Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!


Seite 192 von 200
Neuester Beitrag: 23.05.24 09:39
Eröffnet am:18.03.15 16:38von: ImpressorAnzahl Beiträge:5.98
Neuester Beitrag:23.05.24 09:39von: gofranLeser gesamt:1.763.241
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1.064
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 190 | 191 |
| 193 | 194 | ... 200  >  

4095 Postings, 6477 Tage allavistaDenke wir sehen noch n schönen

 
  
    #4776
15.12.23 09:55
Jahresendspurt. Aktuell sind denke ich noch nicht alle Käufe für den SDAX getätigt und man versucht immer ieder den Kurs n bissl zu drücken, aber wer will groß abgeben?

Vlt. sehen wir auch vor Weihnachten noch den ein oder anderen Deal, war letztes Jahr auch noch Bewegung.. wenn dann von der Exit Pipeline was realisiert wird , kann das auch weiter stützen.
Anfang Januar dan vlt. mal ne Konso.
Mal schaun wann man die Dividende für 2024 konkretisiert..

War ein tolles Jahr hier , weitere werden folgen..  

1678 Postings, 5167 Tage Thebat-FanInterview

 
  
    #4777
1
15.12.23 16:29

Scheint schon Ende September mit Herrn Laumann aufgenommen worden zu sein:

https://www.lynxbroker.de/boerse/podcast/...e099-3cd6e7207b-409938353
 

4420 Postings, 5387 Tage Versucher1... wenn ich das richtig lese

 
  
    #4778
15.12.23 18:02
wurden auf XETRA um 17:36:09  zum Kurs von   34,05 €   ganze  47.044 Stücke im 'Out of Trade Handel'  gehandelt  ..... :)    

3547 Postings, 2558 Tage HamBurchMutares

 
  
    #4779
19.12.23 10:26
Mutares hat die Übernahme von 83,08 % der Anteile der TeamTex-Gruppe von Nania Developpement und Crédit Mutuel Equity erfolgreich abgeschlossen  

805 Postings, 1498 Tage gofranauch wenn Mutares einen starken Ritt hinter sich

 
  
    #4780
1
19.12.23 11:13
hat, darf man nicht vergessen, dass wir ein KGV von wahrscheinlich ca. 6 haben. Wenn die IPOs in 2-3 Jahren erfolgreich werden, ist die Marktkapitalisierung von Mutares aktuell wohl soviel wie ein einziger dieser IPOs (einen Umsatz von ca. 1 Mrd und einer EBITDA Marge von ca. 10% von z.B. Amaneos vorausgesetzt). Natürlich kann es hier jederzeit zu einer Konsolidierung kommen, aber bis 50 EUR sehe ich bei der Bewertung keine Überbewertung.  

805 Postings, 1498 Tage gofrandie Index Aufnahme macht sich schon am

 
  
    #4781
20.12.23 09:23
täglichen Handelsvolumen bemerkbar. Etwas mehr tägliche Liquidität.  

6696 Postings, 6171 Tage ObeliskInterview im

 
  
    #4782
1
21.12.23 08:43

1102 Postings, 6586 Tage bulls_bUnd Frigoscandia verkauft o.T.

 
  
    #4783
21.12.23 08:50

6696 Postings, 6171 Tage ObeliskIch schätze mal

 
  
    #4785
21.12.23 09:22
den Erlös für Frigoscandia auf mind. € Mio 50  

4095 Postings, 6477 Tage allavistaSuper. Gleich schon die ersten Erlöse Exit 2024

 
  
    #4786
21.12.23 09:29
Bringt Stärke und mal wieder hat man gezeigt, daß man es auch geschafft hat, das Restrukturierungstempo, bzw. vlt. auch auf der Einkaufseite, Ziele/ Unternehmen zu finden, die man schnell drehen kann.
Frigo hat man gerade mal 2 Jahre gebraucht. Das ist ein enormer Hebel. Mittel für neue Invests frei , ebenso MA
 

33 Postings, 7463 Tage RaiderFrigoscandia

 
  
    #4787
1
21.12.23 09:40
Laut 4investors habe das Unternehmen einen Brutto-Erlös von 66Mio Euro angegeben.  

244 Postings, 1198 Tage jjhh100zu #4785 Erlös

 
  
    #4788
21.12.23 09:40
"Der Bruttoerlös aus dem Verkauf von 100% der Anteile an Frigoscandia beträgt ca. EUR 66 Mio."

https://www.ariva.de/news/...-kgaa-mutares-hat-einen-vertrag-11093678

Selten, dass der Erlös mal kolportiert wird, sehr schönes Weihnachtsgeschenk für alle Investierten!

Nur mal so ganz vorsichtig geschätzt/geraten: Zum SMP Exit hatte man 0,75 EUR Performancedivi ausgeschüttet, statt 1 EUR, da Deal noch nicht behördlich genehmigt war. Also 0,25 EUR "im Sinn". Jetzt der Exit hier - aus meiner Sicht wäre eine Performance Divi für 2024 im Bereich 0,5 - 1 EUR absolut möglich.

Tja, ich suche immer mal wieder das Haar in der Suppe, aber finde es weiterhin nicht u. bin/bleibe voll investiert mit Aktie u. Anleihe.



 

4095 Postings, 6477 Tage allavistaMan hatte Frigo ja für 2023 im Plan mit

 
  
    #4789
1
21.12.23 09:51
Umsatz 356 Mio.E  u. EBITDA von 13 Mio. E. Würde ein Multiple von 5 bedeuten.
Das würde meiner Meinung passen. Klasse Tempo und wieder Platz für Neues  

75 Postings, 969 Tage Lutzi1507Die ersten 3€ EpS für 2024 sind im Sack.

 
  
    #4790
21.12.23 13:09

500 Postings, 6918 Tage LoewenmaennchenSchöner

 
  
    #4791
21.12.23 16:07
Block bei 35,35. Soll heute wohl nicht höher gehen.

Gruß

Loewe  

244 Postings, 1198 Tage jjhh100Xetra 35,35

 
  
    #4792
21.12.23 16:39
...der Eisberg bei 35,35 schmilzt aber schön...

So eine Art Klimawandel bei den Investoren würde ich sagen ;-)))  

678 Postings, 1570 Tage JBelfortBlock

 
  
    #4793
22.12.23 14:14
Ist das nicht fast ein Tagesumsatz? Welcher Honk stellt so ein Paket rein und blockiert damit quasi den Kurs.  

20 Postings, 429 Tage sailingMutares auf Platz 2 unter den SDAX Top-Performern

 
  
    #4794
29.12.23 16:16
Zitat:
2. Mutares  +96,7 Prozent - Erst im Dezember wurde die Beteiligungsgesellschaft in den SDax aufgenommen. Im Rallymodus seit September, eilten die Titel zuletzt von Rekord zu Rekord. Anleger begrüßten die Veräußerung des Portfoliounternehmens Special Melted Products (SMP) und eine Verdoppelung der Basis-Dividende.

Quelle: dpa-AFX  

3547 Postings, 2558 Tage HamBurchÜbernahme der PRINZ Kinematics GmbH („PRINZ“)

 
  
    #4795
04.01.24 17:07
München, 3. Januar 2024 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme der PRINZ Kinematics GmbH („PRINZ“) von AL-KO erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen wird als neues Add-on-Investment in die KICO & ISH Gruppe aufgenommen und stärkt die Position der Gruppe als Systemlieferant für hochwertige Automobiltechnik sowie das Segment Automotive & Mobility von Mutares.

PRINZ wurde 1985 gegründet und ist ein weltweit führender Automobilzulieferer für kinematische Systeme, spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Scharnieren, die hauptsächlich in Fahrzeugtüren, Heckklappen und Motorhauben für Premium-OEM-Kunden eingesetzt werden. Mit rund 300 Mitarbeitenden erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2022 einen Umsatz von ca. EUR 55 Mio. PRINZ verfügt über einen Hauptsitz in Stromberg, Deutschland, und zwei Produktionsstandorte in Bulgarien (Ruse) und China (Shenyang), die einen direkten Zugang zu einem starken Kundenstamm ermöglichen, darunter internationale Premium-OEMs wie Mercedes-Benz, Daimler Truck, BMW und Volvo.  

75 Postings, 969 Tage Lutzi1507Valti Verkauf

 
  
    #4796
05.01.24 18:12

https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...ehmens-verkauft/1972035

Würde mal vermuten zu einem symbolischen Preis, round about 10 Mio.  

435 Postings, 1431 Tage EntelippensSelbst bei "nur" 10 Mio Erlös wären das fast 0,50

 
  
    #4797
05.01.24 20:53
Euro po Mutares- Aktionär. Und das Jahr ist grade mal 5 Tage alt.
;-)  

3547 Postings, 2558 Tage HamBurchMutares vs Aurelius

 
  
    #4798
11.01.24 11:20
Besteht hier die Gefahr, das Mutares eine ähnliche negative Entwicklung nehmen könnte wie es sich bei Aurelius abzeichnet ?  

244 Postings, 1198 Tage jjhh100#HamBurch

 
  
    #4799
2
12.01.24 08:35
Wenn ich mir die Vorgehensweise von Aurelius so anschaue - Delisting u. dann insbesondere die letzte HV - schöne Zusammenfassung s. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...rsammlung-20339809.html

Da ist Mutares aus meiner Sicht das genaue Gegenteil: Die Dividende wurde in den letzten Jahren von 1 EUR Basis plus 0,5 EUR Sonderdivi, zuletzt 0,75 EUR, jetzt auf 2 EUR Basis plus weiterhin möglicher Sonder-/Performance Divi sehr schön entwickelt. Auch die Konzernumsätze wachsen kontinuierlich u. die anvisierten 1,8 - 2,2% Ertrag werden immer wieder erreicht.

Hinzu kommt die Aufnahme in den MSCI Small Cap Germany u. insbesondere SDAX - seit dem ist die IR Seite von Mutares auch noch besser gepflegt u. stellt inzwischen auch Konzern u. Holdingergebnis gut dar, s. https://ir.mutares.com/

Als ex CIO Laumann erst eine erhebliche Anzahl von Aktien verkaufte (möglicherweise Gesamtbestand) u. dann noch der Austritt aus Vorstand kam, war ich sehr hellhörig - aber das schient wohl tatsächlich eine rein persönliche Entscheidung gewesen zu sein. Die Unternehmens-News sind ja weiterhin sehr sehr ordentlich.

Overall: Ich sehe da derzeit keinerlei Anzeichen dass da auch nur ansatzweise solche Spielchen wie bei Aurelius betrieben werden, sondern wie gesagt eher genau das Gegenteil. Habe daher auch die Anleihe noch etwas aufgestockt, Aktienbestand halte ich unverändert.  

6696 Postings, 6171 Tage ObeliskEigentlich ist ein

 
  
    #4800
12.01.24 09:31
Aufsichtsrat, der die Interessen der Anteilseigner vertreten sollte, dafür da, um Entwicklungen wie bei aurelius zu verhindern.
Bei aurelius versagt er leider völlig.  

Seite: < 1 | ... | 190 | 191 |
| 193 | 194 | ... 200  >  
   Antwort einfügen - nach oben