Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!


Seite 194 von 198
Neuester Beitrag: 11.04.24 15:05
Eröffnet am:18.03.15 16:38von: ImpressorAnzahl Beiträge:5.948
Neuester Beitrag:11.04.24 15:05von: allavistaLeser gesamt:1.710.032
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1.056
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 192 | 193 |
| 195 | 196 | ... 198  >  

1673 Postings, 3642 Tage KnightRainerAnleihenaufstockung

 
  
    #4826
3
31.01.24 12:13
Dank dem Kursrückgang bei der Anleihe wegen der Aufstockung habe ich da nochmal 5-stellig nachgelegt.
Zu 103,75 an Institutionelle platziert, aktuell bei 104,75 von über 108 kommend.  

18 Postings, 393 Tage sailing@ KnightRainer:

 
  
    #4827
01.02.24 16:13
Eine Frage an Sie: Mit welchem Zinssatz errechnen sich die Stückzinsen dieser Anleihe, die bei einem Kauf vom Käufer während der Laufzeit zwischen den Zinszahlungen bezahlt werden müssen?  

82 Postings, 1520 Tage Mitox@ Knight: was bedeudet

 
  
    #4828
01.02.24 22:41
das: an Institutionelle plaziert?

Danke  

241 Postings, 1162 Tage jjhh100Instis #4828 u. Artikel bei value star

 
  
    #4829
3
02.02.24 07:42
Die Aufstockung der Anleihe wurde nur einem bestimmten Anlegerkreis, mit einem Discount beim Preis, angeboten - die Aufstockung war also für Privatanleger nicht zeichenbar bzw. wurde diesen nicht angeboten. Hintergrund ist vermutlich, dass man die Aufstockung schnell platzieren wollte - das wurde sicherlich im Vorfeld abgeklärt - was ja dann auch extrem schnell geklappt hat.

Hier zu Instis eine Def.: https://de.wikipedia.org/wiki/Institutioneller_Anleger

Bei Value Stars noch eine schöne kurze Bewertung zu MUT gefunden: https://www.value-stars.de/news/...01Mutares&utm_content=textlink

"Auch wenn die Aktie dank des anhaltend guten Newsflows auf Allzeithoch notiert, ist sie mit einem KGV von unter 6 noch längst nicht ausgereizt. Die Aktie bleibt attraktiv!"

Denke, dass kann man mit unterschreiben ;-)  

1673 Postings, 3642 Tage KnightRainerjjhh100

 
  
    #4830
1
02.02.24 07:59
Danke damit hast Du alles erklärt.

@sailing
Wenn Du den Zinssatz nicht errechnen kannst via die Stückzinsen einer Anleihe bei einem Kaufpreis X solltest Du Dich dringend erst ganz allgemein mit Anleihen auseinandersetzen.
Ganz grob müsste der Zins bei noch über 4 Jahren Laufzeit und meinem Kauf bei 104,75 ca. 11% sein bei gleich bleibendem Kupon.
 

6679 Postings, 6135 Tage Obelisk11%.....

 
  
    #4831
02.02.24 09:21
Die Anleihe wurde doch wohl zum Nominalkurs von 100 ausgegeben...
D.h. der Aufschlag liegt bei 4,75 %.
Müssten die rechnerisch nicht vom Zins abgezogen werden?

Wenn mutares die Anleihe irgendwann zurückzahlt, läuft das dann zum Nominalkurs von 100 oder zum dann aktuellen Marktkurs?  

241 Postings, 1162 Tage jjhh100Kondtitonen der Anleihenaufstockung

 
  
    #4832
02.02.24 09:33
...hier habe ich es wiedergefunden:

https://www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/...485c-9b77-a2328758c320

103,5 - 103,75%, nur für Instis  

1673 Postings, 3642 Tage KnightRainerMüssten die rechnerisch nicht vom Zins abgezogen w

 
  
    #4833
02.02.24 13:17
Müssten die rechnerisch nicht vom Zins abgezogen werden?
JA,auf 4 Jahre denn ausgezahlt wird mit nur mit 100.
Wenn sie noch 4,75 Jahre laufen würde und Du 104,75 zahlst musst Du genau 1% pro Jahr abziehen von der Rendite 12,4% also hast dann am Ende der Laufzeit 11,4% p.a.  

18 Postings, 393 Tage sailing@ KnightRainer

 
  
    #4834
02.02.24 16:14
Danke für die Aufklärung. Ich war - wohl irrtümlich - der Auffassung, daß die Anleihe variabel verzinslich ist wegen der Bindung an den Eurolibor. In diesem Link

https://www.finanztreff.de/anleihen/kurse/NO0012530965/

habe ich dann erst gelesen, daß der Kupon auf 12,425 % lautet. Es ist doch gut zu erfahren, daß es Leute gibt, die einem Dummkopf wie mir helfen.  

803 Postings, 1462 Tage gofranherrliche Stärke bei Mutares, der Kurs

 
  
    #4835
02.02.24 20:55
will einfach nicht korrigieren. Und immer wenn einem beim Kurs schwindelig wird, muss man sich vor Augen führen, dass das KGV 2024 wahrscheinlich irgendwo bei 6 steht....  

1673 Postings, 3642 Tage KnightRainersailing

 
  
    #4836
1
03.02.24 10:43
Der Zinssatz ist auch variabel. Derzeit 8,5% + Euribor macht 12,42%
Die kriegst Du auch jedes Jahr wenn Du jetzt zu 104,75 kaufst.
Nur am Ende der Laufzeit bekommst DU nur 100 als Kurs ausgezahlt. Verlierst also diese 4,75% ganz am Ende und musste sie auf die Jahre der Restlaufzeit rechnerisch abziehen von 12,42%
Ich sehe auch keine EZB Zinssenkungen in der nächsten Zeit.
Und sollten sie sie sogar erhöhen steigt auch der Zinssatz der Mutares Anleihe.  

422 Postings, 1395 Tage EntelippensEs ist wirklich sehr positiv

 
  
    #4837
04.02.24 11:19
dass der Kurs ohne Nachrichten nach Norden zeigt.
Schliesslich wird sowohl bei Zu-als auch Verkäufen noch einiges los sein in den nächsten Monaten.


 

1673 Postings, 3642 Tage KnightRainerauch positiv

 
  
    #4838
04.02.24 13:35
dass Mutares soviele Geschäftsfelder ausserhalb Deutschlands/Eurpoas hat. Viele sehen hier nicht so rosig in die Zukunft, insbesondere für Deutschland.  

2285 Postings, 2431 Tage Kursverlauf_Luftholen auf dem Weg zum nächsten Upmove

 
  
    #4839
5
07.02.24 12:41
ab 35,50 (BB)
oder 33,Joseph (BBu)
 
Angehängte Grafik:
mutares_070224.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
mutares_070224.png

1209 Postings, 3888 Tage ArmasarHat Mutares was mit Siltronic zu tun?

 
  
    #4840
13.02.24 07:30
Nach der Gewinnwarnung bei Siltronic ging es nachbörslich 2 Prozent runter. Ich finde aber keine Beteiligung die damit im Zusammenhang stehen würde.  

241 Postings, 1162 Tage jjhh100Mutares Beteiligungen

 
  
    #4841
13.02.24 08:21
zu #4840

Eine direkte Beteiligung wäre mir da nicht bekannt, s. https://mutares.com/beteiligungen/

Ich vermute, dass der deutlich gesenkte Divi.Vorschlag bei Siltronic nach Jahresprognose für 2024 (s. dortige News von 18 Uhr) vlt. den einen od. anderen bei MUT nervös gemacht hat.

Klar, sicher ist nichts außer dem Tod u. der Steuer, aber ernsthaft: Derzeit sehe ich weiterhin bei MUT einfach keine Tendenzen in eine vergleichbare Richtung. Wahrscheinlich werden wir aber erst mit Vorlage der 23er Zahlen auch eine nähere Prognose/Ausblick für 2024 erhalten u. evtl. dann auch den Divi-Vorschlag.

Bin weiter voll investiert - habe vor einigen Wochen lediglich einen sehr kleinen Teil (ca. 3%) von meinem Aktienbestand in die MUT-Anleihe umgeschichtet, da die vierteljährliche Zinszahlung auch sehr angenehm ist ;-)

 

2060 Postings, 1704 Tage Vania1973Unterstützung

 
  
    #4842
13.02.24 09:52
Euro 32,72 - 32,86  

12 Postings, 190 Tage BlackHawk61Kurseinbruch

 
  
    #4843
13.02.24 10:35
Welche SchwachMaten verkaufen denn da bitte und noch wichtiger warum? Hätte ich Cash, würde ich jetzt nachkaufen...  

3485 Postings, 2522 Tage HamBurchGewinnmitnahmen

 
  
    #4844
13.02.24 11:19
Die Korrektur scheint jetzt abgeschlossen zu sein...Letztendlich gibt´s immer 1001 Gründe für Gewinnmitnahmen...  

422 Postings, 1395 Tage EntelippensSehe aktuell keine News, die

 
  
    #4845
1
13.02.24 12:02
diesen Kurseinbruch rechtfertigen würde.
Daher habe ich nochmal um 25 % aufgestockt.
Vielleicht reicht die Frequenz des newsflows einigen nicht.
Man war da ja auch sehr verwöhnt.
Mutares ist eigentlich ein recht defensiver Wert und daher aus meiner Sicht gut geeignet bei Börsen, die an Ihren alltime-highs stehen.
Ich denke im 1. Quartal werden wir noch die Meldung über
2-3 Zukäufe und 1 Exit sehen. Und dann wird ja auch noch die satte Dividende für Mai angekündigt....  

84 Postings, 4749 Tage sonnefserst der Kurs, dann kommt die Nachricht (später)

 
  
    #4846
13.02.24 15:29
nicht von mir (s. Kostolany)  

1209 Postings, 3888 Tage ArmasarHab auch nachgelegt

 
  
    #4847
13.02.24 18:10
- keine Ad Hoc also waren es wohl wirklich Gewinnmitnahmen

- Unterstützung bei 33 wurde gekauft, EMA50 hat gehalten

- forward PE ratio unter 9

- Dividendenrendite mindestens 5,8% wahrscheinlich 7,2%

Wie es weitergeht hängt davon ab ob die Dips im US Markt gekauft werden, kommt eine größere Korrektur kann es unter 30 gehen


 

51 Postings, 1747 Tage ObanDividendeneffekt

 
  
    #4848
1
14.02.24 08:26
Wenn ich mit 2€ Dividende rechne, ergibt sich für meine Position eine Dividendenrendite von über 17%. Habe 2019 zu durchschnittlichen 11,31 gekauft.
Ähnliche Effekte sehe ich bei meinen seit 23Jahren regelmäßig gekauften Siemens Aktien. Vielleicht hilft diese Info dem ein oder anderen durchzuhalten.  

241 Postings, 1162 Tage jjhh100Interessanter Artikel in der WiWo

 
  
    #4849
3
14.02.24 09:29
...dort leider hinter der Bezahlschranke - hier habe ich einen Auszug gefunden:

https://www.bundle.app/de/finanzen/...805-47DE-46D5-B976-DADE57E8288A

Diese Passage finde ich bemerkenswert:

"Für 2024 und die kommenden Jahre erwarten die Berater dagegen eine Zunahme von Übernahmen: Zum einen, weil Unternehmen die Teile abspalten, die sie nicht mehr als Kerngeschäft sehen – und zum anderen, weil auch mehr Finanzinvestoren Unternehmen oder Unternehmensteile verkaufen dürften. AlixPartners-Branchenexperte Hendrik Engelhardt erklärt, dass Letztere nun Teile ihrer Zulieferer-Portfolios am Markt platzierten, nachdem sie diese erfolgreich transformiert hätten."

Ich bin mir recht sicher, dass MUT hier voll mit dabei ist bzw. passt das sehr gut dazu.  

500 Postings, 6882 Tage LoewenmaennchenSchön

 
  
    #4850
15.02.24 19:59
an der 38iger von unten abgeprallt, wird noch etwas dauern auf alte Höhen zukommen.

Seite: < 1 | ... | 192 | 193 |
| 195 | 196 | ... 198  >  
   Antwort einfügen - nach oben