Watt,Wireless Charger und Iphone!


Seite 5 von 11
Neuester Beitrag: 26.03.24 18:29
Eröffnet am:22.02.16 10:33von: iwanoozeAnzahl Beiträge:274
Neuester Beitrag:26.03.24 18:29von: CanosinoLeser gesamt:108.025
Forum:Hot-Stocks Leser heute:4
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp@kaktus

 
  
    #101
10.04.18 21:19
Ist genauso langweiliges Gelaber, wie die FCC- Meldung an sich langweilig war....
Schon erstaunlich, wieviel Zeit manche Leute verbringen, um irgendwelche banalen Erkenntnisse wie : über ein Kabel kann ich 100 Watt übertragen ... bringen ;-)

Könnte bei Energous richtig interessant sein, mal Short und mal Long zu gehen.
Jedenfalls bis der Tier1-Kunde zuschlägt, dann sollte man Long sein ...(sollte er jemals zuschlagen)

Wobei ich persönlich mir das noch von der Seitenlinie anschaue, zumindest bis bei Myant (Skiin) wieder der Energous Baustein drin ist .... vielleicht auch danach nicht, denn ich will mir meine Energous- Gewinne jetzt eigentlich nicht mehr kaputtmachen ....
 

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp...

 
  
    #102
10.04.18 21:58
Es gibt einfach Dummköpfe, die garnix kapiert haben, aber sich permanent mit Einzelheiten, die sie nicht mal im Ansatz verstanden haben, wichtig machen...
Du wirst mir sicherlich zustimmen, dass es so etwas überall und in vielen Lebenslagen gibt :-))

Keiner weiß, ob Energous den Break-Even rechtzeitig schaffen wird (auch der Schlaueste nicht)

Aber man kann definitiv bestätigen, dass diejenigen, die das fantastische Potential dieser Technologie nicht sehen, ihre Stärken hoffentlich abseits der Technik haben werden ;-)  

4340 Postings, 6733 Tage KaktusJonesDanke für deine Einschätzung, Jack.

 
  
    #103
10.04.18 22:30
Energous ist für mich wohl nie ein Investment, da ich die Anwendungsmöglichkeiten und den technologischen Stand von Energous einfach nicht abschätzen kann.
Als Aktionär von Dialog wünsche ich Energous allerdings viel Erfolg. :)  

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp@kaktus

 
  
    #104
5
11.04.18 09:17
Ganz ehrlich: ich weiß wie das System funktioniert und ich habe mit einem funktionierenden System mein eigenes IPhone in LasVegas aufgeladen ( mit knapp 8-10 Watt).

Das erhöht weder, noch senkt es mein Risikopotential bei Energous. Es hilft mir lediglich beim Erkennen von besonders dämlichen Unterstellungen einiger ;-)

Wir Deutschen sind ja für unsere Kleingeistigkeit hinsichtlich neuer Dinge bekannt.
Philosophisch betrachtet, stelle ich persönlich mir folgende Frage :
Wir stehen unmittelbar vor der größten Vernetzungs-Epoche aller Zeiten.
Glaubwürdige Marktexperten gehen von über 250 Mrd vernetzten Sensoren weltweit bis 2020 aus.
Die Mehrheit davon wird funkbasiert sein.
Macht das Sinn, wenn trotz Funk Kupferleitungen für die Spannungsversorgung gelegt werden müssen ?
Definitiv Nein.
Es ist sozusagen überlebensnotwendig, dass Möglichkeiten gefunden werden, die diese vernetzten Sensoren dauerhaft und kabellos mit Energie versorgt werden können ( Batterien sind dabei nicht toleriert, außer wenn sie 50 Jahre halten)

Diese Untersuchung nach zuverlässigen Energie-Versorgungen für vernetzte Sensoren ist augenblicklich mein Job (dafür werde ich bezahlt).
Wir untersuchen dabei verschiedene Prinzipien. Von Energy-Harvesting durch Mikrosysteme (sozusagen mikrokleine Energiegeneratoren, die Bewegungen oder Druck oder Temperaturunterschiede) in Energie umwandeln und Ultraschall und Lichtübertragung werden hierbei untersucht.

Eines kann ich Stand heute definitiv sagen : Die Energous-Technologie ist hinsichtlich dieser autarken Anforderungen mit großem Abstand führend. Es gibt nichts, was augenblicklich auch nur in die Nähe dieser Möglichkeiten kommt.
Aber : Es gibt auch noch ein paar „Schwachstellen“ die ausgemerzt werden müssen.
Diese Schwachstellen glaube ich konkret zu kennen, aber sie können u.U. mit einigermaßen vorhandener Wahrscheinlichkeit im Laufe der Zeit behoben werden.
Und nein, die pseudo-intellektuellen Knallköpfe, die immer wieder ihren Senf dazu geben, haben (bisher) nicht im Entferntesten eine Ahnung, welche Dinge wirklich verbessert werden müssen, um das „Big Thing“ zu werden.

Ansonsten : immer noch ein ganz klares Risiko-Invest, da nicht abschätzbar wann das Produkt Vollgas geben kann ....und wir stehen klar erst am Anfang einer Geschichte ;-)  

4340 Postings, 6733 Tage KaktusJones@Jack Nochmals danke für deine

 
  
    #105
11.04.18 10:44
Infos. Na, dann hoffe ich mal, dass Ende des Jahres das erste PRodukt auf dem Markt ist und Dialog ordentlich Bauteile liefern wird. :)  

3057 Postings, 3127 Tage Vaioz@Jack

 
  
    #106
21.04.18 20:26
Schön geschrieben! Dem kann man nicht mehr viel hinzufügen. Sollte die Technik wie geplant erscheinen und funktionieren, erwartet Dialog ein neues riesiges Geschäftsfeld und für Energous eine hervorragende Zukunft.

Interessant wäre doch auch, wenn die Energous Technik in Applegeräten wäre. "Gerüchte besagen auch, dass Apple 2018 bei seinen IPhones als Innovation, eine Ladetechnik über eine höhere Distanz vorstellt."
https://capstigma.de/2018/04/energous-aktie-technik-revolution/

Klar nur Spekulation, aber wäre doch bezüglich Dialog irgendwie witzig, wenn Apple als PMIC Kunde wegbricht aber man durch Energous trotzdem langfristiger Lieferant bleibt.  

20 Postings, 3621 Tage fleggiWeltweite Zertifizierung erhalten

 
  
    #107
05.09.18 13:42
Als Teil seiner globalen Regulierungskampagne erreicht das Unternehmen einen wichtigen Meilenstein, da WattUp für den Versand in 100 Länder zugelassen ist, darunter die USA, das Vereinigte Königreich, die Europäische Union, Taiwan, Indien, Australien und Kanada


SAN JOSE, Kalifornien, 5. September 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Die Energous Corporation (NASDAQ: WATT), der Entwickler von WattUp®, einer revolutionären kabellosen Technologie zum Laden mit Strom auf Abstand, gab heute bekannt, dass In 100 Ländern der Welt, darunter die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Indien, Taiwan und die gesamte Europäische Union, wurde die behördliche Zulassung für die Wireless-Ladetechnologie WattUp Near Field erteilt.

"Wir sind der führende Anbieter von Wireless Charging 2.0 und ebnen den Weg für unsere Kunden, WattUp-fähige Unterhaltungselektronik- und IoT-Geräte weltweit einzuführen. Obwohl jedes WattUp-fähige Gerät eine eigene Zertifizierung benötigt, können unsere Kunden auf die Energous-Zertifizierungen zurückgreifen, um den Regulierungsprozess zu beschleunigen ", sagte Stephen R. Rizzone, CEO von Energous. "In den kommenden Wochen beginnen die ersten Roll-outs unserer Kunden bei den Verbrauchern, gefolgt von vollständigen globalen Releases, da die verbleibenden Zertifizierungen gesichert sind."  

4340 Postings, 6733 Tage KaktusJonesTia, jetzt fehlt halt nur noch ein Kunde.

 
  
    #108
10.09.18 08:37
Ohne Kunden bringt dir das alles nichts. Natürlich ist es wichtig, auch entsprechende Zulassungen zu haben, aber ewig wird das Geld nicht reichen - es müssen Einnahmequellen her.  

4340 Postings, 6733 Tage KaktusJonesNun scheint man ja nur noch für 2 Quartale

 
  
    #109
06.11.18 08:34
die Finanzierung gesichert zu haben. Entweder man bekommt nun zügig einen neuen Kunden, oder man kann eine weitere Finanzierung durch einen Investor erhalten, oder das war's in 6-8 Monaten. Ok, man könnte auch die Forschung einstellen und so noch eine Weile Leben. Aber das ist auch kein schöner Gedanke.  

4340 Postings, 6733 Tage KaktusJonesSieht ja nicht so aus, als wenn sich hier noch

 
  
    #110
21.12.18 10:04
etwas Positives tut. Hier herrscht nur noch Schweigen - nicht nur im Forum.  

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp...

 
  
    #111
22.12.18 12:12
Abwarten @kaktus
Ich sammle seit Freitag ein.
 

20 Postings, 3621 Tage fleggiGeht doch - das erste Endegerät...

 
  
    #112
27.12.18 14:10

Energous Corporation (NASDAQ: WATT), Entwickler von WattUp, einer revolutionären Wireless Charging 2.0-Technologie, hat heute das erste Kundenprodukt angekündigt, das die FCC-Zulassung erhalten hat. Mit dieser Zertifizierung werden die WattUp-fähigen PSAP-Produkte (Personal Sound Amplification, PSAP) von Delight in Zusammenarbeit mit SK Telesys nun für die Vermarktung und den Verkauf in den USA zertifiziert.

"Die FCC-Zulassung für das Delight PSAP-Hörgerät ist eine sehr wichtige und positive Ankündigung für Energous, da es das erste WattUp-fähige Verbraucherprodukt ist, das mit der erwarteten Verfügbarkeit für das erste Quartal in die kommerzielle Produktion geht.", Sagte Stephen R. Rizzone, President und CEO der Energous Corporation. "Obwohl es zu Verzögerungen gekommen ist, diesen Punkt zu erreichen, ist der Kundentrichter robust, und wir glauben, dass dies das erste von vielen WattUp-fähigen Produkten für Unterhaltungselektronik in einer Reihe von wachsenden vertikalen Märkten ist, die 2019 ihre volle Produktion erreichen werden."

Wie Hörgeräte werden PSAPs von Hörgeschädigten zur Unterstützung von Hörverlust eingesetzt, sie sind jedoch ohne Rezept erhältlich und neigen dazu, kostengünstiger zu sein als Hörgeräte. Dank der einzigartigen Wireless-Ladetechnologie von WattUp können Benutzer den Delight PSAP einfach auf das mitgelieferte WattUp-Ladekissen aufladen. Dadurch entfällt der schwierige und oftmals frustrierende Vorgang des häufigen Batteriewechsels.

 

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRippSagte doch

 
  
    #113
27.12.18 15:45
Abwarten ... bin aber wieder raus, da ich den Gewinn gut gebrauchen kann, um die Farbe meines Depots zu ändern :-))
Immer zwischen Weihnachten und Neujahr ist Energous-Time  

567 Postings, 4371 Tage MihaelWende?

 
  
    #114
27.12.18 17:19
Wird diese Positive Nachricht der Aktie langfristig helfen oder nur ein kurzes Erholen. Hab aufgegeben auf bessere Kurse zu hoffen obwohl ich von der Idee überzeugt bin das da viel Potenzial drin steckt.  

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp@mihael

 
  
    #115
1
27.12.18 17:38
Der Durchbruch ist erst geschafft, wenn es signifikante Umsätze gibt.
Die Meldung heute war eigentlich erwartbar, aber vermutlich hat der Effekt, dass der Wettbewerber Powercast bei Nintendo‘s Spieleconsole reinkam dazu geführt, dass wireless charging in der Form von Radiowellen den Durchbruch schafft.
Das klingt sehr gut, jedoch muss Energous noch ähnliches im nächsten Jahr beweisen.
Ist ein sehr langwieriger Prozess, wenn man solch eine Technologie in ein Produkt integrieren möchte.
Ich persönlich hab verkauft, weil ich grundsätzlich verkaufe, wenn ich an eineinhalb Tagen mal kurz 30% Gewinn machen kann (hatte ein perfektes timing).
Allerdings würde ich persönlich auch drin bleiben, wenn meine Einstiegskurse höher gewesen wären. Muss aber jeder für sich selbst entscheiden, denn Energous bleibt vorerst eine Risiko-Aktie ...  

567 Postings, 4371 Tage Mihael@Jack

 
  
    #116
27.12.18 19:36
Danke für die ausführliche Erläuterung. Hab noch was zum aufholen bis zu meinen Einstiegskurs. Aber werd öfters mal hier und im Netz nach News schauen.
Allen einen guten Rutsch  

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp...

 
  
    #117
02.01.19 19:54
Nachdem was jetzt grad abgeht, schätze ich mal, dass es bis zur CES noch zweistellig wird ...
Wow die 2.Welle ...
Ich finde zwar nicht, dass die Meldung sooo extrem überraschend war, aber die Depression scheint erstmal raus zu sein.  

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp....

 
  
    #118
09.01.19 13:19
Nice ;-)
Der Wettbewerber von Energous ( powercast) ist ja in der neuen Nintendo-Spielekonsole drin.
Der Empfänger ist fest verbaut und der Sender als Zubehör (100 $) erhältlich.
Energous kann ungefähr die zehnfache Energiemenge übertragen ... Trotzdem hat es sich schon für Nintendo gelohnt. Im Link auf Platz 14 der Rangliste der CES

https://www.cnet.com/pictures/all-the-cool-new-gadgets-at-ces-2019/13/  

34 Postings, 2444 Tage Mangalore...

 
  
    #119
09.01.19 14:26
Vielleicht ja einer der Top Kunden, die man nicht nennen darf;-))

https://www.yankodesign.com/2018/06/13/...ion-youve-been-praying-for/  

295 Postings, 4992 Tage Canosino...

 
  
    #120
09.01.19 15:42
Over-the-air wireless charging will come to a smartphone

https://longroom.com/discussion/1320148/...-will-come-to-a-smartphone

Übersetzer:
Auf der CES 2019 wurde der Traum vom drahtlosen Laden über Funk mit WattUp, einer Sender- und Empfängertechnologie für das Aufladen von Entfernungen, viel realer. "Diese Technologie wird in einem Smartphone enthalten sein", sagte Steve Rizzone, der CEO von Energous, dem Unternehmen hinter der Marke WattUp, das an der Spitze des Over-the-Air-Laderaums steht. Obwohl der Deal in Bearbeitung ist, gibt Energous nicht bekannt, welcher Telefonhersteller es verwenden wird, und sagt, dass die Vertragsbedingungen bedeuten, dass dies niemals der Fall sein wird.

Dies hat das Potenzial, so allgegenwärtig zu sein wie WLAN.  

1551 Postings, 4677 Tage BroudiSeit 2 Jahren halte ich meine Stücke

 
  
    #121
09.01.19 17:42
wie sinnvoll das im Nachhinein war, möchte ich mal nicht bewerten, aber iwi hab ich das Gefühl, dass es sich lohnen wird! Das Risiko hier nicht dabei zu sein, erscheint mir jedenfalls zu groß :D  

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp@broudi

 
  
    #122
09.01.19 20:38
Bin jetzt auch wieder dabei ... dachte (war mir fast sicher), dass die jetzt nach der Meldung nochmal runterkommen, aber es könnte auch andersrum laufen, dass jetzt immer wieder Design-Wins veröffentlicht werden.Den Zug zu verpassen würde mich ärgern, obwohl mir Energous in den letzten beiden Jahren schon den A., äh das Depot gerettet hatte.
Der große Kunde, den man noch nicht preisgibt, dürfte in Richtung Xiaomi,Samsung oder Huawei gehen.
Apple glaube ich (vorerst)  eher nicht, da man es nicht in den Apple-Pencil geschafft hatte..
Der Samsung PEN im Note wird es da viel eher sein, denn dort ist ja auch schon der Dialog-Bluetooth Chip drin. Den könnte man gleich für die Energous-Kommunikation verwenden ;-)
Die neuen Notes kommen ja immer im August ! Bis dahin steht die Entscheidung garantiert, ob steil nach oben, oder nach unten ;-)
Natürlich ist es immer noch eine Risiko-Aktie, aber vermutlich ist das Gröbste überstanden. Wird allerdings noch eine KE geben, wobei ich mir vorstellen könnte, dass sich Dialog dieses Paket sichert.  

567 Postings, 4371 Tage Mihael@ Jack

 
  
    #123
09.01.19 23:09
Bei deinen Drei würde ich ja auf Xiaomi tippen weil die bis jetzt in einem normalen Preissegment unterwegs sind. Für jedermann erschwinglich und vielleicht möchten Sie sich von den Big Playern mit dieser Technologie hervortun. Die haben auch gute Stückzahlen daher lukrativ für Energous. Warten wir ab was kommt.  

5627 Postings, 3151 Tage JacktheRipp.....

 
  
    #124
10.01.19 17:30
@mihael: Wir werden es garantiert erfahren, auch wenn es nicht offiziell verkündet wird.
Die Technologie ist ja super einfach zu erkennen -> keine Spulen trotz drahtloser Energieübertragung und Dialog-Bluetooth-Chip -> Energous :-)  

34 Postings, 2444 Tage Mangalore...

 
  
    #125
11.01.19 14:24
Ich würde den Apfel aber nicht gleich in die Tonne treten wollen wollen..;)
Da man es ja in der Vergangenheit nicht hinbekommen hat, etwas auf den Markt zu bringen, wo man mehrere Geräte gleichzeitig lädt…kann ich mir gut vorstellen, dass man sich dann doch irgendwann mal an Dialog/Energous gewandt hat..da man hier ja genau das bekommt, was man eigentlich wollte..
Und so langsam ist denen bestimmt auch aufgefallen, dass man wieder innovativer werden muss, wenn man die Produkte wieder mehr an den Mann bringen will..und das ziemlich schnell.

Ausserdem, ist Euch schon mal aufgefallen, dass seit einiger Zeit- seit Überarbeitung der Energous Homepage- klar erkennbare Apple-Produkte zu sehen sind.
Würde es Apple nicht total doof finden, wenn man seine Produkte mit eine Technologie in Verbindung bringt, welche man gar nicht nutzen will? Kenn mich da Rechtlich zu wenig aus…aber so ein iMac ist ja schon unverwechselbar…und wie wir ja Rizzi kennen, muss man auch schon mal zwischen den Zeilen lesen..;)
Ist natürlich alles viel Spekulation..aber hab da so ein Bauchgefühl…;)
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Biona