Micron Technology


Seite 17 von 17
Neuester Beitrag: 28.06.24 22:46
Eröffnet am:12.09.06 08:17von: kagueAnzahl Beiträge:410
Neuester Beitrag:28.06.24 22:46von: Aktien_chec.Leser gesamt:247.995
Forum:Börse Leser heute:55
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
>  

3063 Postings, 2579 Tage FrühstückseiBei 130 $ prallt die Aktie immer ab.

 
  
    #401
1
23.05.24 16:36

3063 Postings, 2579 Tage FrühstückseiWas das für eine Kackaktie ist

 
  
    #402
23.05.24 20:35
zeigt der heutige Kursverlauf mal wieder.
 

3063 Postings, 2579 Tage FrühstückseiVorbörslich wie erwartet wieder abwärts.

 
  
    #403
29.05.24 10:33
Gerade meinen noch kleinen Restbestand abgestoßen - keine Lust noch die Dinger im Depot zu haben bis die Zahlen am 26.6. kommen…öde.  

3063 Postings, 2579 Tage FrühstückseiScheißhaus-Aktie

 
  
    #404
1
30.05.24 22:12

3063 Postings, 2579 Tage FrühstückseiDer richtige Absturz kommt noch

 
  
    #405
1
30.05.24 22:13
wenn die Zahlen kommen..  

3063 Postings, 2579 Tage FrühstückseiKindergarten-Papier

 
  
    #406
1
06.06.24 21:24
3 Dollar hoch, 3 Dollar runter, 2 Dollar hoch runter, 3 Dollar hoch, 3 Dollar runter…  

187 Postings, 7500 Tage BayerMicron läuft und läuft

 
  
    #407
18.06.24 15:40

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Micron

 
  
    #408
27.06.24 10:30
Es ist erst wenige Tage her, dass die Micron-Aktie (WKN: 869020) auf ein neues Allzeithoch kletterte. Doch danach brach der Kurs des Speicherelementeherstellers ein und auch am Donnerstagmorgen ist Micron mit einem Minus von über 7% im europäischen Handel der größte Verlierer im Tech-Index Nasdaq. Warum sind Anleger plötzlich so enttäuscht?
https://www.finanznachrichten.de/...ktie-warum-so-enttaeuscht-486.htm  

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Micron

 
  
    #409
1
27.06.24 18:55
Gewinnmitnahmen bei Micron - Kritik an zu hohen Erwartungen
Geschäftszahlen und der Ausblick des US-Halbleiterherstellers Micron Technology (Micron Technology Aktie) haben die hohen Anlegererwartungen enttäuscht. Obwohl die Ziele für das laufende Quartal in etwa den durchschnittlichen Schätzungen der Analysten entsprachen, sackten die Aktien am Donnerstag ab. Ein wichtiger Grund dafür dürften Gewinnmitnahmen nach einer zuvor starken Entwicklung sein - ähnlich wie jüngst bei den noch besser gelaufenen Aktien des Chip-Riesen Nvidia (Nvidia Aktie) .

Nach der jüngsten Erholung fielen die Aktien von Micron nun um 6,3 Prozent auf 133,44 US-Dollar. Damit zählten sie zu den schwächsten Werten im Technologie-Index Nasdaq 100 . Dieser trat nahezu auf der Stelle.

Das Jahresplus der Micron-Papiere schrumpfte zwar auf gut 56 Prozent. Damit zählten sie aber immer noch zu den größten Gewinnern im Nasdaq 100. Unangefochtener Spitzenreiter ist 2024 bislang einmal mehr Nvidia mit einem Kurszuwachs von 150 Prozent. Der technologielastige Auswahlindex hat im selben Zeitraum um mehr als 17 Prozent zugelegt.

Insbesondere Nvidia zählt zu den Profiteuren des Boom-Themas Künstliche Intelligenz (KI). Neben dessen Halbleitern sind auch die Produkte von Micron für KI-Anwendungen gefragt. Allerdings habe das Unternehmen hier nicht so eine dominierende Stellung wie Nvidia oder der südkoreanische Wettbewerber SK Hynix, betonte Experte Tom Kang von Counterpoint Research. Nun werde der gesamte Sektor einem Realitäts-Check unterzogen. Der Markt habe angesichts des KI-Hypes unrealistisch hohe Erwartungen an die Branche, kritisierte Aktienstratege Andrew Jackson von Ortus Advisors.

Bei Analysten stießen Zahlen und Ausblick von Micron auf ein positiveres Echo als bei den Anlegern. Sowohl die Resultate für das vergangene als auch der Gewinnausblick auf das laufende Quartal seien besser als erwartet ausgefallen, lobte Harlan Sur von der Bank JPMorgan. Er hob das Kursziel für die Aktie von 130 auf 180 Dollar (Dollarkurs) an.

Toshiya Hari von der Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) rät mit einem von 138 auf 158 Dollar angehobenen Ziel weiter zum Kauf. Den sich abzeichnenden Kursrückschlag sieht er als Chance, Positionen in dem Chipwert auszubauen. Hari traut Micron überdurchschnittliche Ergebnissteigerungen zu.

Andere Chiptitel wurden am Donnerstag nicht durchgängig von dem Micron-Kursrutsch belastet. Nvidia, die sich zuletzt vom Kursrutsch nach einer Rekordrally etwas erholt hatten, notierten 1,8 Prozent tiefer.

Im deutschen Leitindex Dax verloren Infineon (Infineon Aktie) 1 Prozent, während Aktien des Chipindustrieausrüsters Aixtron im Index der mittelgroßen Werte MDax um 1,6 Prozent nachgaben. Dagegen gewannen die Aktien von Aixtron-Branchenkollege Süss Microtec im Nebenwerteindex SDax 3,1 Prozent.
In Europa trotzten die Papiere des Chipausrüster-Schwergewichts ASML mit plus 1,4 Prozent dem Trend, während die des Chipherstellers STMicroelectronics 1 Prozent verloren. Marktteilnehmer werteten die Investitionspläne von Micron als positiv für Halbleiter-Ausrüster.

Quelle: dpa-AFX  

68 Postings, 268 Tage Aktien_checkerKursziele

 
  
    #410
1
28.06.24 22:46
Weil hier so oft auf die erhöhten Kursziele hingewiesen wird...

Tut euch selbst ein Gefallen und lest euch mal dadurch, was meistens der tatsächliche Grund für eine Kursziel-Erhöhung ist. Nein, nicht weil der Analyst denkt, der Kurs wird steigen ;-)

https://insider-aktien.de/...on-analysten-scharlatane-oder-hilfreich/  

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben