TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?


Seite 1 von 936
Neuester Beitrag: 22.02.24 23:01
Eröffnet am:04.04.19 12:31von: MySystemAnzahl Beiträge:24.392
Neuester Beitrag:22.02.24 23:01von: Schmidti68Leser gesamt:5.659.896
Forum:Börse Leser heute:193
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
934 | 935 | 936 936  >  

11819 Postings, 7345 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

 
  
    #1
48
23.11.06 19:09
Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 

Optionen

23367 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
934 | 935 | 936 936  >  

18 Postings, 4252 Tage dietmar1502@Wertpapier188

 
  
    #23369
2
20.02.24 15:09
Diese beiden Positionen sind alte Aktien (DE000TUAG000) vor der Kapitalerhöhung. Diese Aktien gibt es nicht mehr.  

289 Postings, 387 Tage Wertpapier188@dietmar1502

 
  
    #23370
20.02.24 15:11
Danke, hab mir irgendwie auch gedacht, dass die Einträge nicht mehr aktuell sind!

Eigentlich hat das dann im Bundesanzeiger nix zu suchen.  

30 Postings, 3 Tage Williwillswissen9689Löschung

 
  
    #23371
20.02.24 15:45

Moderation
Zeitpunkt: 21.02.24 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

403 Postings, 409 Tage großer_prinzTui Die Ruhe vor dem Sturm

 
  
    #23372
20.02.24 17:34
Ruhe vor dem Sturm?

Charttechnisch bewegt sich die TUI-Aktie derzeit in einer Spanne zwischen den beiden gleitenden Durchschnitten GD50 und GD200 seitwärts. Ein nachhaltiger Ausbruch über diese Marken bei 6,70 Euro beziehungsweise 6,12 Euro würde wohl weiteres Potenzial in die jeweilige Richtung öffnen. Nach oben wartet bei 7,30/7,40 Euro noch eine Widerstandszone, wo die TUI-Aktie seit vergangenem August mehrfach scheiterte.

Fundamental befindet sich der TUI-Konzern noch in einer Restrukturierungsphase. Die Hannoveraner lebten zuletzt hauptsächlich von den Nachhol-Effekten in der Post-Corona-Ära. Die Kundschaft ist wählerisch geworden und schaut verstärkt auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. TUI reagiert vielerorts mit einem Plus bei Komfort und Qualität (sowie steigenden Preisen).

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag  

191 Postings, 393 Tage macbrokersteveLasst doch den Aktionär weg

 
  
    #23373
1
20.02.24 17:40
Die Typen sind vorbestraft und Aussagen wie Morhosys Kursziel "Dausend"
Wenn ein Börsenblättchen unseres ist, dann jenes, wobei die anderen auch nicht viel besser sind !  

6866 Postings, 2776 Tage KautschukIch warte mal die Februarabrechnung ab

 
  
    #23374
20.02.24 18:48
dann kann ich das gerne geschwärzt mal veröffentlichen.
Das hat irgendwas mit kalter Progression zu tun.
Dazu erhöhte Sozialabgaben. Ich hatte mich noch gewundert, weil Lindner
ja sagte, dass wir alle 2024 entlastet würden. Die Lohnsteuer war auch nur geringfügig höher gewesen  

Optionen

403 Postings, 409 Tage großer_prinz@macbrokerst ja du hast recht

 
  
    #23375
20.02.24 19:23
Aber irgendwie habe ich es passend gefunden, da wir hoffentlich bald in MDAX
reinkommen und wir von allen Seiten gute News haben..
okay gelobe besserungen.. :-D

@ Kautschuk nicht böse sein, aber Glaubt du uns interessieren wirklich deine Finanzen?  

307 Postings, 3376 Tage ARESking07Gutreden

 
  
    #23376
1
21.02.24 09:43
Schon witzig wie hier versucht wird schlechtzureden was angeblich Schuld ist. Die bösen Leerverkäufer, die Wirtschaft usw...

Fakt ist, niemand interessiert sich an der Bude! Gerade nach diesen fantastischen Zahlen müssten wir schon weit weit woanders stehen. TUI ist und bleibt ein Reinfall.

Ich bin selber investiert, habe dieses Jahr 3 Urlaube über TUI gebucht und würde gerne mal etwas Plus hier sehen. Aber denke da wird nix kommen  

289 Postings, 387 Tage Wertpapier188@ARESking07

 
  
    #23377
21.02.24 11:13
Und warum interessiert sich deiner Meinung nach niemand für "diese Bude"?

Trotz bestätigter guter Zahlen, Prognosen und Buchungen? Die Anderen sind ja witzig, dann lass mal deine Meinung hören!



 

693 Postings, 175 Tage cvr infoWas habt ihr denn nur ?

 
  
    #23378
21.02.24 12:10
Wir stehen weit über dem GD 200 (6,13) und GD 100 (5,99), über dem Mittelwert des Bollinger-Bands (6,45) und nehmen den GD38 (6,54) in Angriff.

https://www.ariva.de/...mp;recent_list_pos=0&resolutionInfo=86400

Klar sollte m.M.n. der Kurs höher stehen, aber das kommt schon noch. Im Moment drücken vermutlich noch die genehmigten Kapitalmaßnahmen auf die Stimmung, aber wenn sich in den nächsten Monaten / Quartalszahlen zeigt daß es in der Tat "nur" Vorratsbeschlüsse sind, wird sich das ändern.

Ich bleibe dabei.  

Optionen

1682 Postings, 871 Tage TheCatTui Aktienhandel heute im Tiefschlaf

 
  
    #23379
21.02.24 13:33
Bisher Xetra ca. 495k Stk. TRG ca. 84k Stk. LSE ca. 50k Stk.
 

Optionen

1218 Postings, 1467 Tage TargoLeerverkäufer Qube

 
  
    #23380
2
21.02.24 13:57
ist  derzeit nahezu täglich bei Tui aktiv. Gestern wurde die Kursschwäche genutzt um wieder nachzuladen. Um das Thema auszuhebeln bräuchte es große Umsätze, die es momentan aber nicht gibt. Somit bleibt der Tui-Kurs auch weiterhin ein Spielball von Qube. Was die Sache etwas entspannt ist die Passivität der anderen LV.  

Optionen

1218 Postings, 1467 Tage TargoVerkäufe

 
  
    #23381
1
21.02.24 14:04
Wenn ich darüber nachdenke warum ich seit der HV angefressen bin, dann ist es hauptsächlich die geplante "Kapitalbeschaffungsmaßnahme" und ich denke, dass diese merkwürdige Absicht auch anderen Anlegern quer im Magen liegt. Ok - konkrete Zahlen für 2024 wurden nicht geliefert nur die Wachstumsansprüche bei Umsatz und Ebit. Aber wenn ich diese Ziele mit der Nettoverschuldung von 2,1 Mio. (so wurde es in der HV berichtet) abgleiche, dann könnte Tui innert 2 Jahren die Schulden weitgehend abtragen. Dividende dürfen sie ja nicht zahlen also wohin mit dem Geld ?
Ich denke da stimmt was nicht. Dafür spricht auch der Bezugsrechtausschluß. Vermutlich gibt es längst konkrete Pläne, die man nur noch nicht kommuniziert.  

Optionen

5831 Postings, 3886 Tage dlg.Targo

 
  
    #23382
6
21.02.24 14:16
Da ist mE so einiges nicht richtig in Deinem Posting:

1) Das ist keine "geplante Kapitalbeschaffungsmaßnahme", sondern ein Vorratsbeschluss wie ihn fast JEDE börsennotierte Gesellschaft hat und die getriggered wurde dadurch, dass man die genehmigten Kapitalia in den Vorjahren genutzt hat. Ich sehe nichts Merkwürdiges daran.

2) Das Bezugsrecht ist nicht für das "große" genehmigte Kapital ausgeschlossen, sondern nur für die 10% Möglichkeit einer ABB Platzierung. Auch das ist Standard bei börsennotierten Unternehmen.

3) Die Nettoverschuldung per 31. Dez 2023 lag bei 4,0 Mrd. und die per 30. Sep 2023 bei 2,1 Mrd. TUI selber guidet nur ein "slight improvement" ggü den 2,1 Mrd. für den 30. Sep 2024. Wie soll TUI hier 2,1 Mrd. in zwei Jahren abbauen, so gut ist der Free Cash Flow nicht.

4) "konkrete Zahlen für 2024 wurden nicht geliefert". Habe gerade nachgeschaut, das Jahr 2024 ist noch nicht beendet. Welche "konkreten" Zahlen meinst Du?

5) "Somit bleibt der Tui-Kurs auch weiterhin ein Spielball von Qube" Qube covered gestern zB 0,01% der ausstehenden Aktien und das macht die TUI Aktie zum "Spielball" dieses LV?

6) An welche konkreten Pläne denkst Du?  

Optionen

928 Postings, 3156 Tage bugs1Nur mal so nebenbei

 
  
    #23383
22.02.24 09:29
TUI steigt bei ordentlichen Umsätzen - den Bogen zu NVIDiA bekomme ich zwar nicht hin - außer, das TUI stark mit „Optimismus“ korreliert, der ist im Markt mittlerweile gut zu spüren. Ich vertraue auf die Zahlen des Vorstandes und damit hat TUI aktuell ein gutes Chance/Risiko Verhältnis.  

Optionen

1218 Postings, 1467 Tage Targoanziehende Umsätze

 
  
    #23384
22.02.24 09:41
gleich anziehende Kurse - passt doch wunderbar.  

Optionen

5831 Postings, 3886 Tage dlg.bugs

 
  
    #23385
22.02.24 10:04
Allgemein guter Gesamtmarkt mit TUI als high beta Wert und dazu die RCL Zahlen nachbörslich, das passt schon (auch ohne direkten NVDA-Bezug): https://finance.yahoo.com/news/...boosts-annual-profit-231134865.html  

Optionen

928 Postings, 3156 Tage bugs1RCL

 
  
    #23386
22.02.24 11:21
Hatte ich nicht auf dem Schirm - das Kreuzfahrt Geschäft wird bei TUI auch gerne vergessen - aber ja , war vor Corona mal der Wachstum-Treiber schlechthin …  

Optionen

403 Postings, 409 Tage großer_prinzTUI charttechnisch auf ein guten weg..

 
  
    #23387
22.02.24 15:18

Es bleibt dabei: Ein Sprung über 6,78 Euro könnte dann die charttechnischen Hürden rund um die Kernmarke bei 7,31/7,41 Euro wieder ins Visier der Bullen bringen.Ein Sprung hierüber und bestätigend über 7,51/7,54 Euro wäre ein massives Kaufsignal für den Anteilschein des Reise-Anbieters.

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=175137

 

361 Postings, 955 Tage JanOliverInfos von der Short Front

 
  
    #23388
1
22.02.24 15:59

Verkauf von Funds scheint abgeschwächt: Angebot ausleihbarer Aktien stiegt um mehr 40% bei Interactive Brokers Anfang der Woche. Das zeigt, dass immer mehr Funds länger investiert bleiben.
Goldman Sax leiht nur noch knapp 0,4% runter von mehr als 1,8% in wenigen Tagen schon letzte Woche, was deutlichen Rückgang von nicht veröffentlichen Shorts zeigt.
London Börsenumsatz stark unter Durchschnitt letzten 5 Tage indiziert weniger DRuck von Englischer Seite.
 

Optionen

1218 Postings, 1467 Tage TargoDer LV Qube....

 
  
    #23389
2
22.02.24 16:07
....hat gestern wieder 150 k (netto) geschmissen. Aber wie wir nun sehen ist auch ein aggressiver LV machtlos wenn der Umsatz steigt.  

Optionen

191 Postings, 393 Tage macbrokersteveHeinz Oliver Wenn Du noch

 
  
    #23390
22.02.24 18:33
Lernen würdest, dass es Goldman Sachs heißt !!  

191 Postings, 393 Tage macbrokersteveLasst mal eure Shorthisterie

 
  
    #23391
22.02.24 18:35
dass was Ihr da schreibt, könnt Ihr in die Tonne kicken
 

693 Postings, 175 Tage cvr infoHeute habe ich mir mal die Abstimmungszahlen

 
  
    #23392
22.02.24 22:53
angesehen. Es haben 26 % der Stimmen teilgenommen. Etwas darüber bei der Abstimmung über den Umzug. Ist das nicht etwas wenig, bei einer so entscheidenden HV ?

Selbst wenn russische Anleger nicht abstimmen dürfen (keine Ahnung, ob das unter die Sanktionen fällt), ist es doch erstaunlich, daß es 3 von 4 Aktionären (bzw. 3 von 4 Anteilen) offenbar egal ist, wie die Abstimmung ausgeht. Selbst bei der Europawahl ist die Beteiligung höher.  

Optionen

520 Postings, 5979 Tage Schmidti68Freefloat

 
  
    #23393
22.02.24 23:01
so ist das eben bei einem hohen freefloat. Hast du teilgenommen? :-)
Egal wie es ausgeht... kaufenswert!  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
934 | 935 | 936 936  >  
   Antwort einfügen - nach oben