Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft?


Seite 58 von 66
Neuester Beitrag: 24.06.24 22:12
Eröffnet am:30.08.23 11:00von: NeXX222Anzahl Beiträge:2.64
Neuester Beitrag:24.06.24 22:12von: Dirty JackLeser gesamt:517.988
Forum:Börse Leser heute:156
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... 66  >  

10500 Postings, 3385 Tage Taylor1Löschung

 
  
    #1426
25.03.24 12:51

Moderation
Zeitpunkt: 26.03.24 08:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diskriminierung

 

 

7895 Postings, 5287 Tage paioneersdk...

 
  
    #1427
1
27.03.24 17:48
ist doch auch nur ein geschäftsmodell. möchte echt mal wissen, wie vielen aktionären in not die bisher helfen konnten. es baut sich doch alles auf verzweifelten aktionären auf, deren letzte hoffnung es ist, dass ihnen die sdk zur seite springt und ihnen doch noch was herausschlagen kann. meist sind das doch solch verfahrene kisten, wie der fall steinhoff. die sdk hat nichts zu verlieren, auch wenn sie immer wieder in den vordergrund stellt, dies ehrenamtlich zu tun. wer es glaubt...

ohne das gesammelte geld von uns, hätten die auch nicht prozessieren können und was da so hängenblieb, darüber kann man auch nur spekulieren. klar ist eins, gutmenschen sind definitiv ausgestorben, alles dient dem selbstzweck...  

1234 Postings, 298 Tage cvr infoLöschung

 
  
    #1428
27.03.24 22:32

Moderation
Zeitpunkt: 28.03.24 11:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

10500 Postings, 3385 Tage Taylor1Pepco Zahlen

 
  
    #1429
28.03.24 20:39
müssen doch anstehen,
Kann einer termine teilen,
Wer kennt es?
 

7895 Postings, 5287 Tage paioneertaylor...

 
  
    #1430
29.03.24 15:50
man könnte zwar selbst schauen, aber man hilft ja schliesslich wo man kann...

file:///C:/Users/dittmth/Downloads/AGM-Slides-FINAL.pdf

https://www.pepcogroup.eu/investors/corporate-calendar/
 

7895 Postings, 5287 Tage paioneerder erste link nochmals...

 
  
    #1431
29.03.24 15:51

10500 Postings, 3385 Tage Taylor1Marktkapitalisierung

 
  
    #1432
29.03.24 20:07
Wie soll es denn auf 20eur.per Pepco paper.
5 fache Wenn das noch kurve kriegt,erstdann springt was für pro CVR  paar Kröten raus.  

1234 Postings, 298 Tage cvr infoIch bin noch immer der Meinung

 
  
    #1433
01.04.24 09:51
daß die Gläubiger noch ein oder zwei Kaninchen aus dem Hut zaubern. Die sehen nicht einfach nur zu, wie ihre Ansprüche immer kleiner werden. Die Frage ist nur, ob wir ebenfalls von diesen Tricks profitieren. Vielleicht lohnt sich der Aufwand ja nicht, um uns rauszudrängen.

Man könnte es besser beurteilen, wenn man die Anzahl der registrierten CVRs wüsste. Aber diese Information wird man nicht so schnell bekommen, die sind ja noch bei der Arbeit.  

153 Postings, 953 Tage HagüwaAnzahl registrierter CVRs

 
  
    #1434
01.04.24 10:35
Das wäre wirklich mal interessant zu erfahren, wieviel CVRs beantragt worden sind. Aber es ist ja auch erst genau einen Monat her, seitdem keine CVRs mehr beantragt werden konnten.  Keine Ahnung, weshalb die da immer noch am zählen sind!!!???  

123 Postings, 2407 Tage MadoneCvr zählen

 
  
    #1435
01.04.24 11:04
Die zählen vielleicht ihre eigenen.Jeder von denen  hat Familienmitglieder.Und ihre cvr haben keine 20,sondern 100%.
Zudem ist es schwer vorstellbar,das noch 3500 Aktionäre registriert sind.Hört sich nach dem ganzen Betrug nicht plausibel an.  

230 Postings, 509 Tage TP_2Die Gläubiger bekommen auch nur Kohle, wenn ...

 
  
    #1436
2
01.04.24 11:36
die Assets an Wert gewinnen. Auch ihre Kredite sind ja nur davon rückzahlbar. Wenn Pepco, Pepkor und MF/Tempur vor die Wand fahren, haben die Gläubiger den größten Verlust.

Im Grunde sollte man sich einfach gemütlich zurücklehnen und abwarten, was die HF jetzt aus so einer Holding rauszaubern. Sie haben völlig freie Hand, zu verkaufen, zu kaufen, zu pushen und dumpen. Ein vernünftiger Sanierer bzw. Fond-Manager könnte hier einiges bewegen. Und warum sollten sich die HFs den Wert der Schulden als Obergrenze setzen? Vermutlich sind ca. 85 - 90% (durch Zuteilung der nicht abgerufenen CVRs) der CVRs in deren Hand, und besser man macht 20 Mrd daraus und muss 700 - 800 M abgeben, als nur 13 Mrd. zu machen und die alleine behalten zu dürfen.

Die einzige Option uns über den Leisten zu barbieren besteht in billigen Asset-Verkäufen an sich selbst. Nur dagegen spricht dann wiederum die Vielzahl der Gläubiger. Warum sollte sich Gläubiger A unaufgeregt anschauen, wie sich Gläubiger B ein Sahneschnittchen zum halben Preis rauskaufen darf? Auch diese Gefahr ist daher sehr gering. Stattdessen hat man ja sogar durchklingen lassen, dass man eventuell Aktien zurückkauft. Das hätte gleich 2 positive Aspekte: a) der Aktienkurs steigt und b) das Paket für einen Gesamtverkauf wird attraktiver. Dies gilt insbesondere für Pepkor. Es wäre sehr wünschenswert, wenn man soviel Pepkor zurückkauft, dass man wieder mehr als 50% hat.

Können wir außer zurücklehnen etwas dafür tun? Wenig, außer Pepco, Pepkor und Tempur Sealy Aktien kaufen und falls es einen Run darauf gibt mit zu pushen. Der Rest ist Hoffen auf ein erfolgreiches Geschäftsgebahren der Gläubiger. In diesem Sinne, "Happy Easter"  

2441 Postings, 3093 Tage UhrzeitSeit 7 Monaten

 
  
    #1437
01.04.24 14:16
Kein Handel mehr
Wo geht das Geld hin
Ca die 5500 Geschäfte Pepco, Pepkor die bis heute gut laufen  

8593 Postings, 2050 Tage Dirty JackSahneschnittchen?

 
  
    #1438
1
02.04.24 09:17
Eins davon zieht schon wieder den Schwanz ein in Austria.
Dessen reales Wachstum ohne Neueröffnungen liegt bei 5-6%.
Also Selbstpushing mit späterer Schließung, der Markt hats erkannt und lässt das "Sahnestückchen" bei
4 - max. 5 € schmoren.
Der Kurs müßte aber mindestens verdreifacht sein, damit dieses "Sahnestückchen" überhaupt noch eine Chance hat, mit den Schuldenwachstum Schritt zu halten.
Diese Aktie würde ich nicht mal mit der Kneifzange ins Depot legen.
Das andere "Sahnestückchen" hält sich auch wacker unterhalb des Euros.
Beim mittlerweile geschrumpften Anteil der Topco müsste der Rand pari zum Euro stehen, damit hier was lohnenswertes für die Topco rauskommt.
Während ich das schreibe, wuchs der Schuldzins wieder um einige Hunderttausend Euro.
Die Marktbewertung der Schulden sagt alles.
Nicht mal 50 % des Nominalwertes, das bedeutet nichts anderes, als dass der Markt eine entsprechende Wahrscheinlichkeit der Wiedereinbringung dieser Schulden sieht.
Also der Assetwert zur Begleichung entsprechende Marktwerte eben nur diese knapp 50 % abdeckt.
Das ist die Realität.
Die CVR sind reine Hoffnungspapiere, ohne Wert.
Warum sind denn sämtliche US Fonds zum Schluss aus den Aktien raus?
Die hätten doch aufgrund ihrer guten Verbindungen zu Banken und HF bestimmt von der hier so propagierten bevorstehenden Wertexplosion über die Schuldenhöhe hinaus zur CVR-Ausschüttung sicher auch gern ihren Kunden überquellende Fonddepots vorgeführt.
Raus sind sie und die HF sind ebenso vom Markt abhängig wie wir und verbuchen halt Verluste.
Diese Sahnestücke haben mehr versprochen, als dass sie halten konnten.
Nicht nur wir, auch die HF haben sich verspekuliert.
Das ist die Realität.

PS: Auch der Schuldzins von 9,89 % für Mattress Firm ist Realität, soll uns aber nicht weiter beim träumen stören.
 

3187 Postings, 2801 Tage ChaeckaNoch ein Zeuge weniger

 
  
    #1439
02.04.24 09:50

1234 Postings, 298 Tage cvr infodas ist ja schon uralt

 
  
    #1440
02.04.24 10:52
und hier auch schon längst durchgekaut.  

230 Postings, 509 Tage TP_2Nicht so pessimistisch Dirty

 
  
    #1441
4
02.04.24 12:30
Da bist Du aber mal wieder voll in das Depri-Loch gerutscht. Natürlich sind wir momentan weit davon entfernt, dass die CVRs je einen Wert haben werden. Aber ganz so finster ist es ja auch nicht und es bestehen noch Chancen.

Bei Pepco ist die Euphorie gerade doch sehr gebremst. Die Anerkennung des Scheiterns in Österreich könnte ja auch ein Vorbote für ein Scheitern in Deutschland sein. Die preissensibleren Länder sind sicherlich besser für Pepco geeignet als Ländern, deren Bewohner finanziell gut gestellt sind. Ich würde Pepco aber dennoch nicht abschreiben.

Pepkor hat gute Karten, dass es so richtig durchstartet. Sowohl international mit Avenida und zukünftigen Projekten als auch kontinental mit geplanten Zukäufen in Afrika könnte Pepkor noch stark wachsen, und der Aktienkurs damit auch. Hier wäre ein Rückkauf von Aktien tatsächlich wünschenswert. Es wird zwar nicht zu einem Anstieg in der von Dir geforderten Größenordnung EUR:ZAR gleich 1:1 kommen, aber eine Verzwanzigfachung ist nicht nötig um uns ins Geld zu führen. Im Moment sind die Pepkor-Anteile ca. 1,5 Mrd Euro wert, und eine Verzwanzigfachung wären dementsprechend 30 Mrd. Mir würde schon gefallen, wenn sich Pepkor verdreifacht.

MF bzw Tempur Sealy wird ja aktuell schon deutlich besser, was sich positiv auf den Kaufpreis auswirkt. Sollte TS weiter so performen tragen auch die TS-Aktien, die Bestandteil der Übernahme sind zum Wachstum der IBEX-Assets bemerkbar bei.

Und jetzt Dirty (und alle anderen auch) Kopf hoch, wir können eh nichts machen, aber zumindest erhobenen Hauptes in die Zukunft gehen.  

140 Postings, 881 Tage megasteiniDanke Dirty,

 
  
    #1442
03.04.24 11:16
du hast uns in der Vergangenheit über Jahre die Chancen die uns Steinhoff bietet aufgezeigt, und ich meine das Danke nicht ironisch. Ich kann mich nur  TP_2 anschließen;  nicht so pessimistisch , wir wurden des Öfteren von Entwicklungen überrascht, vielleicht irrst du dich ja auch in deinen Erwartungen. Zu wünschen wäre es allen.  

8593 Postings, 2050 Tage Dirty Jack@megasteini

 
  
    #1443
4
03.04.24 11:50
Ja auch ich wünschte, es sehe anders aus.
Aber mit wünschen allein ist an der Börse kein Gewinn zu erzielen.
Im Finanzjahr 2021 lieferte die Holding allein ein positives EK von 121 Mio € trotz negativem EK des Gesamtkonzerns und ließ uns mit Erscheinen des Jahresreports 2021 Ende Januar 2022 das Frühjahr über auch viel hoffen.
Leider änderte sich alles und Ende des Jahres 2022 wurden wir von der Rasierklinge gefallen.
Der Markt liefert die Zahlen und da kann Steinhoff/IBEX auch nicht dran vorbei.
Pepco verschwindet aus Austria.
Ob das eine Blaupause für Deutschland ist, weiß ich nicht.
Ehrlich gesagt sehe ich bei der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung hier Bedarf an Billigläden.
Pepkor sollte nicht überbewertet werden.
Der NAV per Share sank dort von
1.706.500 ZAR in 2022 auf
1.604.900 ZAR in 2023.
Die Avenida Group muss erstmal aufgebaut werden.
Wie bei Pepco verwässern dabei die Umsätze der Neueröffnungen die reale wirtschaftliche Kraft der Gruppe innerhalb der Jahresabrechnungen. Stichwort "Like-for-like revenue", also flächenbereinigt.
Pepco weist in seinen Jahresabrechnungen auch immer darauf hin, gehe mal bei Avenida auch davon aus.
Und bei Tempur müssen für die anstehende Übernahme der MF Aktien vom Markt erworben werden, was die Nachfrage und somit den Kurs antreibt.
Es wurde nämlich für diesen Deal keine Neuemission von Aktien beschlossen, was ja bekanntlich zu einer Verwässerung geführt hätte.
Könnte also nach Abschluss der Übernahme wieder zur Kurskorrektur kommen.
Also Vorsicht bei Investitionsvorhaben in TS.
Da die Schulden buchhaltungsmäßig bis zum Laufzeitende an die Höhe der einbringbaren Assets gekoppelt sind, kann man sich den Wert dieser Assets anhand der Marktbewertung der Schulden anzeigen lassen.
Die PIMCO Fonds sind da sehr offen.
Letzter Stand war Jahresende 2023 unterhalb der 50 %, also bei ca. 11 Mrd  Schuldenstand rund 5,5 Mrd € Assetwerte nach Marktlage.
CVR bekommen aber nur Ausschüttungen, wenn am Ende der Laufzeit die realen Schulden getilgt werden, diese wären lt. Jahresbericht Topco in Höhe von über 14 Mrd € zu absolvieren.
Also nur mit Hilfe der Racketenwissenschaft zu erreichen.
Und da ist die Technik halt noch nicht soweit.
Im Übrigen habe ich auch mal geschrieben, dass ich mit beiden Entwicklungen, nach oben wie auch nach unten hier mittlerweile leben kann.
Hauptsache man bescheinigt mir am Ende noch zusätzlich die Verluste auf die CVR.

                    §
 

227915 Postings, 4992 Tage ermlitzmeine stücke

 
  
    #1444
03.04.24 16:44
issuance of 182,550.00 CVR
und
the issuance of 172,037.00 CVR Units

wer zusammenzählen möchte ?????ßß  

227915 Postings, 4992 Tage ermlitzzu #1434 oben

 
  
    #1445
03.04.24 16:49

Seite: < 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... 66  >  
   Antwort einfügen - nach oben