Jahresdepotspiel 2023


Seite 3 von 8
Neuester Beitrag: 31.12.23 13:01
Eröffnet am:09.12.22 19:08von: hoddleAnzahl Beiträge:197
Neuester Beitrag:31.12.23 13:01von: GuidoLeser gesamt:103.629
Forum:Börse Leser heute:86
Bewertet mit:
37


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

1223 Postings, 2711 Tage Number_OneJahresdepotspiel 2023

 
  
    #51
11
28.12.22 11:10

33 % 2Invest   WKN: A3H3L4
27 % Cliq Digital WKN: A0HHJR
25  % Defence Therapeutics  WKN: A3CN14
15 % The Social Chain WKN: A1YC99  

954 Postings, 2928 Tage PrognostixJahresdepotspiel 2023

 
  
    #52
10
28.12.22 11:36
25 %  TECO 2030       WKN: A2QE76
25 %  FREYR Battery WKN: A3CT9J
20 %  SHW                    WKN: A3E5B7
15 % Vonovia             WKN: A1ML7J
15 % Leoni                  WKN: 540888  

2261 Postings, 5087 Tage 38downhillich gehe jetzt mal davon aus,

 
  
    #53
10
28.12.22 14:53
dass in den letzten drei europäischen Börsenhandelstagen nicht mehr viel passiert. Deshalb hier jetzt auch meine Werte für´s 2023er Jahresdepotspiel. So einen "sicheren" Tipp wie es CORE LITHIUM für 2022 war, habe ich ganz klar NICHT, andererseits geben mir die zu Jahresende abgestürzten Kurse die Gelegenheit, mein Depot weitgehend unverändert fortzuführen :
20%  Pilbara Minerals     A0YGCV
20%  Neometals                A12G4J          
20%  Core Lithium            A0YJ93
20%  Nel Asa                       A0B733
20% Pryme Cleantech    A2QNC0

Bei Pilbara und Neometals halte ich den momentanen Kurs schlicht für Quatsch, obwohl der Markt freilich immer recht hat. Aber Pilbara IST jetzt einfach eine Gelddruckmaschine. Und Neometals wird 2023 wieder ein paar signifikante Schritte dahin unternehmen, haben längst bewiesen, dass sie seriös wirtschaften und haben einfach sooo viele vielversprechende Projekte am Start ...
Core Lithium wird auch in 2023 ernsthaft anfangen deutlich Geld zu verdienen, da ist schlicht noch deutlich mehr drin.
Nel Asa mit der gleichen Begründung wie letztes Jahr : in Wasserstoff muss sich doch auch einmal was tun.
Pryme ist ein Kunststoff-Recycling-Unternehmen, das im ersten Halbjahr 2023 ihre erste Fabrik in Rotterdam an den Start bringen will. Mithin mein Rennpferd oder lahmer Gaul, entweder das klappt, dann sind 200% ab heute locker drin, oder das klappt nicht, dann wird sich der Kurs weiter dahinverflüchtigen ... Beinahe sicher kommt da spätestens in der zweiten Jahreshälfte eine saftige Kapitalerhöhung, also Risiko ohne Ende mit drin.

Wünsche allen ein schönes Restjahr und ein nur erfreuliches neues Jahr und vielen Dank an Hoddle.  

1394 Postings, 3922 Tage PuhmuckelMit folgenden Werten melde ich

 
  
    #54
9
28.12.22 16:11
mich hiermit an.

30 % Morphosys   663200
20 % TAG 830350
20 % flatexdegiro FTG111
20 % Livent A2N464
10 % Magenta Therapeutics A2JPD6

Danke für die Spielmöglichkeiten. Begründung folgt Ende nächster Woche. Ich wünsche allen einen Guten Rutsch sowie ein gesundes friedliches und erfolgreiches 2023.  

399 Postings, 787 Tage BaLuBaer1969Ich werde auch wieder

 
  
    #55
6
28.12.22 20:13
mit einem Musterdepot teilnehmen. Werte folgen noch. Danke.  

549 Postings, 6905 Tage karmaWerte 2023

 
  
    #56
9
29.12.22 08:16
Hoddle,

vielen Dank für die Mühen und deinen Einsatz.

Nach einer extrem miesen Auswahl 2022 möchte ich mit den folgenden Werten (bitte jeweils 20% gewichten) wieder an die Performance 2021 anknüpfen :-)

Cool Company  A3DD6Z
Daldrup & Söhne  783057
Liontown Resources  A0LFDX
Marvell Technology Group  A3CNLD
Zimvie  A3DEW4
 

4390 Postings, 8129 Tage GuidoJetzt hab ich lange genug überlegt

 
  
    #57
11
29.12.22 11:59
anbei nun mein Depot für 2023:

Allgeier  A2GS63 - 25%
IT-Dienstleister mit Full-Service-Ansatz. Hat gute Zahlen für die ersten 9 Monate abgeliefert. Der Ausblick vom Vorstand ist wie immer konservativ und das KGV ist relativ niedrig, liegt so um die 14-15, bei Wachstumsraten von 20-25%. Stichwort auch hier: Digitalisierung

Fraport  577330 - 20%
Flughafenbetreiber, wenn jetzt Corona tatsächlich von der Pandemie zur Endemie wird, werden die Fluggastzahlen wieder erheblich steigen, ist also eine Wette auf eine starke Erholung des Reiseverkehrs, aber weniger Risikoreich als TUI oder Lufthansa

Marvell Technology  A3CNLD - 20%
Hat nichts mit Spielzeug zu tun, sondern ist ein Chiphersteller, produziert Netzwerkchips, DPU und Speichercontroller, alles Zubehör für die Cloud. Hat zuletzt gute Zahlen abgeliefert ist Kursmäßig aber ziemlich unter die Räder gekommen. Geplante Umsatzsteigerung liegt bei 25-30%, KGV bei 15-16, was sehr niedrig ist.

Palo Alto  A1JZ0Q - 20%
Cybersecurity ist hier das Zauberwort. Palo Alto ist einer der großen Player in dem Bereich und die Notwendigkeit in Datensicherheit zu investieren sollte auch dem letzten Erdhörnchen in der Prärie bekannt geworden sein, nachdem immer mehr Netzwerke gehackt werden.  Günstig ist was anderes, trotzdem kommt der Wert auf die Liste, weil Wachstum bei Umsatz und überproportional beim Gewinn bislang stimmen.

Neurocrine Biosciences  900964 - 15%
Ich kann einfach die Finger nicht von Biotec lassen, trotz des Reinfalls mit Morph in 2022. Die Firma hat bislang ein Medikament, welches über 1 Mrd. USD Umsatz und somit den Großteil des Umsatzes und Gewinns erbringt. Das soll sich bald ändern, da immerhin 5 Wirkstoffe in der letzten Testphase sind und weitere 7 in Phase 2. Eine Übernahme wäre natürlich auch möglich, da der Börsenwert ungefähr 10-11 Mrd USD ausmacht und somit zu einem Übernahmeziel werden könnte.

Dann will ich mal hoffen, in 2023 wieder oben mitmischen zu können. Danke an Hoddle für die einwandfreie Arbeit.
Ich wünsche allen einen guten Übergang ins neue Jahr und alles Gute für 2023.



 

465 Postings, 5594 Tage Francis Bacon 200.Hier sind meine Werte . . .

 
  
    #58
9
29.12.22 14:31
Ich würde gerne am Börsenspiel teilnehmen mit folgenden Werten (jeweils gleichgewichtet):

Airbnb A2QG35
Alteryx A2DME9
Deutsche Post 555200
SNP 720370
Zenvia Inc A3CPM5

Nach einem Jahr wie diesem ist zu erwarten, dass das nächste Jahr interessant wird. Weiterer Absturz oder Erholung. Sollte es weiter runtergehen, wäre ich mit einem Werterhalt zufrieden. Das wäre also mein Minimalziel.

Vermutlich werden viele noch ihre Wunden lecken, aber irgendwann geht es wieder bergauf. Und dann ist es gut, wenn man passend positioniert ist. Möglicherweise wird das Jahresdepotspiel 2023 interessant, vermutlich interessanter als dieses Jahr, wo fast alle gleichermaßen Federn lassen mussten. Ich danke Hoddle für die Weiterführung dieses Spiels und wünsche allen viel Gutes und Gesundheit für 2023, lg Francis  

18 Postings, 980 Tage Frank0411Meine Nominierungen für das Jahresdepotspiel 2023

 
  
    #59
10
29.12.22 15:00

Moin zusammen,

erst einmal vielen herzlichen Dank für die Organisation und Administration des jährlichen Depotspiels!

Ich schicke folgende Werte ins Rennen:

Varengold Bank (547930): Absurd niedrige Bewertung (KGV 2022 im Bereich von 2) bei sehr starker operativer Performance, da der Kurs in der Vergangenheit durch Verkäufer aus früheren (nicht so glanzvollen) Zeiten gedrückt wurde. Zudem besteht nach wie vor das (aus meiner Sicht äußerst geringe) Risiko einer Verurteilung auf Grund von Cum-Ex-Geschäften in der Vergangenheit. In der vergangenen Woche ist die Aktie bereits angesprungen, das Potential nach oben ist aber immens.

Brockhaus Technologies (A2GSU4): Deutsche Holdinggesellschaft, die margenstarke Technologie- und Innovationsführer in ihrem Portfolio hat. Insbesondere die Kernbeteiligung Bikeleasing.de überzeugt mit starkem Umsatz- und Margenwachstum. Der Verkauf der Palas hat zudem bewiesen, dass die Wertsteigerungen des Portfolios auch in operative Erträge in der Holding umgesetzt werden können - zudem hat man jetzt finanziellen Spielraum für weitere Akquisitionen.

Nagarro (A3H220): Spin-Off der Allgeier, der trotz des schwierigen makroökonomischen Umfeldes starke Wachstumsraten vorweisen kann - hinzu kommen unterjährige Prognoseerhöhungen. Positiv fällt das starke Wachstum der Mitarbeiterzahlen auf, in den kommenden Jahren wird qualifiziertes Personal der beschränkende Faktor bei IT-Beratungsunternehmen sein. Weiterer Pluspunkt ist die weltweite Aufstellung. Nagarro ist m. E. die kleinere und attraktivere Version von Accenture, EPAM und co. - mit dem Potenzial, langfristig deren Größe zu erreichen.

Lloyd Fonds (A12UP2): Fondgesellschaft, die sich vom einfachen Anbieter von Investment- und Schiffsfonds zum digitalen Vermögensverwalter gewandelt hat. Daher erfolgt zum Jahreswechsel auch eine Umbenennung in LAIQON. Das AUM wächst stark, sowohl organisch als auch anorganisch. Sobald die Börsen nachhaltig nach oben drehen, besteht über Performance Fees ein starker Ergebnishebel.

Crayon Group Holding (A2H7BK): Norwegisches IT-Beratungsunternehmen mit dem Schwerpunkt Cloud-Computing, das weltweit agiert und bei deutschen Anlegern bisher kaum bekannt ist. Bewertung, Wachstum bei Umsatz und Ergebnis sowie inhaltliche Aufstellung gefallen mir aber besser als bei den meisten bekannten inländischen IT-Beratern wie Bechtle, Cancom, Datagroup, Adesso und co., zudem ist man auf Grund der globalen Aufstellung immuner gegenüber einer ökonomischen Schwäche in der EU.

 

4192 Postings, 6077 Tage ZitroneneisJahresdepotspiel 2023

 
  
    #60
9
29.12.22 15:27

TUI                                          WKN: TUAG00
Varengold Bank                WKN: 547930
Lufthansa                            WKN: 823212
Heliad Equity Partners  WKN: A0L1NN  
Sino                                      WKN: 576550


je 20 %  

31659 Postings, 6849 Tage Terminator100#49 - keine Panik, ist alles noch vorhanden

 
  
    #61
2
29.12.22 15:40

667 Postings, 3357 Tage 20.000 VoltJahresdepotspiel 2023

 
  
    #62
6
29.12.22 15:51


10 % Liontown Resources  A0LFDX
10 % Neometals   A12G4J  
10 % Precision Biosciences A2PGA1
10 %Shop Apotheke Europe A2AR94
30 %Cliq Digital  A0HHJR
30 % Defence Therapeutics A3CN14  

3 Postings, 2418 Tage wellcheckmeine 5 Werte:

 
  
    #63
7
29.12.22 17:34
Amazon            906866
Barrick Gold   870450
MBB                   DE000A0ETBQ4
YOC                    DE0005932735
JDC Group      DE000A0B9N37

je 20%          

Guten Rutsch und allen viel Erfolg in 2023 !  

9 Postings, 5988 Tage janboJahresdepotspiel 2023

 
  
    #64
6
29.12.22 18:10
Hallo zusammen,

ich spiele gerne wieder mit. Meine 5 Werte zu je 20% sind:

Rottneros                         SE0000112252
Global Fashion Group LU2010095458
7C Solarparken              DE000A11QW68
MBB                                    DE000A0ETBQ4
Amazon                             US0231351067

Guten Rutsch in das neue Jahr und allen ein gutes Händchen bei der Auswahl der Werte.  

9 Postings, 5988 Tage janboJahresdepotspiel 2023

 
  
    #65
7
29.12.22 18:10
Hallo zusammen,

ich spiele gerne wieder mit. Meine 5 Werte zu je 20% sind:

Rottneros                         SE0000112252
Global Fashion Group LU2010095458
7C Solarparken              DE000A11QW68
MBB                                    DE000A0ETBQ4
Amazon                             US0231351067

Guten Rutsch in das neue Jahr und allen ein gutes Händchen bei der Auswahl der Werte.  

59 Postings, 1248 Tage hoch_runterJahresdepotspiel 2023

 
  
    #66
8
29.12.22 18:19
Hallo zusammen,

ich spiele gerne zum ersten Mal mit. Meine 5 Werte zu je 20% sind:

Nano One Materials A14QDY
Ecograf A2PW0M
American Lithium A2DWUX
Volt Resources A2AGQP
Paypal A14R7U

Guten Rutsch in das neue Jahr und allen ein gutes Händchen bei der Auswahl der Werte.  

4390 Postings, 8129 Tage Guido@20.000 Volt - es sind nur

 
  
    #67
4
29.12.22 19:57
5 Werte erlaubt, nur als Hinweis  

395 Postings, 3003 Tage hsv1887Meine 5 Favoriten

 
  
    #68
6
29.12.22 21:05
Global Fashion Group - A2PLUG
Intel - 855681
Investcorp Credit - A2PRDY
Bayer - BAY001
Trinity Capital - A2QNNR

Jeweils zu 20%  

190 Postings, 2096 Tage Master MagnoliaJahresdepot 2023

 
  
    #69
6
30.12.22 01:01
Möchte auch gerne wieder teilnehmen. Meine Werte sind:

50% Hypoport               WKN 549336  
50% Weng Fine Art       WKN 518160

Hypoport hat 2022 enorm gelitten. Seit Sommer ist das Geschäft mit privaten Immobilienfinanzierungen regelrecht eingebrochen. Der Markt wird die nächsten Monate noch schwierig bleiben. CEO und Hauptaktionär Ronald Slabke meinte beim letzten Investoren-Call, dass eine solche Phase totaler Kaufzurückhaltung 6 Quartale, schlimmstenfalls 8 Quartale anhalten könnte. 2 lägen schon hinter uns. Insofern kann man drauf spekulieren, dass sich der Markt Ende 2023 wieder normalisiert haben könnte. Hypoport wird in der Zwischenzeit seinen Marktanteil weiter gesteigert haben und gestärkt aus der Krise hervorgehen.

Weng Fine Art bzw. ArtXX startet im Frühjahr damit Blue-Chip-Kunsteditionen über eine eigene Plattform in Form von Tokens anzubieten. (ein Token verbrieft eine Kunstedition). Digitaler Kunst in Form von NFTs stand WFA während des Hype 2021 skeptisch gegenüber und hat sich hier zum Glück nie arrangiert. Von der Minderheitsbeteiligung am Fraktionalisierungsprojekt (1 Token verbrieft einen kleinen Anteil an einem Kunstwerk) der Deutschen Börse hat man sich zuletzt zurückgezogen. WFA ist der mittlerweile größer Aktionär von Artnet, die man zu einem profitablen Unternehmen entwickeln möchte. Das scheitert momentan noch an der Gründerfamilie, könnte sich aber mit dem Einstieg eines weiteren Investors ändern. Und das Stammgeschäft, der Handel von Unikaten Kunstwerken soll neu aufgestellt werden, denkbar dass hier ein eigener Kunstfonds geschaffen wird.
Insofern könnten man 2023 vor einem ganz guten Newsflow stehen. Zumal man über inflationsgeschützte Ware verfügt und die selben Kunden wie die Luxusgüterkonzerne beliefert.  

1 Posting, 422 Tage ElsavaJahresdepotspiel 2023

 
  
    #70
6
30.12.22 04:53
Hallo zusammen,
Ich würde auch gerne zum ersten Mal mitspielen.
30% Cliq Digital A0HHJR
30% Verbio A0JL9W
20% Rheinmetall 703000
20% Darling Ingredietnts 895117  

17211 Postings, 6758 Tage ScansoftIch hoffe mal, dass

 
  
    #71
6
30.12.22 09:53
ich 2023 nicht nochmal mit -50% abschließe. Wäre jedenfalls fatal.

25% Cegedim
25% CTT Correiros de Portugal
25% Claranova
25% Angi  

507 Postings, 1779 Tage MoneyboxerJahresdepotspiel 2023

 
  
    #72
7
30.12.22 10:12
Danke Hoddle für die Organisation.
Ich bin auch wieder mit dabei.

Alle Werte mit je 20%:
hometogo A2QM3K - Die kleine Schwester von AirBNB, kam 2021 per SPAC an die Börse, seit dem ein einziges Desaster. 2022 will man operativ profitabel werden. Der Trend zur Reise bleibt nach Corona mMn ungebrochen. Hometogo könnte sogar von der Inflation profitieren, weil es mehr Inventar auf der Platform gibt, weil jeder online zur Verfügung stellt, was möglich ist um Geld zu verdienen.
Das Management ist top und erfahren.

Steico A0LR93 - Steico macht ökologische Dämmstoffe und Holzträger. Bedienen also einen  Megatrend, da der Altbestand energetisch saniert werden muss. Der Kurs kam ziemlich unter die Räder, bei 40 € scheint sich nun ein Boden gebildet zu haben. 2023 kommen neue Kapazitäten online. Historisch ist die Aktie nun günstig wie lange nicht mehr.

Endor 549166 - Hardware für Rennsimulationen. In 2022 konnte man sich deutlich zum Vorjahr verbessern und das obwohl man mangels Chips weniger verkaufen konnte als theoretisch möglich. Margen sollten weiter steigen, ab Q2 sollte sich die Verfügbarkeit deutlich verbessern.

Xunlei A1JJL2 - Chinesische Cloud Unternehmen. Hier werden ADRs in den USA gehandelt. Die Aktie ist zuletzt gut gelaufen, trotzdem liegt die Marktkapitalisierung mit rund 130 Mio. USD nur fast bei der Hälfte des Cashbestandes von 252 Mio. USD (30.09.). EV/sales also negativ. Das KBV liegt bei rund 0,4. Die Firma ist zudem profitabel und es läuft ein Aktienrückkaufprogramm. Wachstum ist allerdings nur einstellig.

Haier Smart Home D-Share A2JM2W - Sollte hier so ziemlich jedem bekannt sein  

5166 Postings, 893 Tage isostar100Löschung

 
  
    #73
30.12.22 10:54

Moderation
Zeitpunkt: 30.12.22 13:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

340 Postings, 4074 Tage CharlestonAuf ein Neues

 
  
    #74
6
30.12.22 11:03
2022 war katastrophal. Mein privates Depot hat mit - 65% Prozent performt. Ich denke, das macht mir so schnell keiner nach.

Beim Spiel gehe ich mit folgenden vier Werten ins Rennen zu je 25%:

1 A2PLUG Global Fashion Group
2 A2H48X ANGI Homeservices
3 A16140 HelloFresh
4 A2AR94 Shop Apotheke Europe

Allen Gesundheit und gute Performance in 2023!
Charleston  

399 Postings, 787 Tage BaLuBaer1969Depotwerte für das Börsenspiel 2023

 
  
    #75
5
30.12.22 11:38
Hier jetzt meine Depotwerte für 2023, jeweils mit Gewichtung 20%:

-  Bank of Cyprus WKN A2DJ8V
-  Liberty Latin America WKN A2H9HN
-  Renault WKN 893113
-  Raiffeisenbank WKN A0D9SU
-  Liberty Global WKN A1W0FL

Vielen Dank auch, allen nur das Beste für 2023.  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben