Nano One - Lithium läuft, die auch bald?


Seite 456 von 475
Neuester Beitrag: 23.05.24 20:36
Eröffnet am:12.11.15 16:56von: ZapfhahnAnzahl Beiträge:12.863
Neuester Beitrag:23.05.24 20:36von: kataklysmus.Leser gesamt:3.288.939
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1.126
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 454 | 455 |
| 457 | 458 | ... 475  >  

729 Postings, 1445 Tage NanomannInformationspolitik = Note 6

 
  
    #11376
12.02.24 09:27
@Papa, genau das dachte ich mir gestern auch
@Join, da können wir hier Szenarien aufstellen wie wir wollen

In den Foren wird diskutiert und warum klärt Nano One das nicht auf?
Da muss ich doch als Firma selbst Interesse daran haben und haue hier nicht so einen Satz am 05. Februar raus, Zitat:
"Unsere institutionelle Aktionärsbasis bleibt zuversichtlich, unterstützend und langfristig. Ich habe kürzlich mit vielen Einzelhandelsaktionären gesprochen, ....."

Das wäre dann Angesichts eines Ausstiegs meines größten Anteilshaber ein Hohn, bzw. eine Erklärung, warum er Gespräche führen musste.

Man glättet solche Wellen bevor sie einem um die Ohren fliegen oder gib zu solchen Spekulationen/Gerüchten wenigstens eine Stellungnahme ab.
Aber nein, ich gucke mal, wie die Zeit "vielleicht" für mich spielt und Carlo Valente wird so ein Paket zu solch einem niedrigen Kurs schon an den Mann bringen, oder wie?
Wirklich schade, wenn das ihre Informationspolitik ist/wird!?

 

1036 Postings, 1818 Tage jointstock@nanomann: Vollkomen richtig!

 
  
    #11377
12.02.24 09:50
"Our institutional shareholder base remains confident, supportive and in for the long haul. I have recently spoken to many retail shareholders to spotlight our leadership position, our continual progress, and the successful execution of our milestones. We are well capitalized and spending prudently to secure offtakes and long-term value creation for our shareholders." (Dan Blondal)
https://nanoone.ca/news/news-releases/...ith-key-objectives-for-2024/

Genau das habe ich auch gedacht! Wenn der erste Teil der Aussage nicht stimmen sollte, wie glaubwürdig ist dann der zweite Teil! :))

Nano One Materials Informationspolitik ist nicht zufriedenstellend aus Aktionärssicht, ganz klar (außer in Bezug auf die monatlichen, regelmäßigen Updates!)! Wollen wir hoffen, das sie bald in kommerzieller Hinsicht konkreter werden können.    

112 Postings, 753 Tage Papa IngoFormidable

 
  
    #11378
12.02.24 10:11
In der Zusammenstellung war auch zu finden, dass sie Rio Tinto ebenso komplett auf 0 gesetzt haben.
Und da war der Investor wesentlich höher.  

1599 Postings, 7106 Tage comvisitorAktienkurs

 
  
    #11379
1
12.02.24 10:22
Den Aktienkurs von Nano One will ich einmal mit den Worten von Selma (schwedische Schriftstellerin Selma Lagerlöf (1858–1940) beschreiben:

"Kurz bevor die Sonne aufgeht, ist die Nacht am dunkelsten."

Alles kann, nichts muß.
vis  

112 Postings, 753 Tage Papa IngoRecycling

 
  
    #11380
12.02.24 10:26
Zum Thema Recycling! Da Nano One das Thema bewußt hervorgehoben, kann ich mir vorstellen, dass es hier bald was neues gibt. Ich glaube nicht das Nano One sich selbst um das Recycling kümmern wird, denn da gibt es genügend andere Firmen und Forschungsunternehmen, die weiter sind und besser aufgestellt sind. Das ganze Thema kommt auch erst in 5 bis 10 Jahren auf uns zu, wenn die alten Batterien in industriellem Maßstab wiederverwendet werden müssen.
Nano One hat das immer schon in Ihrer Kreislauf-Grafik aufgeführt. Mit Ihrer Pilotanlage in Candiac haben sie am Ende mehrere Produktionslinien, mit denen, mindesten bei einer, die Verwendung mit Recyclingmaterial getestet und optimiert werden kann. Das bedeutet, bei dem Rückfuss in die Produktion im to Maßstab ist Nano One gut vorbereitet und gut aufgestellt. Wenn es dann in 5 bis 10 Jahren in industriellem Maßstab laufen muss, dann kann Nano One liefern.
Ich gehe davon aus, dass wir bald eine Meldung bekommen, über ein neues Joint Venture mit einem Recyclingunternehmen. um genau dass zu entwickeln und zu testen.
Schade nur, dass das dann wieder nicht Kursrelevant sein wird.  

61 Postings, 310 Tage MDInvest84Frage an Join

 
  
    #11381
12.02.24 15:32
Kann man die aktuelle Aktionärsstruktur von NO irgendwo einsehen??  

1036 Postings, 1818 Tage jointstock@MDInvest84: Aktionärsstruktur

 
  
    #11382
12.02.24 16:01
Wahrscheinlich alter Datenbestand:  https://www.wsj.com/market-data/quotes/NNOMF/company-people
Meine frühere Quelle (aktuell aber keine Daten):  https://www.morningstar.com/stocks/xber/lbmb/ownership
Und eigentlich hier:  https://fintel.io/de/so/us/nnomf

Mehr gibt es aktuell nicht! Zumindestens nicht gratis! ;)

Vielleicht weiß ja jemand mehr?  

61 Postings, 310 Tage MDInvest84@join

 
  
    #11383
12.02.24 16:11
Ich kenne die canadischen Börsegesetze nicht aber bei den meisten AGs muss man kein Geld dazu in die Hand nehmen…  

729 Postings, 1445 Tage Nanomann@MD

 
  
    #11384
12.02.24 17:09
https://www.onvista.de/aktien/unternehmensprofil/...managingCommittee

scroll nach unten, die scheint aus dem Februar zu sein, ohne Stückzahlen.  

6 Postings, 1163 Tage DopafonNachkaufkurse

 
  
    #11385
1
14.02.24 11:15
@annalist Da fällt mir eher der alte Spruch ein: "Never catch a falling knife". Aber im Ernst: Was sollte denn ein langfristiges Investment aktuell rechtfertigen? Alles lediglich auf mangelhafte Informationspolitik zurückzuführen ist mir zu wenig. Ich denke viele bezweifeln mittlerweile ernsthaft dass jemals ein marktreifes und wirtschaftlich erfolgreiches Produkt erscheint. Das spiegelt der Kurs schon realistisch wider.  

1318 Postings, 5867 Tage annalistdas seh ich anders :)

 
  
    #11386
1
14.02.24 11:43

120 Postings, 218 Tage kataklysmus31Dopafon

 
  
    #11387
1
14.02.24 15:32
Ob man es bezweifelt oder nicht ist vollkommen egal. Wie oft noch :-). Es rechtfertigt nichts mehr das langfristige Invest alle die 5 Jahre gehalten haben haben umsonst gehalten ist einfach weil der Kurs wieder da ist wo er vor 5 Jahren war.

Wer das bestreitet und irgendwelchen Müll labert hat kein Plan.

Nano one hat halt nichts für seine langfristigen Investoren über außer danke das ihr gehalten habt.

Das schlimme ist das Nano one nichts dagegen tut was für mich heißt das man nicht viel hat was man sagen könnte ?  

112 Postings, 753 Tage Papa IngoNano One hat es geschafft,

 
  
    #11388
1
14.02.24 16:10
den Börsenwert in 6 Monaten zu halbieren.
Wenn Dan mit vielen Kleinaktionären intensiv gesprochen hat, müsste er eigentlich wissen, dass das so nicht geht.  

112 Postings, 753 Tage Papa IngoWeiß eigentlich Jemand, wieviel LFP

 
  
    #11389
1
15.02.24 08:53
in einem Elektrofahrzeug enthalten ist? Ich meine ich hätte mal was von 37,5 kg/Fahrzeug gelesen.
Dann entspräche das bei der angepeilten 15000 to Anlage von Nano One ca. 400.000 Fahrzeuge, genau wie das, was BASF in Schwarzheide gebaut hat, und das hat 550 Mio Euro benötigt.
Ich bin gespannt, wie Nano One das Kapital auftreiben will? Gespräche im Hintergrund werden ja schon geführt.  

1599 Postings, 7106 Tage comvisitorKursverlauf

 
  
    #11390
1
15.02.24 09:02
Ich hoffe mal das der Kursverlauf sich so wie im Mai 2022 verhält.
Schon frustrierend...frag mich grad ob das gewollt ist....Umsätze sind ja nicht besonders hoch.
vis  

4136 Postings, 3085 Tage Torsten1971Com

 
  
    #11391
1
15.02.24 10:00
Ob das gewollt ist ..

Jetzt kommen wohl die üblichen Verschwörung wieder hoch. Junge das ist schlicht Angebot und Nachfrage. Wird verkauft, fällt der Kurs, weil zum aktuellen Preis keiner kaufen will. Alles ganz einfach.  

215 Postings, 2339 Tage plutowüberzeugt

 
  
    #11392
15.02.24 16:21
vom produkt, vom Nanoteam, von all den infos, von Dan B. wie viele youtubes hab ich angesehen. aber den chart der letzten 6 monate sieht nicht nach einer zukuntsträchtigen story aus. mal schwankungen, ok. aber nur noch abwärts ? nur noch ? wo bitteschön bleibt denn mal ein rebound ? so etwas wie eine positive reaktion auf irgendeine al dieser vergangenen maldungen, mit canadischer regierung e t c  und all den visionen die da aus Canada angekündigt sind.
 

1318 Postings, 5867 Tage annalistich glaube das darf man nicht persönlich nehmen

 
  
    #11393
15.02.24 17:13
alle Firmen mit rosigen Aussichten und ohne Gewinne
sind im vergangenen Jahr massiv abgewertet worden.
Ich find, Nano One hat sich diesem Sog lange bestens entzogen.

Jetzt sind wir leider auch dran. :(

dadurch das es bisher keine "Vollstreckung" gab, läßt sich natürlich hervorragend Unsicherheit sähen. :(

..vor 2 Jahren (oder 3??) sind wir schon mal so abgeschmiert.

...ging dann aber auch zügig wieder hoch. :)

So viele hochwertige Kooperationspartner können doch nicht alle falsch liegen. :)

...und im Moment wird halt KI durch´s Dorf gejagt......

Klima ist erstmal out

 

215 Postings, 2339 Tage plutowbin seit 2016 dabei

 
  
    #11394
15.02.24 17:30
EK 0.82 , ich bleibe auch dabei weil ich an die story absolut glaube.  

729 Postings, 1445 Tage NanomannRealistisch gesehen.....

 
  
    #11395
1
16.02.24 11:26
....haben wir alle einfach nur den Zeitfaktor unterschätzt und gehofft, wegen der Meldungen, dass das bei Nano One vielleicht alles schneller geht.
Objektiv betrachtet war doch aber klar, dass vor 2024 gar nichts passiert und die Ausrichtung auch schon frühzeitig auf 3 Beinen (Eigenproduktion, Lizenzen und Joint Venture) aufgestellt, von Nano kommuniziert wurde. Der unbekannte Faktor sind halt die, die da mit am Tisch sitzen und deren Entscheidungen nicht nur ein paar Millionen kosten. Über das Produkt und die Tatsache, dass Nano One dort Vorort sicherlich kein Reservistendasein einnimmt, sondern auch im Markt gebraucht und eingesetzt wird, darüber müssen wir uns nicht unterhalten.
Auch wenn man die beiden Firmen nicht miteinander vergleichen kann, ja @ @nn@, das andere N musste einen noch viel bitteren Weg gehen, obwohl das Menü für die auch angerichtet ist und Nordamerika die auch braucht. Die Zeit spielte gegen sie und die Preise für ihr Produkt fielen in den Keller und wenn dann Firmen kein oder nur Taschengeld in der Kasse haben, bekommt man schnell einen Strick um den Hals gelegt. Und jetzt hat man nicht mehr viel Zeit, um den Worten auch Taten und Mengen folgen lassen, denn jetzt wurden verbindliche Kontrakte abgeschlossen. Kommen sie da durch, dann stoßen sie auch eine Tür auf.
So gesehen, ist auch das Menü für Nano One hergerichtet, sie haben aber keinen Strick um den Hals und brauchen halt nur noch etwas Zeit, um das Lätzchen anzulegen und das Besteck in die Hand zu nehmen. Wenn dann nicht gekleckert sondern geklotzt wird, holt Nano diese ätzend lange Wartezeit auch schnell auf.
Für mich war das Jahr 2025 ein realistisches Ziel, aber klar, gehofft, dass das alles schneller geht, hatte ich natürlich auch.

@Plutow, Respekt für deine Treue und Ausdauer!
 

112 Postings, 753 Tage Papa IngoSchöne Zusammenfassung

 
  
    #11396
16.02.24 12:05
Ich werde ja immer etwas ausgelacht, wenn ich hier versuche  den Zeitplan zu definieren.
Aus meiner Sicht, wenn alles gut läuft, könnte die Eigenproduktion Ende 2026, Anfang 2027 in Betrieb gehen. Positiv finde ich, dass die FEL 3 Studie Mitte des Jahres fertig sein soll. Mit den Daten und den Gesprächen mit Geldgebern im Hintergrund könnte Nano One dann am Ende des Jahres einen konkreten Fahrplan aufstellen und kommunizieren!!! Ich weiß nur nicht, wieviel Geld sie brauchen und ob meine 550 Mio Euro für die 15.000 to Anlage realistisch sind. Immerhin könnte man schon Ende des Jahres für die kleineren Mengen der bestehenden Anlage erst Abnahmeverträge abschließen.  

1318 Postings, 5867 Tage annalistich weiß zwar nicht....

 
  
    #11397
16.02.24 12:40
auf welchen Zeitrahmen die momentan laufenden Test ausgelegt sind.
(darüber könnte Nano ja mal was erzählen)...,
aber danach werden meiner Meinung nach, zeitnah Entscheidungen getroffen.

..und wenn dann große Anlagen gebaut werden, muss Nano One
die sicher nicht alleine finanzieren.  

66 Postings, 1354 Tage DelegroEine schwierige Geburt

 
  
    #11398
16.02.24 13:42
NNO ist schon ein schwierige Geburt. Aber in diesem Industriezweig ist eben auch massiv Bewegung. Blauäugig fand ich die frühere Entscheidung von NNO zu glauben, nur mit Lizenzen sein Geld zu verdienen. Kein Unternehmen kauft eine Lizenz wenn nicht klar ist, dass man selber mit dieser Technologie auch erfolgreich sein kann. Und das muss eben der Inhaber der Lizenzen erst mal selber unter Beweis stellen. Ich war da von Anfang an sehr skeptisch, ob die Vorstellung eine Erfolg sein kann. Man hat es dann bei NNO auch gemerkt und ist dann auf den Zug "Eigenproduktion" aufgesprungen. Das bedeutet dann eben auch ordentlich Invest in die Hand zu nehmen um diesen Weg zu beschreiten. Das verzögert den Prozess enorm. Ich finde dennoch, dass NNO im Kern ein Erfolg werden kann und eigentlich auch werden müsste. Aber auf dem Weg dorthin gibt es immer (auch für jedes anderen neu gegründete Unternehmen) viele Stolpersteine, die man nicht alle voraus sehen kann. So z.B. das Geldabschöpfen von Fonds und Großaktionären, die in erster Linie auf die eigene Kohle schauen und denen die weitere Entwicklung egal ist. Kann ich diesen Menschen auch nicht verübeln und illegal ist es schon mal gar nicht. Ich bleibe auch investiert, obwohl ich derzeit mit knapp - 50 % da stehe.    

1318 Postings, 5867 Tage annalistin Becancour...

 
  
    #11399
16.02.24 15:06
rücken die Einschläge wenigstens schon mal näher.... :)

https://finance.yahoo.com/news/...offtake-agreement-gm-113000099.html  

120 Postings, 218 Tage kataklysmus31Papa Ingo

 
  
    #11400
17.02.24 01:16
Werde seit Jahren ausgelacht. Aber die Lacher sind verstummt weil der Weg genauso gekommen ist wie ich sagte.  

Seite: < 1 | ... | 454 | 455 |
| 457 | 458 | ... 475  >  
   Antwort einfügen - nach oben