die wir haben, weiter wächst und bei unseren Kunden immer allgegenwärtiger wird und gleichzeitig diese Dinge auch zusammenfügt. Wir glauben also, dass wir in den nächsten fünf bis zehn Jahren diesen Wandel erleben werden, der spürbar sein wird. Es wird groß. Es wird verständlich sein, dass wir immer mehr zur Echtzeit werden müssen.

Es wird nicht länger darum gehen, eine Reihe von Sensoren anzubringen und über Hygiene- und Sicherheitsrichtlinien nachzudenken. Es wird darum gehen, wie man eine schlechte Tat stoppen kann. Und wir werden noch mehr darüber reden, denn heute beträgt die durchschnittliche Zeit, um eine schlechte Tat zu beheben, über die wir Ihnen in unserem Ergebnis berichtet haben, vier bis sechs Tage. Das ist nicht akzeptabel. Dieses Ding muss auf Minuten und nahezu in Echtzeit reduziert werden.

Wir sehen also einen großen Wandel, der viele Innovationen in unserer Branche vorantreiben wird. Das wird einen Großteil unserer Strategie und unserer Vision bestimmen, denn wir glauben, dass wir auf dem besten Weg sind, unseren Kunden als weltweit größtes Cybersicherheitsunternehmen diese Zukunft zu bieten. In diesem Zusammenhang haben wir über diese drei Kategorien gesprochen. Wir gehen davon aus, dass diese drei Kategorien weiter wachsen werden.

Und wenn man es genau betrachtet, liegt die größte Chance in diesem großen grünen Kreis aus Sicherheitsabläufen und Automatisierung, weil wir glauben, dass das aktuelle Paradigma gebrochen ist. Das aktuelle Paradigma ist ein reaktives Sicherheitsparadigma. Es ist das Paradigma, das wir sagen: Stellen wir drei weitere Millionen Menschen ein, um Sicherheitsprobleme zu lösen.

Nein, ich glaube nicht, dass das das Problem lösen wird. Um das Problem zu lösen, müssen wir gute Daten sammeln und gute Daten analysieren. Lassen Sie uns das ungewöhnliche Verhalten herausfinden. Lassen Sie uns es blockieren, während es passiert, damit unsere Kunden ein besseres Sicherheitsergebnis erzielen. Ich denke, dorthin werden wir gehen.

Und wir werden bei Palo Alto Networks eine phänomenale Chance haben, einen 200-Milliarden-Dollar-Markt anzugehen, der in erster Linie ein softwarebasierter Markt sein wird, der auf ganzer Linie seine eigenen Vorteile hat, weil er kostengünstiger ist Eigentum unserer Kunden, geringere Integrationskosten für unsere Kunden. Für uns ist es einfach, unsere Kunden auf dem neuesten Stand zu halten und sie auf dem neuesten Stand der Technik zu halten.

Also eine Zukunft, die von Softwarefähigkeiten angetrieben wird, eine Zukunft, die von Softwarelösungen mit Sicherheit angetrieben wird, und eine Zukunft, in der die Integration ein zentraler Grundsatz ist, mit dem Ziel, autonome Sicherheit in Echtzeit bereitzustellen Ergebnis. Wir glauben also, dass die Welt sich dorthin entwickelt, dass wir dort sein möchten, und wir glauben, dass wir in der Branche am besten positioniert sind, um diese Zukunft gestalten zu können. Darüber hinaus möchten wir unseren Kunden hervorragende Sicherheitsergebnisse liefern.

Wie machen wir das vor diesem Hintergrund? Was machen wir in den nächsten drei Jahren? Wie wird sich das in Zahlen niederschlagen, die bei unseren Aktionären beliebt sind? Es sind also wirklich die fünf Dinge, ein Teil davon ist etwas, das wir getan haben, und einige Dinge, an denen wir noch stärker arbeiten müssen.

Erstens möchten wir beispielsweise die Vorstellung beibehalten, ein immergrünes Innovationsunternehmen zu sein. Unsere größte Erkenntnis ist, dass man, wenn man in der Cybersicherheit führend sein will, immer auf dem neuesten Stand sein muss, denn die schlechten Akteure sind es. Man muss immer das Marktverständnis prüfen, wohin sich die Welt entwickeln wird, wohin die Technologie gehen wird, um zu sehen, welche potenziellen Sicherheitsrisiken bei der Einführung dieser Technologie und beim Einsatz dieser Technologie entstehen werden, um sicherzustellen, dass wir es sind Wir sind der Zeit voraus und beginnen mit der Bereitstellung von „Security by Design“.

Da unsere Kunden die Transformation bereits hinter sich haben, werden wir nicht versuchen, sie nachträglich weiterzuentwickeln. Wir arbeiten im Gleichschritt mit ihnen zusammen und verankern unsere Architekturen bei den Kunden, während sie ihre Innovationsreise durchlaufen und sie liefern Sicherheitsinnovationen.

Ich denke, der zweite Teil, über den wir gesprochen haben, ist, dass wir sicherstellen wollen, dass unsere Plattformen, die jetzt in unterschiedlichen Phasen oder mit unterschiedlicher Kapazität bei unseren Kunden eingesetzt werden, allgegenwärtig werden.

Drittens, das aktuelle Thema: Alle reden über KI. Wir reden über KI. Wir reden nicht nur darüber, wir werden auch zeigen, dass wir mit KI in Palo Alto Networks Sicherheitsergebnisse sowie die Vision und die Zukunft liefern können, die die Sicherheit braucht, und wir werden noch mehr darüber reden. Nun, das ist großartig. Wir können großartige Produkte entwickeln, aber auch als Unternehmen müssen wir für unsere Aktionäre sicherstellen, dass wir unseren Kunden all diese Innovationen effektiv liefern können; Und zweitens müssen wir sicherstellen, dass es für unsere Kunden einfach zu nutzen und bereitzustellen ist.

Und wir müssen im weiteren Verlauf Änderungen daran vornehmen, wie wir allen unseren Kunden tatsächlich all die wunderbaren Funktionen bieten können, nicht nur allein, sondern auch in Zusammenarbeit mit einigen der modernsten Partner auf der Welt sind auf dieser Reise. Unsere Partner liefern diese großartigen Sicherheitsergebnisse für unsere Kunden. Und zu guter Letzt – und eines der wichtigsten Dinge ist, dass wir dies nicht tun können, solange unsere Mitarbeiter nicht vollständig von unserer Strategie und unserer Vision überzeugt sind und sich jeden Tag darauf freuen, zur Arbeit zu kommen und unseren Kunden ein besseres Sicherheitsergebnis zu liefern um sie sicher zu machen und ihr bevorzugter Partner für Cybersicherheit zu sein.

Werfen wir also einen kurzen Blick auf jede dieser Kategorien, um zu sehen, wie wir dorthin gelangen. Und aus unserer Sicht läuft es auf diese fünf wichtigen strategischen Anforderungen und Richtungen hinaus: Innovation, kontinuierliche Plattformisierung, Nutzung von KI, kontinuierliche Transformation unserer Markteinführungsfähigkeiten. Und zu guter Letzt müssen wir auch hier sicherstellen, dass unser Team uns bei jedem Schritt begleitet.

Kommen wir also zum Thema Innovation. Ich glaube, ich bin sehr stolz auf die bisherige Erfolgsbilanz. Wir sind von 13 Produkten/Akquisitionen, die wir im Jahr 2019 integriert haben, auf die Auslieferung von 74 im Jahr 2023 übergegangen. Das hört sich nach viel an, aber tatsächlich werden diese 74 auf integrierte Weise geliefert. Es verbessert also tatsächlich die Effizienz der Sicherheit für unsere Kunden. Es verbessert tatsächlich die Benutzerfreundlichkeit. Es macht es für uns tatsächlich viel einfacher, Sicherheitsergebnisse zu liefern. Ich bin wirklich sehr aufgeregt darüber.

Ich denke, dass diese ganze KI-Revolution, die wir erleben oder miterleben, erfordert, dass wir weiter investieren und noch einmal prüfen, welche Fähigkeiten die KI für alle unsere Produkte bieten wird, weil wir Daten sammeln die weltweit größte Menge an Sicherheitsdaten. Deshalb werden wir weiterhin Innovationen vorantreiben, indem wir auf unseren Plattformen immer mehr maschinelles Lernen und KI unterstützen. Wir werden weiterhin darüber nachdenken, wie wir mit den Sensoren, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, aus Innovationsperspektive mehr Leistungsfähigkeit bieten können. Wir haben darüber gesprochen.

Wir stellen gerne sicher, dass wir unseren Kunden Innovations- und Sicherheitsergebnisse liefern. Es muss nicht alles in Palo Alto erfunden werden. Wir werden den Markt ständig beobachten, um sicherzustellen, dass es da draußen etwas gibt, das unsere Kunden brauchen, und dass es jemand anderem wirklich gut geht. Es ist unsere Aufgabe, sicherzustellen, dass wir zusammenarbeiten, zusammenarbeiten, integrieren oder akquirieren, um das Ergebnis zu liefern, das der Kunde aus Innovationsperspektive benötigt.

Und nicht zuletzt: Auf dem neuesten Stand der Sicherheit zu sein. Als einer der größten Player liegt es in unserer Verantwortung, sicherzustellen, dass wir alle neuen Technologien prüfen, um zu sehen, wie sie sich auf unsere Kunden und ihre Staaten auswirken werden, sei es Quantentechnologie oder KI, denn es gibt eine dunkle Seite zur KI.

Es ist unsere Aufgabe, mit unseren Partnern und der Branche zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass wir Innovationen zum Schutz vor Missbrauch oder Missbrauch von KI auf dem Markt liefern. Daher bin ich fest davon überzeugt, dass wir, um die nächste Drei-zu-Fünf-Vision von Palo Alto Networks umzusetzen, weiterhin ein immergrünes Innovationsunternehmen sein müssen, was meiner Meinung nach diesem Unternehmen auch in Zukunft Langlebigkeit und Nachhaltigkeit verleihen wird der Marktführer im Bereich Cybersicherheit. Wir haben über Plattformisierung gesprochen, oder Sie haben dieses Wort gehört, Sie werden es noch in den nächsten 45 Minuten von unserem Team hören, weil wir glauben, dass dies der Weg zur Bereitstellung von Sicherheit ist und bei unseren Kunden Anklang findet. Unsere Kunden sehen es.

Mein Team wird Ihnen eine erstaunliche Benutzeroberfläche zeigen. Ich denke, Sie werden feststellen, dass wir nicht nur über diese Art der nächsten Stufe der Plattformisierung sprechen. Gleich nach mir werden Sie sehen, wie wir es tatsächlich zum Leben erwecken. Daher kann ich mich über einige unserer Arbeiten auf der Produktseite kaum noch mehr freuen, Dinge, die wir noch niemandem gezeigt haben. Sie werden es heute sehen, denn es ist für uns wichtig, nicht nur darüber zu reden, sondern Ihnen auch zu zeigen, wie wir es liefern werden.

Sie werden also die nächste Stufe der Integration erleben und sehen, wie wir Sicherheitsergebnisse liefern können. Sie erhalten einen kleinen Einblick in die Art und Weise, wie wir KI-Copiloten in jedem unserer Produkte einsetzen werden, um die Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit zu schaffen, die Sicherheit bisher, um ehrlich zu sein, nicht hatte.

Wie gesagt, Sie werden feststellen, dass wir Palo Alto Networks in den nächsten drei bis fünf Jahren weiter von dem Ort, an dem wir sind, in den Ort verwandeln werden, an dem wir sein möchten. Wir werden uns weiterhin auf die Nachfragefunktion an der Spitze konzentrieren. Wir glauben, dass sich der Markt, wie ich bereits sagte, im Bereich der Sicherheitsoperationen weiter verändert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es auch in einigen anderen stabilen Bereichen zu einer gewissen Wende kommen wird.

Wir werden weiterhin unermüdlich Innovationen vorantreiben und unsere Plattformen immer allgegenwärtiger machen. Wir werden sicherstellen, dass wir die Verstärkung durch unsere Go-to-Market-Teams liefern können. Außerdem werden wir sicherstellen, dass wir über das beste Team der Branche verfügen, um unseren Kunden Lösungen zu liefern.

Ich könnte nicht gespannter auf die Aussichten von Palo Alto Network sein. Ich freue mich riesig darüber, dass wir mit unseren softwaregesteuerten Funktionen enorme Erfolge erzielen. Ich denke, dass es uns auch weiterhin gelingen wird, dieses Unternehmen von einem Hardware-Anbieter zu einem softwarebasierten Sicherheitsunternehmen mit Echtzeit-Sicherheitsergebnissen umzuwandeln. Ich glaube, dass wir für unsere Kunden weiterhin der beste Cybersicherheitspartner ihrer Wahl sein werden.

Damit übergebe ich an Lee, denn er wird Ihnen ein paar wirklich coole Sachen zeigen, die Sie hoffentlich von unserer Fähigkeit begeistern werden, die Zukunft, über die wir gesprochen haben, umzusetzen.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben