Kalera AS (WKN: A2QFZW)


Seite 3 von 4
Neuester Beitrag: 05.07.22 15:12
Eröffnet am:07.01.21 13:44von: veloAnzahl Beiträge:96
Neuester Beitrag:05.07.22 15:12von: lordhelmchenLeser gesamt:35.154
Forum:Börse Leser heute:10
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 >  

1474 Postings, 2921 Tage RO-DoktorDie Investorenkonferenz war wohl nicht so...

 
  
    #51
03.02.22 10:25
...überzeugend, wenn man den Kursverlauf anschaut.  

159 Postings, 1305 Tage Michael_BittnerNasdaq

 
  
    #52
04.02.22 08:07
Aber das Nasdaq Listing kommt im zweiten Quartal. Das ist doch gut.  

1474 Postings, 2921 Tage RO-DoktorListing in Form eines SPAC...

 
  
    #53
04.02.22 09:29
und einer starken Verwässerung... auch die Investorenkonferenz bei der alles erklärt wurde, scheint negativ angekommen zu sein...

Hier kann es schon noch massiv abwärts gehen, die Bewertung ist im Vergleich zum Umsatz immer noch massiv.  

159 Postings, 1305 Tage Michael_BittnerNeue Farms

 
  
    #54
04.02.22 09:56
Es gehen kurzfristig neugebaute Farms in Betrieb. Das gibt hoffentlich einen Umsatzschub.  

1474 Postings, 2921 Tage RO-DoktorIm Moment gibt es wohl keinen Grund...

 
  
    #55
04.02.22 13:48
zu investieren. Nur ein Intermins-CEO... hohe Bewertung nur Versprechungen.  

16 Postings, 906 Tage Realist2022Löschung

 
  
    #56
06.02.22 08:50

Moderation
Zeitpunkt: 09.02.22 08:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2479 Postings, 1619 Tage Tante LottiWas wird hier für ein überteuerter Mist

 
  
    #57
06.02.22 09:15
an die Börse gebracht und dann noch verwässert.
Sind die Norweger die neuen Kanadier?

Is ja grauenhaft!  

16 Postings, 906 Tage Realist2022Löschung

 
  
    #58
07.02.22 08:52

Moderation
Zeitpunkt: 08.02.22 17:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

159 Postings, 1305 Tage Michael_BittnerJa es ist bitter der Kursverlauf

 
  
    #59
07.02.22 11:22
Immerhin sind die großen Shareholder aber noch an Bord. JP Morgen, UBS, Goldmann Sachs, Deutsche Bank etc. pp. (Zumindest lt. Website). Solange die bleiben gehe ich auch nicht bzw. ich gehe mit unter.  Daneben gehen 6 große Farms kurz- bis mittelfristig in Betrieb. Darunter eine große auf Hawaii (Die Insel importiert Salate vom Festland) und eine größere in Singapur (soll in Q3 oder Q4) fertig sein. Die 4 anderen gehen in Denver, Seattle, Columbus und St. Paul in Betrieb. Ich hoffe doch sehr, dass sich die Inbetriebnahmen dann spürbar positiv auf die Umsätze auswirken werden.    

1474 Postings, 2921 Tage RO-DoktorImmer noch teuer...MK = 160 Millionen USD

 
  
    #60
07.02.22 15:04
Man darf nicht vergessen, wir sind hier immer noch excessiv hoch bewertet.
Selbst wenn sich der Umsatz verzehnfacht auf 8-10 Millionen....sind wir immer noch bei einem KUV von 10.
Es wäre auch ein KUV von 2-3 denkbar... würde bedeuten ca. 0,20€ bei einer Verzehnfachung des Umsatzes. Sollte es nur schleppend anlaufen und weiter massiv Geld verbrannt werden... kann es auch sicherlich noch deutlich tiefer gehen. Auch angesichts der Verwässerung durch den SPAC.

Im Moment ist das hier ein riskanter Zock.  

1474 Postings, 2921 Tage RO-DoktorKUV von 16 bis 20...

 
  
    #61
07.02.22 15:05
meinte ich oben natürlich  

1474 Postings, 2921 Tage RO-DoktorGut KUV von 2-3 wäre dann schon unter 0,10€...

 
  
    #62
07.02.22 15:07
also hochriskant wie gesagt. Mal sehen wie es sich entwickelt. Momentan bleibt für mich aber nur die Seitenlinie.  

1474 Postings, 2921 Tage RO-DoktorMal was positives - flüssiges Gold

 
  
    #63
10.02.22 08:33

159 Postings, 1305 Tage Michael_BittnerGut Recherche

 
  
    #64
10.02.22 09:03
Danke Ro-Doktor.  

129 Postings, 1898 Tage KlauMichQ4-Zahlen

 
  
    #65
16.02.22 12:20
Heute um 15 Uhr werden die Zahlen für Q4 veröffentlicht. Bin sehr gespannt, wie die neuen Fabriken so angelaufen sind.

Man wird zudem sehen, wie viel Cash tatsächlich noch übrig ist.

Die Agrico-Thematik find ich irgendwie schwer zu greifen, insbesondere welche Konsequenzen sich daraus für uns Aktionäre ergeben. Der Kurs ist ja massiv eingebrochen, mein EK-Kurs liegt bei 2,3 €, das ist keine 3 Monate her.
 

129 Postings, 1898 Tage KlauMichQ4 erst morgen

 
  
    #66
16.02.22 13:48
War im Datum verrutscht, die Zahlen kommen ja erst morgen  

129 Postings, 1898 Tage KlauMichSPAC

 
  
    #67
1
17.02.22 08:20
Hab mich nochmal in die Thematik eingelesen und sehe die Geschichte trotz starker Verwässerung positiv.

Kalera hat sich dadurch genügend Kapital für die kommenden 3 Jahre eingesammelt und vor allem den schnellen Zugang zur Nasdaq geschafft. D.h. wenn man schnell neues Kapital braucht, wären die Chancen gut.

Man hat sich vorgenommen, bis Ende 2024 ein positives EBITDA zu erzielen. Das ist ambitioniert, angesichts der starken Expansion und dadurch entstehender Umsätze und Gewinne der Farmen nicht ausgeschlossen.

Für mich steht fest, dass Vertical Farming kommen wird, wenn man effizient die Ressourcen einsetzen will und kostengünstig Gemüse anbauen möchte. Wenn Kalera durch Zusammenschlüsse und Kapitalmaßnahmen zum Marktführer aufsteigt, ist mir das absolut recht.

Das schnelle Geld wird hier nicht kommen, langfristig sehe ich aber durchaus großes Potential  

42 Postings, 1150 Tage PhilyQ4

 
  
    #68
19.02.22 14:21
kurze Zuammenfasung der Aublicke - Farmanzahl - Produkte vom CCO Henner Schwarz

https://www.verticalfarmdaily.com/article/9401795/...of-new-products/

Internetauftritt überarbeitet.
Q4:
Umsatz stieg um 53,2 % ($1.2M)  vs. Vorquartal und um 440 % gegenüber gleichen Quartal des Vorjahres ($227K)
bereinigter Betriebsverlust von 11,6 Mio. USD im 4. Quartal 2021
Zahlungsmittel gingen auf 16,1 Mio. USD zurück
Verbindlichkeiten stiegen  auf 61,3 Mio. USD
Sachanlagen stiegen auf 128 Mio. USD
Denver, Seattle, St. Paul, Hawaii öffnen  2022
Nachfrage steigt an, Florida, Texas, Georgi Kuwa (94% net sales vs. Q3 202)
Verkäufe an Kroger, HEB,  Neukunden angelaufen
Testprogramme mit Walmart, Healthcare Group - Hospitals
etc.


 

268 Postings, 6554 Tage caprikorn...ich war eigentlich auf der Suche nach...

 
  
    #69
11.03.22 14:31
...einer Wasseraktie, konnte mich aber nicht für die "Richtige" entscheiden.

Dabei stieß ich zufällig auf Kalera und bin ziemlich angetan von der Idee und vom Geschäftsmodell.

Ein Unternehmen, das zur gesunden Ernährung beiträgt und dabei hilft, den Wasserverbrauch
zu reduzieren, ist  für mich allemal ein gutes und nachhaltiges Investment.

Die im Zuge der Expansion anfallenden Anlaufverluste sind normal und relativieren sich mit
steigenden Umsätzen und Deckungsbeiträgen. Allerdings hat man mit den Farmen auch werthaltige  
Sachanlagen geschaffen.    

159 Postings, 1305 Tage Michael_BittnerBoden

 
  
    #70
21.04.22 13:37
Immerhin kann man nach einem monatelangen Absturz aktuell davon ausgehen, dass ein Boden gefunden wurde.  

159 Postings, 1305 Tage Michael_BittnerDenver

 
  
    #71
21.04.22 13:44
Planmäßig ist im April die Farm in Denver in Betrieb gegangen.  

17 Postings, 816 Tage jörg68Kalera-Analyse

 
  
    #72
04.05.22 17:25
Gerade auf YouTube gefunden, finde die Analyse stark:

https://youtu.be/Jzx5PEGgQv8
 

17 Postings, 816 Tage jörg68Kalera-Analyse

 
  
    #73
04.05.22 17:25
Gerade auf YouTube gefunden, finde die Analyse stark:

https://youtu.be/Jzx5PEGgQv8
 

1 Posting, 807 Tage Buy and HoldAnalyse

 
  
    #74
10.05.22 01:19
Die Analyse ist echt gut. Danke für den Tip!  

129 Postings, 1898 Tage KlauMichKurs

 
  
    #75
12.05.22 08:13
Frage mich ernsthaft, warum der Kurs inzwischen auf Insolvenznivau steht. Das Unternehmen expandiert, hat genügend Cash für die nächsten Projekte und Jahre eingesammelt und der Kurs schmiert komplett ab.

Hat jemand eine Erklärung?  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben