ITMPower


Seite 309 von 326
Neuester Beitrag: 19.04.24 20:27
Eröffnet am:24.11.13 09:17von: 228291027AAnzahl Beiträge:9.137
Neuester Beitrag:19.04.24 20:27von: Green_DealLeser gesamt:3.073.074
Forum:Börse Leser heute:766
Bewertet mit:
23


 
Seite: < 1 | ... | 307 | 308 |
| 310 | 311 | ... 326  >  

2096 Postings, 2003 Tage Markus1975Zuschüsse im Rahmen des Long Term Incentive Plans

 
  
    #7701
31.10.23 06:22
https://www.research-tree.com/newsfeed/article/...entive-plan-2102722

30. Oktober 2023



ITM Power SPS



Zuschüsse im Rahmen des Long Term Incentive Plans



ITM Power PLC (das "Unternehmen") gibt bekannt, dass am 28. Oktober 2023 bestimmten Mitarbeitern im Rahmen des ITM Power PLC Long Term Incentive Plan ("LTIP") Stammaktien in Höhe von jeweils 0,05 £ am Kapital des Unternehmens gewährt wurden.

Für die Gewährung der Zuteilungen, die als nominale Kostenoptionen zu einem Optionsausübungspreis von 0,05 £ pro Stammaktie strukturiert sind, ist keine Gegenleistung zu zahlen. Die Anzahl der im Rahmen der Prämie gewährten Stammaktien wurde anhand eines Aktienkurses von 69 Pence berechnet, wobei es sich um die durchschnittliche Mittelkursnotierung handelt, die von AIM für die letzten 5 Handelstage vor dem 25. Oktober 2023 abgeleitet wurde.



Die Zuteilungen unterliegen einer Gesamtsperrfrist von drei Jahren (gefolgt von einer weiteren zweijährigen Haltefrist) sowie dem Erreichen der Leistungsbedingungen und der Tatsache, dass der Teilnehmer zu diesem Zeitpunkt ein Direktor oder Mitarbeiter innerhalb der Unternehmensgruppe ist.



Die LTIP-Prämien, die den geschäftsführenden Direktoren (bei denen es sich um Personen handelt, die Führungsaufgaben wahrnehmen) gewährt werden, sind wie folgt:



Name des Direktors/PDMR

Anzahl der Aktien, für die der LTIP-Award gewährt wird

£ Wert des Zuschusses in % des Gehalts

Dennis Schulz, Geschäftsführer

 1,117,960



150%

Andrew Allen, Finanzvorstand

496,871



100%

Simon Bourne, CTO

496,871



100%



Wie im Vergütungsbericht des Unternehmens für das am 30. April 2023 endende Jahr offengelegt, wurden die Vergütungen für den CFO und den CTO auf der Grundlage von 100 % des Gehalts im Einklang mit den Vorjahren vorgenommen, während dem CEO eine außergewöhnliche Prämie in Höhe von 150 % des Gehalts gewährt wurde, die sich aus 50 % zusammensetzt, um den 5-Monatszeitraum im GJ23 widerzuspiegeln, in dem keine jährliche Prämie erfolgte, und die standardmäßige jährliche Prämie für das GJ24 von 100 %.



Die Ausübung einer Prämie steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung von Leistungsbedingungen, die vom Vergütungsausschuss des Verwaltungsrats der Gesellschaft festgelegt wurden. 60 % der Prämie hängen von der Steigerung des Total Shareholder Return ("TSR") des Unternehmens ab. Die TSR-Leistung wird jährlich bewertet und kann während des Performance-Zeitraums zu gleichen Dritteln "gestapelt" werden. 10 % unterliegen der ESG-Leistung des Unternehmens und die restlichen 30 % den sich ausdehnenden Finanzkennzahlen im Zusammenhang mit der EBITDA-Leistung, die beide am Ende des Performance-Zeitraums bewertet werden.



Mit der Mitteilung sollen die Verpflichtungen der Gesellschaft gemäß Artikel 19 der Marktmissbrauchsverordnung erfüllt werden.



Anfragen:

ITM Power SPS

+44 (0)114 263 7646



Vicky Williams (Gesellschaftssekretärin)

James Collins (Investor Relations)











Investec Bank plc (Nominierter Berater und Broker)

+44 (0)20 7597 5970

James Rudd / Chris Sim / Ben Griffiths









 

1663 Postings, 1601 Tage Green_DealStack Produktion

 
  
    #7702
31.10.23 09:46
Produziert ITM Power die Stacks für die Elektrolyseure eigentlich vollautomatisch in Eigenregie?
 

1478 Postings, 4189 Tage winhelStacks

 
  
    #7703
31.10.23 14:33
Ja, die Stacks stellt ITM selber her. Seit dem Schulz da ist, wurde von Handbetrieb auf Autimatisierung umgestellt, Schulz erwähnte auf X/Twitter oder Linkedin  einen Faktor 4 bei der Herstellung der Stapel.
Siehe Jahresabschlussbericht:


"""""""""""""In den letzten Monaten haben wir eine Reihe von Herstellungsprozessen automatisiert oder halbautomatisiert. Darunter eine maßgeschneiderte Presse, die mit einem Druck von 20 Tonnen und einer Genauigkeit im Mikrometerbereich betrieben werden kann. Dies ermöglicht die Messung der Dicke kritischer Komponenten unter Druck und für eine präzise Fertigung. Durch fortschrittliches Laserscannen können wir jetzt jede Elektrodenstruktur auf Oberflächenbedingungen im Mikrometerbereich prüfen. Wir haben im eigenen Haus eine Widerstandsschweißmaschine entwickelt, um Stapelkomponenten mit höchster Präzision zusammenzufügen. Unser neues automatisiertes Mischen von Katalysatortinte erzeugt gleichmäßige Pasten für unsere katalysatorbeschichteten Membranen und erhöht so sowohl die Qualität als auch das Volumen. Eine weitere Verbesserung ist unser neuer Einsatz einer vollständig integrierten geführten Stapelmontage, die unsere Techniker dabei unterstützt, Nacharbeiten zu vermeiden und die Produktivität zu steigern. Dieses fortschrittliche Sensor-, Laser-Scanning-Projektions- und Kamerasystem ermöglicht die Bauüberwachung und dokumentiert jeden Schritt, sodass wir potenzielle Baufehler schnell identifizieren, diagnostizieren und beheben können. Unsere Automatisierungs-Roadmap sieht viele weitere Verbesserungen vor, die die Bauzeit weiter verkürzen und die Bauqualität und -konsistenz verbessern werden. Während wir diese Fortschritte weiterhin umsetzen, treten wir bei ITM in eine neue Ära der Fertigung ein/ITM Power Endergebnis """"""""""""""""

In dem Zusammenhang arbeitet ITM mit Mott Corporation zusammen:


"""""""""""""""ITM Power PLC

ITM Power gibt strategische Zusammenarbeit mit Mott Corporation bekannt

ITM arbeitet mit der Mott Corporation zusammen, um die Marktführerschaft von ITM in der Elektrolyseur-Stack-Technologie zu festigen. ITM und Mott nutzen die Expertise beider Unternehmen in Wissenschaft und Technologie und arbeiten zusammen, um poröse Transportschichten (PTL) weiter voranzutreiben, die eine Schlüsselkomponente der Protonenaustauschmembran-Elektrolyse (PEM) sind.

Die Stacks von ITM arbeiten mit der höchsten Stromdichte auf dem Markt, was aufgrund des geringeren Materialverbrauchs zu niedrigeren Stackkosten führt. Die hohe Stromdichte stellt sehr spezifische Anforderungen an die PTL, die Mott nachweislich erfüllen kann. Die beiden Unternehmen, beide in ihren Bereichen führend, verfügen über eine starke Forschungs- und Entwicklungsbasis und einen Ruf für bahnbrechende Innovationen. Sie arbeiten zusammen, um die Effizienz und Leistung der bereits bewährten PEM-Elektrolysetechnologie von ITM weiter zu verbessern und den Stack der nächsten Generation von ITM zu entwickeln. ITM wird mit den Ingenieurteams von Mott zusammenarbeiten, um die individuelle Anpassung von Komponenten zu entwerfen und zu überprüfen, um die laufende Technologie-Roadmap von ITM zu unterstützen.

PTL verteilen elektrischen Strom und Flüssigkeiten gleichmäßig über die Oberfläche der Membran. Durch die Optimierung der PTL wird die Leistung der Kerntechnologie maximiert und gleichzeitig eine präzise mechanische Umgebung geschaffen, die die Langzeitstabilität fördert.

Dennis Schulz, CEO von ITM Power, sagte: „Mott hat bewiesen, dass es in der Lage ist, unsere hohen Anforderungen zu erfüllen, unterstützt durch strenge Qualitätskontrolle und Innovation. Gemeinsam treiben wir reale Technologien voran, um die Produktion von grünem Wasserstoff voranzutreiben und zukunftssicher zu machen. Unsere Zusammenarbeit.“ wird die Technologieführerschaft von ITM festigen und eine wichtige Rolle in unserer Lieferkette spielen.“

Boris Levin, CEO Mott, sagte: „Als weltweit größter Anbieter von porösen Transportschichten sind wir stolz darauf, unsere Partnerschaft mit ITM zu stärken und seine Stapeltechnologie zu unterstützen. Die porösen Transportschichten von Mott werden mit den engsten Toleranzen kontrolliert und haben die meisten.“ Wir freuen uns, weiterhin mit ITM zusammenzuarbeiten, um unsere Technologie zu verbessern und die Produktion von grünem Wasserstoff voranzutreiben. Unsere Partnerschaft basiert auf einem gemeinsamen Engagement für Exzellenz und Präzision.“
https://www.londonstockexchange.com/news-article/...poration/16023301 """"""""""""
 

1478 Postings, 4189 Tage winhelNachtrag

 
  
    #7704
31.10.23 14:44
In dem Video sieht man die Beschichtung der Membrane in der Stapeltechnologie, bei 0,45.

https://www.google.com/...1&vld=cid:2a0031cb,vid:biV_wy7HpkM,st:0  

1478 Postings, 4189 Tage winhelGore und Friem

 
  
    #7705
1
31.10.23 15:01
Bezüglich der Stacks gib es eine weitere Zusammenarbeit mit Gore:


""""""""""""""ITM Power PLC

ITM Power gibt Roadmap für die strategische Zusammenarbeit mit Gore bekannt

ITM und W. L. Gore & Associates beabsichtigen eine Zusammenarbeit, um ihr Verständnis der Leistung der Protonenaustauschmembran-Wasserelektrolyse („PEMWE“) über die Lebensdauer, der Haltbarkeitsmechanismen und der Zuverlässigkeit weiter zu vertiefen.

Die Zusammenarbeit wird schnelle Fortschritte ermöglichen und die Leistung, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Stacks im Rahmen des Technologieentwicklungsprogramms von ITM weiter verbessern, indem das Fachwissen und die Fähigkeiten jedes Unternehmens in Wissenschaft und Technologie genutzt werden, einschließlich der erstklassigen Elektrolyseur-Testanlagen von ITM.

Die Protonenaustauschmembran ist das Herzstück des Elektrolyseurstapels und dient als ionendurchlässige Barriere innerhalb jeder Zelle, die Wasserstoff und Sauerstoff trennt und Protonen von der Anode zur Kathode transportiert. Die Leistungsfähigkeit der Membran sowie ihre Wechselwirkungen mit anderen Zell- und Stapelkomponenten während der Montage und des Betriebs machen die Membran zu einem der wichtigsten Determinanten für die Leistung und Langlebigkeit des Stapels.

Die beiden Unternehmen sind beide führend in ihren Bereichen, ihre Grundlagen sind auf Forschung und Entwicklung gestützt und sie haben den Ruf, bahnbrechende Innovationen voranzutreiben.

Dennis Schulz, CEO von ITM Power, sagte: „Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Gore auf die nächste Stufe zu heben. Ihr Verständnis von Membranen sowie ihre Produktqualität und -zuverlässigkeit sind marktführend, und durch die Weiterentwicklung dieser Allianz kommen wir weiter.“ Wir festigen unsere Technologieführerschaft und stellen gleichzeitig sicher, dass ein wichtiger Teil unserer Lieferkette bei unserer Expansion zukunftssicher ist.“

Laura Keough, Global Business Leader für den Geschäftsbereich Elektrolyse und Energiespeicherung von Gore, sagte: „Wir sind stolz und freuen uns über diese Zusammenarbeit, die von strategischer Bedeutung ist und dem gesamten grünen Wasserstoff-Ökosystem zugute kommen wird. Als führender PEM-Anbieter freut sich Gore darauf, die Hebelwirkung zu nutzen.“ Unsere 25-jährige Branchenerfahrung gepaart mit der Stack-Technologie-Expertise von ITM. Unsere gemeinsamen technischen und Produktkompetenzen werden bedeutende Forschungs- und Entwicklungseinblicke generieren und unser Wissen über die Leistung von Elektrolyseuren über die gesamte Lebensdauer erweitern und zeigen, dass die PEM-Wasserelektrolyse der Schlüssel zu unseren gemeinsamen Netto-Null-Ambitionen ist.“
https://www.londonstockexchange.com/news-article/...055975"""""""""""


Hier noch die Zusammenarbeit mit Friem:

https://itm-power.com/news/...nces-strategic-collaboration-with-friem



Der CEO Schulz hat in den letzten Monaten einiges in die Wege geleitet, um Linde ein gutes Produkt liefern zu können. Der ehemalige CEO Cooley kündigte den 5 MW-Gigastack an, unter Schulz ist bald der 2ß MW Poseidon lieferbar, genau das, was Linde zum Bau von industriellen Anlagen benötigt. Ich bin davon überzeugt, dass Linde bei ITM die Richtung vorgibt.  

1478 Postings, 4189 Tage winhelSorry

 
  
    #7706
31.10.23 16:11
Poseidon = 20 MW  

1478 Postings, 4189 Tage winhelAuszug

 
  
    #7707
2
02.11.23 14:48
Die drei "Großen" vorne. Mir fehlen ThyssenKrupp Nucera und Siemens Energy.

""""""""""""""""[Berlin, Oct 12, 2023] — Ein bahnbrechender Marktforschungsbericht zum Thema Wasserstoff-Energiespeichersysteme Markt wurde veröffentlicht von STATS N DATA, soll Investoren und Organisationen einen umfassenden Überblick über den globalen Wasserstoff-Energiespeichersysteme-Markt bieten. Dieser umfassende Bericht geht über Daten hinaus – er bietet eine zukunftsgerichtete Prognose, Vorhersagen und Umsatzinformationen für den geplanten Prognosezeitraum und ist damit ein unverzichtbares Werkzeug für Entscheidungsträger.

Die Forschungsstudie gibt einen gründlichen Überblick über die Marktvariablen, die voraussichtlich die Zukunft der Branche in den kommenden Jahren beeinflussen werden. Im gesamten Prognosezeitraum werden die tiefgreifenden Auswirkungen wichtiger Aspekte auf das Wachstum und die Entwicklung des globalen Wasserstoff-Energiespeichersysteme-Marktes sorgfältig analysiert. Die Studie endet hier nicht; Es zeigt auch Aussichten auf, die für die Zukunft gut aussehen, und vermittelt den Stakeholdern das Wissen, das sie benötigen, um strategische Entscheidungen zu treffen.

Zu den prominenten Unternehmen, die die Marktlandschaft von Wasserstoff-Energiespeichersysteme beeinflussen, gehören:

• Air Liquide
• Linde
• Air Products and Chemicals
• ITM Power
• Hydrogenics
• Worthington Industries
• Chart Industries
• Hexagon Composites
• FuelCell Energy
• Nel Hydrogen
• Plug Power
• LAVO
• GKN
• Toshiba
• Faurecia

https://rock-news.at/2023/10/15/...d-chemicals-itm-power-hydrogenics/ """"""""""""""  

1478 Postings, 4189 Tage winhelITM

 
  
    #7708
03.11.23 11:02
"""""""""""""""Itm Power hat gestern auf LinkedIn folgendes veröffentlicht, nachdem der Markt geschlossen wurde:

Heute besuchte uns Claire Coutinho, Staatssekretärin im Ministerium für Energiesicherheit und Net Zero, in Sheffield. Es war eine Freude, Claire und ihrem Team die aufregende Arbeit zu zeigen, die wir in unseren F&E-Einrichtungen leisten, und in unserer Fabrik, in der wir TRIDENT (Stacks und Kufen) und NEPTUNE (autonome Steck- und Spielcontainer) produzieren. Der kontinuierliche Dialog mit den Ministern und Staatssekretären ist von entscheidender Bedeutung, um das Vereinigte Königreich an die Spitze einer florierenden Wasserstoffwirtschaft zu bringen.

Unser CEO Dennis Schulz hat erklärt, dass es großartig ist, Politiker willkommen zu heißen, die wirklich an der Energiewende interessiert sind und die daran interessiert sind, Wege zu finden, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, um diese wichtige Branche voranzubringen. Für das Vereinigte Königreich hat die grüne Wasserstoffreise gerade erst begonnen, und als Land müssen wir sicherstellen, den wirtschaftlichen Nutzen zu maximieren, einschließlich der Sicherung und Schaffung neuer Arbeitsplätze in der heimischen Lieferkette für die vielen kommenden Projekte.
https://www.linkedin.com/posts/...h-activity-7125871327265067010-0yuF """""""""""  

1478 Postings, 4189 Tage winhelNachtrag

 
  
    #7709
1
03.11.23 11:53
Hier nochmals zum besseren Verständnis TRIDENT, die Stacks mit den 3 Stapeln, und Neptune, eine vollständige Systemanlage, der Kunde muss lediglich einen entsprechenden Strom- und Wasseranschluss bereit stellen:

https://itm-power.com/products/

Aus jeweils 10 Stacks wird das 20 MW-Modul Poseidon gefertigt:


""""""""""""17. August 2023
ITM Power PLC

ITM Power bringt POSEIDON auf den Markt, unser neues hochmodernes 20-MW-Modul

ITM freut sich, die Veröffentlichung von POSEIDON bekannt zu geben, unserem neuen hochmodernen 20-MW-Kernelektrolyseprozessmodul. Dieses standardisierte Modul mit optimierter Grundfläche wurde von ITM unter Einbeziehung realer Erfahrungen aus kommerziellen Projekten entwickelt und lässt sich für die Skalierung in Großanlagen reproduzieren.

POSEIDON besteht aus auf Kufen montierten Einheiten, die vorgefertigt und vorab getestet werden können. Dies verkürzt die Bereitstellungsfristen und Baukosten und verringert das Risiko von Projekten.

Das Modul basiert auf der hochmodernen Stack-Technologie von ITM, eignet sich sowohl für die Installation im Innen- als auch im Außenbereich und lässt sich effizient in die Anlagenbilanz integrieren.

POSEIDON ist jetzt verfügbar und wir haben begonnen, das Modul in kommerziellen Projekten anzubieten.

Dennis Schulz, CEO, sagte: „Die Größe von Projekten für grünen Wasserstoff nimmt weiter zu, und ITM reagiert mit einer neuen Produktveröffentlichung. POSEIDON verändert den Einsatz von Elektrolyseuren in großem Maßstab.“ """""""""""""

Alle Stacks laufen bei ITM zu Probe, um später vor Ort Probleme/Reparaturen/Zurückführungen der Stacks/Stapel zu vermeiden.
Deshalb die Erhöhung der Stromversorgung im Bessemer Park um 300 % auf 30 Megavoltampere (MVA) bis Ende 2024  

1478 Postings, 4189 Tage winhelPEM - Alkalische Anlagen

 
  
    #7710
1
03.11.23 12:06
Hier sieht man den Unterschied, den Größenvergleich zwischen PEM und alkalischen Stacks, wie sie z. B. von Nel hergestellt werden.
Ist ein Stapel bei PEM defekt, kann der ausgewechselt werden. Das heißt, bei der Poseidonanlage wird lediglich der defekte Stack oder ein Stapel ausgetauscht, die anderen neun Stack laufen weiter. Bei der alkalischen Anlage wäre der gesamte große Stack außer Betrieb und ein großer Aufwand betrieben werden, der erheblich kostenintensiver wäre, großes Gerät ist erforderlich -siehe Fotos-.

https://www.linkedin.com/posts/...a-activity-7125418293611442176-qFVE

 

1478 Postings, 4189 Tage winhelGrößenunterschied

 
  
    #7711
03.11.23 15:05
Habe bislang nichts über die MW-Leistung des Nel-Stack gefunden. Hier ein 3,2 MW-Stack der deutschen Firma Sunfire - bei 1,40 Min):

https://www.google.com/...1&vld=cid:3d01ab1e,vid:RJz4SdcyOuE,st:0  

1478 Postings, 4189 Tage winhel2 MW ITM

 
  
    #7712
04.11.23 12:26

1478 Postings, 4189 Tage winhelSchulz

 
  
    #7713
1
06.11.23 12:06
Aus einem engl Forum, einen Link dazu konnte ich allerdings nicht finden:

""""""""""""""""06/11/202309:32 Dennis SchulzCEO von ITM Power
20h
Ich stimme voll und ganz zu, dass es ein großes Missverständnis in Bezug auf Nachfrage/Versorgung auf dem Markt gibt. Die meisten Elektrolyser OEMs haben nichts mehr zu bieten als eine glänzende PowerPoint-Präsentation. Der Markt wird sich bald konsolidieren, und es gibt nur eine Handvoll glaubwürdiger Unternehmen, die eine Technologie haben, die tatsächlich Wasserstoff zuverlässig produziert. Gleichzeitig nimmt die Nachfrage in der Tat in einem Tempo zu, in dem die wenigen glaubwürdigen Unternehmen eine harte Zeit haben werden, um die schnell wachsende Nachfrage zu befriedigen.
Dies wird noch durch staatliche Finanzierungsentscheidungen angeheizt, die zu lange dauern und oft Investitionsentscheidungen verlangsamen. In der Folge häufen sich Projekte, um parallel zu arbeiten, was es noch schwieriger macht, die Nachfrage zu decken. Eine abgeflachtere Nachfragewachstumskurve wäre hilfreich für OEMs, um Operationen zu skalieren - im Gegensatz zum Umgang mit immer größeren, aber langsam fahrenden Megaprojekten.
https://uk-advfn-com.translate.goog/stock-market/...&_x_tr_pto=sc """"""""""""""""""

In der Tat tauchen seit 2020 immer mehr selbsternannte Elektrolyseure-Hersteller auf, Starups, teilweise "private" Unternehmen, oder auch börsennotierte Unternehmen mit einer MK im unterem zweistelligen Bereich. Sie wollen in den nächsten 2, 3 Jahren Gigafabriken bauen.
 

156 Postings, 2679 Tage Lion30Wie bitte???

 
  
    #7714
07.11.23 13:23
großes Missverständnis herrscht in der Branche sagt der CEO von ITM.... Eine Konsolidierung wird in der Branche bald stattfinden sagte er noch obendrauf....

Wie weit soll der Kurs noch gedrückt werden bzw. absacken?????

Wie traurig ist das denn bitte, man raubt einem Aktionär regelrecht die Lust an Wertpapiergeschäften etc.

Prost und Mahlzeit!  

2137 Postings, 286 Tage St2023Lion30

 
  
    #7715
07.11.23 13:42
bis einer kommt und es für kleines Geld übernimmt. Wie heute bei Telefónica Deutschland. Einfach liegen lassen sollte es losgehen mit Wasserstoff steigt auch der Kurs  

1728 Postings, 1414 Tage Zerospiel 1@Lion30

 
  
    #7716
07.11.23 15:02
Konsolidierung geht in zwei Richtungen.
VG  

2096 Postings, 2003 Tage Markus1975Einführung des Hybrid-Stacks

 
  
    #7717
1
08.11.23 08:30
https://www.research-tree.com/newsfeed/article/...ybrid-stack-2119419

8. November 2023



ITM Power SPS



Einführung des Hybrid-Stacks



ITM Power freut sich, die Einführung seines Hybrid-Stacks bekannt zu geben, der bestehenden ITM-Kunden, die Produkte früherer MEP-Generationen betreiben, die Möglichkeit bietet, von einer Effizienzsteigerung von ca. 10 % zu profitieren.

Als führendes Unternehmen in der PEM-Technologie arbeitet ITM kontinuierlich an Verbesserungen, die den Kunden greifbare Vorteile bieten. Der Hybrid-Stack stellt Weiterentwicklungen, die in unsere neueste Trident-Stack-Plattform integriert sind, für Elektrolyseure früherer MEP-Generationen zur Verfügung. Auf diese Weise behalten Betreiber von ITM-Elektrolyseuranlagen den Zugang zu unseren technologischen Verbesserungen, sobald diese verfügbar sind.

Der Hybrid-Stack wurde in den Einrichtungen von ITM und im Feld einer robusten Validierung und Prüfung unterzogen, wobei Betriebsdaten gezeigt haben, dass eine Effizienzsteigerung von ca. 10 % erreicht wurde. Dadurch sinken die Betriebskosten des Elektrolyseurs proportional.

Die Veröffentlichung unseres Hybrid-Stacks markiert den letzten Schritt auf dem Weg zur Eingrenzung unseres Produktportfolios, das eine wichtige Säule unseres 12-Monats-Plans war.

Dennis Schulz, CEO ITM, sagte: "Der Hybrid Stack stellt unsere neueste Technologie bestehenden Kunden zur Verfügung, die nun die Vorteile der Effizienzsteigerungen voll ausschöpfen können."

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.itm-power.com oder wenden Sie sich an:



ITM Power SPS



Justin Scarborough, Leiter Investor Relations

James Collins, Leiter Corporate Affairs

+44 (0)114 551 1080

+44 (0)114 551 1205





Investec Bank plc (Nominierter Berater und Broker)

+44 (0)20 7597 5970

James Rudd / Chris Sim / Ben Griffiths


 

156 Postings, 2679 Tage Lion30@Zerospiel1

 
  
    #7718
1
09.11.23 10:16
Konsolidierung sehe ich hier seit langem nur in eine Richtung und zwar in den Süden!!!

Da schaut man nur alle 3-4 Tage einmal nach dem aktuellen Stand und bekommt gleich darauf fast das kotzen!!!

Hab bei über 1,10€ alles liegen gelassen und dem Unternehmen vertraut, das es weiter wächst, jedoch muss man feststellen, das diese Aktien nur was für risikobewusste Zocker ist und nicht für stay strong and long Aktionäre!  

727 Postings, 4941 Tage Nick-Rideraha

 
  
    #7719
1
09.11.23 10:19

1478 Postings, 4189 Tage winhel@Lion30

 
  
    #7720
1
09.11.23 11:55
Lass deine ITM-Aktien einfach liegen und warte ab. Es liegt nicht an ITM, dass die Richtung nach Süden angesagt ist, alle Wasserstoffwerte sind im Keller. Der Aufbau einer Wasserstoffindustrie dauert nun mal, Angebot, Nachfrage und auch der Transport von Wasserstoff müssen zunächst vorbereitet werden. Und daran wird weltweit gearbeitet. Global gesehen sind über 100 GW in Planung, die Schwerindustrie bereitet sich zu Abnahme von H2 vor, Pipelines werden geplant bzw. der Ausbau der Gasleitungen läuft.
Und dabei mischen die Großen wie Linde, Air Liquide, Air Products mit, die in der Lage sind, das gesamte System der Wasserstoffindustrie planen und bauen können, die Firmen haben das Knowhow, die Manpower und die Geldmittel. Air Liquide und Siemens mit PEM, Air Products und ThyssenNucera mit AEL und Linde mit ???. Wenn ich mich richtig erinnere, hat Linde ein JV mit ITM und besitzt 100 Miliionen Aktien von ITM!

Beispiel: Mi., 08.11.2023, 19.23 Uhr

""""""""""""""Der Energietechnikkonzern Siemens Energy und das französische Gasunternehmen Air Liquide bündeln ihre Kräfte beim Ziel der Dekarbonisierung der Industrie. In Berlin wurde eine Gigafactory zur Produktion von Elektrolysemodulen im industriellen Maßstab eröffnet. Im Beisein von Bundeskanzler Olaf Scholz gaben die Firmenchefs des deutsch-französischen Joint Ventures den Startschuss für die Serienproduktion der Wasserstofftechnologie. https://www.morgenpost.de/politik/...ffnen-Gigafactory-in-Berlin.html """"""""

""""""""""""""" 13.12.2021 14:05
Eines der größten grünen Wasserstoffprojekte der Welt: thyssenkrupp unterzeichnet Vertrag über 2GW Elektrolyse-Anlage für Air Products in NEOM   https://www.thyssenkrupp-industrial-solutions.com/...s-in-neom-124566  """"""

""""""""""""""""""""Jetzt geben sogar die deutschen Behörden Gas – RWE, Linde, ITM Power bekommen Rückenwind.

Das Wasserstoffprojekt GET H2 Nukleus hat eine wichtige Hürde genommen: Das Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg hat der Betreibergesellschaft „Nukleus Green H2“, einem Tochterunternehmen der RWE, die Errichtung und den Betrieb der ersten beiden 100-Megawatt (MW)-Elektrolyseure auf dem Gelände des RWE Erdgaskraftwerks Emsland in Lingen genehmigt. Die genehmigte 200-MW-Anlage soll jährlich bis zu 35.000 Tonnen grünen Wasserstoff erzeugen.Bemerkenswert: Die Elektrolyse-Anlage in Lingen ist die erste genehmigte Produktionsstätte dieser Größe in Deutschland.
Sieben Monate – neues Deutschlandtempo. Für ITM Power potentieller Umsatzschub? 100 MW Reservierung aus Deutschland steht noch im Raum. https://www.nebenwerte-magazin.com/...versicht-fuer-weitere-projekte/  """""""""""

Auch folgendes sollte man beachten, wenn es um den Bau ganzer Wasserstoffsysteme geht:


"""""""""""""""25. Jan. 2022 | 09:12 Uhr | von Jona Göbelbecker
Demoanlage in Dormagen
Linde startet erste Anlage für Wasserstoff-Extraktion aus Erdgas

Linde Engineering hat in Dormagen eine Demonstrationsanlage zur Entnahme von Wasserstoff aus Erdgasströmen in Betrieb genommen. Als weltweit erste Real-Scale-Anlage nutzt sie dazu eine Membrantechnologie von Evonik.
https://www.chemietechnik.de/energie-utilities/...aus-erdgas-885.html """""""""""

Alles mal in Ruhe durchlesen, das beruhigt, und wie gesagt, einfach abwarten.


 

1478 Postings, 4189 Tage winhelNachtrag

 
  
    #7721
1
09.11.23 12:03
aus dem letzten Link:

"""""""""""""""Und Linde als „Haus- und Hofpartner“ bei solchen Projekten/Ausbaumassnahmen sollte mit seiner Beteiligung ITM Power ein grosses Stück der erst langsam in Fahrt kommenden Grossaufträge in die Bücher bekommen. ITM Power könnte hierbei verhältnismässig die grössten Unternehmens-Impulse erhalten. Spannende Zeiten.""""""""""""

Geht es noch deutlicher?

Still ruht der See. Stille Wasser sind tief!
 

2137 Postings, 286 Tage St2023Deutz hat Großauftrag

 
  
    #7722
09.11.23 13:11
von den Chinesen für 100 Wasserstoff Motoren. Deutz verabschiedet sich von ihren Bootsmotorenhersteller für E Motoren. Die Entwicklung geht auf Wasserstoff ich habe Gestern noch mal 4000st zu 0,7334 gekauft. Und wenn es nur eine Zockerei ist wie  Lion30 sagt ist es mir auch egal aber geht es hier ab ist man dabei mit sehr kleinem Geld so wie Winhel schreibt.  

2137 Postings, 286 Tage St2023Wasserstoff ist die Zukunft

 
  
    #7723
09.11.23 14:38
Erfolgen: Im Green-Bereich konnte DEUTZ seinen ersten Serienauftrag über 100 wasserstoffbetriebene Stromerzeugungsaggregate aus China verbuchen.  

156 Postings, 2679 Tage Lion30Diese Woche kannst

 
  
    #7724
2
10.11.23 10:23
in die Tonne treten.....

Traurig die Entwicklung und die rigorose Fahrt des Kursverlaufes in den Süden!!!

Das man diese Aktie so abschmieren lässt, trotz eines starken Haus- und Hofpartners Namens Linde, ist trotz der erwähnten und zum beeindruckenden Einwände von manch einem Aktionär, überhaupt nicht nachvollziehbar!!!

Hier wird gedrückt was geht, um eventuell dieses Unternehmen kostengünstiger komplett zu übernehmen, doch die Taktik dahinter, verramscht manch private Anleger, welche z.B. in Ihrem Depot eine fast sechsstellige Anzahl an Aktien für viel investiertes Geld besitzen!!!

Die gloreichen und rendite vollen Zeiten an der Börse sind schon lange vorbei!

Trotzdem weiterhin viel Glück allen investierten, aber ich gehe "bei einer passenden Gelegenheit" lieber mit einem blauen Auge, als alles investierte Step by Step verbrennen zulassen!

Schönes Wochenende und Adios!  

346 Postings, 4559 Tage bockaufzockSehe ich genauso Lion

 
  
    #7725
1
10.11.23 12:03
Mittlerweile wird man nur noch verarscht. Es heißt immer investieren sie doch in Aktien.
Und dann wenn man es tut verliert man nur Kohle.
Aber am Ende kommen die schönen Finanzprofis und sagen dann immer, alles auf eigenes Risiko.
Das ist auch der Grund warum die Leute in Deutschland Aktien so meiden.
Kann ich jetzt absolut nachvollziehen.
Deutschland schafft sich ab  

Seite: < 1 | ... | 307 | 308 |
| 310 | 311 | ... 326  >  
   Antwort einfügen - nach oben