Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft?


Seite 57 von 66
Neuester Beitrag: 23.06.24 18:19
Eröffnet am:30.08.23 11:00von: NeXX222Anzahl Beiträge:2.634
Neuester Beitrag:23.06.24 18:19von: WallnussLeser gesamt:516.216
Forum:Börse Leser heute:76
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 | 60 | ... 66  >  

11319 Postings, 3756 Tage Berliner_Löschung

 
  
    #1401
2
21.03.24 16:33

Moderation
Zeitpunkt: 23.03.24 15:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

94 Postings, 1030 Tage RablotztIm Artikel steht,

 
  
    #1402
2
21.03.24 17:52
die Gläubiger hätten 20% bekommen. Das stimmt so nicht. Die 20% haben wir fett abgesahnt /Ironie.  

54 Postings, 1873 Tage W_WSTFormer Steinhoff CEO Markus Jooste dies by suicide

 
  
    #1403
2
21.03.24 21:16

123 Postings, 2406 Tage MadoneLöschung

 
  
    #1404
2
21.03.24 21:25

Moderation
Zeitpunkt: 23.03.24 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

153 Postings, 952 Tage HagüwaLöschung

 
  
    #1405
2
21.03.24 21:30

Moderation
Zeitpunkt: 23.03.24 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

10500 Postings, 3384 Tage Taylor1Jooste

 
  
    #1406
3
21.03.24 22:04
ohh Der Arme hat ja nur eine Holding 21Milliarden gegen Wand gefahren.  

874 Postings, 1891 Tage Long John SilverLöschung

 
  
    #1407
1
22.03.24 08:56

Moderation
Zeitpunkt: 23.03.24 12:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

1181 Postings, 1221 Tage Thor DonnerkeilAlso mir wäre es lieber

 
  
    #1408
4
22.03.24 12:41
Der Typ würde noch leben und wir hätten dafür unser Geld wieder. Aber so geht dann ein trauriges Kapitel würdelos zu Ende.  Er hat Steinhoff durch seine „kreative Buchführung“ erst zu dem Skandalkonzern gemacht, welches es wurde. Vielleicht hat er die Kohle für die 23 Millionen € Geldbuße gar nicht mehr gehabt, wer weiß das schon (falls er seinem Leben selbst ein Ende setzte, worauf einiges hindeutet). Er hat viele Alt-Aktionäre massiv geschädigt und vielleicht wurde der Druck für ihn jetzt doch zu viel. Vielleicht war er ja in den letzten Jahren doch nicht so entspannt und konnte das Leben doch nicht so genießen, wie wir alle (oder viele) dachten (Golf spielen und entspannt Wein trinken). Am Fall Jooste sieht man mal wieder: Geld ist bei weitem nicht das Wichtigste im Leben, Gesundheit geht über alles.  

2441 Postings, 3092 Tage UhrzeitSteinhoff: Ex-Chef ist tot

 
  
    #1409
1
22.03.24 14:16
Markus Jooste ist tot. Der frühere Chef von Steinhoff ist gestern in einem Vorort der südafrikanischen Küstenstadt Hermanus gestorben. Nach Angaben der dortigen Polizei erlag er einer Schussverletzung. Vermutlich handelt es sich um einen Suizid.

Am Mittwoch hat die südafrikanische Finanzaufsichtsbehörde FSCA (Financial Sector Conduct Authority) Jooste zu einer Geldstrafe von 23 Millionen Euro verurteilt. Die Strafe beruht auf Aussagen, die Jooste rund um den Bilanzskandal bei Steinhoff vor einem Parlamentsausschuss gemacht hat. Ermittlungen gegen Jooste wurden von der südafrikanischen Polizei auch wegen eines Betrugsverdachts durchgeführt.

Das Landgericht Oldenburg hat im vergangenen Jahr einen Haftbefehl gegen den 63jährigen Manager erlassen.  

1277 Postings, 4946 Tage Martin Sp.Löschung

 
  
    #1410
2
22.03.24 19:42

Moderation
Zeitpunkt: 23.03.24 15:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

199 Postings, 2061 Tage tikay2@Martin

 
  
    #1411
22.03.24 20:08
Da ich persönlich ja auch an alles Schlechte auf der Welt glaube (zumindest bei den Dingen, die sich um Macht und Geld drehen) bleibt meine Theorie für mich nicht sooo unwahrscheinlich, dass die Menschen hinter den Hedgesfonds usw. dafür sorgen werden, dass sie als (natürliche) Person am Ende die ganz großen Gewinner sein werden.
Natürlich sorgen sie auch für einen Geld- und Machtzuwachs ihrer Unternehmen aber vorwiegend sicherlich für ihre eigene Tasche. Dazu fällt mir keine lukrativere Möglichkeit ein, als...
Naja, warten wir es ab
 

1219 Postings, 297 Tage cvr infoFür mich ist noch lange nicht sicher

 
  
    #1412
1
23.03.24 10:07
ob es wirklich Selbstmord war. Er erlitt laut obigen Bericht eine Schußwunde während einer Verhaftung. Das ist zumindest verdächtig, wenn nicht gar seltsam. Deshalb stellt sich mir die Frage, ob jemand von seinem Tod profitiert.

Für uns (und ihn) ändert das natürlich nichts. Wir haben große Verluste, und er ist tot.

 

4378 Postings, 1521 Tage Squideyecvr info: 10:07

 
  
    #1413
1
23.03.24 10:42

Zitat:
"Für mich ist noch lange nicht sicher ob es wirklich Selbstmord war. Er erlitt laut obigen Bericht eine Schußwunde während einer Verhaftung."

Oweiha. Wäre es eventuell möglich, das ruchlose Leerverkäufer ihre Finger da im Spiel haben könnten...? laugthing

 

1219 Postings, 297 Tage cvr infoLöschung

 
  
    #1414
23.03.24 10:47

Moderation
Zeitpunkt: 23.03.24 19:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

229 Postings, 508 Tage TP_2Löschung

 
  
    #1415
23.03.24 12:42

Moderation
Zeitpunkt: 26.03.24 08:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

229 Postings, 508 Tage TP_2Mal ein Beispiel nehmen ...

 
  
    #1416
23.03.24 13:14
Ganz vergessen ... Jooste hätte ja gerademal 23M Euro Strafe zahlen müssen. Da sollte sich so manch einer mal ein Beispiel dran nehmen, vorallem wenn es satte 454 M USD sind. Aber Jooste hat ja keine Fan-Gemeinde, die so gehirngewaschen ist,ihm das Geld für die Strafe zu spenden.  

33 Postings, 93 Tage WaropysFür den Jooste Skandal

 
  
    #1417
1
23.03.24 14:20
gabs 11 Mio für die Bafin.
Was wird es wohl für den Skandal nach dem Jooste Skandal geben?
PWC Bericht? Wann wird der öffentlich?
LDP, TDK, Waakie und die US Hedgefonds a´la Centerbridge, Silverpoint Capital, York Capital, Goldman, Vanguard, Blackrock, Och-Ziff, Kempner, Baupost..., mal schauen was da noch so alles an Schmutz hoch kommen wird in nächster Zeit.

Erinnert sei an Sätze wie: "Step 2+3 laufen parallel", "Step3 in 9 Monaten finalisiert" und die "Wir rechnen uns Arm Mentalität und zocken alle Aktionäre ab" hohoho, Gottes Mühlen malen langsam, aber eines Tages holt ein jeden sein Beschiss mal ein.

Beste Grüße nach Stellenbosch an die Herren, Louis du Preez, Theodore de Klerk, Peter Waakie und Dame Moira Moses.  

153 Postings, 952 Tage HagüwaLöschung

 
  
    #1418
24.03.24 12:44

Moderation
Zeitpunkt: 24.03.24 13:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

153 Postings, 952 Tage HagüwaBeantragung von CVRs

 
  
    #1419
2
24.03.24 14:14
Vor knapp 4 Wochen endete die Frist zur Beantragung von CVRs und noch immer wissen wir nicht, wie viel shareholder wie viele CVRs beantragt haben. Das scheint ja eine schwierige Rechenaufgabe zu sein. Ich schlage vor, daß wir den Jungs in Stellenbosch einen Taschenrechner spendieren.  

1277 Postings, 4946 Tage Martin Sp.Löschung

 
  
    #1420
24.03.24 15:27

Moderation
Zeitpunkt: 25.03.24 09:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

1277 Postings, 4946 Tage Martin Sp.Die netten Leerverkäufer

 
  
    #1421
2
24.03.24 15:35
Aktien leer zu verkaufen, mit dem Wissen, dass man diese niemals wieder zurückkaufen muss, ist wirklich schon ein sehr, sehr gutes Geschäftsmodell. Dann gibt man den Aktionären halt (wertlose) CVRs, nimmt die gesamten Aktien für 0 vom Markt, und macht den Riesenreibach. Schon merkwürdig, dass diese Leerverkäufe nicht im Nachhinein einmal überprüft werden, was letztendlich doch recht einfach wäre. Denn so etwas nennt man halt Insiderhandel und sollte strafbar sein.  

1277 Postings, 4946 Tage Martin Sp.Forensische Untersuchung

 
  
    #1422
1
24.03.24 18:10
Durch eine ganz normale, forensische Untersuchung dürften sich da schon recht erhellende Aufschlüsse und Erkenntnisse draus ergeben....  

33 Postings, 93 Tage WaropysMusterklage SDK wird sicher auch noch folgen

 
  
    #1423
1
25.03.24 09:15
Für LDP und Konsorten wird es ganz sicher auch weiter heiß bleiben.
Das nach Jooste es nicht weniger schmutzig zu ging, das wissen wohl alle die diesen Skandal nach dem Skandal mit verfolgt haben nur zu gut.
Das schwammige Gutachten von EY, oder dieser Mattress IPO, welcher von Goldman betreut wurde und komischerweise nie zu Stande kam ( natürlich aufgrund von Corona (LOL).
Steinhoff/Ibex ist und bleibt ein Shithouse.
 

187 Postings, 1027 Tage Lanzerac PinotageSDK

 
  
    #1424
25.03.24 12:23
Von Seiten der SDK erwarte ich leider nichts mehr, denen ist offensichtlich die (heisse) Luft ausgegangen und die Sache jetzt egal.
Bevor da was kommt wird wahrscheinlich eher der Youtube Messias DEOL die Sache ganz groß aufrollen und der Stellenbosch Mafia in den Hintern treten.... Ganz bestimmt ;-)  

153 Postings, 952 Tage HagüwaSdK

 
  
    #1425
25.03.24 12:43
Ja, so sehe ich das auch. Für die SdK war es jetzt schon ein finanzielles Desaster. Die werden sich hüten, hier noch weiteres Geld rein zu stecken.  

Seite: < 1 | ... | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 | 60 | ... 66  >  
   Antwort einfügen - nach oben