Nordex - Die Chance!


Seite 1 von 85
Neuester Beitrag: 03.04.24 10:24
Eröffnet am:24.05.05 10:23von: brodzAnzahl Beiträge:3.101
Neuester Beitrag:03.04.24 10:24von: do_not_trustLeser gesamt:559.330
Forum:Börse Leser heute:180
Bewertet mit:
36


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 85  >  

538 Postings, 7398 Tage brodzNordex - Die Chance!

 
  
    #1
36
24.05.05 10:23

Der ausgebombte Nordex Titel steht vor einer Wiederbelebung. Der aktuelle Kurs beinhaltet immer noch Insolvenzsorgen. Die sind jedoch nicht mehr begründet.

Hier sind mindestens 100% drin im laufenden Jahr!

Nordex erhält nun viele neue Aufträge. Banken und Gläubiger haben einen Großteil der Schulden gegen Nordex Aktien zum Kurs von 1,68 €/Stück getauscht. Damit fallen auch die Zinsen für die Schulden weg was sich positiv auf das zukünftige EBIT auswirken wird. Das Vertrauen der Banken und anderer Gläubiger in das Unternehmen ist mit Sicherheit nicht unbegründet. Nordex steht vor dem größten Umsatz seiner Unternehmensgeschichte! Und das ist der Grund der kürzlich durchgeführten Rekapitalisierung. Die Auftragsbücher sind voll!

Aber lest selbst:
"Die Nordex AG, ein Anbieter von Windkraftanlagen, ist erwartungsgemäß verhalten ins neue Geschäftsjahr gestartet. Sowohl der Umsatz als auch der Auftragseingang waren im ersten Quartal aufgrund der bevorstehenden Rekapitalisierung belastet, teilte das Unternehmen mit.Gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres ging das Umsatzvolumen um etwa 35 % auf rund 34,9 Mio. Euro zurück (Vj. 53,7 Mio. Euro). Dies sei in erster Linie auf die zurückhaltende Lieferbereitschaft von Schlüssellieferanten aufgrund der finanziellen Schwäche der Gesellschaft sowie auf fehlende Warenkreditversicherungen zurückzuführen, hieß es. So seien der Gesellschaft keine ausreichenden Mittel zur Verfügung gestanden, bei Lieferanten die Hauptkomponenten vorzeitig zu beziehen. Mit der erfolgreichen Rekapitalisierung des Unternehmens würden die Zulieferungen mittlerweile aber wieder in eine Warenkreditabsicherung aufgenommen. Durch die neuen finanziellen Mittel habe Nordex jetzt wieder die Möglichkeit, die Engpässe in den Zulieferungen aufzulösen und die Produktionsmenge ab dem 2. Quartal signifikant zu steigern.Der Auftragseingang lag bei 34,7 Mio. Euro (Vj. 68,9 Mio. Euro). Hintergrund für den niedrigen Auftragseingang seien Projektverschiebungen aufgrund von Unsicherheiten bezüglich der erfolgreichen Durchführung der Rekapitalisierung. Kunden hätten daher Aufträge zurückgehalten, da sie Schwierigkeiten hatten, projektfinanzierende Banken zu finden. Nach eigenen Angaben verzeichnet Nordex seit der Rekapitalisierung aber eine außergewöhnlich starke Wiederbelebung des Neugeschäfts. So habe Nordex seitdem neue Aufträge in Höhe von rund 86 Mio. Euro erhalten. Für das 2. Quartal erwartet das Unternehmen insgesamt mehr als 100 Mio. Euro Auftragseingang, was dem höchsten Auftragseingang in der Firmengeschichte der Gesellschaft entsprechen würde.Das operative Ergebnis (EBIT) vor Sonderaufwendungen belief sich auf -7,1 Mio. Euro (Vj. -5,5 Mio. Euro).Nordex geht für die kommenden Monate wieder von einer deutlich steigenden Nachfrage in Deutschland aus. Auch im Ausland erwartet die Gesellschaft zunehmendes Neugeschäft. Durch die gute Positionierung in wesentlichen Wachstumsmärkten und aufgrund des guten Auftragseingangs soll der Absatz in den nächsten Quartalen wieder deutlich erhöht werden. Bereits ab dem 3. Quartal soll wieder ein positives Ergebnis erwirtschaftet werden.

Im laufenden Geschäftsjahr plant die Gruppe einen Auftragseingang von mindestens 300 Mio. Euro und einen Umsatz von 270 bis 280 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Sonderaufwendungen soll abhängig vom Umsatzvolumen -2,0 Mio. Euro bis ausgeglichen sein. Im Jahr 2006 ist wieder ein Jahresüberschuss geplant."

Was das für den Kursverlauf bedeuten würde kann sich jeder selbst ausmalen.

Ich bin direkt nach der erfolgreichen Rekapitalisierungsmaßnahme eingestiegen.

Gibt's andere Meinungen?

 
2076 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 85  >  

1302 Postings, 516 Tage geldgierigdie 11,8x waren wie rechtzeitig geschrieben da

 
  
    #2078
07.03.24 18:58
der sk ist deutlich höher asl die klippe um die 11,8x....und somit auf std sicht bullisch...aber auf tages sicht bleibt es zzt ein doppeltop mit einer bearen kerze...somit kein klare signal zum langfrist einstieg.....für mich halt einen trade wert....der mit entry 118,x gut aufgestellt ist mit dem sk von heute.....gewinn mit nahmen im 12,3x bereich waren denn doch die richtige entscheidung.....mit 500 stück würde ich auch ruiger schlafen aber ---für kurzfrist trades muss ich grösse rein..und dadurch steht auch die angst an meiner seite...aber das lächeln kommt mit den kurzfristigen profit seit 11,8x-12,3x  

1302 Postings, 516 Tage geldgierigMahlzeit

 
  
    #2079
15.03.24 12:25
Für eine weitere positive ndx Kursentwicklung  ist es wichtig  das der Kurs sich jetzt wieder oberhalb  der 11.73 bleibt und alsbald über 11.9x schließt..dann kann es gerne weiter steigen...
Ansonsten sind die 11,33 das nächste Ziel...
Gruß  der geldgierige  

1302 Postings, 516 Tage geldgierigNeuer entry

 
  
    #2080
15.03.24 12:27
11,555  

58 Postings, 135 Tage SureBin auch mal wieder dabei

 
  
    #2081
15.03.24 15:56
Entry 11.55  

Optionen

1302 Postings, 516 Tage geldgierigSure

 
  
    #2082
15.03.24 21:06
Aber Vorsicht...denn dir entrys gehen bis 10.66 ..10.47 runter ...der nächste  ek könnte 11.19 werden
Bearen Ziele sogar 9.59..aber soweit schaue ich auch nicht..noch nicht..
 

1302 Postings, 516 Tage geldgierigguten morgen

 
  
    #2083
21.03.24 08:06
ich sehe nordex gem ct ...demnächst wieder im aufsteigenden kurs.....ob dabei nun ein neues hoch im bereich 13,0x oder 13,5x ensteht ist hier noch nicht thema....die 11,29 und die gestrigen 11,31 können einen doppel boden generiert haben...die betrachtet mit der zeit schiene den kurs steigen lassen können bis 12,2x...und wenn das alte hoch überschritten wird ..in der std ct...sogar noch vor ostern bis 13.0x--


brechen alleding die 11,3x.....sind die 11,00 und später die 10,6x zu sehen ...also soweit meine einschätzung ...ich bin mit kursen um die 11,3xx und 11,5x dabei.....mal schaeun welchen profit das ganze bringt  

1302 Postings, 516 Tage geldgierigzusatz

 
  
    #2084
21.03.24 08:34
entscheidend für einen weitere anstieg ist das überwinden der 11,78 /80 zone..im std chart...so kommt ndx zu einem kleinen KS...und sthet über den kleinen abwärts kanal der sich gebildet hat...und kann dann erst ausbrechen..  

58 Postings, 135 Tage SureWas ist denn der nächste historische Exit Point?

 
  
    #2085
21.03.24 13:32
Was sprechen die Kerzen? Hoffentlich hällt die 12. Ich muss doch aufpassen das es nicht wieder runter rasselt.  

Optionen

1302 Postings, 516 Tage geldgierigsure

 
  
    #2086
21.03.24 13:54
tatsächlich zwischen 12,1x und 12,24

die ersten habe ich bei 12,13 verkauft...mache du bitte was du für richtig hälst.....ich möchte halt auch gewinne mache.....somit ist ein teil von 12,55 rausgeflogen... es sind noch genug im depote bei mir
die 12 sind nicht wichtig die 11,76 -11,8x ..darum geht es bei mir in meiner ct  

1302 Postings, 516 Tage geldgierigsure

 
  
    #2087
21.03.24 14:16
unterschätze nicht die news und KZ anhebungen ...von ndx..die passend mit den downer und dem chart bild für deutlich höhere kurse....  

58 Postings, 135 Tage SureKlar,

 
  
    #2088
21.03.24 14:59
jeder hat seine Art zu handeln, oder muss sie noch finden. Ich persönlich halte Aktien auch länger und mit anderen versuche ich zu traden. Also nicht nur innerhalb eines Tages, sondern bei volatilen Aktien auch innerhalb von Tagen. Da nehme ich ehrlich gesagt auch öfters Gewinne mit und lass die nicht ewig liegen um dann wieder zuzusehen wie der schöne "Gewinn" dahinschmilzt. Diese Erfahrung habe ich gerade mal wieder mit meinen Bitcoins gemacht...

Bei Nordex hatte ich nur eine Tranche, da die Aktie nicht gerade sehr volatil ist. Jetzt hat der  SL bei 11.90 zugeschlagen und ich bin wieder Flat. Kannst ja schreiben zu welche Kurs Du wieder einsteigst, vielleicht mache ich es dann auch. :)  

Optionen

1302 Postings, 516 Tage geldgierigwenn die 11,77 halten

 
  
    #2089
21.03.24 15:38
dort würde ich kaufen oder verkaufen wnn es drunter geht  

1184 Postings, 3386 Tage Bernd-kRWE schaltet von Gamesa auf Nordex um!

 
  
    #2090
1
21.03.24 15:45
Damit hatte ich wegen der Probleme bei und mit Gamesa schon länger gerechnet. Jetzt ist es amtlich:

https://www.rwe.com/presse/...RUDAK5pwRqqgc2_S_ajHfDVAv0ClITr_vkJQb7k

Es wird für die shorter (rund 10% der Aktien plus den Kleinkram unter 0.5% sind geshortet) immer schwieriger.  

111 Postings, 5994 Tage alter_Schwede@Bernd-k

 
  
    #2091
22.03.24 07:50
Ist die RWE-Vereinbarung wirklich ein Marktanteilsgewinn von Gamesa?

Es steht ja geschrieben, daß RWE und Nordex bereits 53 Windparks gemeinsam gebaut haben. Dann wäre es „nur“ eine Fortführung der Partnerschaft und kein erhöhter Marktanteil.

Mir gefällt besonders die Formulierung, RWE habe sich die Windräder „gesichert“. Das klingt nach vernünftigen Preisen, bei denen Nordex seine Technologie nicht mehr wegschenkt wie in früheren Jahren. Bisher hat sich Nordex als Lieferant Aufträge gesichert. Jetzt müssen Kunden sich die Windräder sichern, um die wachsenden Genehmigungen auch umsetzen zu können.


Alles auf guten Weg gerade.  

1184 Postings, 3386 Tage Bernd-k@alter_Schwede

 
  
    #2092
1
22.03.24 09:09
https://www.rechargenews.com/wind/...ine-when-it-is-ready/2-1-1611937

Da steht, dass der Rahmenvertrag mit Gamesa zwar weiterhin Bestand haben soll, dass RWE aber zunächst mal auf andere Anbieter zurückgreift, bis Gamesa seine Probleme im Griff hat.'
Also schon ein Marktanteilsgewinn von Nordex. Und RWE ist sicher nicht der einzige Kunde von Gamesa, der nach Alternativen sucht.


Die Formulierung würde ich nicht überbewerten. Was in den Medien - insbesondere bei technischen und wissenschaftlichen Themen - so verzapft wird, spottet oft jeder Beschreibung. Fachwissen ist im Journalismus - wie in der Politik - heutzutage reine Glücksache und dünn gesät.
Aber es kann durchaus sein, dass RWE aus der "Notlage" heraus bereit war, etwas mehr zu bezahlen. Man wird sehen.  

111 Postings, 5994 Tage alter_SchwedeDanke für den weiteren Link

 
  
    #2093
22.03.24 09:37
Ja, dann hat sich Nordex aufgrund der Gamesa-Probleme wohl zusätzliche Aufträge gesichert.

Laufzeit 2 1/2 Jahre — RWE will sich wohl absichern, falls die Problembewältigung bei Gamesa dauert.  

6230 Postings, 5219 Tage JulietteDurch den Verkaufsstopp

 
  
    #2094
2
22.03.24 10:10
der problembehafteten 4.X- und 5.X-Klasse von Siemens-Gamesa, dürfte RWE nicht der einzige Kunde sein, der nun umschwenkt bzw. umgeschwenkt hat und bei Nordex die großen Windräder bestellt (hat). Da dürfte auch in Zukunft noch der ein oder andere Neukunde ebenfalls bei Nordex landen und bleiben.

https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/...ens-gamesa/29643170.html  

1184 Postings, 3386 Tage Bernd-k@Juliette

 
  
    #2095
1
22.03.24 10:23
Ja, das denke ich auch.

Aber allein schon die latente "Drohung" solcher Meldungen ist im Moment der entscheidende Faktor.

Es sind laut  
https://shortsell.nl/short/Nordex
im Moment "offiziell" rund 10% der Aktien von Nordex geshortet. Das wären dann über 20 Millionen Aktien oder gut 15 komplette Tagesumsätze an allen Börsen.
"Offiziell", weil dort nur die amtlich erfassten Positionen über 0.5% gezählt werden. Positionen unter 0.5% werden nicht amtlich erfasst und sind daher unbekannt. Da kommt dann sicher noch einiges zu den 20 Millionen Aktien dazu.

Wenn die ersten dieser Shortpositionen gecovert werden müssen, kommt - weiterhin keine negativen fundamentalen Meldungen vorausgesetzt - im ask eine ziemliche Lawine ins Rollen.
Das kann dann so ähnlich wie 2020/21 laufen und Kurse produzieren, die fundamental gesehen deutlich überzogen sind.
Angesichts der positiven Nachrichtenlage werde ich darauf mal spekulieren ;-)  

4012 Postings, 3859 Tage Bilderberghatte das Verkaufslimit bei 14€

 
  
    #2096
22.03.24 12:27
denke es ist sinnvoll es auf 17,50€ zu erhöhen.
Möchte ja die sich dann eindeckenden Leerverkäufer nicht enttäuschen, meine Meinung.  

1302 Postings, 516 Tage geldgierigverkaufslimit

 
  
    #2097
26.03.24 09:31
ich habe meins nach unten gesetzt...ursprünglich wollte ich meine posis von 11,55 und 11,3x   bei 13,0x verkaufen bin aber seit letzter woche und  gestern
und heute flat im bereich gegangen...warum ?
denn ich sehe keine nachhaltige überwindung des widerstandes bei 12,40...deswegen wird verkauft um profit zu sicher....nicht falsch verstehen ich bin trader und seit kursen um die 8,9x kursen dabei gewesen..

aber gliech auf 17,xx werde ich auch nicht stellen....jeder wird seine grunde ..gleich von 14 auf 17,xx zu erhöhen..  

1302 Postings, 516 Tage geldgierighabe rechtzeitig geschrieben

 
  
    #2098
26.03.24 09:38
das ich den bereich 12,2x bis 12m3x als ausstieg nutzt wenn es nicht nachhaltig über 12,40 steigt....
somit bin ich weiterhin mit neuen tiefs unter 11,9x..11,7x und sogar 10,6x überzeugt...solange 12,4x nicht überschritten werden  

1302 Postings, 516 Tage geldgierigder 200 gd im std chart

 
  
    #2099
27.03.24 14:51
ist zzt durchbrochen.....nun kann es schnell runter gehen...mein ausstieg im 14,2x bereich war rechtzeitig geschrieben und begründet...ich nehem gerne 30 % profit mit...und warte auf tiefere kurse als 11,86...
10,6x wären ein träumchen

hoffentlich erleiden hier nicht die longie schiffbruch bei einer KE....  

1184 Postings, 3386 Tage Bernd-k@geldgierig

 
  
    #2100
27.03.24 16:34

Wieso 14.2?

Und mit der KE wegen Türkei ist wohl eine Ente:
Ulm ( https://www.facebook.com/ulm000 ) stellt das richtig:
" Erstens ist diese "News" schon recht alt und wurde nun halt bei der Windmesse in Bilbao etwas neu verpackt vom Nordex Chef Blanco und zweitens ist das mit der "Investitionssumme" ganz anders gemeint.

Da ist die Übersetzung einfach richtig schlecht. Erstens wird Nordex in diesem Jahr aus der Türkei deutlich mehr kaufen als 2023 (Rotorblätter, Türme). Insgesamt wird Nordex etwa 1 Mrd. € in diesem Jahr aus der Türkei beziehen. Zweitens wird Nordex in 2024 und 2025 rd. 1 GW an Windleistung installieren. Kurzum: Nordex macht ganz normale Geschäfte in der Türkei und sonst nichts."

 

1302 Postings, 516 Tage geldgierigerster kleiner rückkauf bei 11,70..

 
  
    #2101
03.04.24 09:36
ich rechner mit Kursen bis 10,6x....somit wird das Money Management ...gezielt eingesetzt....  

56 Postings, 1456 Tage do_not_trustIch rechne damit ...

 
  
    #2102
2
03.04.24 10:24
das die erneuerbaren Energien massiv von den fossilen Energien (d.h. die ganze fossile Energielobby incl. Banken, Versicherungen, anderen Investoren und den fossilen Energiefirmen)  klein gehalten werden solange es geht. Denn das Problem - für die fossile Energiewirtschaft - ist, die können den Wind oder die Sonne keinem in Rechnung stellen.  So einfach und gefährlich ist es, wenn Geld die Welt regiert. Vernunft spielt hier keine Rolle, man geht auch über Leichen (Russland, Ukraine, naher Osten, ....).
Seltsam degeneriert das System Mensch.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 85  >  
   Antwort einfügen - nach oben