2023-qv-gdaxi-dj-gold-eurusd-jpy


Seite 508 von 512
Neuester Beitrag: 28.12.23 17:47
Eröffnet am:30.12.22 19:28von: lo-shAnzahl Beiträge:13.787
Neuester Beitrag:28.12.23 17:47von: lo-shLeser gesamt:3.087.950
Forum:Börse Leser heute:1.568
Bewertet mit:
98


 
Seite: < 1 | ... | 506 | 507 |
| 509 | 510 | ... 512  >  

8384 Postings, 5735 Tage hollewutzGuten MOrgen Tradergemeinde zum vorletzten Handels

 
  
    #12676
10
21.12.23 07:55
Tag vor Weihnachten.

@Spass cooles Angebot! Bei allem Schwachsinn, welcher uns ständig um die Ohren gehauen wird ist zumindest das Thema Photovoltaik super und ein Balkonkraftwerk auch für Mieter Sinnvoll!

Ich selber habe seit 3 Jahren eine Anlage auf dem Dach und habe mit einem Balkonkraftwerk im Frühjahr erweitert!
Meine Stromkosten liegen aktuell konstant um 15 Euro im Monat. Da darf man zumindest entspannt sein, bei den täglichen Raubzügen, welche unsere Politik mit den Bürgern veranstaltet. Einzig die Beantragung dieser Techniken ist mal wieder in unserem Land von Bürokraten gespickt. Bei mir war es so, das wusste ich nicht, eine bestehende Anlage mit einer Balkonanlage zu erweitern bedeutet eine Anlagenerweiterung, welche nur von einem gelisteten Handwerker beantragt werden kann!!!  
Da aber im Beantragungsprozess heute meistens nur noch Mailverkehr besteht, darf da nichts falsch laufen, sonst wird es spannend!. Meine Beantragung der Erweiterung hat letztlich 6 Monate!! gedauert ;)

Schauen wir auf die Landkarte.....

Value heute Morgen 779/699 POC 739
aktuell handeln wir rund 50 Punkte unterhalb der Value und damit unentspannt aus dem Gleichgewicht, bedeutet größere Bewegungen!
Handelsspanne 794/593
Pre Value 747/685  Pre POC 716

VPOK uneinheitlich.....

Heute alles schön festbinden , Sturm über Deutschland!
Auf der Insel 8 Sonnenstunden und 18 Grad, da nutzte ich später wieder das Wetter für eine ausgiebige Tour!

Euch wie immer fette Beute und viel Erfolg!  
Angehängte Grafik:
value_21.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
value_21.jpg

35711 Postings, 4633 Tage lo-shGeldbörse heute ..

 
  
    #12677
13
21.12.23 07:59
Guten Donnerstag allerseits, AsienFrühIndizes rot - Shanghai grün, US Futures grün - GDAXi rot, sehr gemischt heute, AusblickTag ohne tuorT - Gesundung, US 10 J Zinsen 3.88, Bund 10 J 1.957, CNN GierIndex sackt ab von 80 auf 71 .. US GDP Schätzung 4. Qu. bei +2.7% ..
Wirtschaftsdaten: vormittags wenig, nachmittags US-BIP u PhillyDaten ..
Politik u Ges.: Trump beruft Gerichtsentscheid in Colorado, RUSS Sanktionen von EU scheinen nicht besonders wirkungsvoll, Gaza - Tunnelaufdeckung im Gange - von wo kommt das Cash ...

GDAXi im TagesChart weiter im Long - Luft wird dünner u dünner .. Unterstützung 16770 - DAX Futures (GDAXi) + 180 Punkte zu DAX ..  Heute u Morgen Abverkauf .. ?  

Optionen

Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 41%) vergrößern
1gdaxi.gif

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

 
  
    #12678
21.12.23 08:34
 

Optionen

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Do. 21.12.2023:

 
  
    #12679
8
21.12.23 08:39

"Basiswert/ aktueller Kurs: XETRA DAX Schlusskurs 16733
DAX Vorbörse: 16650

XETRA DAX Widerstände: 16700/16720 + 16800 + 16879 + 17000
XETRA DAX Unterstützungen: 16595/16593 + 16530 + 16420/16416 + 16360 + 16300


  • Der DAX hat den Aufwärtstrend des Herbstes verlassen und baut seit Tagen seine Überhitzung etwas ab. Der DAX ist dabei schon fast 400 Punkte gefallen, von 17003 bis 16620. Gängige DAX Pullbackziele sind 16595, 16530, 16300 sowie weiter in der Tiefe auch in der Zone 15915/15660.

  • HEUTE: Nach einem Tagesschlusskurs bei 16733 findet sich die heutige Vorbörse 80 Punkte tiefer wieder, bei 16650.
    Dies geschieht, weil alle US Indizes gestern Abend noch scharfe Pullbacks zeigten (DOW JONES zum Beispiel -600 Punkte in 4 Stunden).
    DAX Arbeitsthese:
    1) Der DAX bleibt heute Vormittag bei 16700/16720 "stecken" und fällt dann bis 16600/16593.
    2) Bei ca. 16600 wird der DAX dann überverkauft sein (siehe RSI) und somit bereit zum größeren Anstieg.

  • 3) BULLE: Nach einem Stundenschluss über 16800 wäre der Weg frei zu 17000.

  • 4) BÄR: In einer sich ausweitende Pullback-Variante fiele der DAX allerdings noch zu 16300, wobei heute "nur" 16420/16416 erreichbar wären,
    sowie im weiteren Verlauf ggf. 15915/15762/15660/15537, bevor er wieder bei 17000 "anklopft".

DAX Fazit: -80 Punkte Gap Down, logisches DAX Tagesziel bei 15595.


Viel Erfolg wünscht Rocco "

Charts

Pfeillogik:

BLAUE ROUTE wird favorisiert, hat die höchste Wahrscheinlichkeit, ca. 60 %
GRÜN = best case Verlauf
ROT = worst case Verlauf

DAX Tageskerzenchart, XETRA

Statischer Chart

Live-Chart

  • L&S DAX16.671,00 Pkt-62,05(-0,37 %)

    L&S08:36:12

Dax Stundenkerzenchart, Xetra - für ADT/ADA-Abonnenten

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:    DAX - Tagesausblick: -80 Punkte Gap Down, logische Tagesziele bei... | stock3

 

Optionen

2976 Postings, 707 Tage Achterbahn7Ampel verteilt Geschenke - Inflation für 2024

 
  
    #12680
9
21.12.23 08:43
steigende CO2 Abgabe (30 auf 45 Euro/t CO2), Ticketpreiserhöhung, Transportkostenerhöhung, extreme Gastronomie Preiserhöhung, all dies zum überwiegenden Teil als Beschlüsse der Ampel Regierung werden zum Jahresstart 2024 in Deutschland die Inflation auf ca.4% ansteigen lassen. Richtig gelesen, dass Jahr 2024 wird von steigenden Inflationsraten flankiert...

Quelle:
https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...n/100004027.html  

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Dax-Tagesausblick J. Scherer Donnerstag 21.12.2023

 
  
    #12681
7
21.12.23 08:47

"RSI und Sentiment: Die Stimmungskiller?

Bei unterdurchschnittlichen Umsätzen und einer Hoch-Tief-Spanne von lediglich gut 100 Punkten hat sich der DAX® gestern im Bereich der Marke von 16.700 Punkten eingependelt. Doch mit der besinnlichen Ruhe könnte es heute vorbei sein, denn in den USA kam es gestern nach einem neuen Rekordstand (Nasdaq-100®) bzw. einem neuen Jahreshoch (S&P 500®) zu einem scharfen „reversal“. Damit dürfte das zuletzt des Öfteren diskutierte Thema des „heißgelaufenen RSI“ kurz vor Weihnachten doch noch mal auf die Agenda rücken – möglicherweise sogar entscheidend werden. Deshalb widmen wir der überkauften Marktverfassung eine eigene Analyse (siehe unten). Dazu passt auch die euphorische Börsenstimmung. Das neue Jahreshoch beim S&P 500® bzw. das neue Allzeithoch beim Nasdaq-100® lässt die US-Privatanleger jubeln. Gemäß der aktuellen Sentimenterhebung der American Association of Individual Investors (AAII) notiert der Anteil der Bullen auf Jahreshoch (50,9 %), während spiegelbildlich der Prozentsatz der Bären (20,9 %) auf niedrigem Niveau verharrt. Entsprechend zeugt die hohe Bull-Bear-Differenz unverändert von einer gewissen Sorglosigkeit in der Anlegerschaft."

DAX® (Daily)

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal²

Quelle:  DAX® - RSI und Sentiment: Die Stimmungskiller? | stock3

 

Optionen

26892 Postings, 3064 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick B. Senkowski Do. 21.12.2023:

 
  
    #12682
4
21.12.23 08:51

"Wichtige Termine

14:30 US: BIP Q3 (endgültig, annualisiert)

14:30 US: Philadelphia-Fed-Index Dezember


Widerstände (Intraday): 1,095+1,099+1,100

Unterstützungen (Intraday): 1,0925+1,091+1,090


Rückblick:

Gestern lief es nicht wirklich sauber ab. Es kam zwar zu dem Bruch des EMA50 im Stundenchart, doch die Bären konnten anschließend keinen besonderen Verkaufsdruck aufbauen. Ein Test des EMA200 im Stundenchart blieb aus. Aktuell kämpft das Währungspaar wieder um den EMA50 bei 1,950 USD.


Charttechnischer Ausblick:

Der EMA50 wird vermutlich nur kurzfristig das Zünglein an der Waage sein. Unterhalb von 1,095/6 USD wird ein Rücklauf weiter zum EMA200 bei 1,091 USD favorisiert. Sollte an dieser Unterstützung ein bullisches Muster entstehen, wäre anschließend mit einem Anstieg bis 1,098/9 zu rechnen. Ein Anstieg über 1,099 USD auf Stundenschlusskursbasis könnte in diesem Jahr noch ein entscheidendes Kaufsignal aktivieren. Ein Rückfall unter 1,088 USD würde ein Schwächesignal an den Markt senden und einen Rücklauf bis 1,085 USD ermöglichen."


Stundenchart

EUR/USD-Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

  • EUR/USD1,09458 $0,00028(0,03 %)

    FOREX08:50:35


Tageschart

EUR/USD-Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  EUR/USD - Erfolgt zeitnah ein neuer Angriff auf die 1,100-USD-Marke? | stock3

 

Optionen

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Gold-Tagesausblick von T. May Do. 21.12.2023

 
  
    #12683
5
21.12.23 08:54

"Goldpreis Widerstände: 2.055 + 2.080 + 2.130

Goldpreis Unterstützungen: 1.998 + 1.959 + 1.931

Rückblick: Die Herbstrally des Goldpreises hatte in den letzten Wochen ausgehend von der Unterstützung bei 1.807 USD bis auf ein neues Rekordhoch bei 2.145 USD geführt. Dort startete eine heftige Konterbewegung, die den Wert wieder unter die 2.000-USD-Marke drückte, ehe Mitte Dezember ein weiterer Anstieg begann. Diesem gelang es bislang noch nicht, die Hürden bei 2.039 und 2.055 USD aus dem Weg zu räumen. Heute starten die Bullen den nächsten Anlauf.

Charttechnischer Ausblick:An der Ausgangslage hat sich nichts geändert: So bullisch der Anstieg seit dem Korrekturtief bei 1.972 USD auch ist, es fehlt der Ausbruch über 2.047 und 2.055 USD, um etwas zählbares zu liefern. Gelingt der Anstieg doch noch, wären Zugewinne bis 2.076 – 2.080 USD die Folge. Dort könnte allerdings schon die nächste Korrektur starten. Erst darüber wäre wieder der Weg bis an das Kursziel bei 2.130 USD frei.

Scheitern die Bullen dagegen an den nahen Hürden, stünde unterhalb von 2.009 USD bereits ein Rückfall auf 1.998 USD an. Darunter wäre ein Verkaufssignal aktiv und mit einem Einbruch auf 1.931 USD zu rechnen."

Gold Chartanalyse (Tageschart)

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:   GOLD - Auf der Startrampe | stock3

 

Optionen

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Brentöl-Tagesausblick von M. Strehk Do. 21.12.2023

 
  
    #12684
2
21.12.23 08:56

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 79,51 USD

Intraday Widerstände: 81,00+84,51

Intraday Unterstützungen: 79,04+75,48+72,51

Rückblick

Für den Ölpreis ging es am Mittwoch zunächst weiter nach oben. Am beschriebenen Abwärtstrend der vergangenen Monate rutschte der Kursverlauf dann aber wieder nach unten ab und bildete ein klares bärisches Reversal aus.

Charttechnischer Ausblick

Wenn sich das bärsiche Reversal durchsetzt und Brent aus dem mehrtägigen Aufwärtstrend drückt, unter die 79,00 USD, droht eine weitere Abwärtswelle. Abgaben bis 76,65-75,48 USD könnten in diesem Fall zunächst folgen. Schafft es der Kursverlauf jedoch über die 81,00 USD klar hinaus, würde sich der Weg in Richtung der 84,51 USD weiter öffnen."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Statischer Chart

Live-Chart

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:   ÖLPREIS (Brent): Abwärtstrend setzt sich durch | stock3

 

Optionen

2976 Postings, 707 Tage Achterbahn7Deindustriealisierung schreitet voran

 
  
    #12685
9
21.12.23 08:58
die Gefahr für Deutschland's einzigem Silizium Produzenten in Bayern droht 2024 aufgrund der viel zu hohen Energiepreise in Deutschland das aus...

Quelle:
Deutschlands letztem verbliebenen Silizium-Produzenten, der bayrischen Firma RW Silicium, droht Ende März 2024 das endgültige Aus. Das sagte der Eigentümer des Werks, Heinz Schimmelbusch, Chef des Rohstoffunternehmens AMG, im Gespräch mit dem Handelsblatt. Grund dafür sei der hohe Industriestrompreis: Dieser sorge dafür, dass die energieintensive Herstellung des kritischen Rohstoffs nicht mehr rentabel sei. „Ein Strompreis auf dem aktuellen Niveau ist tödlich für die Silizium-Metallproduktion“, sagt Schimmelbusch.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...oht-das-aus/29512422.html  

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Technische Analyse zum Dax Donnerstag 21.12.2023:

 
  
    #12686
7
21.12.23 09:04

"DAX - die Bullen schwächeln

Diese Analyse wurde am  21.12.2023  um  08:18  Uhr erstellt.

Datum: 20.12.2023; Quelle: stock3; Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Der DAX eröffnete gestern fest und testete dabei ein kurzfristig kritisches Widerstandscluster. Die Bullen scheiterten an dieser Hürde. Ausgehend vom dort in der ersten Handelsstunde bei 16.790 Punkten markierten Tageshoch ging der Index in den Konsolidierungsmodus über und pendelte dabei volatil seitwärts oberhalb des bereits in der zweiten Stunde bei 16.695 Punkten verbuchten Tagestiefs.

Nächste Unterstützungen:

  • 16.695
  • 16.670/16.677
  • 16.625

Nächste Widerstände:

  • 16.757-16.790
  • 16.827/16.833
  • 16.859-16.895

Solange die Bullen die Barriere bei aktuell 16.757-16.790 Punkten nicht per Stundenschluss knacken können, ist das Risiko einer preislichen Ausdehnung der beim Rekordhoch (17.003) gestarteten Schwächephase hoch. Nächste Unterstützungen liegen heute bei 16.695 Punkten, 16.670/16.677 Punkten und 16.625 Punkten. Darunter würden potenzielle Korrekturziele bei 16.595/16.607 Punkten, 16.529 Punkten und 16.390-16.456 Punkten in den Fokus rücken. Oberhalb von 16.790 Punkten könnte sich die Erholungsbewegung vom Montagstief (16.625) derweil fortsetzen bis zunächst 16.827/16.833 Punkte und 16.859-16.895 Punkte."

Quelle:  Technische Analyse DAX vom 21.12.2023 | ideas daily


 

Optionen

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Was heute wichtig ist O. Baron Do. 21.12.2023:

 
  
    #12687
7
21.12.23 09:09
  • Quartalszahlen USA: Nike (nachbörslich), Cintas (vorbörslich), Paychex (vorbörslich), Carnival (vorbörslich)
  • 03:00 – NZ: Kreditkartenausgaben November
  • 08:00 – GB: Öffentlicher Finanzierungsbedarf November
  • 12:00 – GB: CBI-Index Einzelhandelsumsatz Dezember
  • 14:30 – US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche
  • 14:30 – US: BIP Q3 (endgültig) (!)
  • 14:30 – US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche
  • 14:30 – US: Philadelphia-Fed-Index Dezember (!)
  • 14:30 – CA: Einzelhandelsumsatz Oktober
  • 16:00 – US: Index der Frühindikatoren November
  • 16:30 – US: DoE Erdgas-Lagerhaltung
  • 22:30 – US: Veröffentlichung der Bilanz der US-Notenbank Fed
  • Quelle:  Was heute wichtig ist: Termine für Donnerstag, 21. Dezember 2023 | stock3
 

Optionen

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Analyse zur BASF-Aktie von B. Senkowski 21.12.23:

 
  
    #12688
5
21.12.23 10:57

"Die Position des Vorstandsvorsitzenden bei BASF wird künftig von Markus Kamieth besetzt sein. Der derzeitige Asienvorstand des Unternehmens wird im kommenden April die Nachfolge von Martin Brudermüller antreten. Brudermüller führte BASF seit 2018 und geht im April in den Ruhestand. Markus Kamieth, 53 Jahre alt, wurde stets als Favorit für diese Position gehandelt. Da mit dieser Ankündigung gerechnet wurde, löste diese Nachricht auch keinen neuen Kurssprung aus.

Der letzte Kurssprung fand letzte Woche nach einer bemerkenswerten Kaufempfehlung statt. Seit dem kann die BASF-Aktie dieses Kursniveau halten. Kommt man noch einmal günstiger in die BASF-Aktie?

UBS sieht nun ein Kursziel von 55 EUR statt 40 EUR

Das Kursziel von Analyst Samuel Perry steigt von 40 auf 55 EUR. Das Rating wird um 180 Grad von „Verkaufen“ auf „Kaufen“ geändert. Diese Änderung des Ratings sorgte in der vergangenen Woche für den Sprung über den Abwärtstrendkanal. Anschließend gab es weitere Käufe, doch die Widerstandszone an der 50-EUR-Marke wurde noch nicht erreicht. Diese runde Marke könnte noch das Ziel der Bullen in diesem Jahr darstellen. Anschließend wäre jedoch ein Pullback bis zum Ausbruchsniveau denkbar, um das Gap bei 46 EUR zu schließen.


Fazit: Das Chartbild hat sich dank der Aufstufung/Kurssprung deutlich aufgehellt. In den nächsten Wochen und Monaten dürfte sich daher die Erholungsbewegung weiter fortsetzen. Ein idealer Einstieg läge bei 46 EUR, falls dieses Kursniveau nochmal erreicht werden sollte. "


BASF SE-Aktie Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle: BASF - Aktie nimmt endlich Fahrt auf/Vorstandswechsel | stock3

 

Optionen

26892 Postings, 3064 Tage Potter21Bisherige börsenrelevante News Do. 21.12.203

 
  
    #12689
7
21.12.23 11:05
  • Die deutschen Exporte in Nicht-EU-Staaten sind im November nach vorläufigen Zahlen um 1,0 % auf 59,2 Mrd. EUR gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt sich ein Rückgang von 5,1 %.
  • In Deutschland sind die öffentlichen Schulden bis zum Ende des dritten Quartals um 85,8 Mrd. EUR gestiegen gegenüber dem Jahresende 2022. Das entspricht einem Anstieg von 3,6 %. Die Gesamtschulden beliefen sich auf 2,45 Mrd. EUR.
  • Quelle:  DAX gönnt sich Verschnaufpause - Commerzbank darf Aktienrückkaufprogramm durchführen | stock3
 

Optionen

2976 Postings, 707 Tage Achterbahn7TIAA: Zins die neue Dividendenrendite

 
  
    #12690
3
21.12.23 13:02
Yes, there is an alternative. Festgeldzins alternativ zu Aktien Dividendenrenditen, ganz ohne Kursrisiko. In 2023 gab es bis zu 4,2%, musste man sich halt in verschiedenen langen Laufzeiten sichern....  

26711 Postings, 5676 Tage WahnSeeMoinsen,...das wars dann mit dem trading....

 
  
    #12691
4
21.12.23 14:25
....noch jemand mit dabei gewesen? Nein? Nasowas aber auch....

Mal im Ernst: Schön wärs gewesen - aber was ist/war das- soll da gwewesen sein?

Optionen

Angehängte Grafik:
uniper.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
uniper.jpg

45708 Postings, 7657 Tage joker67@wahnsee...ich denke mal ein reverse split

 
  
    #12692
4
21.12.23 14:36

Optionen

2976 Postings, 707 Tage Achterbahn7Vorboten einer pot. Rezession

 
  
    #12693
5
21.12.23 14:37
dramatischer Einbruch der US Phil.Neuaufträge. mit -25,6% zum Vormonat. Seit Frühjahr nicht mehr so einen Einbruch gesehen...

Quelle:
"USA - Philadelphia Fed: Neuaufträge"

http://de.investing.com/economic-calendar/philly-fed-new-orders-1502  

45708 Postings, 7657 Tage joker67Schau mal hier...

 
  
    #12694
4
21.12.23 14:41

26892 Postings, 3064 Tage Potter21US-Daten zur Info:

 
  
    #12695
7
21.12.23 14:50
  • USA: BIP in Q3 (endgültig) +4,9 %. Erwartet wurden +5,2 % nach +2,1 % im Vorquartal (q/q).

  • USA: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe in der Vorwoche bei 1,865 Mio nach 1,866 Mio in der Woche zuvor.

  • USA: Philadelphia-Fed-Index im Dezember bei -10,5 Punkten. Erwartet wurden -3,2 Punkte nach -5,9 Punkten im Vormonat.

  • USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der Vorwoche bei 205.000. Erwartet wurden 214.000 nach 203.000 in der Woche zuvor.

  • Quelle:   Börsen-Live-Ticker | stock3

 

Optionen

26711 Postings, 5676 Tage WahnSee@jockel...

 
  
    #12696
1
21.12.23 15:14
...bedankt!

Optionen

26711 Postings, 5676 Tage WahnSeeDoch noch ein Trade....

 
  
    #12697
7
21.12.23 15:24
...Nasie short mit TP 1 58X/ TP 2 Tief von gestern (54x).

Optionen

26711 Postings, 5676 Tage WahnSeewti....

 
  
    #12698
13
21.12.23 15:33
...intakt. Sollte eigentlich noch ein Tief geben. Aber, für mich kein trade so kurz vorm we und den freien Tagen. Daily:  

Optionen

Angehängte Grafik:
turbine.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
turbine.jpg

7661 Postings, 4335 Tage tuorTMahlzeit

 
  
    #12699
36
21.12.23 16:42
Der liebe Gott wollte mich nicht....
und der Sensenmann hat vor einigen Jahren im Poker gegen mich verloren....
Schön wieder hier zu sein....Danke an alle, für die netten Grüße....
Optisch ist das A...loch besiegt.....Warten auf die Histologie im neuen Jahr....
Ab morgen gehts dann wieder wie gewohnt weiter.....allerdings etwas später wie gewohnt....muss ausruhen.
Und vor allem hier etwas nachsitzen und aufarbeiten

Trout  

Optionen

8384 Postings, 5735 Tage hollewutzWelcome back!

 
  
    #12700
5
21.12.23 16:47
kurz vor Weihnachten entspann Dich und sammele Kraft, es gibt viel zu tun.....  

Seite: < 1 | ... | 506 | 507 |
| 509 | 510 | ... 512  >  
   Antwort einfügen - nach oben