Nordex vor einer Neubewertung


Seite 1 von 1706
Neuester Beitrag: 17.05.24 18:22
Eröffnet am:30.01.14 14:42von: eintracht67Anzahl Beiträge:43.644
Neuester Beitrag:17.05.24 18:22von: JulietteLeser gesamt:12.788.182
Forum:Börse Leser heute:162
Bewertet mit:
100


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1704 | 1705 | 1706 1706  >  

17012 Postings, 5720 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

 
  
    #1
100
20.06.13 10:12
Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
42619 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1704 | 1705 | 1706 1706  >  

4122 Postings, 3889 Tage BilderbergMeine Aktien gab es bis gestern zu 14,50€

 
  
    #42621
1
11.05.24 07:28
Das ist nun vorbei, wenn die Leerverkäufer nun eindecken wollen dann zu 16,50€.
Nun ist Schluss mit lustig, meine Meinung.  

5868 Postings, 7732 Tage Klei@Wind29

 
  
    #42622
1
12.05.24 17:00
Wenn die LVs bis Freitag noch ihre Leerverkaufspositionen aufgestockt haben, dann werden sie vermutlich am Montag oder mit erscheinen der Zahlen am Donnerstag dem 14.05.2024 die Positionen weiter aufstocken, um den Kurs zu drücken und StoppLoss Wellen auszulösen!

Je nachdem wieviel besser als erwartet die Zahlen werden, werden die Leerverkäufer es damit mehr oder weniger schwer haben, den Kurs zu drücken.

Sollte es jedoch gelingen den Kurs nochmal zu drücken, dann vermutlich nur, um die dann aufgestockten Gesamtpositionen notwendigerweise wieder zurück zu kaufen.

Somit dürfte der Kurs so oder so steigen und ein Rückgang nur temporär.

Je nachdem, wieviel Feuer die Leerverkäufer noch in der Lage sind zu geben, kann auch intraday ein starker Abverkauf stattfinden, den der Markt nicht unittelbar aufnimmt. Dann aber sicherlich die Leerverkäufer, womit wir wieder beim selben Ergebnis wären, dass der Kurs der Nordex Aktie deutlich aniehen dürfte.

Zudem sollte Nordex in dem nun sanierten und attraktiver ausgerichteten Markt, immer interessanter werden für eine Übernahme. Entweder durch den aktuellen oder einen neu auftretenden Großaktionär.

Auch Siemens Energy kämpft mit seiner Windenergiesparte. Ist aber zuletzt stark gestiegen, was man dort für eine KE nutzen könnte, um u.a. und sich z.B. die sanierte, aufstrebende Nordex zu greifen.  

25 Postings, 254 Tage HonkytonkyZahlen!

 
  
    #42623
12.05.24 20:20
die kommen am Dienstag.  

123 Postings, 1897 Tage Pälzer2Aus Alt mach Neu

 
  
    #42624
1
13.05.24 08:46
naturstrom bringt mit Partnern Windpark-Repowering mit Nordex auf den Weg.

Fünffache Leistung und zehnfacher Energieertrag – das Repowering von neun altgedienten Windrädern im ostwestfälischen Lügde hebt den Windpark Niese-Köterberg auf ein neues Level.

https://www.windkraft-journal.de/2024/05/11/...ing-auf-den-weg/200172


 

2396 Postings, 1737 Tage Vania1973Zahlen

 
  
    #42625
14.05.24 07:55
sind gut  aber das hat man ja am Chart schon gesehen  . Jahreshoch . PROGNOSEN BESTÄTIGT

Vom RSI würde ich sagen sell on good news Richtung € 12,7 - 13 .   ( 21 TAge LInie )Mal schauen  

468 Postings, 1651 Tage RenepleifussZahlen sind gut

 
  
    #42626
14.05.24 08:02
Oder was meint ihr?  

115 Postings, 6024 Tage alter_SchwedeTrendwende geht weiter

 
  
    #42627
1
14.05.24 08:05
Ich frage mich wie viele hier, was die Leerverkäufer vorhaben. Trendwende total verschlafen ist ja irgendwie zu einfach, das sollten ja Profis sein.

Als Haar in der Suppe bei den Zahlen kann ich nur den stark negativen Cashflow finden. Das muss in den nächsten Quartalen besser werden, sonst wird das Kapital bald wieder knapp. Ich kann diese Zahl aber nicht wirklich beurteilen.

Ansonsten kann man sich etwas wundern, daß die Jahresprognose nicht angehoben wurde. Hoffentlich ist das die neue Taktik „underpromise, overdeliver“.

Mein Tagestipp: Es wird schon wieder kein schöner Tag für die Shorties. Wir werden sehen!  

14 Postings, 127 Tage KirRoyal1Zahlen sind gut

 
  
    #42628
1
14.05.24 08:07
Zahlen sind eigentlich wie erwartet, nur etwas besser.
Ich würde mal sagen…………wir sind endlich auf dem Wege……..
Wenn sich die Windbosse jetzt mal einig sind nicht die Preise kaputtzumachen dann sollte es doch genau Aufträge für alle geben.  

1197 Postings, 3416 Tage Bernd-kSo, jetzt geht's wohl los...

 
  
    #42629
4
14.05.24 09:34
...mit dem shortsqueeze.
Da laufen schon recht ordentliche Umsätze:
https://www.ariva.de/aktien/...ldv_v_23_30-aktie/kurse/handelsplaetze

Es wird sicher noch hin und wieder zu Attacken der shorter kommen - so wie heute um etwa 8:53 -, aber unterm Strich werden die shorter so um die 20 Millionen Aktien zurückkaufen müssen. Das kann dann schon mal zu der einen oder anderen Kursexplosion führen und sollte mittelfristig einen strammen Kursanstieg liefern.
War imho keine gute Idee seitens der shorter, in Zeiten von "kurzfristigen" Störungen (Lieferketten, Inflation) so massiv gegen einen der besseren Wettbewerber in einer absoluten Zukunftsbranche zu wetten. Das kann jetzt richtig teuer werden.

---

Ähnliches passierte in den letzten Wochen bei ThyssenKrupp Nucera.
Man sah schon länger, dass da shorter aktiv waren. Allerdings unsichtbar für unsereinen, da sie unter der 0.5%-Schwelle segelten. Letzte Woche tauchte dann erstmalig eine meldepflichtige Position auf:
https://shortsell.nl/short/thyssenkruppnuceraA

Auch das ist für mich eine eher seltsame Strategie, da Nucera technisch richtig gute hardware anbietet. Nach meiner Meinung der populären Konkurrenz wie Plug oder Nel weit überlegen.
Und Nucera hat auch die Mittel, nennenswerte Kapazitäten anzubieten.

Morgen kommen Zahlen. Kurzfristig natürlich relevant, aber mittelfristig wird Nucera so oder so  fett zulegen.
Also werde ich hier die gleiche Strategie fahren wie bei Nordex: Position anlegen und ggfs. ausbauen wenn mir die shorter günstig was anbieten ;-)  
Und dann mal sehen, was im Laufe des nächsten Jahres so passiert.

 

5868 Postings, 7732 Tage KleiNordex Zahlen

 
  
    #42630
14.05.24 12:47
Ich kann mir gut vorstellen, dass es unter den Analysten einige gibt, die diese Zahlen weniger positiv erwartet haben.

Diese werden nun Ihre Prognose überdenken müssen und diese Anheben.

Da dies wiederum dem Kurs weiteren Auftrieb verschaffen dürfte, werte ich das heutige GAP als Runaway GAP.  

4122 Postings, 3889 Tage Bilderbergist das die Blaupause für Nordex?

 
  
    #42631
1
14.05.24 21:08
In nur zwei Wochen seit Beginn dieses Monats haben Hedgfonds und andere spekulative Investoren mit ihren Wetten gegen die GameStop-Aktie Milliardenverluste eingefahren. Die Hintergründe.Die Aktie des Videospielhändlers GameStop erlebt einen regelrechten Höhenflug und stellt Short-Seller vor massive Verluste in Höhe von über einer Milliarde US-Dollar. Im Laufe dieses Monats hat sich der Aktienkurs des Meme-Stocks etwa verdreifacht und auch bei anderen stark leerverkauften Aktien ein wahres Kursfeuerwerk an der Börse entfesselt. Mit einem Anstieg von bis zu 119 Prozent am Montag und insgesamt 185 Prozent im Mai verzeichnen Short-Seller laut Daten von S3 Partners massive Verluste   

1197 Postings, 3416 Tage Bernd-k@Bilderberg

 
  
    #42632
2
15.05.24 12:10
Nein, keinesfalls Blaupause für Nordex.

Gamestop und AMC sind "Schrottfirmen", bei denen durch "Roaring Kitty" eine Masse an Käufern mobilisiert wurde, wodurch die shortseller unter Margendruck kamen und kaufen _mussten_.
Dadurch die Kursexplosionen. Der klassische shortsqueeze.

Bei Nordex ist die shortquote deutlich niedriger (wenn auch mit über 10% immer noch ordentlich hoch).
Außerdem haben wir keine "Roaring Kitty", und wenn wir sie hätten würde sich hierzulande kaum jemand der Jagd auf die shortseller anschließen.
Wir sind hier halt in D, und - machen wir uns nichts vor - in D dominieren die Hasenfüße. Sonst wäre bei 10% short quote der Kursverlauf gestern (nach den doch recht positiven Zahlen) anders gewesen.      

5868 Postings, 7732 Tage KleiNordex - Gap close

 
  
    #42633
15.05.24 19:07
sehr gut!

Dann kann es weiter gehen....  

123 Postings, 1897 Tage Pälzer2Die Heuschrecken ...

 
  
    #42634
16.05.24 08:03
... haben noch einmal aufgestockt:

14 May 2024 Citadel Advisors Europe 0.95% (von 0,83%)
14 May 2024 D.E. Shaw + Co. 1.20% (von 1,15%)
13 May 2024 Qube Research & Technologies Limited 0.91% (v0n 0,80%)

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp?6  

4122 Postings, 3889 Tage BilderbergAuch LVs müsste klar sein,

 
  
    #42635
16.05.24 08:19
das man nicht jedesmal gewinnen kann.
Aber manche sind halt Beratungsresistent, mir soll es recht sein.
Habe meinen Anteil verdoppelt.
Alllen ein lohnendes Investment.  

1197 Postings, 3416 Tage Bernd-kAn ausleihbaren Aktien...

 
  
    #42636
16.05.24 10:04
...zu günstigen Zinsen herrscht nach wie vor kein Mangel:

https://www.iborrowdesk.com/report/NDX1.LN

 

4122 Postings, 3889 Tage BilderbergDas kann sich ganz schnell ändern

 
  
    #42637
16.05.24 10:41
siehe aktuell Evotec.
Da liegt das Fee bei 13% und nicht wie hier bei 0,9%.
Wir werden sehen wer den längeren Atem hat, meine Meinung.  

1197 Postings, 3416 Tage Bernd-k@Bilderberg

 
  
    #42638
1
16.05.24 10:55
Da hast Du den falschen link zu Evotec genommen, wahrscheinlich die ADR.

Hier der richtige für die Evotec Aktie.
https://www.iborrowdesk.com/report/EVT.LN  

6273 Postings, 5249 Tage JulietteDie Goldmänner sind optimistisch

 
  
    #42639
16.05.24 16:02
"...Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat das Kursziel für Nordex von 17,50 auf 20,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Windturbinenhersteller habe ein starkes Quartal mit höheren Margen sowie gestiegenen Volumina hinter sich, schrieb Analyst Ajay Patel in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zu den jüngsten Zahlen. Dazu habe sich der Auftragseingang mehr als verdoppelt...":

https://www.ariva.de/news/...el-fr-nordex-auf-20-30-euro-buy-11248553

 

5868 Postings, 7732 Tage KleiNordex weitere Raufstufungen voraus!

 
  
    #42640
16.05.24 16:43
Ich gehe stark davon aus, dass den Goldmännern weitere Analysten folgen werden und die empfehlung auf Buy hochstufen bzw. die Kursziele erhöhen werden.

Im Kurs wird sich dies teilweise sogar schon im vorfeld positiv auswirken, da ja eine bestimmte Gruppe die Raufstufungen zeitlich mit einem gewissen Voraul genannt bekommt.  

115 Postings, 6024 Tage alter_SchwedeDie Leerverkäufer

 
  
    #42641
16.05.24 17:47
nehmen seit den Zahlen ja richtig Geld in die Hand, um die positive Kursreaktion auszubremsen. Ich würde wetten, daß morgen wieder eine höhere Shortquote gemeldet wird, so wie der Chart aussieht.

Bei 15€ Short zu gehen macht natürlich mehr Sinn als Anfang des Jahres bei 9€. Nach dem Lauf der letzten Monate hat da so mancher schöne Buchgewinne. Die einen stärkeren Rücksetzer auslösen könnten, wenn der Gesamtmarkt hustet.

Umgekehrt kann die hohe Shortquote dann stabilisierend wirken, wenn Eindeckungen stattfinden.

Mein persönlicher Wunsch: Schöne neue Auftragsmeldungen, die den Kurs trotz erhöhter Shortquote zurück aufs Jahreshoch hieven. Man muss ja nicht gleich von Gamestop träumen. Aber wer gegen die Erneuerbaren wettet, hat einen Shortsqueeze verdient.  

115 Postings, 6024 Tage alter_SchwedeAnmerkung

 
  
    #42642
16.05.24 17:48
zum vorigen Text:

Schöne Kursgewinne haben da natürlich diw Longies, nicht die LVs.  

115 Postings, 6024 Tage alter_SchwedeUnd so kann man sich irren

 
  
    #42643
17.05.24 07:45
Die Shortquote ist gestern gemeinsam
mit dem Kurs gesunken.

Börse halt, immer für eine Überraschung gut.  

5868 Postings, 7732 Tage KleiNordex Shortquoten

 
  
    #42644
1
17.05.24 15:08
Es ist richtig, dass Marshall Wace seine Shortposition am 15.05.2024 von 0,78% auf 0,65% reduziert hat.

Aber andererseits hat Citadel seine Shortposition einen Tag zuvor entsprechend erhöht.

Aus meiner Sicht wreden Shortbestände daher bisweilen lediglich von links nach rechts verschoben und ich werte die Reduzierung von Marshall Wace zu diesen aktuellen Kursen eher schon als Positiv, da man im Umkehrschluss dort tendenziell offensichtlich dann von einer sich verbessernden Performance der Nordexaktie auzugehen scheint.

und natürlich könnte die Shortposition auch nochmal erhöht werden, um einen Druck auf den Kurs aufzubauen, um auch noch die restlichen 0,65% zurück kaufen zu können, ohne Kurse oberhalb 20 Euro dafür zahlen zu müssen, was man m.M.n. bestimmt bald muss.  

6273 Postings, 5249 Tage JulietteSchnellere Genehmigungen für Windräder:

 
  
    #42645
1
17.05.24 18:22

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1704 | 1705 | 1706 1706  >  
   Antwort einfügen - nach oben